Gratis
29

[TOP] 25€ Prämie für die Barclaycard Visa 💳 (dauerhaft beitragsfrei)

16.01.2019
von: barclaycard.de

Eine der beliebtesten Kreditkarten ist wieder mit Prämie zu haben: Ihr bekommt jetzt die Barclaycard Visa dauerhaft beitragsfrei und zusätzlich gibt es gerade noch 25€ Guthaben geschenkt für Neukunden. Mit der neuen VISA kann man weltweit an jedem Bargeldautomaten gebührenfrei Geld abheben (vorher nur in der Eurozone) und es gibt auch keine Fremdwährungs-Gebühr mehr beim Bezahlen (vorher 1,99%):

• Mit 25€ Startguthaben für Neukunden
• Keine Jahresgebühr (komplett beitragsfrei)
• Weltweit gebührenfrei Bargeld abheben
• NEU: Keine Fremdwährungsgebühr
• Keine Zinsen für bis zu 59 Tage mgl.
• kontaktlose Bezahlfunktion (mit NFC)
Für das Startguthaben i.H.v. 25€ müsst ihr die Karte in den ersten 4 Wochen nach Erhalt einsetzen (bspw. eine Kleinigkeit bestellen oder beim Tanken damit zahlen) und bekommt ca. 8 Wochen nach dem ersten Karteneinsatz das Guthaben gutgeschrieben. Dies gilt aber nur Neukunden, die bisher noch keine Kreditkarte hatten.

Die Konditionen sind kaum zu toppen, v.a. für Reisende: Weltweit (!) kostenlos Bargeld abheben und keine Gebühren beim Bezahlen in anderen Währungen, kein Selbstbehalt bei Diebstahl oder Missbrauch und einer der besten Kundenservices (am Telefon und Online). Dazu habt ihr bis zu 59 Tage zinsfreies Zahlungsziel und könnt den Saldo bequem per Soforteinzug begleichen.
P.S.: Wer noch die alte „Barclaycard New Visa“ im Einsatz hat und lieber auf diese hier wechseln will, kann dies von der Hotline machen lassen (Tel: 040-89099866, Mo–So von 8–20 Uhr)

stefan

11.01.2019, 11:46
Antworten

Wichtig: Es gibt leider keinen Lastschrift-Einzug mehr, um den Saldo automatisch zu begleichen. Aber dafür den s.g. Soforteinzug. Dafür wird auch einfach euer hinterlegtes Girokonto (Referenzkonto) genutzt.

Im Online-Account auf „Einmaliger Soforteinzug“
Auszugleichenden Betrag eingeben (= Saldo)
Überweisung mit mTAN bestätigen – Fertig!

Kommentarbild von stefan

alrise (Gast)

12.01.2019, 20:30
Antworten

Wenn ich, als Beispiel für 250$, etwas kaufe.
Die mir das Geld sofort in Rechnung stellen.
Welchen Verdienst haben die dann?
Kostenlos wird das ganze doch nicht sein, oder?
Da steige ich noch nicht ganz durch…
Wenn es dem so wäre, ist es klasse und ich habe eine Kreditkarte…

BuggiBuggiDancer (Gast)

12.01.2019, 21:01
Antworten

@alrise: Das ist tatsächlich so! Null kosten!

Raj

13.01.2019, 01:36
Antworten

Weltweit??? Gilt das auch gut Thailand? Dann wäre es ne Überlegung wert…. Aktuell weiss ich nur dass man bei Santander die Gebühren zurückfordern kann. Bei den etc. Nicht mehr möglich

bd5185

13.01.2019, 08:39
Antworten

Wie sieht es denn mit Antragsbewilligungen für Studenten ohne eigenes Einkommen aus? Ich bin ab März ein Semester auf Bali und die Karte wäre top 🙂

HamBra (Gast)

13.01.2019, 09:34
Antworten

@alrise: Der Händler, bei dem Du einkaufst, zahlt für jeden Bezahlvorgang per Kreditkarte eine Gebühr an VISA. Außerdem wird daran verdient, wenn Du die Rechnung nicht rechtzeitig oder in Raten begleichen solltest.

HamBra (Gast)

13.01.2019, 09:35
Antworten

@Raj: Thailand = auf unserer Erdkugel = weltweit. 😊

HamBra (Gast)

13.01.2019, 09:38
Antworten

@bd5185: Versuche es einfach. Höchstwahrscheinlich wirst Du aber abgelehnt werden, da Barclays eine spezielle „Barclaycard for Students“ herausgibt.

alrise (Gast)

13.01.2019, 10:19
Antworten

@ll
Danke für die Antworten.
Nun kann ich das einem bekannten aufs Auge drücken, der mir stets auf die Pelle ging „Hab keine Kreditkarte „…
Jetzt gibt es keine ausreden mehr… 😁😂

Für alle anderen, bei Aktivkunden der DKB ist eine Kreditkarte dabei, auch Studenten haben hier Vorteile – war bei mir vor 10 Jahren schon so…
Die Kreditkarte ist auch so dabei, nur eben als Aktivkunde (wurde irgendwann vor 1-2 Jahren eingeführt), werden sämtliche Kosten erstattet… 😉

suga88

13.01.2019, 11:27
Antworten

Wie ist das eigentlich wenn man ausversehen das falsche Einkommen eingibt? Habe Nettoeinkommen angegeben, habe mich verlesen. Die wollen ja Bruttoeinkommen. Bin eigentlich mit ziemlich allem durch und muss nur unterschreiben aber ich dachte ich warte bis morgen und rufe da erstmal an.

HamBra (Gast)

13.01.2019, 12:09
Antworten

@suga88: Wenn Du Dein Nettoeinkommen eingetragen hast und Du – trotz niedrigerem Betrag – als Neukunde akzeptiert wurdest, ist doch alles in Ordnung. Kritischer wäre es, wenn Du ein höheres Bruttoeinkommen eingegeben hättest. Ich würde es so laufen lassen, aber mit einem Anruf wärst Du zu 100% auf der sicheren Seite. 😊

Inamori (Gast)

13.01.2019, 12:46
Antworten

Bevor Brexit kommt wollen wohl die englischen Banken noch jede Menge Kunden gewinnen. Ich warte noch lieber ab und werde später vielleicht einen beantragen.

stefan

13.01.2019, 13:33
Antworten

Zum Thema Thailand / Ausland:

Mit Ihrer Barclaycard Visa ist der Karteneinsatz auch im Ausland für Sie gebührenfrei. So sparen Sie die häufig anfallenden Fremdwährungsgebühren sowie die Bargeld-Abhebungsgebühren. Vereinzelt können Geldautomatenbetreiber unabhängig von Barclaycard Gebühren erheben, die Barclaycard nicht erstattet.

HamBra (Gast)

13.01.2019, 14:55
Antworten

@Inamori: Der Brexit spielt hier keine Rolle. Diese Barclays Bank ist bereits nach Irland umgezogen.

40sehir

15.01.2019, 17:07
Antworten

Hallo, kann mir jemand sagen was es mit dem Überweisungsservice auf sich hat? Es steht was von Beispielhafter Kreditrahmen und möglicher Überweisungsbetrag. Wollte jetzt nichts falsches machen, bevor ich die Karte beantrage. Kenne mich da leider gar nicht aus…

Kriege ich hier zwei Karten? Also eine EC Karte und die Kreditkarte? Oder ist es nur eine Karte?

HamBra (Gast)

16.01.2019, 00:55
Antworten

@40sehir: Man bekommt hier eine Kreditkarte, keine zweite (EC- bzw. Maestro-)Karte dazu. Einen Überweisungsservice kenne ich nicht. Wenn Du den Soforteinzug meinst: siehe Stefans Kommentar vom 11.01.2019.

stefan

16.01.2019, 09:52
Antworten

@40sehir: Die Barclaycard Visa besitzt eine Teilzahlungsfunktion. Ihre monatliche Rückzahlung per Lastschrift ist auf 3,5 % Ihres Gesamtsaldos bzw. mindestens 50 € voreingestellt. Per Überweisung oder kostenlosem Soforteinzug im Online-Banking ist auch jederzeit der Ausgleich von bis zu 100 % Ihrer Umsätze möglich.

Der_Präsident (Gast)

16.01.2019, 12:43
Antworten

Das mit dem gebührenfrei im Ausland ist ja neu (kannte bisher nur kostenfrei bei Euro).
Gilt das dann jetzt auch für die alten Barclaycard-Abschlüsse (von vor ca. 2 Jahren)? 🤔
Hab nämlich noch eine silberne😅

Spetzle

16.01.2019, 13:41
Antworten

Also mit meiner aktuellen „alten“ Karte wird mir einfach immer nach 2 Monaten entsprechend per lastschrift abgebucht. Wenn ich jetzt per Hotline wie beschrieben wechseln würde, damit ich auch weltweit (statt nur im Euroraum) Bargeld abheben kann, geht mir diese automatische Abbuchungsfunktion damn verloren?

stefan

16.01.2019, 14:04
Antworten

@Spetzle: Jap, so siehts aus

@Präsident: Steht am Ende vom Deal:

P.S.: Wer noch die alte „Barclaycard New Visa“ im Einsatz hat und lieber auf diese hier wechseln will, kann dies von der Hotline machen lassen (Tel: 040-89099866, Mo–So von 8–20 Uhr)

Raj

16.01.2019, 14:11
Antworten

Also in Thailand befürchte ich, das die Gebühren weiterhin bleiben werden. Und keine Bank sie erstatten wird.
Wenn jemand aber andere Erfahrung hat Butze gerne um Mitteilung.
Einzig aktuell Santander, die das Geld zurück erstatten. Aber man muss alle Quittungen aufheben….

Der_Präsident (Gast)

16.01.2019, 14:52
Antworten

@stefan danke, hab ich Blindfisch überlesen🙈

Kobi1909

16.01.2019, 15:39
Antworten

Holt euch lieber die Santander Kreditkarte!

HamBra (Gast)

16.01.2019, 17:17
Antworten

@Raj: Also ist Santander für Dich keine Bank? Welche Gebühren meinst Du eigentlich? Zu den Gebühren der Geldautomatenbetreiber (weltweit) hat Stefan bereits was geschrieben. Gibt es in Deinen Augen ein spezielles Thailand-Problem, abgesehen davon, dass Du da hin willst?

40sehir

16.01.2019, 17:50
Antworten

Danke an die hilfreichen Kommentare 👍

SäschMän

16.01.2019, 21:41
Antworten

Uneingeschränkt gut

Damals über diese Seite hier Barcley Kunde geworden.

70€ Bonus damals m.W.n., effektiv kostenlos, online einfach zu bedienen… für die 3 bis 5 Einsätze pro Jahr bin ich WUNSCHLOS GLÜCKLICH… zumal ich das Saldo direkt auf Null ausgleichen kann.

Top!

ananym84

18.01.2019, 02:26
Antworten

@SäschMän: Eine wichtige Frage kann man auch Auszahlungen auf die Visa veranlassen bsp casino gewonnen und darauf auszahlen?

40sehir

18.01.2019, 19:23
Antworten

Muss ich auf die Kreditkarte geld auszahlen, so dass sozusagen Guthaben auf der Karte ist, damit ich damit bezahlen kann? Oder geht das einfach so und ich muss nur nach einem kauf per Kreditkarte den Betrag ausgleich per Überweisung oder lastschrift? Sorry hab echt keine Erfahrung was Kreditkarte geht 🙈

stefan

18.01.2019, 19:53
Antworten

@40sehir: Kreditkarte bedeutet du bekommst nen kurzfristigen Kredit. Also nix mit Guthaben. Wenn du innerhalb von 30 Tagen das Saldo begleichst, fallen auch keine Zinsen an.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.