Angebot
22

39,95€

Neuer Tarif: Telekom Mobil S

05.09.2014
von: logitel.de

Letzte Woche wurden schon über die neuen Tarife von der Telekom spekuliert, jetzt ist es offiziell: Der Complete Comfort S und M wird abgeschafft und stattdessen gibt es jetzt zum Beispiel den Magenta Mobil S für 39,95€ monatlich – und Logitel hat auch direkt ein gutes Angebot dafür geschnürt mit satten Prämien:

• Flatrate in alle Netze
• Flatrate ins Festnetz
• Flatrate ins Internet
500MB mit LTE
• Bis zu 16 Mbit/s
• SMS-Flatrate

• Mtl. Grundgebühr: 39,95€
• Anschlussgebühr: 29,95€

• Samsung Galaxy S5 für 1€
• HTC One M8 16GB für 49€
• Nokia Lumia 930 für 1€
• Apple iPhone 5S für 149€
• Sony Xperia Z2 für 1€
• LG G3 16GB für 1€
• Gratis Galaxy Tab 3 Lite

Besonders interessant wird es wieder für junge Leute: Die bekommen nochmal 500MB oder die Spotify Premium Mitgliedschaft kostenlos oben drauf. Bedenkt man, dass es den Complete Comfort M jetzt einige Wochen lang für 18,99€ gab, haut mich persönlich das Angebot nicht vom Hocker. Aber bekanntermaßen muss man für das D1-Netz eben deutlich tiefer in die Tasche greifen und hier ist man dann direkt Kunde der Telekom. Zusammen mit dem Samsung Galaxy S5 und dem Galaxy Tab 3 würde die Rechnung zum Beispiel so aussehen:

29,95€ Anschlusspreis
24x 39,95€ Grundgebühr
1€ für das Samsung Bundle
——————————————————–
Gesamtkosten in 2 Jahren: 989,75€
Abzgl. des Wertes lt. Idealo: 543€
——————————————————–
= Effektiv 18,57€ mtl. für den Vertrag
===============================

Profilbild stefan

05.09.2014, 17:37
Antworten

Wie gesagt: Original D1… Wenns auch ein Provider sein darf, könnt ihr Euch ggf. nochmal die Tarife von Sparhandy ansehen. Da sind die Prämien niedriger, aber auch der Monatsbeitrag um 10€ günstiger:

http://www.mytopdeals.net/allgemein/handyvertraege/d1-allnet-flat-galaxy-s5-mini/

Profilbild

05.09.2014, 17:53
Antworten

Achtung: Hotspot ist, soweit ich gelesen habe, nur noch in dem Tarif Magenta mobil L plus bzw. als Option enthalten !

harrymc (Gast)

05.09.2014, 18:05
Antworten

500MB mit LTE wow! Bei (bis zu) 100mbit/s = 12,5 MByte/s ist das Volumen nach 40sec. verbraucht…

Profilbild stefan

05.09.2014, 18:15
Antworten

@michael: Danke. habs übersehen

@harry. Meine Worte. Aber Gott und die Welt schreit immer nach mehr Leistung… Ich habe zu Hause ne 6.000er Leitung (DSL) und bin zufrieden 😀

harrymc (Gast)

05.09.2014, 18:25
Antworten

Bei 16Mbit/s – mehr geht ja bei dem Vertrag eh nicht – immerhin noch 250sec./4min.

ALH3 (Gast)

05.09.2014, 18:30
Antworten

Gibt es den Complete Comfort M noch irgendwo für 18,99?

Profilbild Rainermagkeiner

05.09.2014, 18:43
Antworten

Das inklusiv Volumen ist immer nach der vorgegebenen Datenmenge aufgebraucht.
Das hat mit der Geschwindigkeit nichts zu tun…
Wenn du für ein 5 Minuten langes YouTube Video 10 Minuten brauchst, weil dein Smartphone aufgrund der langsamen Verbindung immer wieder nachladen muss und ich nur 5 Minuten, dann hast du natürlich recht

Profilbild Karlchen

05.09.2014, 18:49
Antworten

Ganz ehrlich, die Geschwindigkeit ist doch egal, mit LTE hat man einfach ne viel bessere Netzabdeckung, gerade im ländlichen Bereich.

Profilbild Master328

05.09.2014, 19:04
Antworten

habe gerade eine halbe Std. mit t-mobil tel. der neue Tarif Magenta direkt bei t-m. ist der kleinste und mit einem neuen Top Handy wirds richtig teuer. find ich sehr schlecht von t. Was machen die Leute, die alles auser Lte haben? Allso lieber wie schon vom Admin gesagt, die Nebenanbieter besuchen.

hba2beat (Gast)

05.09.2014, 20:37
Antworten

Wie dämlich manche Kommentare hier sind ist echt unfassbar! Stellt euch vor das mobile Internet ist eine Autobahn. Da fast jeder ein Smartphone hat ist das UMTS/HSDPA Netz mittlerweile überlastet, hat also Ausmaße wie in den Ferien in den Urlaub zu fahren. Man könnte schnell fahren, geht aber wegen Stau nicht. LTE hat viel mehr Kapazitäten und ist (derzeit noch) wie freie Fahrt und kaum Verkehr. Liegt kein LTE vor heißt es nicht man hat kein Internet, sondern man bucht sich ins vorhandene UMTS Netz ein. Für alle Unwissenden, entweder belesen vor dem Kauf oder in den Shop gehen und ein paar Euro mehr in die Hand nehmen…

Profilbild Sven1985

05.09.2014, 20:37
Antworten

Ist ein Smartphone in 18 Monaten eigentlich genauso viel wert wie beim Vertragsabschluss? Ich glaube nicht also kann man eine effektive Monatliche Gebühr gar nicht so berechnen wie das der Admin immer macht

hba2beat (Gast)

05.09.2014, 20:44
Antworten

@ Sven : du bekommst das Smartphone aber jetzt und neu und nicht erst in 24 Monaten. Bei einer Autofinanzierung zahlst du ja auch den Listenpreis und nicht den Gebrauchtwert nach 3 Jahren

Profilbild testname

05.09.2014, 20:47
Antworten

Sven… Wenn du das Handy JETZT verkaufst.. Kriegst du so viel Geld und hast die effektive Gebühr… Is doch ned so schwer..

Profilbild stavros

05.09.2014, 20:49
Antworten

Sven, noch mal nachdenken?

Frilo (Gast)

05.09.2014, 21:19
Antworten

hallo 40 Euro im Monat… gehts noch

Profilbild unique

05.09.2014, 21:35
Antworten

Geschwindigkeit am Handy? wo ist euer Problem? puffert ihr 30 youporn Videos oder wieso reicht euch HSDPA am HANDY nicht? mehr Datenvolumen würde ich LTE deutlich vorziehen.

und Sven, du kannst das Geld auf dein Konto legen. darfst es halt nicht für was anderes ausgeben = effektive Grundgebühr

Profilbild Skeptiker

05.09.2014, 21:51
Antworten

Lte ist zur Zeit kein Muss, alles andere ist auch vollkommen ok.

Profilbild Sven1985

06.09.2014, 06:38
Antworten

Und genau da liegt das Problem, wenn man es so machen würde hätte man ein Vertrag ohne Handy und dazu noch laufende Kosten. Das ist so als würde man sich ein Auto auf Raten nehmen,es gleich Verkaufen und trotzdem weiterhin abbezahlt. Das ist so ein psychologisches Ding..aber so weit denken die meisten nicht,deswegen gibt es ja solche Angebote..es gibt die effektive Gebühr von 18.99Euro nicht,das ist bloß schönrechnerei.

Profilbild Matthiasnpunkt

06.09.2014, 08:13
Antworten

Sven… wenn du schon en Handy hast was perfekt ist und nur einen neuen Vertrag suchst, dann kann man das Handy doch verkaufen ?! verstehe dein Problem nicht… das Beispiel mit dem auto ist quatsch. du könntest aber sagen beim neuen auto ist ne Versicherung dabei die auch auf dein altes auto übertragbar wäre und dann würde es wieder passen 😉

Profilbild Master328

06.09.2014, 09:22
Antworten

Ich denke er meint das eine 24 Monatliche Bindung zu lange ist im Vergleich des zu Neuerscheinungen bei Handys und die damit verschwindende intresse am gebundenem altem Model. Dieses Schema mach ich z.b auch nicht mehr und wechsel zu Congstar (Telekom)

Profilbild Sven1985

06.09.2014, 11:54
Antworten

das Beispiel mit der Autofinanzierung ist ein sehr gutes Beispiel dafür,wie es heute leider teilweise abgeht…alles auf pump holen,Hauptsache haben.
Man zahlt schließlich nicht umsonst vierzig Euro im Monat..das ist wie eine Rate..schlauer ist es sich eib Smartphone bar zu kaufen und mit ner prepaid card auszustatten..da hat mal nach fünf Jahren das bezahlt,wie nächste zwei jahren bei diesem Vertrag

Profilbild Stefan_Da

06.09.2014, 15:08
Antworten

@sven. Letzte Aussage ist bei vergleichbarer Leistung so lange falsch bis Du eine ordentliche Gegenrechnung vorlegst, von der wir alle etwas lernen können. Ansonsten ist es wie am Stammtisch… Hauptsache was gesagt.. Um beim Auto zu bleiben, es gibt auch Menschen, die Fahren mit ihrem Auto von Hamburg nach München für 20 Eur und wenn ich dann als Mitfahrer den halben Preis also 10 Eur geben will, schauen die etwas komisch… In deren Geldbeutel ist das Loch eben doch real größer als 20 eur. Und schon ist die Stamm Tisch Parole vom Tisch

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)