-12%
31

352,40€ 399,00€

Fiido D1 E-Bike mit 10.4Ah / 250W Akku (bis zu 30km/h, klappbar)

05.11.2018
von: gearbest.com
Update Heute zum Bestpreis bei Gearbest zu haben, und zwar in der Variante mit dem großen 10.4Ah Akku!

Die ganzen E-Scooter und E-Bikes werden immer beliebter und mittlerweile ist ja auch im Bundestag für das Jahr 2018 noch eine Verordnung vorgesehen. Wer spekulieren will oder wem das egal ist, kann jetzt für 352€ dieses Klapprad / Pedelec / E-Bike erstehen. Es hat 3 Modi: Ohne Motor, als Pedelec oder E-Antrieb only (deswegen verboten im deutschen Straßenverkehr). Hier ein paar Details:

• Motor rated power: 250W
• Battery rated power: 280.8W
• Charge time: up to 6 Hours
• Maximum speed: 25 km/h
• Maximum payload: 120kg
• Mileage: about 40 – 80 km


Wichtig! Weil dieses E-Bike theoretisch ach rein elektrisch fahren kann, gelten diese in Deutschland als Kraftfahrzeuge, ein Fahren im öffentlichen Bereich ist verboten! Diese E-Bikes haben bisher keine Straßenzulassung, aber es tut sich was! Mit etwas Glück können wir dieses Jahr noch mit den Dingern (legal) durch die City düsen. Weitere Details findet ihr bei Gearbest und eine erste Testfahrt auf dem oben verlinkten Video. Ich finde das „Pedelec“ klasse und würde gerne endlich mal mit guten Gewissen sowas nutzen dürfen. Wie siehts bei euch aus, könntet ihr euch vorstellen mit solch einem Bike herumzufahren?

FCB

26.07.2018, 19:27
Antworten

Auf der ganzen Welt wird damit rumgegurkt, nur in Deutschland ist es VERBOTEN! Und verschwenden Milliarden von Steuergeldern zur Förderung der E-Autos…
Die Alten zweitakter Mofas sind natürlich auch viel ökologischer🤔

Frissstaub

26.07.2018, 19:46
Antworten

Hat jemand einen Link zu dem Gesetzesentwurf?

Frissstaub

26.07.2018, 19:47
Antworten

Bzw. Verordnungsentwurf

Dominik

26.07.2018, 19:57
Antworten

@Frissstaub:
schau mal hier: http://de.m365.wikia.com/wiki/FAQ#7._Stra.C3.9Fenzulassung_.28Deutschland.29 dort findest du einige Infos zu dem Thema 🙂

Und hier die Antwort des Bundestags: http://dipbt.bundestag.de/doc/btd/19/030/1903006.pdf

Mayk

26.07.2018, 19:57
Antworten

Bei YouTube musst Mal nach Scooterhelden Berlin suchen. Die haben 2 Videos dazu

FlorianFuchs (Gast)

26.07.2018, 20:27
Antworten

Kommt da noch Zoll oder so dazu?

Surfer des Sandwurms

26.07.2018, 20:33
Antworten

Wenn man da einen Rückspiegel und einen Reflektor dran macht, wüsste ich nicht, warum man das nicht als Mofa mit Versicherungskennzeichen auf der Straße fahren dürfte 🤔

Ernst vom Leben (Gast)

26.07.2018, 20:34
Antworten

Ich finde das Bikechen woohoo süß!

Hhf (Gast)

26.07.2018, 20:50
Antworten

@FlorianFuDie Frage nach dem Zoll ist gut und richtig!!! Der sollte immer angegeben werden

bonze (Gast)

26.07.2018, 21:34
Antworten

vermutlich nur bis 1,50 körpergröße geeignet

UBoost (Gast)

27.07.2018, 07:20
Antworten

Diese Räder werden nie auf öffentlichen Straßen in Deutschland zu fahren sein. Sie sind nicht CE-Konform und somit nicht zugelassen. Und das es auf der ganzen Welt erlaubt ist stimmt leider auch nicht. Die sind nämlich in allen Ländern mit CE-Konformität verboten und damit in beinahe allen europäischen Staaten. Ist halt billiger Kernschrott…

dr.ix

27.07.2018, 09:43
Antworten

Ich find's saucool. Wir MÜSSEN mehr auf solche Gadgets setzen um den Verkehrsinfarkt der Großstädte in den Griff zu kriegen. Da muss der Gesetzgeber mithelfen. Jeder der mit so einem eBike zur Arbeit fährt statt mit dem Auto ist ein Gewinn.

sinni800

27.07.2018, 15:04
Antworten

@UBoost: CE hat nichts mit verkehrstauglichkeit zu tun!

Meinst du evtl. die EC Zertifizierung? Mit einem EC-Zertifikat, das bei jedem Gerät einzeln beiliegen muss, geben Autoversicherer auch eine Versicherung ab, die Pflicht ist für alle motorisierten Fahrzeuge.

boernie (Gast)

27.07.2018, 15:23
Antworten

@dr.ix: ja dann fang an und fahre mal ÖPNV oder mit dem Fahrrad ! Statistisch sind die Deutschen eh zu fettleibig.

[email protected]$ (Gast)

28.07.2018, 09:32
Antworten

Da das Bike aus China kommt und mit Sicherheit auch für diese Menschen gedacht ist, vermute ich mal das Menschen mit einer Körpergröße ab 165cm damit große Probleme haben werden und es sehr lustig aussehen würde! Wahrscheinlich ist die Qualität auch… Nach mehreren Fahrten auf Pflastersteinen und hubeligen Straßen muss man aufpassen das das Bike nicht auseinanderfliegt. Aber wie heißt es nochmal? No risk, no fun?

HH (Gast)

09.09.2018, 09:51
Antworten

Ich wollte diesen Elektroroller wirklich kaufen! Er ist auf den Straßen von ganz Europa außer Deutschland. also werde ich einen Benzinroller kaufen. Es ist Deutschland, das mich dazu zwingt. keine Wahl. Ich muss zur Arbeit gehen. eine dumme und protektionistische deutsche Politik. Nein, ich werde deine Elektroräder nicht für 2.500 € kaufen. Ich habe nicht die Mittel, ich muss zur Arbeit gehen. Ich wollte nicht verschmutzen. Schade. Ich werde einen gebrauchten Benzinroller kaufen. wirklich schlecht. Ich liebe Fiido.

PhilippAusHannover (Gast)

15.09.2018, 12:23
Antworten

Ist mir egal, ich habe es mir bestellt und werde damit auch fahren.

Frissstaub

21.10.2018, 21:25
Antworten

Neue Osnabrücker Zeitung: Elektroroller und Hoverboards: Cool, aber im Straßenverkehr verboten.
https://www.noz.de/lokales/osnabrueck/artikel/1543287

jogging40

05.11.2018, 15:13
Antworten

Achtung : diese ganzen Elektrofahrzeuge sind aus gutem Grund verboten : 1. sie sind nicht TÜV abgenommen, d.h. die Verkehrssicherheit ist nicht überprüft ! 2. Es gibt keine Versicherung, die für Schäden aufkommt ! Da zahlt keine privathaftpflicht….. Die Irren, die auf eigenes Risiko mit so einem Teil fahren, verstossen gegen das Pflichtversicherungsgesetz und die StVZO. Ein Gesetz für das legale führen dieser teile kann immer nur für Geräte gelten, die der deutschen StVZO entsprechen. Dafür müssen sie zumindest einmalig vom TÜV PP. Abgenommen werden. Ich finde es bedenklich, hier ein sogenanntes Angebot darzustellen, mit dem sich ein Käufer beim führen strafbar macht und das niemals eine Genehmigung erhalten kann. Nachtraeglich kann kein Fahrzeug eine Genehmigung erhalten. Artikel 103 (2) Grundgesetz : Rückwirkungsverbot von Gesetzen ! Also schneidet euer geld nicht zum Fenster raus und werdet nicht zum kriminellen !

vandyke

05.11.2018, 17:41
Antworten

Zum Kriminellen werden ist ja auch leicht übertrieben…

psycho1965

05.11.2018, 17:44
Antworten

Jogging 40 und all die anderen Schlauberger,diese Kommentare sind peinlich und Dumm,die Leute hier wissen mittlerweile das sie in Deutschland nicht erlaubt sind.
Alt genug sind sie auch.

mandsu (Gast)

05.11.2018, 17:50
Antworten

Bin für drei Wochen in China hab genau dieses Fahrrad gekauft mit 10,4ah Batterie und kostet dort genau 300 euro. Bin 1,75 Meter groß und wiegt 75kg, ich fahre damit ganz bequem,ich denke die Fahrrad ist geeignet für Menschen bis 1,85meter. Die Akku ladung hält 30km, und fährt spitze ca 25km/h. Die Qualität ist ganz ordentlich, bevor man damit fährt, sollte man
zuerst die Bremsen einstellen lasse, bei mir war's so das hinten keine Bremswirkung und dafür vorne zu stark war's. die Schnellspanner für sitze muss man erneuern, da die originale zu schnell aufgeht wenn man leicht berührt. Die Batterie stand Anzeige ist nicht sehr genau. Da die Fahrrad keine Gangschaltung gibt, kann man die ohne Motorhilfe nicht sehr schnell fahren. Ich hoffe ich hab ihnen geholfen beim Kaufentscheidung.

RudiRüssel (Gast)

05.11.2018, 19:16
Antworten

@jogging40: Man. Man. Man. Man. Zu so einem wie dir sagt man wohl umgangssprachlich Korinthenkacker. StVZO…ich lach mich kaputt. Ich möchte nicht wissen, wie viele Schrott Fahrräder in Deutschland unterwegs sind, bei denen sekündlich der Rahmen brechen kann oder sich Bremsen oder die Felgen unter Last und Einsatz zerlegen. Und diese haben Zulassung und TÜV für den deutschen Markt. Wie auch immer die Zulassung erwirkt wurde. Also halte hier bitte keine Moralpredikt. Oder gehörst du etwa zur deutschen Fahrradlobby 😉☝️

jogging40

05.11.2018, 19:32
Antworten

@RudiRüssel: Fahrzeuge müssen geltenden Recht entsprechen… Tun sie das nicht… verstößt man dagegen. Mir gefällt das Teil supergut, mangels Zulassung ist ein führen indiskutabel… Verstöße gegen das Pflichtversicherungsgesetz sind Straftaten…. Wer sie begeht, ist kriminell…. Ist halt so und nicht auf meinem Mist gewachsen…. Übrigens haben die meisten kriminellen fehlendes Unrechtsbewusstsein… Das ist auch eine Tatsache… Einen gut gemeinten Hinweis anzugehen spricht für sich… Ein ehrlicher, korrekter Mensch macht das nicht… Menschen, die glauben, außerhalb unseres Rechtssystemes stehen zu können sind oft die, die dann vor Gericht jammern und um eine milde Strafe betteln … Das ist auch eine Tatsache….

harrymc

05.11.2018, 19:35
Antworten

@RudiRüssel: 👍

mandsu (Gast)

05.11.2018, 19:48
Antworten

Die Qualität ist besser als die Fahrrädern die man in viele deutsche Supermärkte zu kaufen gibt. Ich bin damit täglich dem Berg mit 15% Steigungen und Schotterpiste mit bis zum 20cm Schlagloch hoch und runter gefahren.

mandsu (Gast)

05.11.2018, 20:24
Antworten

Übrigens man bekommt vier Schlüssel, zwei für die Schloß (Schloß kann man gleich wegschmeißen), zwei für die Zündung (ohne kann man nur treten), eine Einkaufstasche zum einhängen am Lenkrad gibt auch dazu

mandsu (Gast)

05.11.2018, 20:29
Antworten

Sorry für die schlechte deutsch, bin Ausländer

Gast89 (Gast)

05.11.2018, 23:04
Antworten

Ich verstehe immer noch nicht warum man hier nicht das reine Produkt bewirbt wie es mandsu macht. Solch Kommentare sind hilfreich bei der Kaufentscheidung. Ob man sich so ein Teil kauft muss jeder selbst wissen. Ich brauche hier in den Kommentaren keine Moralpredigt ob das Ding für Deutschland zugelassen ist,mich interessiert das Produkt als solches!!

Danke noch einmal an @mandsu für die reichlichen Informationen zum Produkt.

RudiRüssel (Gast)

06.11.2018, 16:43
Antworten

@jogging40: schade nur, dass es meist nur die kleinen "Kriminellen" sind, die zur Rechenschaft gezogen werden. Was ich mit meinen Worten ausdrücken wollte, ist, dass viele Dinge in deutschen Haushalten benutzt und auf deutschen Straßen unterwegs sind, die vllt. einen TÜV oder CE Norm haben, aber trotzdem lebensgefährlich sind. Da fragt man sich natürlich, wie diese überhaupt eine Zulassung erhalten konnten. Eben genau so dubios, wie dieses hier angebotene Klapprad.

jogging40

08.11.2018, 09:46
Antworten

Richtig, sehe ich genauso….. Viele zertifizierte Produkte sind minderwertig, eigentlich sinnvolle Produkte werden nicht zugelassen. Sinnvoll oder nicht ist aber leider in unserem Staat zu oft nicht die Frage. Es geht deshalb für mich bei diesen Dingen nicht nur um Zweckmäßigkeit, sondern auch um Haftungsrisiko und betriebsgefahren… Ich habe schon in meiner beruflichen Tätigkeit mehr als eine Existenz den Bach runter gehen sehen, weil gedacht würde : es wird schon gut gehen, was soll schon passieren….

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.