Angebot
12

1.739,00€

Stadt, Land & Strand in Mexiko: 15x ÜF mit Flügen & Transfers

28.01.2018
von: travelbird.de

Wir haben euch schon beliebte Notebooks oder HiFi-Systeme für über 1.000€ vorgestellt. Also ist es jetzt auch mal wieder Zeit für ein Reise-Angebot in dieser Preiskategorie: Mit Travelbird könnt ihr einen ausgedehnten Abstecher nach Mexiko machen – eine ordentliche Rundreise von Mexiko Stadt nach Playa del Carmen (inkl. Flüge) gibt’s ab 1.739€ pro Person (bei einer Reise zu zweit):

• Rundreise mit insg. 15 Übernachtungen
• Inkl. Flüge: Hinflug nach Mexiko Stadt
• Z.B. von Hamburg, München, Berlin usw.
• Rückflug: Von Cancun zum Startflughafen
• Besichtigung von Städten, Ruinen, usw.
• Inklusive Transfers gemäß Reiseverlauf
• Reisetermine: Januar 2018 bis Juni 20182018 01 09 14 19 43 Stadt Land Strand in Mexiko TravelBirdIm Preis enthalten sind Übernachtungen, Frühstück, Flüge, sowie diverse Transfers und Ausflüge. Ihr genießt u.a. den Charme der Städte Mérida und San Cristóbal, besucht die alten Maya-Ruinen, badet in einem Wasserfall und entspannt am Strand von Playa del Carmen. Falls ihr euch dafür entscheiden solltet: Viel Spaß beim Verreisen 🙂2018 01 09 14 19 43 Stadt Land Strand in Mexiko   TravelBird

Marco09

09.01.2018, 17:01
Antworten #

Keine ahnung ob der preis gut oder schlecht ist, aber México lohnt sich!! Habe sowas mal selbst individuell gemacht und es ist ein großartiges Land

suedberliner82

09.01.2018, 18:03
Antworten #

Das ist kein besonderes
Angebot! War selbst schon in Mexico. Für den Preis bekommt man 5☆ und all.inkl. in einem guten Hotel.

Ostfunk

09.01.2018, 19:30
Antworten #

Preis ist ok da ja die Ausflüge bei sind, diese sind sonst relativ teuer in Mexiko. Aber das mit dem 5* Hotel stimmt schon, das kriegste schon für 1500 für 2 Wochen mit Ai. Mexiko ist sonst schon sehr geil und lohnt sich definitiv.

Dr.Ecksack (Gast)

14.01.2018, 11:02
Antworten #

Vorsicht bei Reisen nach Mexiko!
2017 mehr als 23000 Morde in dem
Land. Also gut vorsorgen, Lebens- und Sterbeversicherung usw.

kontor

14.01.2018, 11:38
Antworten #

Urlaub am Strand, ja, aber Sightseeing durch das ganze Land, nein! Das mit Morden stimmt schon, aber das sind meistens Kartellkriege, wo auch Unschuldige mitsterben. In letzter Zeit hört man auch immer wieder das sie die Touristenbusse "überfallen". Ich war vor 6 Jahren in Playa del Carmen, mit ein paar Ausflügen und es war geil, alles ohne Vorkommnisse… Ohne Kinder würde ich nochmal hinfliegen, mit Kindern finde ich es etwas gefährlich.

RudiRüssel (Gast)

14.01.2018, 11:42
Antworten #

Für 15 Übernachtungen finde ich es preislich super

XOliX (Gast)

14.01.2018, 13:51
Antworten #

Es wird sich wohl kaum ein Reise Anbieter erlauben, Urlauber einer Gefährdung des Lebens auszusetzen. Die Rundreise erfolgt auf sicheren Routen und die Touristen Ecken sind gut überwacht. Wenn man natürlich in Mexiko City unterwegs ist vor allem abends, ist das schon eine andere Hausnummer aber so muss man sich keine Sorgen machen. Da kommt vielleicht eher Diebstahl in Frage aber das ist selbst auf Mallorca so, wenn man nicht aufpasst.

__Gelöschter_Nutzer__

14.01.2018, 16:32
Antworten #

Je weiter man sich von der der Grenze zu den USA entfernt, also je weiter südlich man Urlaub macht, um so weniger gefährlich ist es in Mexiko.
Auf Ycatan kann man auch mit Kindern unbesorgt Urlaub machen – wenn man denn mit Kindern so lange fliegen möchte.

hut (Gast)

28.01.2018, 19:35
Antworten #

Kopa Karbana ist echt nicee.

Marco09

28.01.2018, 19:41
Antworten #

Für Touristen ist es dort nicht gefährlicher als am Ballermann.

Rag

28.01.2018, 19:54
Antworten #

Hatten so eine Tour letztes Jahr. Lohnt sich wirklich, da man morgens immer an den Attraktionen ist, wenn die Temperaturen noch erträglich sind und die tagestouristenbusse noch weit weg. Chichen itza fast ohne touris 😉

Infidel

29.01.2018, 17:57
Antworten #

Um die 20.000 Morde stimmt schon, die allerdings in Nordmexiko. Trotzdem- war 2017 in Cozumel und Co. Dort wurde schon Millitär gegen die Kartelle eingesetzt.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.