Angebot
22

D2: Otelo Allnet + 2,5GB + Apple iPhone 7 / Galaxy S7 Edge

12.01.2017
von: logitel.de
Update Logitel hat das Angebot mit der Otelo Allnet-Flat XL wieder live. Alternativ ist jetzt auch noch das Galaxy S7 Edge (+ 64GB MicroSD) für 79€ bestellbar.

Logitel hat gerade den aktuell günstigsten Vertrag zusammen mit dem neuen Apple iPhone 7 mit 32GB Speicher online gestellt, der Otelo Allnet-Flat XL, die aber leider ohne LTE daher kommt. Wenn ihr das zwingend braucht, müsst ihr mal in den D2 Smart L Deal reinschauen, den Modeo ebenfalls gerade anbietet. Otelo ist eine Tochter von Vodafone und lockt v.a. mit einem extrem guten P/L-Verhältnis, sofern man eben auf LTE verzichten kann:

• Flatrate in alle Netze
• Flatrate ins Festnetz
• SMS-Flat in alle Netze
• Flatrate ins Internet
• 2.500 MB pro Monat
• Mit bis zu 21,6 Mbit/s

• 29,99€ Grundgebühr
• Ohne Anschlussgebühr

• 79€ für das Galaxy S7 Edge
• 129€ für das Apple iPhone 7
unbenanntIch hab ja schon klar gemacht: Günstiger kann man sich das aktuelle Flagschiff aus dem Hause Apple nicht besorgen (inkl. einem neuen Vertrag), bei Vodafone selbst gehts dann ab 40€ im Monat los. Wer in der Stadt wohnt, kommt ggf. auch mit „nur UMTS“ aus – aber das müsst ihr natürlich selbst entscheiden. Für die Portierung einer Rufnummer gibts dann noch 25€ geschenkt, was ich aber logischerweise nicht in die effektive Rechnung einfließen lasse. Die sieht nämlich so aus:

Ohne einm. Anschlusspreis
24x 29,99€ mtl. Grundgebühr
129€ fürs Apple iPhone 7 32GB
—————————————————
Gesamtkosten in 2 Jahren: 848,76€
Abzgl. des Wertes laut Idealo: 699€
—————————————————
Effektiv 6,24€ mtl. für den Vertrag
==============================

Profilbild migmighty

26.09.2016, 22:23
Antworten

Funktioniert das auch wenn man bereits einen solchen Otelo Vertrag hat, den fristgerecht kündigt und dann hierüber neu abschließt?

Profilbild stefan

27.09.2016, 08:14
Antworten

@migmighty: Ohne Portierung… du wärst dann kein Neukunde mehr…

Profilbild julian

27.09.2016, 17:15
Antworten

Na ja, oder kurz zu einem Prepaid Anbieter im O2 oder T-Mobile Netz hin und her portieren….

Profilbild goldhand

18.10.2016, 12:22
Antworten

Warum schreibt ihr nicht wie sonst dabei, wieviel man je Handy dazu zahlen muss? Das ist minimal irreführend.

Profilbild goldhand

18.10.2016, 12:23
Antworten

Ahh jetzt sehe ich es. Hat wohl wieder die app bei apple nicht genau funktioniert

Danny R. (Gast)

19.10.2016, 16:23
Antworten

Kann man den auch jetzt bestellen und erst in 3 Monaten aktivieren lassen? Danke im Voraus

Profilbild stefan

19.10.2016, 16:27
Antworten

@Danny R.: Bei ner Portierung geht das. Aber bis dahin gibts auch wieder bessere Angebote^^

Danny R. (Gast)

19.10.2016, 18:19
Antworten

Ok danke

Monsun (Gast)

20.11.2016, 02:42
Antworten

Der Vertrag ist günstig, das stimmt!
Da man kein LTE hat, ist man auf die 21.6 Mbits beschränkt. Eine Otelo All net Flat hat beispielsweise 42.2 Mbits.
Ich habe aktuell den Otelo Tarif mit max. 21.6 Mbits und ich muss sagen dass es hin und wieder recht langsam ist.
Also für Leute wo sagen ihnen reicht die Geschwindigkeit, die haben ein top Angebot wenn sie denn das iPhone zu einem guten Kurs wollen.

pvk (Gast)

17.12.2016, 19:24
Antworten

@Monsun Es geht bei LTE mittlerweile nicht allzu sehr im die Geschwindigkeit, sondern um die Verfügbarkeit. Die Tage von UMTS und HSDPA (3G-Netz) sind gezählt, und dieses Netz wird von keinem Provider mehr ausgebaut. LTE wird in jedem Netz heftig ausgebaut, weil es z.B. als „Brückentechnologie“ für ländliche Gegenden gebraucht wird bis das Festnetz irgendwann mal „fertig“ ist. Zudem ist das LTE-Netz der meisten Anbieter jetzt schon größer als deren UMTS-Netz.

Kurzum: Keinen Vertrag und keinen Tarif mehr ohne LTE beziehen. Vor allem nicht wenn man sich lange bindet.

Profilbild Depechem70

17.12.2016, 19:58
Antworten

Bei uns auf dem Land gibt es kein UMTS mehr. Nur noch LTE

Profilbild MagicO

17.12.2016, 20:57
Antworten

Überlegt es euch ob ihr wirklich das iPhone 7 kaufen wollt. Der SAR Wert liegt bei 1.3W/kg
Liegt zwar immer noch innerhalb der europäischen Grenzwert 2.0W/kg jedoch im Vergleich liegen aktuelle Smartphone im Bereich von 0.5W/kg. Ich würde es vermeiden unter Angesicht der Tatsache, dass Handystrahlen Krebserrregend sind. Aktuelle Studie aus USA.

schnapp (Gast)

12.01.2017, 16:21
Antworten

mit Datenautomatik ??
oder wie schnell ist man nach den 2,5 Gigs ?

quax (Gast)

12.01.2017, 16:41
Antworten

wenn ich direkt zu Logitel.de gehe, kommt dieses hier:
http://www.logitel.de/samsung-galaxy-s7-edge-32gb-lte-black-onyx–otelo-allnet-flat-xl-aktion–,a2671,2039.html

S7 edge für 99,- OHNE SD-Karte

merwürden ;(((((((

h.m. (Gast)

12.01.2017, 17:05
Antworten

Also wenn ich über den deal Button gehe komme ich schon auf das Angebot…aber Anschlussgebühr ist kanpp 35 Euro und das Datenvolumen nur 2 GB….

quax (Gast)

12.01.2017, 17:15
Antworten

@h.m.:
unter Tarif: 2,5 statt 2 Gigs
Anschlussgebühr wird eh erstattet

h.m. (Gast)

12.01.2017, 17:46
Antworten

@quax im kleingeschriebenen steht man bekommt die 500 MB bei Aktivierung bis 31.12.2016….

Hamburg-City-Man (Gast)

12.01.2017, 19:09
Antworten

@pvk Da kann ich dir nur zustimmen. Das beste Telefon nützt ohne Empfang gar nichts. Das musste ich gerade mit meinem otelo Vertrag und meinem iPhone 6s feststellen. Meine Freundin hatte mit ihrem Billig-Tarif (LTE /WinSIM / iPhone 5c) einwandfreien Empfang im Urlaub am Bodensee, wohingegen ich fast immer in die Röhre schauen musste und die meiste Zeit nur mit Edge unterwegs war und noch nicht einmal 3G!! Kein Vertrag mehr ohne LTE, es sei denn, man ist ausnahmslos in einer Großstadt unterwegs. Ich bin jedenfalls froh wenn mein otelo Vertrag endlich weg ist.

quax (Gast)

12.01.2017, 19:35
Antworten

hier das kleingedruckte:
…erhalten Sie bei einer Aktivierung bis zum 31.12.2016 von otelo in den ersten 24 Monaten jeden Monat 500 MB mehr Datenvolumen und haben somit 2,5 GB statt der üblichen 2 GB…
häääääää ???? der 31.12.2016 war schon…….finde ich ziemlich frech von 2,5 Gigs zu reden

Hei (Gast)

12.01.2017, 20:45
Antworten

…ich kann nur raten: Finger weg von OtelO. Die arbeiten mit absolut unlauteren Methoden. Ich hatte nur Probleme mit denen. Ständig stimmt was nicht mit den Abrechnungen. Vertrag kündigen geht nur mit Schwirigkeiten, Zusatzkosten und hinterherrennerei… Nie wieder OtelO!

Profilbild HamburgCityMan

13.01.2017, 09:41
Antworten

Im Dezember musste ich mich mit otelo herumärgern, weil ich ständig Werbung per SMS zu otelo Diensten erhielt. Und das auch Sonntags morgens! Erst nach Briefwechsel, unzähligen Beschwerde Einträgen Online im otelo Community Forum ist bis jetzt Ruhe. Wie gesagt: Finger weg von otelo!

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)