Angebot
10

199,00€

LF 0,60: Ford Focus 1.5 ST-Line (182 PS, Automatik) für 199€ mtl.

30.10.2019
von: leasingtime.de
Update Für 189€ mtl. gibt es auch weiterhin den Seat Leon Cupra ST mit satten 300PS. Das wäre m.E. der bessere Deal… aber Geschmäcker sind ja verschieden.Seat Leon Cupra 2000x640

Nochmal ein recht gutes Leasing-Angebot, falls ihr ein Mittelklasse-Wagen für unter 200€ im Monat sucht: Den Ford Focus 1.5 ST-Line gibt es jetzt in weiß für 199€ mtl. mit 10.000km Laufleistung im Jahr. Die Laufzeit des Leasings beträgt 36 Monate, beides ist aber optional anpassbar. Der LF bzw. GF fällt hier etwas höher aus, aber einen Ford hatten wir bisher nicht dabei, weshalb ich mal drauf hinweisen wollte…

• Leasingfaktor: 0,60 (0,66)
• Brutto-Listenpreis: 33.050€
• Laufzeit: regulär 36 Monate
• Laufleistung: 10.000 km/Jahr
• Leasingrate: mtl. 199€ (brutto)
• Bereitstellung: einm. 699,00€


Es handelt sich um den Ford Focus 1.5 ST-Line als 5-Türer (neues Modell) mit 182PS als Benziner und mit Automatik. Der Vorteil hier: Der Wagen ist schon in vier Wochen lieferbar! Wenn man alle monatlichen kosten addiert, zahlt ihr hier in den ersten drei Jahren insgesamt 7.863€ (199€ x 36 Monate + Bereitstellung inkl. Zulassung). ff stZur Ausstattung gehören unter anderem: iACC – Intelligent Adaptive Cruise Control, Ausweichassistent, Stau-Assistent, Head-up-Display, Ford Navigationssystem, FordSYNC3 + DAB, LED Scheinwerfer, LM Räder 18 Zoll in Matt schwarz, Berganfahrassistent, Fahrspur-Assistent, Lenkrad-Fernbedienung, Klimaanlage, Park-Pilot-System vorn und hinten, Sportsitze vorn, 8″ Touchscreen, Sportfahrwerk, uvm.
ID83413 Ford Focus STLine Trer LED ACC HUD neues Modell 4 w650 778Info: Um Leasing-Angebote vergleichbar zu machen, wird allgemein hin der Leasingfaktor (LF) herangezogen. Der LF berechnet sich ganz einfach, indem man die Leasingraten durch den Bruttolistenpreis des Wagens dividiert und mit 100 multipliziert. Je kleiner der LF, desto attraktiver der Leasing-Deal.

goggele71

19.10.2019, 12:29
Antworten #

Focus ist sicherlich alles, nur keine Mittelklasse. Golfgröße ist Kompaktklasse

Frank Berlin (Gast)

19.10.2019, 16:43
Antworten #

@goggele71: Da der Golf auch immer größer wird, ist das immer schwerer als Maßstab zu verwenden. Mein Ascona B war auch nicht wesentlich länger, galt aber nicht als Kleinwagen oder Kompakt. Eine echte Definition findet man sowieso kaum.. " In den Fahrzeugsegmenten der Europäischen Kommission nennt sich dieses Segment Mittelklasse bzw. C-Segment" ist bei "Kompaktklasse" – Suche per Google zu finden.. Und von der Ausstattung her sind viele Autos so gut aufgestellt, dass man sie insofern eher der Mittelklasse zuordnen könnte.. Ist aber müßig, sich darüber zu echauffieren..

Markus68

20.10.2019, 17:14
Antworten #

@Frank Berlin: right

TheAnswer 86 (Gast)

21.10.2019, 23:22
Antworten #

Farbe scheint doch konfigurierbar zu sein…

Cornus (Gast)

22.10.2019, 04:43
Antworten #

Waren ja zuletzt gute Lessingangebote schon immer mal dabei. Ich frag mich nur wie sieht es bei der Rückgabe aus ? Nach 3 Jahren und 30.000 Kilometern bleiben selbst bei sorgsamer Umgang kleine Schönheitsfehler ( z.B. Steinschlag auf Lack ) nicht aus . Kommt dann das böse Erwachen !?

Firestorm72 (Gast)

22.10.2019, 07:31
Antworten #

@Cornus: Normalerweise ist alles im Vertrag geregelt. Bei VW gibt es dazu extra eine Broschüre (Zustandsbewertung bei der Fahrzeugrückgabe) wo es sogar Beispielbilder gibt.
Und sind wir doch Mal ehrlich, auch wenn ich mein eigenes Auto verkaufen möchte, wird der potenzielle Käufer wegen jedem kleinen Steinschlag/Kratzer handeln wollen.

Loki76 (Gast)

30.10.2019, 11:17
Antworten #

Bild zeigt einen Focus Active, KEINEN ST Line.

derlobo

30.10.2019, 13:51
Antworten #

In der Berechnung fehlen 699€ Bereitstellungskosten.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.