Angebot
0
105

eBay: Max. 1€ Verkaufsprovision für bis zu 100 Artike

13.08.2017
von: Peanuts
Gefällt dir der Deal?
Update Ankündigung: Ebay hat am Sonntag, 13.08.2017 folgende Aktion am Start. Gilt für alle privaten Verkäufer, die bei ebay.de angemeldet sind. Vollständige Bedingungen bitte genau lesen.

Beschreibung der Aktion bei eBay:

„Was bekomme ich mit dieser Preisaktion?

  • Maximal 1 Euro Verkaufsprovision pro Auktionsangebot, wenn Sie das Angebot bei ebay.de im u.g. Aktionszeitraum einstellen.
  • Gültig für bis zu 100 eingestellte Artikel oder so viele Angebote, wie ein Verkäufer gemäß seiner Verkaufslimits einstellen darf.

Wer kann die Preisaktion benutzen?

  • Alle privaten Verkäufer, die bei ebay.de angemeldet sind
  • Verkäufer, die sich für die Preisaktion angemeldet haben

Was muss ich tun, sodass ich die Preisaktion benutzen kann?

1.) Schalten Sie die Preisaktion frei, indem Sie auf „Angebot freischalten“ klicken.2.) Stellen Sie Ihre Artikel im u.g. Aktionszeitraum ein.In Mein eBay > Verkaufen Übersicht > Kontingente & Sonderaktionen bestätigen Sie bitte, dass Sie die Preisaktion freigeschaltet habenBei Verwendung der Startzeitplanung muss die Startzeit für das Angebot im Aktionszeitraum liegen und vorher die Anmeldung für die Preisaktion erfolgreich abgeschlossen sein.

Wann läuft diese Preisaktion? Sonntag, den 13. August 2017

Was ist von dieser Preisaktion ausgeschlossen?

  • Festpreisangebote
  • PayPal-Gebühren
  • Angebote, die mehrere Artikel anbieten (d.h. bei der Option Stückzahl wurde mehr als „1“ ausgewählt).
  • Gebühren für Zusatzoptionen
  • Verkäufer, die nicht die Mindeststandards für das Verkaufen bei eBay.de erfüllen.
  • Angebote in den Kategorien „Auto & Motorrad: Fahrzeuge“, „Wassermotorräder“, „Motorboote“, „Segelboote“, „Sonstige Boote“, „Flugzeuge“, „Mobilfunkverträge“ und „Immobilien“
  • Angebote, die gegen die eBay-Grundsätze oder die eBay-AGB verstoßen“

Code: 5536

Domi_Ebay (Gast)

29.10.2017, 19:21
Antworten

@eddia:
Alles klar. Danke! Werde ich gleich überprüfen!

lexmarkz13 (Gast)

29.10.2017, 19:29
Antworten

Normalerweise steht, bevor man auf einstellen klickt, die Gebühr von 1 Euro da – dann passt es

Neuzugang (Gast)

29.10.2017, 19:31
Antworten

@eddia:
Nacheinander verkaufen – denn kein Käufer weiß, dass noch mal eine gleiche Aktion startet und bietet. Außerdem kann man den Artikel, wenn der Preis stimmt, auch noch dem unterlegenem Bieter verkaufen.

Neuzugang (Gast)

29.10.2017, 19:40
Antworten

Gut, was manche einstellen, ist schon fragwürdig, aber sich dann auch noch beklagen, dass es niemand kauft, ist arrogant. Wer tolle Ware hat, bekommt sie locker los. Ich habe letzte Woche gut 35 Euro Gebühren gespart und meine Billigheimer laufen für 1 Euro in der Endlosschleife. Ich bin immer überrascht, dass sich nach Monaten dann doch mal jemand interessiert. Dann freue ich mich über den Euro.

It_is_cool_man (Gast)

01.11.2017, 21:23
Antworten

Deal kann man aber jetzt auch rausnehmen.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)