-39%
10

35,00€ 56,98€

[Vorbei]

Logitech MX Anywhere 2

21.11.2016
von: amazon.co.uk

Update Der Deal ist leider abgelaufen, danke für den Hinweis. Sollte er nochmal verfügbar sein, werden wir natürlich darauf hinweisen.
Wieder da: Bei Amazon UK gibt’s aktuell die kabellose Logitech MX Anywhere 2 Maus für nur 35€ inkl. Versand, was auch den bisherigen Bestpreis darstellt. Die Preise sind zwar allgemein etwas gefallen, aber bis vor kurzem waren noch weit über 60€ fällig normalerweise sind die Teile auch sehr preisstabil (das weiß jeder, der schon mal eine Maus von Logitech beobachtet hat). Hier kann man jedenfalls nicht viel falsch machen:

• Laser-Maus, kabellos
• Auflösung: 400-1600dpi
• Sensor: Logitech Darkfield
• Scrollrad: 4-Wege + MicroG.
• Akku: 500mAh, fest verbaut
• Maße: 100.3×61.6×34.4mm
• Gewicht: Nur 106 Grammlogitech_mx_anywhere_2Zum Bezahlen ist natürlich wie immer eine Kreditkarte notwendig. Auch die neue Version der überaus beliebten Logitech Anywhere MX kommt wieder gut an bei den Kunden. In Sachen Design, Größe, usw. hat sich im Vergleich zum Vorgänger nicht all zu viel geändert – leider ist allerdings der Akku mittlerweile fest verbaut. Die Arbeitsweise der Maus ist aber nach wie vor top und so gibt es bis jetzt im Schnitt vier Sterne. Ich selbst kann zumindest ebenfalls eine Empfehlung abgeben:

+ Arbeitet zuverlässig
+ Mit Akku oder Kabel
+ Empfänger noch kleiner
+ Per Bluetooth nutzbar
– Kein Dongle-Fach mehr
– Akku ist fest verbaut

gulli (Gast)

10.11.2015, 13:45
Antworten

Fest verbauter Akku? Ich dachte das gibt es nur bei Smartphones…
Also noch so ein Produkt der nach der Akkulebensdauer als Briefbeschwerer dient.. Willkommen im 21 Jahrhundert..

Profilbild Opa Karl-Heinz

10.11.2015, 20:00
Antworten

Hallo,

Was soll denn der Kommentar? Eine Akkuladung hält zwei Monate: macht bei 100 Ladungen 200 Monate Lebensdauer des Akku.
Das sollte doch reichen, oder? Dafür kann man das Teil dann auch wieder per USB aufladen, macht das Leben leichter.

Avio (Gast)

25.11.2015, 19:00
Antworten

super Maus….Kann ich nur empfehlen

Profilbild kontor

25.11.2015, 19:05
Antworten

Erstens, ist die Maus total unhandlich, die haptik stimmt überhaupt nicht, da ist die Performance MX viel besser und zweitens, das ding hält keine 100 Ladungen aus. Spätestens nach 2-2,5 Jahren ist die linke Maustaste im Ar….. Da ist ein Mikroschalter verbaut, der die Millionen Klicks nicht gut verträgt. Habe jetzt meine dritte Logitech Maus und bei allen drei dasselbe Problem. Sonst sind es immer Top Mäuse gewesen, bis auf das Problem mit dem Mikroschalter. Logitech benutzt für ihre Mäuse eneloop-Akkus, eine Akkuladung hält bei mir 2-3 Monate, wenn nicht noch länger. Würde immer wieder Logitech-Mäuse kaufen, nur nicht diese..!

Profilbild Menschleinversteher

25.11.2015, 22:52
Antworten

Lieber Karl-Heinz, sorry.. das ist Blödsinn. Nach deiner Rechnung hält dieser Akku über 16 Jahre. Die gängigen Lithium Ion Akkus verlieren an Haltbarkeit spätestens nach drei Jahren und das auch nur wenn man es pfleglich behandelt. Logitech machen sehr gute Mäuse, ich würde dieses Gerät trotz allerdem eine Haltbarkeit von 2-8 Jahren zutrauen, je nachdem wie man damit umgeht.

Nutzer (Gast)

21.12.2015, 18:43
Antworten

Habe eine Logitech Maus mit fest eingebauten Akku.
Alter geschätzt 8 Jahre. Ja, Akku macht langsam schlapp. Bei intensiver Nutzung hält dieser nur noch ca. 1-2 Tage. Aber hey, nach getaner Arbeit in die Ladeschale stellen – einfacher geht es kaum!
Probleme mit den Mikrotastern gibt es keine.

Was mir eher Sorgen bereitet ist die Problematik mit den Mikrotastern, die man zu Hause im Internet lesen kann. Das sollte die User eher beunruhigen.

MeMyselfAndI (Gast)

21.12.2015, 21:53
Antworten

„Probleme mit den Mikrotastern gibt es keine.

Was mir eher Sorgen bereitet ist die Problematik mit den Mikrotastern, die man zu Hause im Internet lesen kann. Das sollte die User eher beunruhigen. “

Wie jetzt? Gibt es nun Probleme mit den Mikrotastern oder nicht? Oô

Nutzer (Gast)

22.12.2015, 00:05
Antworten

„Keine Probleme mit Mikrotaster“ gehört zum ersten Absatz, also zu der alten Maus. Scheinbar sind die älteren Mäuse von besserer Qualität als die neuen Mäuse von Logitech?

Probleme mit Mikrotastern, kann man im Internet nachlesen, scheints wohl nur bei den neueren Mäusen zu geben, das sollte den User nachdenklich stimmen.

Profilbild Abacus69

30.04.2016, 20:14
Antworten

Kann die Maus sehr empfehlen. Benutze sie täglich viele Stunden auf der Arbeit. Akku langt dabei 2-3 Wochen und ist in ca. 2 Stunden am USB-Kabel wieder aufgeladen (in der Zeit habe ich dann halt eine „Kabel-Maus“). Wenn der Akku so ein paar Jahre hält, ist sie ihr Geld wert,kann dann immerhin noch mit permanent angeschlossenem Ladekabel weiter betrieben werden. Probleme mit den Mikroschaltern gibt es bislang keine, allerdings habe ich die Maus auch erst wenige Monate.

Mujo (Gast)

21.11.2016, 17:35
Antworten

Bei mir hat es 37,32 Euro gekostet. Aber immer noch super Schnäppchen
Danke

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)