Angebot
26

11,99€

[Vorbei] Huawei P20 Pro + Allnet-Flat mit 2GB LTE für 11,99€ mtl.

24.11.2019
von: saturn.de
Update Nochmal bei Saturn im Angebot!

Mittlerweile gibt es ja wirklich günstige Möglichkeiten, um an einen neuen Vertrag + Smartphone zu kommen, bspw. für unter 20€ im Monat sind bei Curved viele Smartphones zur Auswahl. Noch günstiger könnt ihr euch jetzt das Huawei P20 Pro sichern – und zwar für nur 11,99€ mtl.! Dafür gibt es aber „nur“ 2GB LTE dazu. Wenn das nicht reichen sollte, muss man den zweiten SIM-Slot nutzen. Oder ihr schaut euch eben die alternativen Angebote mal an.

• Allnet-Flat in alle Netze
• SMS: 0,19€ in alle Netze
• Flatrate ins Internet – LTE
• 2GB mit bis zu 21,6 MBit/s
• Mobilcom-Debitel (D-Netz)
• Inkl. freenet Hotspot Flat

• 39,99€ Anschlussgebühr
• 11,99€ mtl. Grundgebühr

29€ einm. im Telekom-Netz
29€ einm. im Vodafone-Netz


Leider kann man die Anschlussgebühr bei den Tarifen von MediaMarkt / Saturn nicht umgehen und es gibt auch keinen Bonus für eine Rufnummer-Mitnahme. Dafür kann dann allerdings der Preis überzeugen, wie ich anhand der Rechnung zeigen will. Die 2GB LTE-Flat sollte Wenignutzern (Eltern, Kindern, etc) ausreichen, das Handy ist für den Preis ein No-Brainer. Die Effektiv-Rechnung ist deshalb auch absolut genial anzusehen:

39,99€ einm. Anschlusspreis
24x 11,99€ mtl. Grundgebühr
29,00€ für das Huawei P20 Pro
————————————————
Gesamtkosten in 2 Jahren: 356,75€
Abzgl. des Wertes lt. Idealo ca. 369€
————————————————
= Eff. -0,51€ mtl. für den Vertrag
============================

Makaveli (Gast)

16.09.2019, 18:45
Antworten

Was sind 2gb 🤣🤣

Ochsenklops

16.09.2019, 19:52
Antworten

2 GB ist eins mehr als 1 GB und zwei weniger als 4 GB 🤔

Stephan Kurka (Gast)

18.09.2019, 11:36
Antworten

Leider sind 2GB bei Mobilcom soviel wie wo anders 1GB
War bei Mobilcom und das Datenvolumen war doppelt so schnell weg wie bei meinem jetzigen Anbieter. Das Handy war gleich geblieben und das Datenvolumen auch!

Wayne23

18.09.2019, 13:28
Antworten

LTE25. Ist das die Umstellung von HSDPA auf LTE mit gleichbleibender Geschwindigkeit? LTE war bei mir immer 50mbit schnell 🤔

satmen (Gast)

23.09.2019, 12:17
Antworten

Das mit dem gefühlten doppelten Datenverbrauch bei Mobilcom kann ich definitiv bestätigen, der Verbrauch ist bei gleichem Verhalten erheblich höher, kann das jemand auf den Grund gehen warum das so ist?

alf4711

23.09.2019, 21:13
Antworten

"ABZOCKE"
War auch bei Mobilcom habe auch die Festellung machen müssen das das Datenvolumen unseriös schnell verschwindet…😤
Nie wieder…👎

Muffin-Man

01.10.2019, 11:58
Antworten

Kann ich ebenfalls bestätigen…

Muffin-Man

07.10.2019, 11:08
Antworten

Und man bedenke den Support bei Mobilcom-Debitel. Hotline von Damen mit stark ausgeprägtem osteuropäischem Akzent besetzt. Leider kaum zu verstehen…nie wieder😣

Lee2000 (Gast)

08.10.2019, 12:26
Antworten

Einmalig 79€ ist zu hoch auch wenns mtl nur 11,99€ sind. Bei 1€ hätte ich es gemacht (Anschluss Gebühr ist bei MD klassisch mit rund 40 Tacken)

kleinkariert (Gast)

10.10.2019, 14:32
Antworten

@Makaveli: stimmt

wafer

17.10.2019, 13:08
Antworten

@alf4711: bzw @all mit Volumenproblemen
Macht mobile Daten aus, wenn Ihr im WLAN seid.
Scheinbar unterscheiden manche Anbieter nicht, solange mobile Daten an sind und zählen trotz Download über WLAN dies als mobile Daten.
Mal ganz abgesehen davon, daß Android je nach Einstellung hin und her springt, bzw gleichzeitig mit beiden den Download macht.

Dies liest man mittlerweile sehr häufig, auch mir drängt sich manchmal dieser Verdacht auf. Bewiesen ist da aber natürlich zwangsläufig nichts, so daß diese Aussage nur meinen persönlichen Eindruck und mein "Wissen" aus dem Netz wiedergibt.

stefan

25.10.2019, 18:47
Antworten

@Lee2000: mittlerweile 29€. Schon n krasser Preis.

Frank Berlin (Gast)

09.11.2019, 16:54
Antworten

@Wafer: "Scheinbar unterscheiden manche Anbieter nicht, solange mobile Daten an sind und zählen trotz Download über WLAN dies als mobile Daten" *Sarkasmus an* Genau, die Bösen.. Daten, von denen sie nix wissen können, weil diese ja gar nicht übers Funknetz gehen, werden eben einfach mitberechnet. Klingt richtig logisch und technisch kaum widerlegbar. *Sarkasmus aus* Auf die Erklärung für diesen Vorgang wäre ich ja wirklich neugierig.

    Schotterpiste

    09.11.2019, 19:49
    Antworten

    Die selben Gedanken hatte ich eben auch. Ich würde die Erklärung im Aluhut suchen.

    Hoerbi

    15.11.2019, 16:04
    Antworten

    Hi Frank, also wenn ich es richtig verstanden habe: Man ist zuhause, hat WLAN plus Mobile Daten an, und trotzdem wird das Kontingent der mobilen Daten verbraucht? Richtig?

    Ich kann dies nicht bestätigen. Ferner kann man ja über's Smartphone selbst (Datenverbrauch) oder eine App (z.B. Callistics) dies – wie ich- jederzeit prüfen.

    Hast Du vielleicht einen Link zu einem seriösen Bericht, wo darüber berichtet wird? Danke.

    mws (Gast)

    15.11.2019, 19:26
    Antworten

    Glaube eher, das liegt an der Taktung. Ist schon ein Unterschied, ob 10kb oder 100kb pro Onlinegehen weggehen.

      Hoerbi

      20.11.2019, 13:39

      Hat mit Taktung nix zu tun, wobei 10kb oder 100 kb ungefähr vergleichbar ist, als wenn man aus einem Weiher (= Dein ges. Datenvolumen) 1Liter oder 10 Liter Wasser entnimmt. Völlig Egal🤗.

      Hat damit zu tun, daß man bei manchen Smartphones z.B. ein/ausstellen kann, daß das Gerät bei einem schwachen WLAN-Netz ZUSÄTZLICH die mobilen Daten dazu nehmen darf, um das (schwache) WLAN-Netz stabil zu halten.
      Wenn man dies verhindert möchte: Mobile Daten einfach ausschalten.

Android

09.11.2019, 18:39
Antworten

Die 30€ für die Rufnummernmitnahme sollte mit die die Rechnung fließen da hier keine Vergütung besteht.

Johannis (Gast)

09.11.2019, 18:42
Antworten

Kann man die SIM-Karte in einem anderen Handy benutzen?

stefan

09.11.2019, 19:29
Antworten

@Johannis: Jap natürlich. Das Phone hat auch keinen Lock o.ä.

Jaggomolo (Gast)

19.11.2019, 11:43
Antworten

LTE ist die Frequenz….

h g (Gast)

24.11.2019, 13:35
Antworten

Hallo zusammen kostet die Rufnummer mit Name etwas? Oder gibt es sogar paar Euros dafür?

    stefan

    24.11.2019, 19:27
    Antworten

    Kostet natürlich nix, aber es gibt auch keinen Bonus.

    antichecker

    24.11.2019, 20:20
    Antworten

    Du meinst sowas wie 555-Nase? Die Nummer wird sicher teuer ja :P, ansonsten: bei deinem aktuellen Anbieter einfach mal nachlesen was kostet, Höchsttarif sind mMn knapp über 30 Euro

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.