Angebot
4

275,90€

Jahresabo „Der Spiegel“ für 275,90€ mit einem 150€ BC-Gutschein

18.12.2019
von: hobby-freizeit.de

Hobby + Freizeit hat mal wieder ein super interessantes Jahresabo für uns im Angebot: Insg. 53 Ausgaben des Magazins „Der Spiegel“ für 275,90€ (bei Bankeinzug) und dazu bekommt ihr eine Prämie (150€ BestChoice-Gutschein) Wenn Interesse besteht, solltet ihr also auf jeden Fall mal mitmachen, denn logischerweise geht es günstiger nicht mehr:

• Zu zahlender Preis: 275,90€
• + 150€ BestChoice-Gutschein
• Abo endet nicht automatisch
• Erscheinung: jew. monatlich
• Jahresabo mit 53 Ausgaben
• Preis gilt nur bei Bankeinzug
spiegelWie schon geschrieben, ist dieses Mal nicht mal ein Werber notwendig, ihr könnt direkt so günstig bestellen. Nach ca. acht Wochen kommt per Mail der 150€ BestChoice-Gutschein zur Einlösung. Die Kündigung könnt Ihr nach Erhalt der Prämie bzw. spätestens 12 Wochen vor Ablauf des Bezugszeitraums an folgende Adresse senden:

Hobby + Freizeit Verlag und Vertrieb GmbH
Carl-Zeiss-Straße 1, 77656 Offenburg
Tel.: 0781/607-620, Fax: 0781/607-370
E-Mail: [email protected]

Martin Belau (Gast)

18.12.2019, 19:32
Antworten #

Lol, das Cover. Rudeljournalismus at its best. 😂

    A_BS_2016

    19.12.2019, 03:54
    Antworten #

    Nicht nur "gefühlt", sondern auch lt. statistischen Erhebungen, sind ca. 98 % der Berichterstattung zum Thema "Trump" im "Spiegel" sowie anderen deutschen Mainstream-Medien (selbstverständlich inkl. ARD und ZDF), ausschließlich negativ — und damit so einseitig, wie wohl in keinem anderen Land.
    Bei früheren Präsidenten, die nicht der "richtigen" Partei angehörten, war es ähnlich.
    Soviel zum Thema "Gehirnwäsche" und deutschem "Qualitätsjournalismus"…

      Takatuka

      19.12.2019, 18:53
      #

      Der Link für die "statistischen Erhebungen"? Kommt der noch? Würde mich wirklich interessieren. Man vernimmt tatsächlich nur Negatives über diesen Menschen…vielleicht gibt es ja auch Gutes?!

criticus

07.01.2020, 18:03
Antworten #

Im Ernst, sollten die rechten Spinner und Trumpisten (mit ihren kruden Verschwörungstheorien) den Spiegel und ARD/ZDF je als seriöse Nachrichtenmedien loben würde ich mir so meine Gedanken machen und asap mein dortiges Abo kündigen. Es braucht nun einmal schon ein Mindestmaß an Intellekt um die Artikel im Spiegel und die Beiträge in ARD/ZDF nachzuvollziehen. Mit dem Trump´schen Niveau und dem Niveau seiner Jünger ist es da eher Essig.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.