-10%
3

1.389,90€ 1.539,00€

Apple Macbook Pro mit Touchbar (2019, i5, 8GB RAM und 256GB SSD)

09.01.2020
von: ebay.de
Update Heute noch mal mit gut 10% Rabatt – für ein MacBook schon ganz ordentlich! Nutzt den Code „POWEREBAY4“ um auf den Preis zu kommen

Wer noch auf der Suche nach einem neuen Apple Rechner ist, sollte heute mal bei Gravis gucken. Denn dort gibt es heute das Macbook Pro Retina mit mit Touchbar für sehr gute 1.380€ inkl. Versand. Das sind sehr gute 150€ Ersparnis gegenüber dem nächsten Preis. Solche Preise sind sonst immer nur für Studis und Bildungskunden verfügbar, dieses mal für jeden. Auch wenn es der Preis in sich hat, bitte lasst jeden selbst entscheiden ob er so viel Geld für ein Notebook ausgeben möchte oder nicht.

Details:
CPU: Intel Core i5, 4x 1.40GHz • RAM: 8GB DDR3L • HDD: N/A • SSD: 256GB M.2 PCIe/NVMe (proprietär) • Optisches Laufwerk: N/A • Grafik: Intel Iris Graphics 645 • Display: 13.3″, 2560×1600, glare, IPS/IGZO • Anschlüsse: 2x Thunderbolt 3, 1x Klinke • Wireless: WLAN 802.11a/b/g/n/ac, Bluetooth 4.2 • Cardreader: N/A • Webcam: 0.9 Megapixel • Betriebssystem: macOS 10.12 Sierra • Akku: Li-Polymer, 49.2Wh, 10h Laufzeit • Gewicht: 1.37kg • Besonderheiten: beleuchtete Tastatur, Force Touch Trackpad, USB-C Ladeanschluss (alle Ports), Touch Bar (mit Fingerprint-Reader) • Herstellergarantie: ein Jahr
macbook proDie Vor- und Nachteile sind schnell benannt: Die Vorteile sind natürlich extrem gute Akkulaufzeiten, das gestochen scharfe Display und die Touchbar, welche die klassischen Funktionstasten ersetzt. Wenn man sich aber erst mal daran gewöhnt hat, ist es wirklich gut zum Arbeiten. Nachteil: Es gib keinerlei Anschlüsse mehr außer USB-C und einem 3,5mm Eingang für Kopfhörer. Für alles andere werden also Adapter benötigt oder aber ihr seid schon mit USB-C bzw. Thunderbolt Geräten ausgestattet. Dieser eine Anschluss ist dann für alles zuständig (Video-Out, Laden, USB, LAN, usw.) und hat den Vorteil, dass alle 2 vorhandenen Eingänge für alles benutzt werden können:

+ Perfekte Verarbeitung
+ Sehr schlankes Design
+ Sehr gutes Display
+ Gute Performance
+ Lange Akkulaufzeiten
– Nur USB-C Anschlüsse

jakobm1337

09.01.2020, 12:21
Antworten #

Ein Gerät aus 2019 in dieser Preisklasse mit DDR3L Arbeitsspeicher? Wow.
Guter Akku? Na klar. Großartig viel Leistung kann man, obwohl ein 4kern Prozessor der 8. Generation verbaut ist, aber nicht erwarten. Das Gerät hat eine dermaßen schlechte Kühlung, dass die Taktrate einfach aufgrund der Hitze runter gedrosselt wird.
Aber für Leute die das Geräusch von konstant lauten Lüftern angenehm finden bestimmt Okay. (Falls das mal langweilig werden sollte, kann man ja immernoch auf die Klänge von fallendem Besteck zurück greifen und das Gerät gleich hinterher werfen.)
Die Tastatur wurde bereits 2x getauscht, (aus Kulanz von Apple, da innerhalb der Garantie) da aufgrund des flachen Tastendesigns, sich diverse Tasten nicht mehr bedienen lassen sobald sich Staub, Dreck oder z.B. Krümel von der Brotzeit auf der Tastatur befunden haben.

Multiple Betriebssysteme kann man hier mittlerweile leider auch vergessen…

Lange Rede kurzer Sinn, ich will hier keine Hasspredigt halten. Ich persönlich hätte bei dem Preis einfach nur mehr erwartet und nicht mehr so grobe Patzer. Apple stellt schließlich nicht erst seit ein paar Jahren MacBook's her.

    Manu257 (Gast)

    09.01.2020, 12:47
    Antworten #

    Ist halt ein Apfel. Habe mal gehört, dass die ganz toll sind weil es ja nicht tausende Komponenten gibt die unterstützt werden müssen. Da muss man halt mehr zahlen, wenn man so ein geschmeidig laufendes in sich geschlossenes Ökosystem haben möchte *Sarkasmus aus*

Chr (Gast)

09.01.2020, 13:38
Antworten #

Ist halt ein reines Lifestyle- Produkt und hat mit "Pro" gar nichts zu tun.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.