Gratis
0
30

Gratis: Sparkasse+ Finanzen (statt 0,99€)

12.12.2017
von: Gast
Gefällt dir der Deal?

Aktuell erhaltet ihr die App „Sparkasse+ Finanzen im Griff¨ für iOS und Android kostenlos

Hier für Android https://play.google.com/store/apps/details?id=com.starfinanz.smob.android.sbanking

Beschreibung:

Sparkasse+ macht Ihnen das Banking leicht: Sie können immer und überall bequem Ihre aktuellen Kontostände einsehen, Überweisungen abschicken und Geldeingänge prüfen. Senden Sie mit Kwitt Geld an Freunde und Bekannte oder fordern Sie dieses an.* Lassen Sie sich von der App zum nächsten Geldautomaten oder zu Ihrer Sparkassenfiliale lotsen. Nehmen Sie direkt Kontakt mit Ihrer Sparkasse auf, oder sperren Sie verloren gegangene Karten.

FUNKTIONEN

• Multibankenfähig: Beliebig viele Konten bei nahezu allen Sparkassen und Banken
• Diverse Kontoarten: Giro, Festgeld, Tagesgeld, Spar, Darlehens, LBS-Bausparkonten
• Überweisungen und Daueraufträge tätigen
• Anzeige von Depotbeständen und Kreditkartenumsätzen bei Sparkassen (keine DKB)
• Einrichtung von Bargeldkonten (Offlinekonten)
• Umsätze kategorisieren und grafisch auswerten
• Geldautomaten und Filialen finden
• Geld senden und empfangen mit Kwitt, bis 30 € sogar ohne TAN. Bitte beachten Sie: Diese Funktion ist nur verfügbar, wenn Ihre Sparkasse dieses Verfahren anbietet. Es steht derzeit nur für das iPhone zur Verfügung, nicht für das iPad
• Börsennews, Kurse, Devisen (Institutsabhängig)
• Service-Angebote Ihrer Sparkasse, wie Kartensperre, Mitteilungen, Öffnungszeiten, Terminvereinbarungen

VORAUSSETZUNGEN

• Die Unterstützung der App ist abhängig von Ihrem Kreditinstitut. Nicht unterstützt werden Commerzbank, norisbank, TARGOBANK, BMW Bank, Volkswagen Bank, Santander Bank, Bank of Scotland u. a.
• Sie benötigen ein für das Online-Banking (HBCI mit PIN/TAN bzw. FinTS mit PIN/TAN) freigeschaltetes Konto bei einer deutschen Sparkasse oder Bank
• Für welche Kontoart Sie die App nutzen können und welche Funktionen Ihnen zur Verfügung stehen, ist abhängig vom Angebot Ihres Instituts
• Unterstützte TAN-Verfahren: iTAN, chipTAN manuell, chipTAN comfort (optisch), smartTAN+, [email protected] optic, Einschrittverfahren, SecureTAN, pushTAN. Auf dem iPod touch / iPad zusätzlich: smsTAN, mTAN

SICHERHEIT

• Sparkasse+ kommuniziert ausschließlich über geprüfte Schnittstellen mit den Systemen Ihrer Kreditinstitute und sorgt für einen sicheren Datentransfer nach den deutschen Vorgaben zum Online-Banking
• Alle Daten werden verschlüsselt gespeichert
• Der Zugriff auf die App ist durch ein von Ihnen ausgewähltes Passwort geschützt
• Die Autolock-Funktion sperrt die App automatisch nach einer von Ihnen individuell einzustellenden Zeitspanne. Ihre Finanzen sind damit bei Verlust Ihres iPhones oder iPads maximal gesichert
• Der TÜV bestätigt diese höchsten Sicherheitsstandards

k4iblue (Gast)

12.12.2017, 07:40 Antworten #

Super wolltd sie mir sowieso mal kaufen 😅

DANIDO71 (Gast)

12.12.2017, 09:01 Antworten #

die gefällt mir richtig gut

bd10798 (Gast)

12.12.2017, 09:06 Antworten #

Das sieht doch mal gut aus, schon bereits installiert:)

CloudSe7en

12.12.2017, 10:15
Antworten #

Kennt jemand den Unterschied zur Nicht + Version?

Cremig

12.12.2017, 10:47
Antworten #

Die 'nicht +' Version kann nur Konten der Sparkasse. Diese kann auch andere Banken wie z.b DKB. Aaaaber: auf Geräten mit Root laufen beide Versionen nicht. Das geht nur mit älteren Programmversionen.

Gastvampir (Gast)

12.12.2017, 11:05 Antworten #

🤔🤔🤔 die app steht bei mir unter kostenlos drin xD also die + version .. ohne bezahlung .. kostet also nichts .. daher kein deal hier 😣😣

Prospektleser (Gast)

12.12.2017, 11:10 Antworten #

@cloudse7en: Die "normale" App setzt ein Sparkassenkonto voraus. Die Plus-Version kann auch ohne Sparkassenaccount mit anderen Banken agieren.

Der kleine Prinz (Gast)

12.12.2017, 11:46 Antworten #

Auch mit der Bank of Scotland?

allor06 (Gast)

12.12.2017, 12:39 Antworten #

hmm, braucht man es unbedingt? ist die gut?

Premierefreund

12.12.2017, 12:45
Antworten #

@Der kleine Prinz: Bank of Scotland funktioniert nicht.

blauwasser

12.12.2017, 12:48
Antworten #

@Gastvampir: ja du bist ja der ganz helle? 😂 sie steht unter kostenlos drin, weil sie aktuell kostenlos ist & sonst was kostet.. Oh man echt..

smitti (Gast)

13.12.2017, 07:29 Antworten #

@cloudse7en In dieser Version kann man verschiedene Sparkassen verwalten.
Z.B. Sparkasse Köln, Sparkasse Wuppertal und Düsseldorf etc

Schatz8 (Gast)

17.12.2017, 19:44 Antworten #

Tolle App

Mystery_Man (Gast)

29.12.2017, 15:15 Antworten #

Danke!

Ruta66 (Gast)

29.12.2017, 17:17 Antworten #

Sehr guter Deal, vielen Dank 🙂

Alexander (Gast)

29.12.2017, 18:24 Antworten #

Kein Deal. App sollte jetzt dauerhaft kostenlos sein, dafür mit Werbung.

fritz (Gast)

29.12.2017, 20:13 Antworten #

Schlechter PR Gag, warum sollte das Ding jemals Geld kosten? VRBanking App der Volksbanken ist auch immer gratis…

Prospektleser (Gast)

29.12.2017, 20:16 Antworten #

@fritz: Kannst du mit deiner kostenlosen VR App auch die Sparkassenkonten verwalten?

Soeren5195 (Gast)

29.12.2017, 20:28 Antworten #

App wird demnächst dauerhaft kostenlos sein, ist aber trotzdem ein guter Deal, da sie multibankenfähig ist 👍

umix (Gast)

29.12.2017, 22:44 Antworten #

Schade dass Barclays nicht geht

koysen (Gast)

29.12.2017, 23:28 Antworten #

Diese app ist und war immer gratis. Warum sollte ich diese app für eine andere Bank nutzen??? Jede Bank hat doch mittlerweile seine eigenen apps.
—-> kein deal

Miriam092 (Gast)

30.12.2017, 01:57 Antworten #

@koysen:

Wenn man keine Ahnung hat…

Diese App mit dem "+" war noch nie gratis (außer Aktions-weise)!

wilmaf (Gast)

30.12.2017, 08:58 Antworten #

Läuft auf meinem Huawei super…. DANKE

Gastvampir (Gast)

30.12.2017, 11:02 Antworten #

ich sehe immer noch keinen unterschied bei den 2 apps 🙄🙄bei der sparkassen app ist alles gleich wie bei der "+" app ..
wieso sollte ich mir jetzt die "+"app laden ?? zumal DIE auch immer kostenlos war/ist sonst würde ein durchgestrichener preis drauf stehn und noch "so und soviel tage" bis es abläuft -.-

angsthase2 (Gast)

30.12.2017, 11:19 Antworten #

Ist es nicht sinnvoller und sicherer über den Browser ins Konto zu gehen statt über eine App? Anfälliger für Viren etc. Oder?

janoderwas (Gast)

30.12.2017, 13:38 Antworten #

Also dass ich für eine Bankingapp auch noch Geld ausgebe, soweit kommt es noch 😀

DANIDO71 (Gast)

31.12.2017, 09:28 Antworten #

habe die kostenlose app

Hoehi (Gast)

31.12.2017, 14:29 Antworten #

Das Ding ist eh für Arsch. Mehr als die Umsätze abfragen geht nicht, wegen SMS-Tan. Und zum Nutzen einen 50€ teuren Tan-Generator kaufen und immer mitschleppen, nein Danke…

Dringend (Gast)

01.01.2018, 11:29 Antworten #

Zitat von Alexander
Kein Deal. App sollte jetzt dauerhaft kostenlos sein, dafür mit Werbung.


Zitat von Alexander
Kein Deal. App sollte jetzt dauerhaft kostenlos sein, dafür mit Werbung.


Genau

TJay (Gast)

01.01.2018, 23:15 Antworten #

@Hoehi:
Tan Generator hat bei mir damals bei der Sparkasse 10€ gekostet. Bis jetzt hab ich noch nicht mal die Batterie gewechselt. Funktioniert tadellos und ist meiner Meinung nach das sicherste Verfahren. Ausserdem brauchst du den nicht mitschleppen. überweisungen usw. macht man in der Regel zu Hause über W-LAN.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.