Angebot
0
24

Hamburg: HVV – kostenlose Monatskarten für alle geschädigten Autobesitzer

10.07.2017
von: Gast
Gefällt dir der Deal?

Wie ihr wohl alle mitbekommen habt, sind in den vergangenen Tagen in Hamburg viele Fahrzeuge in Brand gesetzt worden.

Der HVV (Hamburger Verkehrsverbund) möchte den Betroffenen helfen und vergibt deswegen kostenlose Monatskarten für den HVV-Gesamtbereich.

„Ab Montag können die Fahrkarten in der HVV-Servicestelle am Johanniswall abgeholt werden.

Betroffene werden gebeten, sich vorab kurz telefonisch unter (040)19449 zu melden.“

– Es ist kein Nachweis erforderlich! –

blauwasser

10.07.2017, 11:58
Antworten #

Was das denn für ein Witz?!
Oh dein Auto ist ausgebrannt, aber sei uns bitte nicht böse, du darfst dafür kostenlos mit ÖVPN fahren..

Puschel208 (Gast)

10.07.2017, 12:22
Antworten #

Ich finde das ist eine klasse Aktion vom HVV.

mario462

10.07.2017, 13:02
Antworten #

@blauwasser:
den Spruch kannst du voll stecken lassen.
Diese Fahrkarte ist sicher für einige eine sehr große Hilfe.
Weiter so…….

Evilman64

10.07.2017, 13:16
Antworten #

Tolle Aktion 💪

Euro

10.07.2017, 14:02
Antworten #

Du tust so, als ob der HVV höchstpersönlich die Autos ausgebrannt hätte, vielleicht nächstes mal nochmal über deine Aussage nachdenken, bevor du sie abschickst!

mws (Gast)

10.07.2017, 14:07
Antworten #

Super Geste vom HVV.

Smartfriend

10.07.2017, 14:10
Antworten #

Absolute Hochachtung, dass alle Seiten nach dieser sinnlosen Zerstörung sich so sehr engagieren, um für alle das Leben möglichst schnell wieder in geordneten Bahnen laufen zu lassen. Ich denke, diese Gemeinschaft ist das wertvollste Zeichen gegen diese Schwachmaten. Wir lassen uns nicht unterkriegen!
Schade nur, dass es erst solcher extremen Situationen bedarf, damit die Menschen in einer so großen Stadt zusammen und füreinander einstehen. Das Leben könnte so schön sein

Ampére (Gast)

10.07.2017, 14:30
Antworten #

Also der LVB in Leipzig käme nicht auf so eine Idee. Der schwarze Block ist bei uns der ganze Stolz 😂

Anaconda (Gast)

10.07.2017, 14:34
Antworten #

@Ampére: hier in Berlin auch, staatlich geförderter Linksterrorismus

Tubaman

10.07.2017, 14:57
Antworten #

Finde ich auch: Gute Aktion. Gerade, weil in den nächsten Wochen ja kein Ersatz da sein dürfte.
"Es ist kein Nachweis erforderlich"
Hoffentlich nutzen das nicht allzu viele unberechtigt aus, ich erinnere damals an Germanwings, die das "unbürokratische" für Freiflüge ausgenutzt haben.

Nostradamussparus (Gast)

10.07.2017, 15:23
Antworten #

Lächerlich…. Nein peinlich….dieses Land und sein getue ist so peinlich…und keiner sagt was,alle schauen zu!!!!Schämt Euch Deutsche….

Jachie Chan 2 (Gast)

10.07.2017, 15:25
Antworten #

Bekommt man die auch so. Oder muss man den irgendein ausgebrannten auto zeigen.
Nicht böse gemeint. Ich mein welche Bedingungen werden gestellt bei der ausgabe?

HamBra (Gast)

10.07.2017, 16:13
Antworten #

@Jachie Chan 2: Ruf an (040/19449) und frag nach.

HamBra (Gast)

10.07.2017, 16:19
Antworten #

@Nostradamussparus: Was genau hat Deine freie Meinungsäußerung in einem zensurfreien Schnäppchenblog in einem demokratischen Land mit Gewaltenteilung mit diesem Deal zu tun? 🤔

Tinin (Gast)

10.07.2017, 17:01
Antworten #

@HamBra: kann dir nur recht geben.

Moritzbande (Gast)

10.07.2017, 17:07
Antworten #

Manche sind eben nie zufrieden! Schade eigentlich und bemitleidenswert. Ich finde die Aktion super und eine riesige Hilfe für alle Betroffenen. In Hamburg kommt man mit Bus und Bahn doch überall hin. ..

yagi (Gast)

10.07.2017, 17:28
Antworten #

Ohne nachweis, wird mich nciht wundern wenn der schwarze Block jetzt auch noch von den Fahrkarten gebraucht macht

__Gelöschter_Nutzer__

10.07.2017, 17:36
Antworten #

Wer jeden Tag 150km pendelt,dem nutzt das aber viel….. Das ist ne kleine Geste,aber auch nicht mehr.
Mal schauen wie viele Monate es dauert,bis der Schaden richtig entschädigt wird.

Nostradamussparus (Gast)

10.07.2017, 18:53
Antworten #

@yagi: So ist es!!!!!

vanpelt

10.07.2017, 19:36
Antworten #

@viva: Ich rufe mal beim HVV ab und fordere die zum Ausbau ihres Netzes auf.

vanpelt

10.07.2017, 19:38
Antworten #

@blauwasser: Und du hast selbstredend auch Recht. Der HVV muss den Leuten neue Autos kaufen! Auch darum werde ich mich gleich kümmern…

vanpelt

10.07.2017, 19:41
Antworten #

@Nostradamussparus: Erstmal schäme ich mich für dein Deutsch. Danach versuche ich mal zu verstehen, was genau du eigentlich zu sagen hast.

Krypton

11.07.2017, 05:18
Antworten #

Megageile Aktion… Danke HVV

HamBra (Gast)

11.07.2017, 13:17
Antworten #

@viva: Diverse hamburger Autohäuser stellen G20-Geschädigten kostenfrei für 4 Wochen Autos zur Verfügung. Also auch denjenigen, die nicht (nur) das HVV-Netz nutzen können, wird spontan und unbürokratisch geholfen.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.