Angebot
18

Bonus-Deal: UnityMedia Pakete

31.05.2016
von: unitymedia.de

Gestern hab ich noch das DSL-Angebot von Vodafone vorgestellt (bzw. die Alternative von 1&1), jetzt kommt auch noch ein drittes DSL-Angebot für Euch – aber leider nur für alle, die in BaWü, NRW und Hessen wohnen. Denn in Kooperation mit Unitymedia können wir Euch bis zu 150€ Amazon.de Gutscheine anbieten für den Neu-Abschluss eines entsprechenden Vertrages. Den Bonus gibt es für einige verschiedene Tarife bzw. Pakete, sodass jeder seinen eigenen Bedarf abdecken kann:

• Highspeed-Internet-Flatrate
• Mit bis zu 400 Mibt/s max. surfen
• Parallel surfen und telefonieren
• Videos ohne Ruckeln streamen
• Rufnummern-Mitnahme möglich
• Optional auch mit TV-Anschluss

unity-media-kabel-bw-bonus-deal
Wer bereits einen DSL-Anschluss hat, kann den Wechsler-Vorteil in Anspruch nehmen. Ihr seid dann bis zu 12 Monate lang von der Grundgebühr befreit (bwz. eben so lange euer alter Vertrag noch parallel läuft). Zusätzlich zum Amazon.de Gutschein gibt es bei allen Paketen noch einen Online-Vorteil, also einen Rabatt direkt auf der Rechnung. Das steht dann aber auch jeweils dabei.

Unitymedia bietet viele verschiedene Tarife an: Beginnend beim DSL-Tarif mit 10Mbit bis hin zum Komplettpaket (DSL mit bis zu 400 Mbit + Telefon-Flat + Digitales Fernsehen). Schaut Euch am besten mal bei Unitymedia um, welches Paket für Euch in Frage kommt (natürlich vorher über die Bonus-Deal – zum Angebot) gehen. Folgende Amazon-de Gutscheine gibt es dann jeweils dazu. Nur bis zum 31.05. und nur für Neukunden:

Unbenannt
> 30€ für Internet START 10
> 40€ für Internet COMFORT 60
> 50€ für Internet PREMIUM 120
> 60€ für Internet MAX 400

> 70€ für 2play START 20
> 90€ für 2play COMFORT 120
> 120€ für 2play PREMIUM 200
> 130€ für 2play MAX 400

> 100€ für 3play START 60
> 130€ für 3play COMFORT 120
> 140€ für 3play PREMIUM 200
> 150€ für 3play MAX 400

Mog (Gast)

26.05.2016, 18:32
Antworten

Die müssen wohl a bissel was bieten bei den ganzen miesen Schlagzeilen in letzter Zeit.

Profilbild Jc

26.05.2016, 19:02
Antworten

Alle 2-3Monate ein neuer Sendersuchlauf weil sich die Frequenzen ändern. Nervt!

Profilbild mariandl

26.05.2016, 19:27
Antworten

@Jc: aber gegen neue Sender hast nix?!? Der Sendersuchlauf dauert bei mir eine Minute. Mein Gott, als wäre das der Weltuntergang… Ich bin jahrelanger Kunde und bin zufrieden.

Gast27 (Gast)

26.05.2016, 19:38
Antworten

Interessant zu wissen ist auch das Unitymedia schon seit langem nur noch auf IPv6 fungiert. Es kann IPv4 beantragt werden, dieses aber mit erheblichen Mehrkosten.

DiSc (Gast)

26.05.2016, 19:39
Antworten

@JC kann ich aus NRW nicht bestätigen, bin top zufrieden mit UM nur, dass mit dem WiFi-Spot hat mich bisschen geärgert. Ansonsten alles prima

Profilbild DeLange

26.05.2016, 20:36
Antworten

Ich finde das mit dem WiFi Spot ehrlich gesagt interessant. Bislang bin ich mit UM auch zufrieden. Nur die Horizon Box ist sinnlos, wenn man mehr als eine Nummer benötigt

Shinyuko (Gast)

26.05.2016, 20:57
Antworten

Unity media bester Anbieter für Leute die zocken. Habe so ziemlich in jedem game nen 5er ping, 280km von Frankfurt entfernt ~. Und besser als Telekom is Unity alle mal.

Profilbild waggis78

26.05.2016, 22:18
Antworten

Bin seit der erste str bei denen, da hieß es noch Kabel BW und habe mit 128KB für einen 10 angefangen. Ich habe keine Probleme bis vor paar Tagen als sie neue Programme aufgespielt haben. Neuer suchlauf dann war’s gut und vielleicht mal zwei oder drei neue Modems. Besser als DSL von den bekannten Telefon Anbieter

Profilbild Owngoal

26.05.2016, 22:38
Antworten

Mal eine vermutlich sehr blöde Frage: wenn man nur Internet und Telefon über Kabel bezieht, aber kein Fernsehen, muss man dann auch zusätzlich zum Tarif-Preis noch Kabelgebühren zahlen? Oder gelten Kabelgebühren nur für den Fernsehempfang?

Profilbild calma47

26.05.2016, 22:56
Antworten

Bei UM egal was du haben willst die Kabelanschlussgebühr musst du immer zahlen

Profilbild Soyli

26.05.2016, 23:08
Antworten

Nein stimmt so nicht.habe 2play und zahle keine kabelgebühr.nur wenn man tv dazu nimmt…(nein,zahle diese auch nicht über die nebenkosten in der miete.)

Gast81 (Gast)

26.05.2016, 23:49
Antworten

Meiner Meinung nach wird versucht unitymedia ein schlechtes Image anzuhängen. Ich kenne unitymedia jetzt 15 Jahre und hatte nie große Probleme. Auch das große Teile und 1&1 usw. alle haben bieten nicht 100%. Soviel TV Auswahl gibt’s sonst nur über SAT in der Auswahl. Unitymedia wird auch in naher Zukunft mehr Speed als die Konkurrenz liefern. Als Neukunde bekommt fast nur noch IPv6 außer man zahlt drauf ist fast überall so. Und wenn man sich auch beruflich mit Breitband beschäftigt merkt man das bei unitymedia außer bei der Technik auch im Service vieles getan wird im Sinne des Kunden.

Mr.D (Gast)

27.05.2016, 00:40
Antworten

Man ist schon sehr lange nicht mehr an den TV-Kabelanschluss gebunden! Also einfach ein 2Play-Tarif wählen…fertig! Nur 3Play-Angebote beinhalten dann wieder TV!

Profilbild Suppenhuhn

27.05.2016, 06:19
Antworten

Stimmt, keine Kabelgebühr.

Profilbild K4t3r

27.05.2016, 09:22
Antworten

Die meisten UM-Kunden sind Mieter. Bei den 22€ Grundgebühr im Monat ohne Extras wie HD & Co. sind Eigenheimbesitzer mit SatTV & 2Play-Paket besser beraten.

Trader78 (Gast)

27.05.2016, 09:54
Antworten

Die Ladezeiten von Internetseiten sind bei mir zu Stoßzeiten teils deutlich länger als mit meinem TD1 LTE zur gleichen Zeit, unabhängig von der gemessen Bandbreite, die immer ok ist. Kabel ist eben ein shared Medium und muss in meiner Region wohl noch ausgebaut werden. Im Übrigen fällt im Sommer der Routerzwang. Aber eben nur für neue Verträge… IPv4 gibt’s mit jedem Business Anschluss, die zur Zeit auch günstig angeboten werden.

Profilbild Leviathan

27.05.2016, 15:53
Antworten

Kommt wie gerufen 🙂 Mein erster Bonus-Deal und der Vertrag scheint auch gut zu sein

Profilbild lemonheat

31.05.2016, 15:41
Antworten

Kurz zsm:
Unitymedia Vorteile:
-Geschwindigkeit
-Geschwindigkeit
-Preis

Nachteile:
-Stabilität
-Ipv4/ipv6 (dual stack lite) [entscheidend für streaming und internetprogramme, zu Stoßzeiten reduzierte Geschwindigkeit]
-der mitgeliferte Router
-Routerzwang

Lösung:
-Unitymedia Business Tarif (Auch für Privatleute, MwST kommt aber drauf also is man für ne 50er bei 36 € ca.) Hier statische IP!
-Für normal Anwender eigt ausreichend (Bzw Handynutzer, Renter…)
-Für 5€/monat mehr die Fritzbox buchen
-Auf den 1. August warten dass der Routerzwang wegfällt und ne eigene Fritzbox Cable was bringt

Anmerkung: Unity sendet das Internet über TV Kabel, nicht wir 1&1/Telkom etc per Telefon Kabel, wodurch die meitens wohl erst auf hohe Geschwindkeiten kommen kann und Unity so das Monopol hat….

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)