-23%
35

43,99€ 57,31€

☕ Philips Original HD6554 Senseo Padmaschine

25.03.2021
von: amazon.de
Update Wieder da, diesmal bei Amazon.de für 43€ inkl. Versand!

Wer noch auf der Suche nach einer neuen, einfachen Kaffee-Maschine ist, aber weder zu den günstigen Vollautomaten, noch zu den Kapsel-Systemen greifen will, wird früher oder später bei den Pad-Maschinen von Philips landen. Amazon hat heute den Klassiker für 44€. Der Bestpreis lag mal bei 40€ – ein gutes Angebot also, wenn ihr eh auf der Suche seid:

  • Senseo HD6554 Padmaschine
  • Volumen des Wassertanks: 0,7l
  • Doppelter Auslauf für 2-Tassen
  • Abnehmbares Abtropfgitter
  • Leistung: Gesamt 1450 Watt
  • Inkl. automatischer Abschaltung

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Die Maschinen sollten soweit ja hinreichend bekannt sein, vor allem als Alternative zu den Nespresso Kaffeekapsel-Maschinen, und bei dem Preis kann man auch absolut nicht meckern… Das Angebot gilt ggf. nur heute und wer möchte, kann sich noch die Bewertungen bei Amazon durchlesen, mit im Schnitt 4,5 Sternen:

+ Leicht befüllbarer Wassertank
+ Unkomplizierte Reinigung
+ Unzählige Kaffeesorten
+ Sehr schnelle Brühzeit
+ Subjektiv toller Geschmack
+ Sehr kompakte Maschine
– Kleiner Standardwassertank
– Tassenfüllmenge nur 125 ml

Mulle (Gast)

15.12.2014, 11:24
Antworten #

Ich hab es gestern gleich online bestellt, da meine kaputt gegangen ist.
Das Angebot kam genau zur richtigen Zeit 🙂
Ich freu mich sehr.
Der Preis ist Top, selten so günstig.

George (Gast)

24.01.2016, 14:25
Antworten #

Super, als Einzugsgeschenk sofort bestellt.Darauf habe ich gewartet!

HomerjayS

24.01.2016, 15:10
Antworten #

3maschinen 3mal der gleiche Fehler.
Knopf blinkt aber Wasser wird nicht erhitzt.
Keine Lust mehr drauf. ständig ärger.

mahei55

24.01.2016, 15:42
Antworten #

habe bei zwei Maschinen den gleichen Fehler. Knopf blinkt bei vollem Wassertank schnell und erhitzt dann nicht. Schade, weil der Kaffee ansonsten gut schmeckt.

raz0r1911

27.03.2016, 13:04
Antworten #

Anscheinend habt ihr beiden nie entkalkt! Ich habe seit 3 Jahren keine Probleme

innovation

27.03.2016, 13:08
Antworten #

Mindestens seit 3-4 Jahren. Das erste Jahr stark kalkhaltig die anderen Jahre sehr wenig kalkhaltig. Funktioniert immernoch einwandfrei, nutze sie mit normalem Filterkaffee und nem dauerfilter von Amazon 🙂 Top !

HomerjayS

27.03.2016, 14:02
Antworten #

Was hat das mit entkalken Zutun. Die Maschine muss das Wasser erhitzen ob mit Kalk oder ohne.
Die Maschinen wurden regelmäßig entkalkt.
Meine tassimo entkalke ich genau so oft und die funktioniert immernoch super.

ninice

27.03.2016, 16:51
Antworten #

meine ist knapp 8 Jahre alt und funzt wie am ersten tag 😉

oscartrah

28.03.2016, 00:49
Antworten #

Ein typischer Fehler der Senseo. Einfach den Wassertank reinigen und dafür sorgen, dass der Schwimmer sich wieder frei bewegt. Per Hallsonde wird, so weit ich mich erinnere überprüft, ob genügend vorhanden ist. Checkt das mal. Hatte ich schon bei einigen Senseos im Bekanntenkreis gesehen.

Joanni

10.04.2016, 18:16
Antworten #

Ich liebe meine Senseo, zumal man auch losen Kaffee benutzen kann, wenn man natürlich diesen Dauersieb hat, gibt's im Zubehör-Shop oder auch bei ebay. Die 12€ sind auch da gut angelegt. Und weil diese Maschine so simple ist, geht auch nicht wirklich etwas kaputt. Meine Tassimo ist zwar neu, aber ehrlich gesagt, gekauft hätte ich sie mir nie. Da zahlt man sich am Kaffee dumm und dusselig…oder wem passt ein Kilopreis von ca. 80€'s? Mir nicht…also die Senseo ist mir tausendmal lieber, auch wenn sie schon ein paar Jahre auf dem Buckel hat. Da gibt's demnächst auch mal ne neue, nur im Moment passt es eben nicht 😕

TastyTacco (Gast)

12.05.2016, 19:28
Antworten #

Wer den gleitschwimmer im Tank nicht mehr gängig machen kann klebt einfach auf Höhe des Schwimmers einen Magneten seitlich an die Senseo Maschine.
Dann muss man allerdings darauf achten, die Maschine nie ohne Tank bzw. Ohne Wasser einzuschalten oder zu verwenden

jannat

23.05.2016, 12:02
Antworten #

Senseo ist die beste. Bin super zufrieden mit meiner und im Familien und Freundeskreis hat die auch fast jeder und ist zufrieden

semsk

23.05.2016, 12:12
Antworten #

Danke! Super Preis!

izzi (Gast)

23.05.2016, 12:43
Antworten #

Bin auch super zufrieden habe meins seit 2008 !
Für die Arbeit super

samy2

23.05.2016, 13:00
Antworten #

Super zufrieden. Da geht in der Regel auch nichts kaputt. Wenn der Schwimmer am Wassertank defekt ist (einmal im Bekanntenkreis passiert) kann man auch einen neuen Wassertank kaufen. Der aktuelle Preis abzüglich Cashback ist richtig genial. Auch für Wenigtrinker als Alternative zur Kapselmaschine. Die Folgekosten sind deutlich niedriger.

Nachtwaechter

23.05.2016, 13:03
Antworten #

Für den Preis auf jedenfall in Ordnung.

maxx1610

08.09.2016, 20:55
Antworten #

Gutes Teil, hab sie auch schon mehrere Jahre uns bin sehr zufrieden damit.

Memo köln (Gast)

09.09.2016, 02:41
Antworten #

Habe meine senseo schon seit ca. 10 Jahren, außer 1x Rückruf seitens senseo , läuft immer noch. Nur der schwimmer macht letzter Zeit ab und zu Probleme.

Anaconda (Gast)

09.09.2016, 09:43
Antworten #

Meine Senso ist 12!!Jahre alt und funzt wie am 1. Tag. Die heutigen Serien geben nach 2-4 Jahren den Geist auf… Ein Schelm, wer dabei an Absicht denkt…

samy2

13.09.2016, 20:09
Antworten #

@Anaconda:
Kann ich so nicht nachvollziehen

simondoe (Gast)

12.12.2016, 10:09
Antworten #

Wenn der Knopf bei vollem Wasser Tank schnell blinkt hat er den Tank nicht erkannt. Dann einfach nochmal Tank runter. An den Verbindungspunkten Rumfummeln und Tank wieder drauf. Liegt an dieser verbindungsstelle. Hatte das Problem auch öfters. Aber die Maschine macht jeden tag min 4 Kaffee seit 4 Jahren ohne
Probleme.

froestel (Gast)

12.12.2016, 10:37
Antworten #

@semsk: nun das ist die Menge für eine Tasse, man kann aber auch 2 Tassen zur gleichen Zeit raus lassen und wenn man dann einen Pott drunter stellt hat man also 250 ml… 😉

Lumpy

20.03.2018, 13:04
Antworten #

Hab sie auch schon eine ganze Weile problemlos, wobei mir das Problem mit dem Schwimmer auch bekannt ist. Würde inzwischen trotzdem gerne auf die senseo switch wechseln, weil ich die Idee echt gut finde. Ich störe mich aber daran, dass es leider dafür keine espresso-Padhalter gibt..

Asystolie

20.03.2018, 13:52
Antworten #

Habe so ein seit Jahren in Gebrauch, das Problem mit dem Schwimmer ist bekannt.
Den Schwimmer kann man ausbauen und das schwimmtfähige Material austauschen, gegen Styropor oder ähnliches, dann funktioniert das wieder.

derLars

07.08.2018, 16:52
Antworten #

Wie viel haben die von diesem alten Ding denn noch produziert, das nimmt ja langsam Casio Uhren Ausmaße an.
Lieber auf auf die Senseo viva warten, die war schon oft für so 50 Euro im Angebot, Vorteil: größere Wassertank und Höhen verstellbarer Kaffee-Auslauf (für die guten contigo Thermobecher)

SäschMän

23.08.2018, 13:48
Antworten #

@derLars:

Für wahr, für wahr.

Könnte eine für s Büro gebrauchen, da die alte gerade in ihre Einzelteile zerfällt, aber DAS MUSS ES NOCH TUN 🙂

peipo

23.08.2018, 20:02
Antworten #

Geht mir genauso. 12 Jahre in Betrieb und macht keine Mucken. Bin sehr zufrieden

Marc W (Gast)

09.05.2019, 11:22
Antworten #

Was meint ihr wohl warum die so billig raus gehauen werden, weil der rotz nix taugt, lieber einmal etwas mehr aus geben und sich was vernünftiges kaufen, fertig aus!

coffee user (Gast)

09.05.2019, 12:02
Antworten #

@Marc W: Was soll daran unvernünftig sein.. ist doch ok für nen schnellen Kaffee am Morgen. Der Geschmack hängt ja wohl stark von den Pads ab 😉

DomeniElCoco

20.05.2019, 12:26
Antworten #

@Marc W: Gemeinsamer O-Ton im Netz und meine eigenen Erfahrungen widerlegen eigentlich deine Aussage. Wer "nur" nen Kaffee möchte und kein Feinschmecker in dem Segment ist, dem taugt diese Maschine allemal. Ne Maschine für 250+ Euro kann ebenso den Geist aufgeben. Warum sollte ich daher als Gelegenheits-Trinker umdenken und diesen 'Rotz' nicht kaufen? 🤔

Dickmoppi

31.05.2019, 10:45
Antworten #

@Marc W: @Marc So ein Blödsinniges Gerede, wir haben unsere seit 12 Jahren, sie funktioniert einwandfrei. Wie schon der Vorgänger geschrieben hat, hängt der Geschmack von den Pads ab.

TastyTacco (Gast)

15.06.2019, 16:15
Antworten #

Ich würde empfehlen die Viva zu kaufen anstelle dieses Modells. Der höhenverstellbare Auslass ermöglicht die Verwendung größerer Tassen. Habe beide Modelle in Gebrauch und wünschte ich hätte für daheim eine Viva gekauft. Angesichts des Preises lohnt sich aber bei Verwendung kleinerer Tassen auch diese Maschine allemal.

ABC 2018 (Gast)

15.06.2019, 20:18
Antworten #

Laut Beschreibung "Tassenfüllmenge nur 125 ml" ?!
Trifft das tatsächlich zu?
Das wäre aus meiner Sicht ein erhebliches Manko, denn ein handelsüblicher Kaffeebecher hat bekanntlich eine Füllmenge von mindestens 180 … 200 ml…

Jörg W. (Gast)

28.08.2019, 16:25
Antworten #

Es gibt dafür Einstellmöglichkeiten.

Jörg W. (Gast)

28.08.2019, 16:31
Antworten #

Die Wassermenge lässt sich über nicht dokumentierte Einstellung verändern.

Stecker aus der Steckdose
Die beiden Tasten für 1 + 2 Tassen gleichzeitig gedrückt halten und Stecker währenddessen in die Steckdose stecken . Dann loslassen..die mittlere In Taste blinkt dann.
Nun kann man mit drücken der 1 Tasse weniger und mit der 2 Tassen Taste mehr Wasser in die Tasse bekommen. Es sind nur wenige ml…einfach testen und sonst Vorgang wiederholen bis die gewünschte Kaffeestärke erreicht ist.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.