-11%
0
9

39,99€ 44,99€

Amazon Echo Dot (2. Generation) Intelligenter Lautsprecher mit Alexa

25.05.2018
von: Gast
Gefällt dir der Deal?

Alexa zum Sparpreis: Amazon verhökert den Echo Dot für unter 40 Euro

  • Amazon Echo Dot ist ein sprachgesteuertes Gerät, das mithilfe von Alexa Musik wiedergibt, Ihre Smart Home-Geräte steuert, Informationen bereitstellt, die Nachrichten liest, Wecker stellt und vieles mehr
  • Kann über Bluetooth oder ein 3,5 mm-Stereokabel mit Lautsprechern oder Kopfhörern verbunden werden, um Musik von Amazon Music, Spotify und TuneIn abzuspielen. Spielen Sie Musik mit Multiroom Musik gleichzeitig auf mehreren Echo-Geräten und mit Kabel verbundenen Lautsprechern ab (Verfügbar für Amazon Music und TuneIn. Bluetooth wird nicht unterstützt)
  • Tätigen Sie Anrufe und senden Sie Nachrichten an alle mit einem Echo-Gerät oder der Alexa App. Oder verbinden Sie sich schnell allein mithilfe Ihrer Stimme mit anderen Echo-Geräten bei Ihnen zuhause
  • Steuert Lampen, Lichtschalter, Thermostate und mehr mit kompatiblen verbundenen Geräten von WeMo, Philips Hue, Netatmo, Innogy, tado° und weiteren
  • Hört Sie von der anderen Seite des Raumes mit 7 Fernfeld-Mikrofonen, sogar in lauter Umgebung oder wenn Musik läuft
  • Kann dank des eingebauten Lautsprechers alleine als intelligenter Wecker im Schlafzimmer, Assistent in der Küche oder an einem beliebigen Ort, an dem Sie ein sprachgesteuertes Gerät benötigen, eingesetzt werden
  • Lernt immer mehr dazu – Alexa wird über die Cloud automatisch aktualisiert, lernt ständig dazu und erhält neue Funktionen und Skills

Lydia1980 (Gast)

25.05.2018, 14:17 Antworten #

Hat überhaupt einer von euch eine Alexa zu Hause? Ich kenne bislang im persönlichen Umfeld niemanden…

Darknephilim (Gast)

25.05.2018, 14:36 Antworten #

Gibt es seid Wochen für den Preis.

lukas1996 (Gast)

25.05.2018, 15:14 Antworten #

@Lydia1980: ja habe ich! Also habe aber den echo zuhause. Am Anfang ganz lustig mittlerweile ist er aber ausgezogen und steht zuhause rum. Hängt auch damit zusammen das wir zuhause WLAN mit Datenvolumen haben und ich nicht genau wüsste wieviel der immer saugt 😊

lukas1996 (Gast)

25.05.2018, 15:15 Antworten #

@Lydia1980: was mir gerade noch einfällt. Einen dot sollte man sich nicht alleine kaufen. Lieber etwas mehr in den echo investieren die sind vom Klang her deutlich besser. Den dot kann man dann in der Wohnung woanders unterbringen wo man ihn nicht so oft braucht. 🙂

Gast (Gast)

25.05.2018, 15:27
Antworten #

google home hat jetzt alexa in sachen verkaufszahlen überholt.
ich habe zwei minis zuhause und ein echo dot zum testen. den echo dot verschenke ich jetzt aber wieder. googles assistant ist definitv besser. alexa hat mehr skills, google holt aber extrem schnell auf.

Darknephilim (Gast)

25.05.2018, 15:37 Antworten #

Den Dot kann man über Bluetooth nutzen. Also wer Boxen darüber hat muß nicht mehr ausgeben.

Luther988 (Gast)

25.05.2018, 16:20 Antworten #

@lukas1996: Uffen Klo zum Beispiel 😖😜😄

steinbrei (Gast)

09.06.2018, 21:58 Antworten #

@Luther988:
Reagiert Alexa da auf die ortsüblichen Geräusche?

Couponking (Gast)

09.06.2018, 22:18 Antworten #

@steinbrei: Jupp, dabei wird automatisch die Lüftung eingeschaltet.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.