Gratis
67

[TOP] 25€ Prämie für die Barclaycard Visa 💳 (dauerhaft beitragsfrei)

16.05.2019
von: barclaycard.de
Update Gilt weiterhin. Die perfekte Karte für Viel-Reisende!

Eine der beliebtesten Kreditkarten ist wieder mit Prämie zu haben: Ihr bekommt jetzt die Barclaycard Visa dauerhaft beitragsfrei und zusätzlich gibt es gerade noch 25€ Guthaben geschenkt für Neukunden. Mit der neuen VISA kann man weltweit an jedem Bargeldautomaten gebührenfrei Geld abheben (vorher nur in der Eurozone) und es gibt auch keine Fremdwährungs-Gebühr mehr beim Bezahlen (vorher 1,99%):

• Mit 25€ Startguthaben für Neukunden
• Keine Jahresgebühr (komplett beitragsfrei)
• Weltweit gebührenfrei Bargeld abheben
• NEU: Keine Fremdwährungsgebühr
• Keine Zinsen für bis zu 59 Tage mgl.
• kontaktlose Bezahlfunktion (mit NFC)
Für das Startguthaben i.H.v. 25€ müsst ihr die Karte in den ersten 4 Wochen nach Erhalt einsetzen (bspw. eine Kleinigkeit bestellen oder beim Tanken damit zahlen) und bekommt ca. 8 Wochen nach dem ersten Karteneinsatz das Guthaben gutgeschrieben. Dies gilt aber nur Neukunden, die bisher noch keine Kreditkarte hatten.

Die Konditionen sind kaum zu toppen, v.a. für Reisende: Weltweit (!) kostenlos Bargeld abheben und keine Gebühren beim Bezahlen in anderen Währungen, kein Selbstbehalt bei Diebstahl oder Missbrauch und einer der besten Kundenservices (am Telefon und Online). Dazu habt ihr bis zu 59 Tage zinsfreies Zahlungsziel und könnt den Saldo bequem per Soforteinzug begleichen.
P.S.: Wer noch die alte „Barclaycard New Visa“ im Einsatz hat und lieber auf diese hier wechseln will, kann dies von der Hotline machen lassen (Tel: 040-89099866, Mo–So von 8–20 Uhr)

stefan

11.01.2019, 11:46
Antworten

Wichtig: Es gibt leider keinen Lastschrift-Einzug mehr, um den Saldo automatisch zu begleichen. Aber dafür den s.g. Soforteinzug. Dafür wird auch einfach euer hinterlegtes Girokonto (Referenzkonto) genutzt.

Im Online-Account auf „Einmaliger Soforteinzug“
Auszugleichenden Betrag eingeben (= Saldo)
Überweisung mit mTAN bestätigen – Fertig!

Kommentarbild von stefan

alrise (Gast)

12.01.2019, 20:30
Antworten

Wenn ich, als Beispiel für 250$, etwas kaufe.
Die mir das Geld sofort in Rechnung stellen.
Welchen Verdienst haben die dann?
Kostenlos wird das ganze doch nicht sein, oder?
Da steige ich noch nicht ganz durch…
Wenn es dem so wäre, ist es klasse und ich habe eine Kreditkarte…

BuggiBuggiDancer (Gast)

12.01.2019, 21:01
Antworten

@alrise: Das ist tatsächlich so! Null kosten!

Raj

13.01.2019, 01:36
Antworten

Weltweit??? Gilt das auch gut Thailand? Dann wäre es ne Überlegung wert…. Aktuell weiss ich nur dass man bei Santander die Gebühren zurückfordern kann. Bei den etc. Nicht mehr möglich

bd5185

13.01.2019, 08:39
Antworten

Wie sieht es denn mit Antragsbewilligungen für Studenten ohne eigenes Einkommen aus? Ich bin ab März ein Semester auf Bali und die Karte wäre top 🙂

HamBra (Gast)

13.01.2019, 09:34
Antworten

@alrise: Der Händler, bei dem Du einkaufst, zahlt für jeden Bezahlvorgang per Kreditkarte eine Gebühr an VISA. Außerdem wird daran verdient, wenn Du die Rechnung nicht rechtzeitig oder in Raten begleichen solltest.

HamBra (Gast)

13.01.2019, 09:35
Antworten

@Raj: Thailand = auf unserer Erdkugel = weltweit. 😊

HamBra (Gast)

13.01.2019, 09:38
Antworten

@bd5185: Versuche es einfach. Höchstwahrscheinlich wirst Du aber abgelehnt werden, da Barclays eine spezielle "Barclaycard for Students" herausgibt.

alrise (Gast)

13.01.2019, 10:19
Antworten

@ll
Danke für die Antworten.
Nun kann ich das einem bekannten aufs Auge drücken, der mir stets auf die Pelle ging "Hab keine Kreditkarte "…
Jetzt gibt es keine ausreden mehr… 😁😂

Für alle anderen, bei Aktivkunden der DKB ist eine Kreditkarte dabei, auch Studenten haben hier Vorteile – war bei mir vor 10 Jahren schon so…
Die Kreditkarte ist auch so dabei, nur eben als Aktivkunde (wurde irgendwann vor 1-2 Jahren eingeführt), werden sämtliche Kosten erstattet… 😉

suga88

13.01.2019, 11:27
Antworten

Wie ist das eigentlich wenn man ausversehen das falsche Einkommen eingibt? Habe Nettoeinkommen angegeben, habe mich verlesen. Die wollen ja Bruttoeinkommen. Bin eigentlich mit ziemlich allem durch und muss nur unterschreiben aber ich dachte ich warte bis morgen und rufe da erstmal an.

HamBra (Gast)

13.01.2019, 12:09
Antworten

@suga88: Wenn Du Dein Nettoeinkommen eingetragen hast und Du – trotz niedrigerem Betrag – als Neukunde akzeptiert wurdest, ist doch alles in Ordnung. Kritischer wäre es, wenn Du ein höheres Bruttoeinkommen eingegeben hättest. Ich würde es so laufen lassen, aber mit einem Anruf wärst Du zu 100% auf der sicheren Seite. 😊

Inamori (Gast)

13.01.2019, 12:46
Antworten

Bevor Brexit kommt wollen wohl die englischen Banken noch jede Menge Kunden gewinnen. Ich warte noch lieber ab und werde später vielleicht einen beantragen.

stefan

13.01.2019, 13:33
Antworten

Zum Thema Thailand / Ausland:

Mit Ihrer Barclaycard Visa ist der Karteneinsatz auch im Ausland für Sie gebührenfrei. So sparen Sie die häufig anfallenden Fremdwährungsgebühren sowie die Bargeld-Abhebungsgebühren. Vereinzelt können Geldautomatenbetreiber unabhängig von Barclaycard Gebühren erheben, die Barclaycard nicht erstattet.

HamBra (Gast)

13.01.2019, 14:55
Antworten

@Inamori: Der Brexit spielt hier keine Rolle. Diese Barclays Bank ist bereits nach Irland umgezogen.

40sehir

15.01.2019, 17:07
Antworten

Hallo, kann mir jemand sagen was es mit dem Überweisungsservice auf sich hat? Es steht was von Beispielhafter Kreditrahmen und möglicher Überweisungsbetrag. Wollte jetzt nichts falsches machen, bevor ich die Karte beantrage. Kenne mich da leider gar nicht aus…

Kriege ich hier zwei Karten? Also eine EC Karte und die Kreditkarte? Oder ist es nur eine Karte?

HamBra (Gast)

16.01.2019, 00:55
Antworten

@40sehir: Man bekommt hier eine Kreditkarte, keine zweite (EC- bzw. Maestro-)Karte dazu. Einen Überweisungsservice kenne ich nicht. Wenn Du den Soforteinzug meinst: siehe Stefans Kommentar vom 11.01.2019.

stefan

16.01.2019, 09:52
Antworten

@40sehir: Die Barclaycard Visa besitzt eine Teilzahlungsfunktion. Ihre monatliche Rückzahlung per Lastschrift ist auf 3,5 % Ihres Gesamtsaldos bzw. mindestens 50 € voreingestellt. Per Überweisung oder kostenlosem Soforteinzug im Online-Banking ist auch jederzeit der Ausgleich von bis zu 100 % Ihrer Umsätze möglich.

Der_Präsident (Gast)

16.01.2019, 12:43
Antworten

Das mit dem gebührenfrei im Ausland ist ja neu (kannte bisher nur kostenfrei bei Euro).
Gilt das dann jetzt auch für die alten Barclaycard-Abschlüsse (von vor ca. 2 Jahren)? 🤔
Hab nämlich noch eine silberne😅

Spetzle

16.01.2019, 13:41
Antworten

Also mit meiner aktuellen "alten" Karte wird mir einfach immer nach 2 Monaten entsprechend per lastschrift abgebucht. Wenn ich jetzt per Hotline wie beschrieben wechseln würde, damit ich auch weltweit (statt nur im Euroraum) Bargeld abheben kann, geht mir diese automatische Abbuchungsfunktion damn verloren?

stefan

16.01.2019, 14:04
Antworten

@Spetzle: Jap, so siehts aus

@Präsident: Steht am Ende vom Deal:

P.S.: Wer noch die alte „Barclaycard New Visa“ im Einsatz hat und lieber auf diese hier wechseln will, kann dies von der Hotline machen lassen (Tel: 040-89099866, Mo–So von 8–20 Uhr)

Raj

16.01.2019, 14:11
Antworten

Also in Thailand befürchte ich, das die Gebühren weiterhin bleiben werden. Und keine Bank sie erstatten wird.
Wenn jemand aber andere Erfahrung hat Butze gerne um Mitteilung.
Einzig aktuell Santander, die das Geld zurück erstatten. Aber man muss alle Quittungen aufheben….

Der_Präsident (Gast)

16.01.2019, 14:52
Antworten

@stefan danke, hab ich Blindfisch überlesen🙈

Kobi1909

16.01.2019, 15:39
Antworten

Holt euch lieber die Santander Kreditkarte!

HamBra (Gast)

16.01.2019, 17:17
Antworten

@Raj: Also ist Santander für Dich keine Bank? Welche Gebühren meinst Du eigentlich? Zu den Gebühren der Geldautomatenbetreiber (weltweit) hat Stefan bereits was geschrieben. Gibt es in Deinen Augen ein spezielles Thailand-Problem, abgesehen davon, dass Du da hin willst?

40sehir

16.01.2019, 17:50
Antworten

Danke an die hilfreichen Kommentare 👍

SäschMän

16.01.2019, 21:41
Antworten

Uneingeschränkt gut

Damals über diese Seite hier Barcley Kunde geworden.

70€ Bonus damals m.W.n., effektiv kostenlos, online einfach zu bedienen… für die 3 bis 5 Einsätze pro Jahr bin ich WUNSCHLOS GLÜCKLICH… zumal ich das Saldo direkt auf Null ausgleichen kann.

Top!

ananym84

18.01.2019, 02:26
Antworten

@SäschMän: Eine wichtige Frage kann man auch Auszahlungen auf die Visa veranlassen bsp casino gewonnen und darauf auszahlen?

40sehir

18.01.2019, 19:23
Antworten

Muss ich auf die Kreditkarte geld auszahlen, so dass sozusagen Guthaben auf der Karte ist, damit ich damit bezahlen kann? Oder geht das einfach so und ich muss nur nach einem kauf per Kreditkarte den Betrag ausgleich per Überweisung oder lastschrift? Sorry hab echt keine Erfahrung was Kreditkarte geht 🙈

stefan

18.01.2019, 19:53
Antworten

@40sehir: Kreditkarte bedeutet du bekommst nen kurzfristigen Kredit. Also nix mit Guthaben. Wenn du innerhalb von 30 Tagen das Saldo begleichst, fallen auch keine Zinsen an.

Raj

25.01.2019, 18:15
Antworten

@HamBra: ich kenne bzw habe kein einzige Bank gefunden, wo ich das Geld vom Automaten abheben konnte ohne diese Gebühren von 200 Baht zu bezahlen. Und in der Bank war es Ausländern nicht erlaubt Geld abheben zu dürfen…. Brauche wohl die AE Platinum

HamBra (Gast)

25.01.2019, 20:02
Antworten

@Raj: Dann ist das in der Gegend halt so. Die AE Platinum kostet 600 € im Jahr und es gehen pro Abhebung in Thailand 4 % (mind. 5 €) Gebühr an AE, zusätzlich zu den 200 Baht (also ca. 5,50 €) für den Automatenbetreiber. Wenn das ernsthaft für Dich eine Alternative ist…

wekako

26.01.2019, 18:26
Antworten

Die 25,- gibt es nur für Neukunden welche vorher keine „Kreditkarte“ hatten🤔Egal welche oder die Barclay. Ausdrucksweise irritiert mich etwas.

Chris

26.01.2019, 19:00
Antworten

@wekako: Egal welche und um Missbrauch auszuschließen musst du von JEDER Bank einen Nachweis einholen, dass du bei ihnen keine KK hast 😉 Nein Spaß! Natürlich geht es hier nur um Kreditkarten von der Barclay 😉

alex736849 (Gast)

27.01.2019, 11:52
Antworten

Also muss ich jeder Rechnung separat über den soforteinzug begleichen? Oder kann man es so einstellen, dass immer sofort abgebucht wird?

HamBra (Gast)

27.01.2019, 14:05
Antworten

@alex736849: So, wie Stefan es am 11.01.2019 geschrieben hat: Lastschrifteinzug (immer abbuchen lassen) ist hier nicht möglich.

Ratlos

12.02.2019, 20:50
Antworten

Ich habe die silberne Karte und überlege umzusteigen. Ändert sich mit Ausnahme des entfallenden Sepaeinzuges und der entfallenden Fremdwährungsgebühren noch etwas, z.B. Verzinsung….?

stefan

13.02.2019, 08:45
Antworten

@Ratlos: nope. nicht wirklich. Schau dir einfach die Konditionen an und vergleich dann 🙂

Ibins (Gast)

13.02.2019, 12:22
Antworten

Habe seit einem Monat die Barclay. Ich mache es so, dass ich ab und zu mal (bzw. vor einem Urlaub) einen hohen Betrag auf die Barclay kart überweise. Somit benutzte ich sie quasi als Guthabenkarte und falle niemals ins Negative.

Hakima

20.02.2019, 19:59
Antworten

Kann mir einer sagen, wie ich Soforteinzug aktiviere. Kann es nicht finden.

Hakima

20.02.2019, 20:03
Antworten

Oder muss ich das jeden Monat machen?

Hakima

20.02.2019, 20:35
Antworten

Ich suche das hier " zu 59 Tage zinsfreies Zahlungsziel ".

HamBra (Gast)

20.02.2019, 21:42
Antworten

@Hakima: Du musst jeden Monat einmal den "einmaligen Soforteinzug" veranlassen. Wie das geht und dass es keinen automatischen monatl. Einzug gibt: Siehe Stefans Kommentar vom 11.01.2019.
Die bis zu 59 Tage ergeben sich bspw. dadurch, dass eine Kreditkartenzahlung am 23.02. erst zum 22.04. auszugleichen ist.

stefan

21.02.2019, 09:35
Antworten

@Hakima: Jo, siehe meinen 1. Kommentar. Zu den 59 Tagen:

Repräsentatives Beispiel nach § 6a PAngV
Für Ihre Kreditkartenumsätze stehen Ihnen verschiedene Rückzahlungsmöglichkeiten zur Verfügung. Gleichen Sie die Umsätze Ihrer Kreditkartenabrechnung nicht innerhalb eines zinsfreien Zeitraums von bis zu 59 Tagen in einer Summe vollständig aus, sondern entscheiden sich für eine Rückzahlung in Raten, werden die mit Ihnen vereinbarten Zinsen berechnet.

DaywalkGT

21.02.2019, 22:07
Antworten

Super Kreditkarte! Nutze sie seit vielen Jahren. 100% Kostenkontrolle über OnlineZugang. Hab meinen Rahmen nach 6 Monaten erhöhen lassen.

Perfekt für Urlaube, Flugbuchung, Hotels…keine laufenden Kosten. Auf jeden Fall zu empfehlen für alle Zwecke!

Bullok

04.03.2019, 19:33
Antworten

Der Kreditrahmen erhöht sich selbständig wenn man sie auch oft einsätzt. Kommplett kostenloser Einsatz ist auch Standart und ist nix besonders mehr. Den Willkommensbonus ist auch uninteressant.
Das einzigste was zählt sind Punkte oder Umsatzrabatt und Monatliche vollständige Rechnung (Re. Übersicht).

Ratlos

04.03.2019, 19:42
Antworten

@Raj, ich weiß nicht wie viel 200 Baht sind, aber bis man die AE Platinum abbezahlt hat, ist der Urlaub 100x vorbei.

HamBra (Gast)

04.03.2019, 20:55
Antworten

@Bullok: Deinem Kommentar stimme ich hinsichtlich Inhalt, Rechtschreibung, Grammatik und Zeichensetzung größtenteils nicht zu. Aber das soll dem Rest der Community egal sein. 🤗

Drato

04.03.2019, 20:57
Antworten

Bekommt man hier die Abrechnung monatlich per E-Mail zugestellt oder muss man sich immer extra online einloggen, um den genauen Saldo zu erfahren?

HamBra (Gast)

05.03.2019, 01:11
Antworten

@Drato: Die Bank informiert per E-Mail, sobald eine neue monatliche Kontoübersicht im Online Banking vorliegt.

Alex197 (Gast)

17.03.2019, 21:06
Antworten

Kann mann die Karte für Autovermietung nutzen? Die erheben doch caution, fallen da keine Gebühren?

HamBra (Gast)

18.03.2019, 01:27
Antworten

@Alex197: Auch beim Einsatz bei Autovermietungen: Keine Gebühren. 😊

mike....tz (Gast)

18.03.2019, 06:35
Antworten

Das man keine Abbuchungserlaubnis mehr erteilen kann, finde ich schlecht, dass ist ja analog der goldenen Kreditkarte der advanzia Bank. Und da bekommt man noch eine Reiseversicherung spendiert. Die zur Verfügung gestellte Kreditsumme ist ja wohl ein Witz ? Also – ich weis ja nicht ob ihr schon mal in den USA gewesen seid, aber dort fordern viele Automatenbetreiber Extragebühren beim Auszahlen. Die werden auch erstmal direkt von der Kreditkarte eingezogen. Ich glaube nicht, dass man diese Gebühren zurück bekommt.

HamBra (Gast)

18.03.2019, 10:52
Antworten

@mike….tz: Zum Thema USA / Ausland: Siehe Stefans Kommentar vom 13.01.2019

Underdog (Gast)

25.03.2019, 18:52
Antworten

Ziemlich neugierig, die Leute. Arbeitgeber, Bruttoeinkommen, etc. Muß nicht sein

HamBra (Gast)

26.03.2019, 22:18
Antworten

@Underdog: Du bekommst hier einen (echten) Kredit; da möchte die Bank schon ein bisschen was von Dir erfahren.

1one (Gast)

05.04.2019, 19:05
Antworten

Vorsicht die Bank ist nicht gut, die reduzieren das Limit, wenn man die merken, dass die am Kunden kein Gewinn erzielen, z.b. keine Zinsen. Damit zielt man dahin, dass der Kunde kündigt

HamBra (Gast)

06.04.2019, 10:07
Antworten

@1one: Bin seit Jahren Barclaycard-Kunde und die Bank hat keinen einzigen Cent Zinsen/Gebühren von mir gesehen. Trotzdem ist mein Kreditrahmen unverändert hoch. Ich nutze die Kreditkarte aber auch regelmäßig; allein daran verdienen Visa/Barclaycard ja auch etwas. Also Vorsicht mit pauschaler Kritik. 😊

1one (Gast)

06.04.2019, 12:27
Antworten

@Hambra: dann bist du eine Ausnahme. Schau mal auf trustpilot, du bist wirklich eine Ausnahme!

HamBra (Gast)

06.04.2019, 21:22
Antworten

@1one: Trustpilot ist alles andere als repräsentativ. Wer hinterlässt schon gerne Lob im Internet? Und über die Hälfte der Negativbewertungen von Barclaycard sind der übliche Mecker-Quatsch.

B3njamin (Gast)

07.04.2019, 08:06
Antworten

Ab wann gilt der zinsfreie Raum ? Ab dem Zeitpunkt der Zahlung oder ab dann wenn man die Rechnung bekommt?

HamBra (Gast)

07.04.2019, 20:40
Antworten

@B3njamin: Bis zu 59 Tage ab dem Zeitpunkt der Zahlung.

B3njamin (Gast)

09.04.2019, 11:51
Antworten

@HamBra
Danke👍

Romano (Gast)

17.04.2019, 19:25
Antworten

Hat jemand mit der Karte schon mal Geld am Bankautomaten in der Türkei abgehoben oder dort mit der Kreditkarte gezahlt?

grotean

22.04.2019, 13:36
Antworten

Man sollte nur aufpassen, dass man nicht in die Teilzahlungsfalle tappt. 16,9% sind schon echt happig.

1one (Gast)

10.05.2019, 01:10
Antworten

Vorsicht! Kein Schutz der Zahlung wie z.b. Amex. Ist dein Geld bei einem Händler und der liefert nicht, dann hast du doch gehabt !!!! Ich war 10jahre Kunde hier, bis ich gemerkt habe, wie hinterlistig diese Bank sein kann.

1one (Gast)

10.05.2019, 10:48
Antworten

Als Student mag man zufrieden sein, da sind 500euro bis 1000 viel Geld, aber als hauptkarte NoGo!

HamBra (Gast)

10.05.2019, 11:15
Antworten

@1one: Online-Käufe sind durchaus abgesichert, ABER es gibt diverse Ausnahmen. Alles in den AGB nachzulesen. Andere Kreditkartenanbieter haben sicherlich andere Konditionen, mit diversen Vor- und Nachteilen. Ich habe seit Jahren bei Barclaycard einen Kreditrahmen ca. in Höhe meines monatl. Bruttogehalts. Das reicht mir aus. 😊

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.