-49%
0
28

199,43€ 389,00€

Xiaomi MI5 (ohne Band 20)

28.12.2016
von: Gast
Gefällt dir der Deal?

Auf der Suche nach einem neuen Smartphone hab ich das Mi5 natürlich schon seit der Vorstellung im Auge, habe aber immer noch auf einen guten Preis gewartet. Der Zeitpunkt ist nun gekommen, denn bei GearBest bekommt man es mit Gutscheincode „XIMI5S“ gerade für 200€ inkl. Versand und Zoll. Dazu wählt man beim Versand einfach Priority Direct Mail / Germany Express, dann wird das Smartphone direkt von GearBest beim englischen Zoll verzollt, auf deren Kosten.

Jaja, ich weiß – das Band 20 fehlt, aber das ist mir persönlich egal, mein jetziges Mobiltelefon hat auch kein Band 20, H+ ist mir aber schnell genug und die Netzabdeckung in der Großstadt ist mehr als ausreichend bei mir.

  • Display: 5.15 inch, 1920 x 1080 Pixel, 428 PPI
  • CPU: Qualcomm Snapdragon 820 64bit Quad Core
  • System: MIUI 7 (base on Android 6.0)
  • RAM + ROM: 3GB RAM + 64GB ROM

Mit Gutscheincode: XIMI5S

—————–

OS: Android 6.0 • Display: 5.15″, 1920×1080 Pixel, IPS, Gorilla-Glas 4 • Kamera: 16.0MP, f/​2.0, Phasenvergleich-AF, OIS, Dual-LED-Blitz, Videos @2160p/​30fps (hinten); 4.0MP, f/​2.0, Videos @1080p/​30fps (vorne) • Schnittstellen: USB 2.0 (Typ-C, OTG), 3.5mm-Klinke, WLAN 802.11a/​b/​g/​n/​ac, Bluetooth 4.2, Infrarot-Port, NFC • Fingerabdrucksensor (vorne) • CPU: 2x 1.80GHz Kryo + 2x 1.60GHz Kryo (Snapdragon 820, 64bit) • GPU: Adreno 530 • RAM: 3GB • Speicher: 32GB (UFS 2.0) • Navigation: A-GPS, GLONASS, BeiDou • Akku: 3000mAh, fest verbaut • Gehäuseform: Barren • Gehäusematerial: Glas (Rückseite), Metall (Rahmen) • Abmessungen: 144.55×69.2×7.25mm • Gewicht: 129g • SIM-Formfaktor: Nano-SIM • Besonderheiten: Dual-SIM, Qualcomm Quick Charge 3.0

ananym84

28.12.2016, 13:01
Antworten

Ohne Band 20 keine 100€

Behda (Gast)

28.12.2016, 13:09
Antworten

@ananym84: Ohne 4K gar nix Wert – Das war quasi deine Aussage..

kaMi

28.12.2016, 13:12
Antworten

Ich hoffe das Xiaomi Mi S wird mit Band 20 ausgestattet. Optisch finde ich die Geräte ziemlich ansprechend.

padder81

28.12.2016, 13:18
Antworten

Also, ich habe das Gerät seit Sommer, stimmt es ist ohne Band 20 aber das stört beim normalen Gebrauch eigentlich überhaupt nicht, in einigen Ecken (Rostock) habe ich sogar LTE. Das Handy ist wirklich Top, Verarbeitung, optisch…. Nur der Akku könnte wie immer etwas länger halten… MfG

jusko99 (Gast)

28.12.2016, 13:22
Antworten

Ist das mi5 plus auch günstiger?

peac705

28.12.2016, 14:01
Antworten

@padder81: hast du Probleme mit deinem Akku? Wie lange hält er? Ich bin von meinem Akku total begeistert, kein Telefon vorher kommt da ran.

Maximilian1991

28.12.2016, 15:10
Antworten

Also gegen Akkuprobleme kann ich das Xiaomi redmi 4 prime wärmstens empfehlen.

whiteman

28.12.2016, 15:29
Antworten

Vorsicht, das ist die 32 GB Variante, nicht die mit 64 GB!

Pete_ (Gast)

28.12.2016, 16:32
Antworten

Vorsicht, gearbest ROM mit Adware ohne Ende. Verseucht. Zwingend ein Flash notwendig.

Wassermelone (Gast)

28.12.2016, 17:20
Antworten

Hmm irgendwie versteh ich das mit dem Band 20 nicht.ich habe das Redmi 4 und o2. Nun bin ich in der Stadt und auch auf dem Land unterwegs und kann bei beiden uneingeschränkt telefonieren und ins Internet.Also versteh die ganze Diskussion nicht. Würde mir nach meinen Erfahrungen ein solches Gerät nicht ausreden lassen nur weil es kein Band 20 hat.

GuyFawkes (Gast)

28.12.2016, 18:33
Antworten

@Wassermelone:
Das fehlende Band 20 schränkt dich lediglich bei der Benutzung von LTE/4G ein. In vielen Regionen von Deutschland bist du damit "nur" mit HSPA+(H+) unterwegs. Bei mir reicht das aber auch komplett aus.

whiteman

28.12.2016, 18:46
Antworten

hier ist perfekt erklärt, dass die diskussion nahezu überflüssig ist und außerdem zeigt, dass viele gar nicht wissen wovon sie reden:

http://mobi-test.de/allgemein/die-sache-mit-dem-lte-band-20-von-halbwahrheiten-mythen-und-der-realitaet/

momo9127 (Gast)

28.12.2016, 20:38
Antworten

Jaja und ISDN reicht auch noch…. ohne Band 20 nicht zu empfehlen.

samy2

28.12.2016, 20:52
Antworten

@ananym84:
Jupp. Ich würde auch kein Gerät mehr ohne (bei uns funktionierendes) LTE kaufen.

samy2

28.12.2016, 21:00
Antworten

@whiteman:
Naja nahezu überflüssig ist weit übertrieben. Ich fasse mal zusammen: Bei uns gibt es nicht nur LTE Band 20. Je nach dem wo man wohnt kann man über andere Bänder LTE empfangen. Und die Aussage zum S7 ist wohl ein großer Witz. Wenn der chinesische Hersteller die europäischen Bestimmungen einhalten müsste wäre das Gerät auch nicht mehr so billig.

SimplyGreen

28.12.2016, 21:56
Antworten

Wer noch ne schicke Hülle für sein Mi 5 braucht sollte mal schnell bei ebay Kleinanzeigen gucken.
Da gibt's nen schickes Spiegel Flip Case.
Einfach mal ,,Xiaomi Mi 5 Spiegel Flip Case schwarz Schutzhülle" in die Suche eingeben.

whiteman

28.12.2016, 22:18
Antworten

@samy2: Es gibt keine Bestimmungen. Es wird in seinem Geschäftsgebiet nicht genutzt, also spart er sich die Lizenzkosten, bzw. legt das ein oder andere Modell (leicht teurer) als International Edition nach. Gibt es mittlerweile von mehreren Modellen, mittlerweile sogar vom MI5, aber eben dann nicht so günstig.
Der Artikel verdeutlicht und relativiert aber das teilweise übertriebene Theater. Ich (und viele andere) leben noch perfekt mit H+ und – abgesehen von großen Downloads oder mangelnder H+ Verfügbarkeit in einzelnen Bereichen – merkt man da kaum Unterschiede. Natürlich macht es für die Nutzer Sinn, die entweder LTE (Band 20) in ihrem Umkreis nutzen oder nur E, das ist ein gewaltiger Unterschied. Das ist aber nicht die Mehrheit.
Und genau deshalb machen solchen Pauschalaussagen wie "kein B20 = Mist" auch absolut keinen Sinn…

Tim (Gast)

29.12.2016, 01:34
Antworten

bei mir komm ich auf 176pfund —>216€ bei kurs 0,81€…zahlung über paypal

samy2

29.12.2016, 04:10
Antworten

@SimplyGreen:
Ähm. Doch. Es gibt Bestimmungen und Vorschriften. Das betrifft jetzt nicht LTE sondern Sicherheit, Gewährleistung etc.

samy2

29.12.2016, 04:38
Antworten

Naja das "günstig" relativiert sich wenn man ein paar andere Faktoren einbezieht. Wenn ein Xiaomi "explodiert" hast du Pech gehabt kein Schmerzensgeld, Schadensersatz etc. Da gar nicht für den europäischen Markt zugelassen und Grauimport. Oder wenn es defekt ist keine Gewährleistung. Ich kaufe da lieber Hersteller die europäische Normen einhalten müssen und dafür ein paar Euronen mehr kosten.

https://www.xda-developers.com/xiaomi-mi4i-explodes-while-in-use-at-an-office/

https://www.google.de/search?q=Xiaomi&prmd=ivns&tbm=isch

Behda (Gast)

29.12.2016, 09:30
Antworten

Samsung baut bessere Bomben als… Lassen wir das… Es sind auch schon ganze PKWs abgebrannt. Versuche mal zu Beweisen dass das nicht deine Schuld war. Versuche zu beweisen, dass dir dein Smartphone nicht schon einmal runtergefallen ist. Schon mal erkundigt, was es für Sicherheitsbestimmungen für Firmen gibt, die zb einen ausgebauten Pedelec (E-Bike) Li-Ionen Akku laden? Der Versand von beschädigten Li-Ionen Akkus unterliegt enorm scharfen Sicherheitsvorschriften. Und andere werfen ihr Smartphone (unabsichtlich) auf den Boden und halten sich es danach weiterhin ans Ohr, ohne zu Wissen was mit einem beschädigten Akku passieren kann…

whiteman

29.12.2016, 09:58
Antworten

@samy2: Du hast schlicht keinen Plan von der Firma, sonst würdest du die verbauten Teile kennen. Akkus kamen übrigens teilweise von Samsubg… nuff said ;).

peac705

29.12.2016, 10:11
Antworten

Echt dämliches Gequatsche. Als wäre ein iphone, Samsung etc. noch nicht hochgegangen. Selbst meine Li-Ion aus dem Modelauto sind mir schon um die Ohren geflogen. Das hat nu nix mit Xiaomi zu tun, zumal die es hin bekommen,das ihre Akkus kaum wärmer als 35grad werden. Mein Oneplus two erreicht da locker Werte an die 50, mit CE Zeichen

whiteman

29.12.2016, 10:11
Antworten

Ein Mi4i gegen Tausende Samsungs, die ach so tollen Bestimmungen unterliegen. Argumentativ ganz dünnes Eis.

Die Firma ist vielen europäischen Firmen sonweit voraus und da kommt noch viel mehr. Fast alles wird in China unter ähnlichen Bedingungen produziert, die verkaufen einfach zu vernünftigen Preisen und haben keine Samsung/Apple-Gewinnspanne. Verbaute Teile kommen von namhaften Produzenten, Akkus z.B. von Samsung oder Sony, Kameras von Sony. Ich könnte noch Stunden referieren, aber das macht bei Kleingeistern keinen Sinn. Die meisten kapieren ja noch nicht einmal ansatzweise, dass sie – egal was für eine Name draufsteht – eh die gleichen Komponenten aus der gleichen Fabrik kaufen. Alles andere ist Illusion und Markenhörigkeit. Xiaomi tut was für seine Kunden, gerade auch in Bezug auf die Software/Firmware. Die wird nämlich ewig lang entwickelt und mit Updates versorgt. Mein Mi4 hat einen aktuellen Google Patchstand und ist 2 Jahre alt. Such das mal bei den ach so namhaften Herstellern.
Explodierte Akkus findest Du überall einmal und natürlich ist das Mist. Trotzdem sollte man die Hintergründe dazu kennen. Von einem Fiasko wie bei Samsung sind die meilenweit entfernt.
Aber jeder soll seinen Glauben behalten ;). Ich habe übrigens einen Bekannten der dort drüben ein paar Fabriken leitet und weiß daher wovon ich rede…

samy2

29.12.2016, 10:23
Antworten

@whiteman:
Wie kommst darauf dass es nur eins war?

ananym84

29.12.2016, 10:41
Antworten

Das problem ist Ja nicht nur mit dem Band 20 sondern auch allgemein mit dem Empfang und WLAN ist meistens schlechter als bei der EU Version

stefan

29.12.2016, 10:42
Antworten

… erst wird iOS / Apple gebashed, dann die China-Phones. Leute: Lasst doch bitte jeden selbst entscheiden, was es werden soll. Sachdienliche Kommentare sind gern gesehen, aber es nervt ehrlich gesagt, dass jeder immer SEINE eigene Meinung für die einzig Wahre hält und das sollen gefälligst alle 80 Mio Deutsche auch tun 🙁

samy2

29.12.2016, 16:02
Antworten

Sehe kein Bashing. Er in die Richtung das Kritik an China-Krachern unerwünscht ist.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.