-60%
0
15

5,97€ 14,99€

Steckdose 230V mit Doppel-USB Anschluss für 5,97€

12.01.2018
von: löwenzahn
Gefällt dir der Deal?

Derzeit könnt ihr auf der Internetseite von Druckerzubehör eine Steckdose 230V mit Doppel-USB Anschluss GRATIS bestellen. Es fallen lediglich Versandkosten i. H. v. 5,97€ an.

Außerdem könnt ihr folgende 2 GRATISARTIKEL zusätzlich mitbestellen:

Profi Zollstock

https://www.druckerzubehoer.de/shop/product/catid/D-PAPIER_LAMINIEREN_FOLIE_LPF/subcatid/AKTION_LPF/productid/1914155-X101102/site/0/lng/de_DE

Zettelbox (450 Blatt)

https://www.druckerzubehoer.de/shop/product/catid/D-PAPIER_LAMINIEREN_FOLIE_LPF/subcatid/AKTION_LPF/productid/1910608-XZBOX2/site/0/lng/de_DE

Beschreibung

Kompaktes Ladegerät mit Steckdose zum gleichzeitigen Aufladen Ihres Smartphones, Tablets, MP3-Players, Powerbank u. v. m. Dank der beiden USB-Anschlüsse können Sie bequem 2 Geräte gleichzeitig aufladen. Beispielsweise können Sie Ihre Powerbank und Ihr Handy gleichzeitig aufladen, so dass Ihnen auf Reisen nie der Strom ausgeht.

Daneben verfügt die Steckdose auch noch zusätzlich über einen konventionellen Steckdosen-Anschluss. Dort können Sie beispielsweise Ihren Laptop parallel aufladen.

Sicher ausgestattet mit Schutz gegen Überstrom, Überspannung und Kurzschluss.

Perfekt auf Reisen!

Produktdaten:

  • Farbe: Weiß
  • Gewicht: 95 g
  • Maße: 84 x 50 x54 mm
  • Netzsteckdose: Kindersicherung
  • Maximallast Netzsteckdose: 3680 W
  • Ausgang USB-Anschlüsse: 5V max. 3.4A (total)
  • USB: Schutz gegen Überstrom, Überspannung und Kurzschluss

Aktionsprodukt ist auf 1 Stück pro Haushalt limitiert!

Couponking (Gast)

12.01.2018, 11:25
Antworten

An die Technikfreaks hier im Forum: Mich würde interessieren, ob die Steckdose selbst Strom verbraucht, wenn sie eingesteckt ist, auch wenn keine Geräte per Kabel angeschlossen sind.

Rosss (Gast)

12.01.2018, 11:26
Antworten

USB-Anschluss direkt integriert schön und gut? Der innere USB-Transformator hängt somit immer am Stromnetz und verbraucht immer Strom 24 Stunden x 365! Ist wie ein Standby-Gerät. Wenn das Millionen von Menschen machen, sind das viele mWh.

Jule192 (Gast)

12.01.2018, 11:27
Antworten

Ich vermute ja. Beim Ladekabel vom Handy etc ja genauso

Couponking (Gast)

12.01.2018, 11:34
Antworten

Also eher nicht lohnenswert. Ich habe eine Steckdosenleiste von Belkin mit normalen Steckdosen und USB Anschlüssen und zusätzlich noch einen Ein-/Ausschalter, ich hoffe da tritt der Standby-Modus-Effekt nicht auf.

Rosss (Gast)

12.01.2018, 11:40
Antworten

@Couponking: Wenn der Ein-Ausschalter den 230V-Strom abschaltet, was logisch wäre, wird dann kein Strom verbraucht.

Couponking (Gast)

12.01.2018, 11:43
Antworten

@Rosss: Ok danke. Wäre eigentlich logisch, aber gemessen habe ich das noch nie, obwohl es ja Geräte dafür gibt.

Prospektleser (Gast)

12.01.2018, 11:46
Antworten

Hab mal ein wenig recherchiert. Standby-Verbrauch zwischen 0,3 W und 0,5 W. Das entspricht einem Jahresverbrauch je nach Stromtarif zwischen 0,65 € und 1,10 €.
@Rosss: Meinst du wirklich, da ist ein Trafo drin? Eher doch wohl ein Schaltnetzteil.

ich, du, er (Gast)

12.01.2018, 11:47
Antworten

Habe schon bei Aldi gekauft. ..5€,leider vor nem Monat.
Was das eventuelle Strom Verbrauch angeht. …ja, es verbraucht auch bei Leerlauf. ….gering, aber trotzdem ja. Es ist ein geschlossene Kreis (elektrisch gesehen )also immer ausziehen wenn man nicht braucht. Ich tue es. ..Ist keine Arbeit

ich, du, er (Gast)

12.01.2018, 11:50
Antworten

@Prospektleser: richtig. ….Trafos werden heutzutage selten in kleinverbrauchsgeräten angewendet. …bzw garnicht

Gast 310716 (Gast)

12.01.2018, 21:44
Antworten

Die im Standbybetrieb „verbrauchte“ Energie wird bekanntlich fast ausschließlich in Wärme umgesetzt und reduziert während der Heizperiode die Heizkosten um den entsprechenden Anteil.
Bereinigt bleiben somit vielleicht noch Strom“kosten“ in Höhe von weniger als 0,5 € / Jahr. Das bringt richtig Linderung bei der jährlichen Stromrechnung! 🙂

Stromann (Gast)

12.01.2018, 23:28
Antworten

Kleine Info am Rande: Ein Trafo kann nur aus einer Wechselspannung, welche bei uns aus der Steckdose kommt, eine kleinere oder höhere Wechselspannung machen. Aus einer USB Buchse kommen 5V Gleichspannung. Diese wird wie Prospektleser schon vermutet hat mit einem Schaltnetzteil erzeugt (günstigste Variante).

Butt (Gast)

13.01.2018, 09:32
Antworten

@Gast 310716: Dann macht es ja Sinn, auf eine Heizung ganz zu verzichten und dafür sehr viele dieser Stecker einzusetzen? Wäre jetzt toll, wenn sie im Sommer kühlen würden.

Lambo

13.01.2018, 13:26
Antworten

Dann lieber gleich die elegante Lösung und ne Steckdose mit integriertem USB verbauen. Sieht doch richtig schlecht aus das Teil hier

Alex1234 (Gast)

14.01.2018, 17:52
Antworten

egal was ich von druckerzubehör als gratis bekommen habe , war nur Schrott!!

staatsnr2

14.01.2018, 19:16
Antworten

@Alex1234: verwechselst das ned mit den Gratisartikel von eis
de 😉

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.