Angebot
17

1.179,00€

Thailand: 13-tägige Rundreise inkl. ÜF, Flügen, Transfers & Exkursionen

11.06.2018
von: travelbird.de

Bisher haben wir euch ja immer eher Reisen zu kleineren Preisen vorgestellt: Städte-Trips, Wellness, spanische Inseln usw. Jetzt soll es aber auch mal eine große Rundreise für den größeren Geldbeutel sein, wenn ihr schon immer mal Thailand erleben wolltet: Bei Travelbird gibt es ab 1.179€ eine 13-tägige Rundreise inkl. Übernachtungen mit Frühstück, Flügen, Transfers und Exkursionen:

• Rundreise mit insg. 12 Übernachtungen
• Verpflegung: tägliches Frühstück im Hotel
• Flüge: Hin-/Rückflug nach / von Bangkok
• Z.B. von Frankfurt, München, Berlin usw.
• Besichtigung von Bangkok, Stränden usw.
• Inklusive Transfers gemäß Reiseverlauf
• Reisetermine: bis Anfang Dezember 2018
Bangkok Thailands Straende bei TravelbirdIm Preis enthalten sind Übernachtungen, Frühstück, Flüge, sowie Transfers und auch einige Ausflüge. An Start-Flughäfen gibt es Düsseldorf, Berlin, Frankfurt und München zur Auswahl. Von da aus geht es dann erst mal nach Bangkok. Hier genießt ihr fünf Nächte lang den Charme der aufregenden Hauptstadt des Königreichs Thailand.
Bangkok Thailands Straende erleben  TravelBirdDann besucht ihr für vier Übernachtungen den traumhaften Strand von Krabi, und: Am Ende geht es dann noch entspannt mit dem Longtail-Boot auf die Halbinsel Railay. So eine durchgeplante Rundreise mag erst mal Geschmackssache sein, aber: Ihr habt ja hier auch eigene, freie Zeit zur Verfügung! Falls ihr euch dafür entscheidet: Viel Spaß beim Verreisen 🙂
Bangkok Thailands Straende erleben TravelBird

Hornissentreiber (Gast)

08.05.2018, 14:07
Antworten #

Ich war bereits zweimal in Thailand, daher warne ich Interressenten aus Erfahrung mal vor: man braucht mindestens zwei Tage um den langen Flug und das Jetlag aus der Birne zu bekommen, eher drei. Um sich an das Klima zu gewöhnen braucht man mindestens eine Woche. Unterschätzt das nicht! Thailand ist nicht einfach nur Malle in noch wärmer, das Klima dort ist völlig anders als man sich vorstellen kann, wenn man die Subtropen noch nicht kennt. Effektiv habt ihr bei so einer Reise vielleicht fünf Tage Urlaub. Und danach dann wieder zwei bis drei Tage Jetlag. Muss jeder selber wissen, ob er/sie sich das antun will.

Chrid (Gast)

08.05.2018, 14:24
Antworten #

Ähm….das sind AB-Preise.
Der oben genannte Preis gilt nur an bestimmten Tagen und wohl nur bei Abflug München.
Alles andere ist teurer 😐😐😐

Lohmi (Gast)

08.05.2018, 14:31
Antworten #

13 Tage sind wirklich zu wenig. Den jetlag darf man nicht unterschätzen und 3,5 Stunden Zwischenstop nerven auch. Ich würde nur direkt fliegen in ca. 10 Stunden.

cmk303

20.05.2018, 18:21
Antworten #

Selbst der ab Preis von 1.179 € ist NICHT günstig ! Ein ganz normaler Preis !

Frankfurt

20.05.2018, 19:35
Antworten #

Jetlag? Was seid ihr denn für Waschlappen? Es gibt Leute, die machen sowas als Arbeit….

Masta (Gast)

21.05.2018, 00:06
Antworten #

ich bin da ganz bei "Frankfurt". jeder, der mehr als 1 Tag Jetlag hat, macht was falsch. ich war letztens für eine Woche in Tokio, am ersten Tag ist kann müde, klar, aber ab dem 2. kein Problem. wenn ich die Zeit hätte, wäre der deal hier schon eine Überlegung wert.

Pete

21.05.2018, 05:51
Antworten #

Thailand ist inzwischen sowas von überlaufen und hat so große Probleme mit Abfall, speziell Plastik an den Stränden das es nicht mehr schön ist.

junger Hüpfer (Gast)

21.05.2018, 07:50
Antworten #

@Hornissentreiber: wie alt sind sie denn, werter Herr?

Don.R.Wetter

21.05.2018, 09:54
Antworten #

Das Angebot ist schlecht und völlig überteuert

TheVirus

11.06.2018, 08:44
Antworten #

Also ich war heuer auch im Januar in Tokyo. Von Jetlag keine Spur. Das regelt sich schon am ersten Tag ein.
Vielleicht liegt es aber auch nur an mir.
Und nein.. ich hab nicht im Flug geschlafen, weil ich das nicht mag und nicht kann.
War den ganzen Flug wach und hab Filme geschaut. Also war ich auch ca.30h wach. Und? Ein Tag bzw Schlaf in Tokyo und schon hat man sich umgestellt.
Liegt aber wahrs nur an mir.

Rainermagkeiner

11.06.2018, 08:47
Antworten #

Thailand ist ganz witzig, mehr aber auch nicht (mM). Wer von den Stränden und dem Wasser schwärmt ist vermutlich typischer Mittelmeer-Urlauber. Überall sehr voll, weil die Thailänder natürlich auch gerne an ihren Küsten Urlaub machen. Wer die Flugzeiten clever wählt, hat auch kein Problem mit Jetlag. Die übertriebene Freundlichkeit ist (wie in allen Urlaubsgebieten) auch nur gespielt. Wer keine Kohle da lässt wird auch nicht freundlich bedient. Mein Fazit : kann man mal machen, muss man aber nicht. Lieber etwas ins Landesinnere, als an die Küsten /Inseln

Doomypga

11.06.2018, 10:03
Antworten #

Wir waren auch 2 Wochen in Thailand und haben die Rundreise selbst organisiert. Haben nicht wirklich mehr bezahlt pro Person. Und Jetlag keine Spur. Aber liegt vllt daran, dass ich Schichtarbeiter bin. Trotzdem ist Thailand schön und man sollte eben nicht die populären Strände wählen, wie es eben die meisten Touristen machen. Mein Fazit: Thailand immer wieder 👍

luvinviolin

11.06.2018, 13:25
Antworten #

Finds auch viel zu kurz. Hab jetzt im Juli 21 Tage Thailand geplant und empfinde das schon als arg wenig :P, könnten ruhig 8 Wochen sein. Aber der Preis ist jetzt wirklich nicht berauschend, am besten selbst organisieren, dann weiß man was man hat.

maverick91

11.06.2018, 16:01
Antworten #

@Hornissentreiber: Gute Information 😎👍

maverick91

11.06.2018, 16:02
Antworten #

@Frankfurt: 🤣🤣 aaahaaa, hier haben wir wieder ne ganz erlesene Perle an Kommentar 🤣

kevka (Gast)

11.06.2018, 22:53
Antworten #

Wenn man es selbst organisiert zahlt man doch bereits für den Flug alleine 800€?

Doomypga

12.06.2018, 19:45
Antworten #

@kevka: 600 hatte ich gezahlt. Aber es kostet dort kaum etwas. Zug 2. Klasse über 400km 18 euro (und da bekommst du essen und trinken, sowie ne info das du nächste Haltestelle raus musst.)

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.