-14%
0
4

299,00€ 348,00€

MM Tiefpreisschau, z.B. SONY PlayStation 4 Pro (1TB)

14.09.2017
von: Gast
Gefällt dir der Deal?
Update Anm. der Redaktion: Die PS4 Pro ist Teil der heutigen Tiefpreisschau von MediaMarkt! Es sind noch ein paar weitere Deals machbar, schaut einfach mal rein!

Bei Mediamarkt erhaltet ihr die SONY PlayStation 4 Pro 1TB für 299€ Versandkostenfrei, woanders müsstet ihr mindestens 348€ bezahlen.

525 Amazon Kunden vergeben gute 4,2 von 5 Sterne

Details

  • AMD „Jaguar“ Octa-Core x86-64 Prozessor
  • 8GB GDDR5 Speicher
  • 1TB Festplatte
  • AMD Radeon Graphics, 4,20 TFLOPS
  • Blu-Ray Player
  • Gigabit Ethernet (10/100/1.000MBit/s)
  • Wireless LAN 802.11 a/b/g/n/ac
  • Bluetooth 4.0
  • HDR-Ausgabe
  • Lieferumfang: DualShock 4 Wireless Controller, Mono-Headset, HDMI-, USB-, Netzkabel
  • Gewicht: ca. 3,30kg
  • Maße: 295 x 327 x 55mm

B3ns

15.09.2017, 14:27
Antworten #

Also wenn der Preis bald bei 249 € angekommen ist, weiß man, es wird wohl Zeit für die PS5.

ImpossiblePETE

15.09.2017, 14:47
Antworten #

@B3ns: Das ist wieder so eine Aussage.
Sony wird vor 19 nichts neues bringen, warum auch? Die Pro feiert erstmal ihren ersten Geburtstag und die Entwickler haben bald mit der ONE X auch noch weitere neue Hardware die erstmal genutzt werden möchte.

Zu dem Preis werden, sofern er auch zu Weihnachten noch so ist oder dann im Bundle, wieder einige Neukunden zuschlagen.

ImpossiblePETE

15.09.2017, 14:48
Antworten #

Und wenn ich überlege wie viel die Switch kostet… Bei dem Angebot an Software… 🙊

B3ns

17.10.2017, 17:16
Antworten #

@ImpossiblePETE: Ich wollte damit nur auf den schnellen Preisverfall, die immer kürzeren Zyklen und die jetzt erscheinende XBoxX aufmerksam machen.

Ich könnte mit vorstellen, dass es zu Weihnachten Deals von der XBoxX mit 449 oder gar 399 € gibt.
Und dann könnte die ältere und schwächere PS4 Pro auch unter die 299 fallen …

Die Entwickler können schon länger bessere Hardware nutzen! Das sieht man schon lange bei Multi-Plattform Titeln, die auf einem starken Gaming PC (1080 TI oder Titan) mit 4K und echten 60 FPS laufen. Z.B. hatte Gronkh 2014 (!) Schadows of Mordor in 4K auf seinem damals 2 Jahre alten PC mit starker Hardware aufgenommen …

Somit sind die "neuen" Konsolen gar keine "Neuen", haben ja auch den Namen (PS4 und XBoxOne) behalten, sondern längs überfällige Updates, die endlich (!) spielen in flüssigen und echten Full-HD (!) ermöglichen!

4K ist jedoch schon seit 2 Jahren da und bald Standard.
Dafür sind die "refresh" Konsolen aber wieder einwenig zu langsam. Merkt man auch am geringen Speicher (8GB Grafikspeicher allein sind jetzt Standard in der Mittelklasse) und der gebliebenen CPU…

Die Ps4 Pro gibt es seit 2016. Da könntest du mit 2019 Recht haben. Wir haben ja auch bald 2018 … da gehen in wenigen Monaten die Gerüchte um die PS5 los, damit Sony was der XBoneX entgegensetzen kann, wirste sehen! 😉

Die Zyklen werden immer kürzer. 3 Jahre momentan werden bald 2 Jahre werden …

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.