Gratis
9

Kostenloses 1822direkt Girokonto + bis zu 200€ Prämie

16.04.2021
von: 1822direkt.de

Falls ihr noch auf der Suche nach einem neuen Girokonto seid, ist dieser Deal mal einen Blick wert: Für die Eröffnung eines Girokontos bei der 1822direkt (Tochter der Frankfurter Sparkasse) gibt es jetzt die Höchstprämie von 100€, sowie eine kostenlose VISA-Karte. Wenn ihr eine weitere Person dazu bringt, ebenfalls dort ein Konto abzuschließen, bekommt ihr dafür nochmals 100€.

  • 100€ Gutschrift für das Girokonto
    • Bedingung: mind. drei Gehaltseingänge in Höhe von mind. 1.000€ innerhalb der ersten 4 Monate
    • Unter 27 Jahren: mind. 3x 500€
  • 100€ für Weiterempfehlung des Kontos
  • SparkassenCard kostenlos inklusive
  • Nur gültig für 1822direkt Neukunden
  • Kostenlose Kontoführung (s. unten)

1822 directDie Kreditkarte ist im 1. Jahr komplett kostenlos. Und mit der Maestro Karte könnt ihr 6 x monatlich kostenlose Bargeldabhebungen an allen Sparkassen-Automaten durchführen! Auf die Kreditkarte kann aber auch verzichtet werden, wenn ihr diese nicht braucht. Denn ab dem zweiten Jahr würden hierfür Gebühren anfallen (29,90€ im Jahr), wenn ihr nicht mind. 4.000€ im Jahr damit umsetzt.

Wichtig Wichtig Ab dem 01.08.2020 wird das Girokonto der 1822direkt kostenpflichtig, wenn weniger als 700€ Geldeingang pro Monat zu verzeichnen sind.

Die Bedingungen für das gebührenfreie Girokonto sind sehr fair: Seid ihr 26 oder jünger fallen grundsätzlich keine Kosten an. Wer älter ist, braucht lediglich mind. eine Gutschrift im Monat auf seinem Konto, ansonsten würden 3,90€ mtl. anfallen. Geld abheben könnt ihr deutschlandweit mit eurer SparkassenCard an allen Sparkassen-Automaten und im Ausland kostenfrei mit eurer Visa-Card. V.a. für ländliche Bewohner ist das natürlich sehr interessant!
Bank des Jahres Girokonto 2018
Die 100€ Prämie für die Kontoeröffnung gibt es, wenn ihr innerhalb der ersten 4 Monate mind. drei Gehaltseingänge (!) in Höhe von mind. 1.000€ habt (für unter 27-Jährige mind. 500€). Alle weiteren Konditionen findet ihr direkt auf der Landingpage. Und der Deal gilt für alle, die bisher überhaupt kein (!) Girokonto bei der 1822direkt bzw. der Frankfurter Sparkasse hatten. Viel Spaß damit 🙂

chr1si

05.06.2020, 13:07
Antworten #

Das Konto ist sehr zu empfehlen. Man kann an jedem Geldautomaten der Sparkassen kostenlos Geld abheben. Ich stehe gerne als Werber zur Verfügung (Aufteilung: 50 / 50). Bei Interesse gerne eine pn schreiben.

Tester007

08.06.2020, 19:29
Antworten #

Trotzdem ich Neukunde geworden wäre, wurde mein Antrag abgelehnt. Schulden habe ich keine und auch keine laufenden Kredite. Woran kann die Ablehnung liegen? Mitgeteilt wurde nur per Post, dass man keine Möglichkeit zu Eröffnung eines Kontos sehe.

    Zwulf

    16.04.2021, 11:16
    Antworten #

    Wurde ich auch. Hab dann per Mail angefragt was der Grund sei. Das hat schon gereicht, und seit dem bin ich zufriedener Kunde.
    Also, einfach mal freundlich nachfragen.
    Viel Erfolg.

Fallout Boy (Gast)

16.04.2021, 12:28
Antworten #

Es wäre schön gewesen, wenn die Info, dass es " innerhalb der ersten 4 Monate mind. drei Gehaltseingänge (!) in Höhe von mind. 1.000€" bedarf, eher zu Beginn des Deals gestanden wären, als im letzten Absatz. Hätte mir, und vermutlich auch noch anderen, ein bisschen unnötiges Lesen erspart.

Şiyar49

16.04.2021, 17:31
Antworten #

Nur 6 x monatlich kostenlose Bargeldabhebungen an allen Sparkassen-Automaten? Also als Hauptkonto eher nicht geeignet…

    Zwulf

    17.04.2021, 10:26
    Antworten #

    Mir reichen die 6 für ein Jahr.
    Aber mal im Ernst, Geld kannst du in fast jedem Discounter abheben, wozu brauchst du eine Sparkasse?

      Şiyar49

      17.04.2021, 11:38
      #

      In Discountern? Kostenlos? Das wäre nicht schlecht…wo kann ich den eigentlich Geld einzahlen? Auch bei der Sparkasse? Kostenlos? Und wenn ich dort ein Konto eröffnet habe, könnte ich vorab ein Dispo beantragen so wie bei meiner Hausbank Commerzbank? Das wäre für mich auch nämlich als Sicherheit sehr wichtig….

support

20.07.2021, 10:50
Antworten #

Ich bin dort zwar nicht registriert, weshalb ich nicht im Bilde bin, aber ist das mit der Gebühreneinführung nicht sowieso unwirksam nachdem BGH-Urteil, welches alle Banken aktuell fürchten?

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.