Angebot
0
4

Gratis: Google Digital-Workshop mit Zertifikat

18.01.2017
von: Gast
Gefällt dir der Deal?

Ihr wollt Euch weiterbilden aber nicht die dicke Kohle aus dem Fenster werfen ? Dann schaut Euch doch mal diese Seite an:

https://digitalworkshop.withgoogle.com/

Hier habt Ihr 23 Möglichkeiten Euch in einzelnen Seminaren weiter zu bilden. Das sind die Themen:

  • Chancen in der Online-Welt (2 Lektionen)
  • Erste Schritte zum Online-Erfolg (4 Lektionen)
  • Bauen Sie Ihre Webpräsenz auf (6 Lektionen)
  • Kontaktaufnahme per E-Mail (4 Lektionen)
  • Einstieg in die Welt der Suchmaschinen (6 Lektionen)
  • Suchmaschinenoptimierung (5 Lektionen)
  • Die Suche erfolgreich nutzen (3 Lektionen)
  • Aufmerksamkeit mit Suchanzeigen erzielen (4 Lektionen)
  • Verbessern Sie Ihre Kampagnen im Suchnetzwerk (4 Lektionen)
  • Einführung in Web-Analytics (3 Lektionen)
  • Analytics erfolgreich nutzen (3 Lektionen)
  • Lokal auf sich aufmerksam machen (2 Lektionen)
  • Online von Nutzern in der Nähe gefunden werden (3 Lektionen)
  • Machen Sie in sozialen Medien auf sich aufmerksam (4 Lektionen)
  • Soziale Medien verstehen (4 Lektionen)
  • Entdecken Sie mobiles Marketing (3 Lektionen)
  • Mobile Chancen erfolgreich nutzen (5 Lektionen)
  • Auf anderen Websites werben (3 Lektionen)
  • Ausgefeilte Displaywerbung (3 Lektionen)
  • International expandieren (7 Lektionen)
  • Videos optimal nutzen (6 Lektionen)
  • Onlineshop eröffnen (2 Lektionen)
  • Online mehr verkaufen (3 Lektionen)

Und wie läuft das ab ?

Meldet Euch über Google oder einer anderen EMail-Adresse an, beantwortet ein paar Fragen und schon kann es losgehen.

Am Ende des Themas bekommt Ihr bei erfolgreichem Abschluss ein Zertifikat. Das Zertifikat ist kein Offizielles die von Hochschulen, Behörden usw. anerkannt werden. Aber Mit dem Zertifikat könnt Ihr beim Chef ein paar Pluspunkte holen oder aber bei Bewerbungen zeigen, dass Ihr Euch autodidaktisch weitergebildet habt. Das kommt immer gut an.

Viel Spaß und einen hervorragenden „Abschluß“ wünscht Euch Tippi

Strumpf (Gast)

18.01.2017, 20:35
Antworten #

Naja…ob jedes Pups-Zertifikat in eine Bewerbung sollte? Man sollte schon die Spreu vom Weizen trennen. Mindestens sollte eine echte Prüfung mit dem Zertifikat verbunden sein.

LadySunshine

18.01.2017, 21:38
Antworten #

Wie logge ich mich aus?

Sam79

18.01.2017, 22:24
Antworten #

Ich würde eher mit dem Wissen Pluspunkte sammeln. Dafür bestimmt super

Mog (Gast)

19.01.2017, 08:54
Antworten #

Och naja, für lau kann man sich das ja mal reinziehen. Bei dem Mist der so in der Glotze kommt. Danke

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.