Angebot
-2
11

ARAL: 1€ Rabatt bei einer Mindesttankmenge von 30L

16.09.2019
von: MyAmericanDream
Gefällt dir der Deal?

Hallo allerseits. Aral vergibt gerade einen Coupon womit ihr 1€ Rabatt bekommt bei einer Mindesttankmenge von 30L. Der Coupon kann als PDF oder als Bild runtergeladen werden. Es ist nur gültig per Kartenzahlung und Kreditkarte.

Die Nutzungsbedingungen: https://service.aral.de/coupon-b/nutzungsbedingungen

Campihai

16.09.2019, 15:22
Antworten

Selbst mit 1€ Rabatt noch zu teuer.
Aktuell Diesel 1,23€ bei Aral , günstigste Tanke 1,18€

Karlchen

16.09.2019, 15:46
Antworten

Ein Euro Rabatt? Ob sich Aral das leisten kann?

MBJ

16.09.2019, 16:22
Antworten

Die Mindestabnahme sind 30l und nicht 30€.

GregorK (Gast)

16.09.2019, 16:24
Antworten

Mindesttankmenge 30 Liter (nicht 30€)

Julia

16.09.2019, 16:36
Antworten

@MBJ, GregorK: Habe es angepasst!

flensburg

16.09.2019, 17:23
Antworten

Heute bei Oil für 1,15 € getankt.

Icemenn

16.09.2019, 19:33
Antworten

Den Rabatt gibts jeden Tag an einer billig Tankstelle !!!!!

fährtkeinebilligkarre (Gast)

16.09.2019, 21:42
Antworten

Vielleicht mal zum Vergleich:
Aral Sprit=Coca Cola
BilligTanke Sprit=JA! Cola

Es gibt große Qualitätsunterschiede beim Sprit!

fmu

17.09.2019, 07:45
Antworten

@fährtkeinebilligkarre: wobei auch nur zu den billigsten von billigen

Static

17.09.2019, 14:23
Antworten

@fährtkeinebilligkarre: Wers glaubt…

Karlchen

17.09.2019, 14:24
Antworten

@fährtkeinebilligkarre: Nein, gibt es nicht. Alle Tankstellen – egal ob Aral, Shell, Agip oder alle freien Tankstellen – erhalten ihren Kraftstoff aus der jeweils gleichen Raffinerie, oft sogar aus dem gleichen Tanklaster. Das Zauberwort heißt "Additive". Diese werden bei den "Markentankstellen" beigemischt, sodass der Sprit sauberer verbrennt, mehr Leistung erzeugt, den Motor sparsamer macht oder am besten alles zusammen. Da die Tankstellen die Additive aber nur in homöopathischen Mengen beimischen, gibt es alle paar Jahre Tests von ADAC und Co, die regelmäßig feststellen, dass das überhaupt keinen Unterschied macht und man besser zur Ja-Cola greifen – Sorry – zu den freien, günstigen Tankstellen fahren sollte. Also bitte nicht alles glauben, was die Werbung verspricht.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.