-74%
17

19,90€ 78,00€

[Vorbei]

Jahresabo „Playboy“ für 19,90€

08.05.2019
von: aboheld.de

Update Der Deal ist leider abgelaufen, danke für den Hinweis.
In einer aktuellen Aktion von Aboheld könnt ihr Euch wieder mal den „Playboy“ super günstig sichern. Möglich wird der Deal dank des Gutscheincodes „MTD130319PLB“, welcher den Abopreis für ein Jahr auf nur 19,90€ reduziert. Das kann sich dieses Mal wirklich sehr gut sehen lassen. Ein Werber ist dieses Mal nicht nötig und ihr könnte direkt mit Rabatt zuschlagen ohne eine Prämie zu verrechnen:

• Zu zahlender Preis: 19,90€
• Gutschein: MTD130319PLB
• Abo endet nicht automatisch
• Erscheinunsgweise: monatl.
• Jahresabo mit 12 Ausgaben
Viel mehr gibt es auch nicht zu beachten. Das Abo endet nicht automatisch und muss spätestens drei Monate vor Ende der Laufzeit gekündigt werden. Das geht aber seit einiger Zeit auch via Mail, d.h. der Aufwand ist absolut gering. Kündigungen können an das Aboheld.de-Team geschickt werden:

24/seven service GmbH
Zinkhüttenweg 19
44143 Dortmund
[email protected]

Andreas0801

15.03.2019, 12:53
Antworten

Da war der letzte Deal aber besser.

Julia

15.03.2019, 13:34
Antworten

… je nach dem, was man halt lieber mag. Bei dem hier muss man nicht auf eine Prämie warten 🙂

jcs

15.03.2019, 14:37
Antworten

Besser so 😉

almagora

15.03.2019, 16:44
Antworten

20 Euro um retuschierte Bilder zu betrachten. Nein danke.die Umwelt wird sich auch bedanken. Lg

Fiez89

15.03.2019, 17:13
Antworten

Geht die Kündigung wieder direkt an Playboy, oder an abohelden?

Dominik

15.03.2019, 17:19
Antworten

@Fiez89:
Aboheld ist ausreichend 🙂

Andreas0801

15.03.2019, 20:48
Antworten

@almagora: sind doch eh schon gedruckt ob du sie kaufst oder nicht… Also nix für die Umwelt. 🤷‍♂️

Lambo1301 (Gast)

17.03.2019, 14:47
Antworten

@Andreas0801: achso ja, die drucken ja auch aus Langeweile auch wenn sie nichts verkaufen 🙄

sirmuckli

23.03.2019, 17:32
Antworten

Ist gut

Andreas0801

24.03.2019, 10:38
Antworten

@Lambo1301: Nein, natürlich nicht. Die zählen genau die Anzahl der Abonnementen durch und drucken exakt diese Anzahl… (Sarkasmus off) 🤦‍♂️🤦‍♂️🤦‍♂️

Core

24.03.2019, 10:44
Antworten

@Andreas0801: selbstverständlich passen sie ihre Druckauflage den verkauften Stückzahlen der Auflage zuvor an. Das manche Leute auf biegen und brechen versuchen müssen, pfiffig zu wirken. Nichts sagen ist keine Schande.

Andreas0801

24.03.2019, 23:08
Antworten

@Core: sehr gut gesagt, hätte von mir sein können 😉👏 wenn man sich deine Kommentare so durchliest… Da gab es doch mal ein Sprichwort… Wer im Glashaus sitzt… Wie geht das nur weiter 😉🤫

streamer

07.04.2019, 17:04
Antworten

Was Aboheld da momentan alles so raus haut, kann vermutlich nicht lange gut gehen. Ich höre schon wieder das Gejammer, wenn keine Zeitschriften im Kasten liegen, aber das Geld weg ist.

__Gelöschter_Nutzer__

08.05.2019, 19:07
Antworten

@streamer
Da mach Dir mal keine Sorgen. Denen geht es nur um eine hohe Abonnentenzahl, denn dann können die Verlage höhere Preise für die Werbeanzeigen verlangen. Und das sind ganz andere Summen, als ein paar (gern auch hundert) Abos zu Sparpreisen.

An Android User

08.05.2019, 22:53
Antworten

@Andreas ist aber einfach falsch. Diese Logik ist einfach grundsätzlich falsch.

nuss

10.05.2019, 09:41
Antworten

@andreas in dem Du hier kaufst setzt du ein Nachfrage Signal welches veranlasst, das in der nächsten Ausgabe dementsprechend viel gedruckt wird.

Andreas0801

10.05.2019, 11:23
Antworten

Okay, man lernt ja nie aus 👍👏

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.