Angebot
32

117,60€

Jahresabo „Cicero“ (12 Ausgaben) für 117,60€ + 100€ Amazon Gutschein

27.07.2018
von: zeitschriften-abo.de
Update Wahlweise auch auch ein Jahresabo für 20€ einmalig, wer allerdings schon 3 Abos bei Kiosk.Presse hat, kann den Deal hier mitnehmen!

Bei BurdaDirect kommt gerade wieder mal ein gutes Angebot für alle, die gerne „hochqualitativen Artikel und Essays“ lesen. Ihr bekommt das Jahresabo „Cicero“ für 117,60€ + 100€ Amazon.de Gutschein als Prämie für dem Werber. Falls ihr also auch auf der Suche seid:

• Zu zahlender Preis 117,60€
•  Mit 100€ Amazon Gutschein
• Abo endet nicht automatisch
• Erscheinung: jew. monatlich
• Jahresabo mit 12 AusgabenciceroDer Abonnent bekommt die Zeitschrift und bezahlt diese auch und
der Werber (z.B. Freund, Mitbewohner, etc.) bekommt die Prämie zugesendet. Werber kann wie immer jede beliebige Person sein (Ehepartner, Kinder, Eltern, Familienangehörige, Freund, Kollege, etc). Ihr dürft mit dem Werber auch im selben Haushalt zusammen leben.

Neue Verlagsgesellschaft mbH
Postfach 2130, 77611 Offenburg
[email protected]

tester0815 (Gast)

13.01.2017, 21:35
Antworten

Scheint mal eine Zeitung zu sein,welche Fakten bringt und keine manipulierte Meinungsmache vollzieht

HamBra (Gast)

14.01.2017, 00:39
Antworten

Wenn die redaktionellen Beiträge Dein Weltbild bestätigen, dann freue Dich über den Deal und kündige Dein Abo der taz. 🙂

th.wilken (Gast)

14.01.2017, 10:53
Antworten

Gibt es da aucb die Möglichkeit mit Lieferung ins Ausland oder elektronisch?

HamBra (Gast)

14.01.2017, 16:27
Antworten

@th.wilken: Nein.

2*denken 1*googlen (Gast)

21.01.2017, 09:31
Antworten

Wenn man mal Google bemüht klingt es nach ner Bildzeitung für menschen die schwarzweiß Bilder und langetexte mögen …

Nudnik2000 (Gast)

21.01.2017, 13:47
Antworten

Vorschlag: Selber Meinung bilden statt Google zu befragen. Und: Eine andere Meinung ist nicht manipulierte Meinungsmache.

kasperhauser

22.01.2017, 21:18
Antworten

Diese Zeitschrift ist auf jeden Fall zu empfehlen ! Normal nur zu teuer. Sie druckt halt nicht die Mainstream Meinung der deutschen Presselandschaft ab sondern wagt auch mal kritische Fragen die man woanders kaum findet !

Gast(1234) (Gast)

04.03.2017, 14:04
Antworten

Ist Presseshop.news vertrauenswürdig? Habe nichts im netz gefunden zu denen

stalt001

04.03.2017, 22:06
Antworten

ACHTUNG bei Kiosk.News/presseshop.news!!!!!

Kann ich absolut gar nicht empfehlen, bisher nur schlechte Erfahrungen gemacht. Über Groupon einen Probe-Abo Deal gekauft, der nicht angerechnet worden ist. Auf Mails wird nicht geantwortet, dafür fleißig Geld abgebucht. Ich brauche das nicht, wenn ich jedes Mal mit dem Anwalt drohen muss, um eine Kündigung durch zu bekommen.

samy2

15.03.2017, 17:36
Antworten

@stalt001:
Ich weiß nicht was du angestellt hast aber meine Kündigungsbestätigung kam ganz flott. Sogar per Post.

kareiko (Gast)

15.03.2017, 20:16
Antworten

Vor Jahren mal eine echt gute Zeitung, aber jetzt inzwischen sehr fragwürdige Ansichten.

Tester0815 (Gast)

15.03.2017, 21:58
Antworten

@2*denken 1*googlen: Erspare uns bitte Deinen Kommentar.Danke

A1B3 (Gast)

02.08.2017, 14:34
Antworten

Eine Meinung ist oft nur dann konform wenn sie der eigenen Erwartungshaltung entspricht. Ein Magazin ist wie viele andere, man findet es gut, wenn man es versteht und der Inhalt der eigenen Meinung nah ist. Schlau mag es sein sich aus vielen Meinungen die Eigene zu bilden. Blick in den Spiegel, bild dir deine Meinung während du die Sterne beobachtest. Cicero wäre stolz.

flx (Gast)

03.08.2017, 14:32
Antworten

Ist leider von einem interessanten Magazin zu einem gefühlsbestätiger der afd Sympathisanten verkommen. Ganz viel „wir fühlen uns unwohl und wollen das sagen dürfen „. Das sie das mit Fakten untermauern schreiben sie immer wieder, bleiben sie aber leider schuldig

goggele71

14.08.2017, 18:18
Antworten

für mich eine der langweiligsten Zeitschriften überhaupt. Abo teils ungelesen weggeworfen.

genauer (Gast)

15.11.2017, 08:08
Antworten

Sieht gut aus, inhaltlich wenig attraktiv

hollysOpa

15.11.2017, 10:19
Antworten

@stalt001:
Stichwort Aboalarm.
Den Euro, den man bezahlt, wenn man per App bezahlt, kann man echt nicht besser anlegen.

Hakima

15.11.2017, 10:20
Antworten

Früher war die Zeitung mal sehr gut, aber vor ein paar Jahren einer Gehirnwäsche durchzogen. Schade.

samy2

15.11.2017, 11:45
Antworten

@hollysOpa:
Jupp. Abo-Alarm hat sogar einen Rechtsschutz dabei. Das heißt die klagen falls die Kündigung nicht akzeptiert wird. Allerdings geht es fast immer problemlos per Mail. Immer schön eine Bestätigung anfordern. Falls das nicht klappt kann man mit Aboalarm kündigen.

HamBra (Gast)

05.02.2018, 13:58
Antworten

Liebes MTD-Team, Ihr könnt gerne mal beizeiten das Titelbild dieses Deals aktualisieren. Wer erinnert sich denn heute noch an den Vizekanzler von vor 5 Jahren? 😉😁

Julia

05.02.2018, 14:12
Antworten

@HamBra: Danke, hab’s geändert 😉

HamBra (Gast)

05.02.2018, 14:44
Antworten

@Julia: 👍 😊

goggele71

26.02.2018, 08:44
Antworten

die Zeitschrift ist wirklich nicht so der Bringer. Hatte ich ein Jahr und hat eigentlich nur die Papiertonne gefüllt. Nichts für den Mainstream.

Sam79

26.02.2018, 11:30
Antworten

Top. Bestellt

genauer (Gast)

26.02.2018, 15:29
Antworten

Langweilig und ganz schön rechts

Martin Mustermann (Gast)

01.03.2018, 12:12
Antworten

Der völkische Beobachter, jetzt in Farbe … Tststs … Hätte man sich da nicht einfach auf das übliche Braun beschränken können?😎

TK63

25.05.2018, 09:22
Antworten

Was erwartet ihr den alle hier von einem, Schwarz auf Weiß, das in einem Staat gedruckt wird, wo 5 große Medienunternehmen über 90% der Medien beherrschen?
Politik, Wirtschaft, Banken und Medien werden schon weiterhin dafür sorgen das der Klüngel sich weiter oben hält.
Den dummen Arbeitern kann man ja per Gesetz jederzeit in die Tasche greifen!
Seit 45 wird ja staatlich der deutsche Bürger von der Politik für Dumm verkauft, darf seine Meinung nicht mehr vertreten, muss denen Respekt zollen die selber keinen Respekt vor anderen Kulturen haben!!!
Armes Deutschland, Scheiss Politiker und Selbstbediener.
Die Damen und Herren handeln natürlich nur fürs Volk.!!!

Lothar Jahn (Gast)

25.05.2018, 09:28
Antworten

An TK63: 👍, kann ich im Prinzip leider nur zustimmen.

HamBra (Gast)

25.05.2018, 15:02
Antworten

@TK63: Im Prinzip dummes Geschwätz. (Das wird man ja wohl noch mal sagen dürfen. 😆 )

A_BS_2016

26.05.2018, 02:57
Antworten

Top Deal!
Willkommene Abwechslung in der regierungsnahen, linkslastigen Mainstream- Medienlandschaft!

vanpelt

27.07.2018, 12:13
Antworten

@TK63: Ach so, wenn ich dich richtig verstehe, konnte vor 1945 jeder seine Meinung frei äußern. Wie lange hast du darüber nachgedacht? Wenn der Staat so rigide wäre, wie du hier behauptest, warum könnt ihr dann alle eure „Ansichten“ überall verbreiten?
Und grundsätzlich gilt es in der Presse zwischen einer Meinung und einer Nachricht zu unterscheiden. Das fällt aber vielen verdammt schwer und in einer offenen Gesellschaft sind verschiedene Ansichten zulässig, nicht du deine.

samy2

28.07.2018, 06:16
Antworten

@vanpelt:
Ist doch klar vor 1945 hatten wir eine Demokratie. Besonders von 1933 bis 1945. 😂😅

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.