-14%
13

18,98€ 22,19€

[Prime] Shelly 2.5 WLAN Schaltaktor (für Lichtschalter)

21.04.2021
von: amazon.de

Nettes Gadget, welches euere Lichtschalter und Rolladenschalter zu Hause nachträglich Smart macht: Bei Amazon gibt es aktuell die Shelly 2.5 WLAN (Wi-Fi) Schaltaktoren für nur jeweil knapp 19€ inkl. Versand via Prime. Wer mind. 2 bestellt bekommt auch so kostenlosen Versand! Mit dem Schalter könnt ihr quasi alle eure Unterputzdosen zu Hause hinter denen genug Platz ist mit eine WLAN Steuerung versehen. So lassen sich alle Lampen und so weiter via App bzw. Sprache (z.B. Alexa) steuern:

  • Fernsteuerbarer WLAN-Schalter
  • Einbau in die bestehende Elektroinstallation
  • Bestehenden Geräte in Smart Home integrieren
  • Steuern bequem per Smartphone oder Sprachsteuerung
  • Zwei schaltbare Kanäle, jeweils mit Verbrauchsmessung
  • Geeignet für Licht- oder Rolladenschalter
  • Passt in eine normale Schalterdose (39 x 36 x 17 mm)

shelly

Im Netz und auch bei Amazon finden sich tausende positive Bewertungen und Erfahrungsberichte zu den Schaltern. Man kann diese auch selbst mit dem nötigen grundlegenden handwerklichen Geschick einbauen. Aber: Bei Arbeiten an Stromleitungen immer erst die Hauptsicherung herausnehmen oder im Zweifel doch einen Fachmann fragen! 

Wichtig ist eigentlich nur, dass ihr hinter dem Schalter in der Dose genug Platz habt um den kleinen Shelly dort ordentlich zu verstauen. Bei Amazon gibt es fast durchweg Bestbewertungen. Hier das Fazit eines Kunden:

„Ich habe die Shelly erworben, um meine Rollläden smart zu machen. Die Ware wurde schnell geliefert. Mit der beiliegenden Beschreibung kam ich gut zurecht, somit war das anschließen kein Problem. Den Shelly in der Unterputzdose zu verstauen, dauerte etwas länger, da es eine sehr fummelige Arbeit ist. Die Verknüpfung mit der App erfolgte ohne Probleme und auch Alexa erkannte die Shellys sofort.
Ich kann das Produkt zu 100% weiterempfehlen!“

shelly 2.5

Kevit

17.04.2021, 09:41
Antworten #

Alles schön, wäre da nicht das Temparaturproblem. Die Teile werden im Betrieb sehr heiß, d. h. teilweise über 70 Grad Celsius! Im Sommer und in einer engen UP-Dose könnte die Temperatur weiter steigen.
Also, immer aufpassen, wo man das Ding verbauen möchte.
Für mich wäre es nichts, da eventuell in 2-3 Jahren sollte schon wieder nachgekauft werden, weil die Elektronik abbrennt.

    Nasre (Gast)

    17.04.2021, 10:00
    Antworten #

    Danke für den Hinweis!

Frank B (Gast)

17.04.2021, 11:01
Antworten #

Also ich weiß nicht wie du auf diese Temperaturwerte kommst.
Ich habe selbst bei mir zuhause einiger der shelly verbaut. Sowohl dei 1er wie auch die hier angebotenen 2.5er und ich bei keinem ein Temperturproblem feststellen können. Ich bin selbst Elektro Installateur und weiß wie gefährlich es ist mit Strom rum zuspielen. Und ich würde meiner Familie bestimmt keiner Gefahr aufsetzen.
Zu der Zuverlässigkeit: in 2 Jahren an 12 Shellys genau 0 Ausfälle oder verbindungsabbrüche. Die Shelly App selbst ist sehr langsam beim Start. Aber die braucht man im Grunde nur zum einrichten. Vieles ist noch nicht komplett ins deutsche übersetzt, aber mit ein wenig Englisch kann man alles schnell erledigen. Es gibt regelmäßige Updates die sich auch in einem Rutsch erledigen lassen.

Lancorian

17.04.2021, 11:03
Antworten #

Danke für den Hinweis. Wobei ich das kaum glauben kann, was soll den schalter/ die Steuerung so heiß werden lassen?

Muffin-Man

17.04.2021, 11:05
Antworten #

Rolladensteuerung via Alexa…geil! Leichter kann man es Einbrechern nicht machen 🤪

    harrymc

    17.04.2021, 14:25
    Antworten #

    Also ich hab ja Glas in meinen Fenstern und sichere die Fensteröffnungen nicht stattdessen mittels Rollläden…

    Treveres

    18.04.2021, 13:19
    Antworten #

    Schau mal auf YT, wie schnell ein Rollladen durchgeschnitten und herausgezogen ist. Der von Dir angenommene Schutz ist relativ. Das einzige, was da schützt, ist der Lärm, den das Entfernen des Rollos machen würde.

Frank B (Gast)

17.04.2021, 11:41
Antworten #

Die weiteren Vorteile der Shelly's: keine Cloudzwang wie bei den ganzen China Produkten die man auch kaufen kann. Wenn man etwas Ahnung hat kann man es auch mittels MQTT komplett über einen lokalen Server laufen lassen. Aber auch eine lokale Steuerung nur über die Shelly App ist jederzeit möglich. Ich finde das System genial. Zumal man auch Routinen in jeder Shelly einrichten kann. Ich habe z. B. Mein Badezimmer Licht so eingestellt das es nach 30min. Aus geht. Reicht zum Duschen und ich brauch mir nicht mehr anhören: "Du hast wieder das Licht angelassen"
Zum Thema Alexa, ja es kann sein das es den Einbrechern leicht gemacht wird, wenn sie die Jalousie so öffnen können, aber dafür bekommst du auch direkt eine Meldung aus Handy das die Jalousien hochfahren. Darauf kannst du dann reagieren. Das hättest du sonst nicht.
Und ganz ehrlich glaube ich das würde eher abschrecken. Wer schon sein Haus automatisiert hat bestimmt auch Kameras und andere Gadets am laufen.

dirk1.0

17.04.2021, 18:39
Antworten #

😂 Ich habe gerade ein Bild im Kopf von Einbrechern, die Nachts vor meinem Fenster stehen und laut Alexa schreien, damit die Rollos hoch gehen. 😄Mega!

rudirüssel (Gast)

17.04.2021, 19:12
Antworten #

Ich nutze es ohne Alexa, da meine Frau keine weitere im Haushalt duldet 🤪
Mal ehrlich. Man muss nicht alles über Alex oder Google laufen lassen und die meisten Einbrecher werden wohl nicht vor dem Haus stehen und versuchen lautstark mit Alexa zu kommunizieren 🤣 trotzdem möchte ich auch weiterhin nicht auf die Experten Kommentare verzichten. Lachen ist gesund. Also weiter so 👍

rudirüssel (Gast)

17.04.2021, 19:31
Antworten #

Die gibt's im raspphishop noch etwas günstiger.

seppo2321987

17.04.2021, 21:37
Antworten #

Bitte dann aber nur mit 10A wie laut Hersteller absichern! 😉

Frank B (Gast)

18.04.2021, 00:09
Antworten #

Ja der Einwand ist bei den shelly2.5 durchaus berechtigt. Aber falls über den shelly mehr als 2500W laufen schaltet er von selbst ab.
Leider ist das Porto von Rumänien aus zu hoch als das es sich lohnen würde sie direkt beim Hersteller zu kaufen. Weil da sind sie noch am günstigsten.
Das habe ich damals gemacht als sie hier noch nicht verfügbar waren. Das einzige was man natürlich bedenken sollte ist die mehr Belastung des WLAN. Manch alter Router kann da schon mal gerne an seine Belastungsgrenze kommen.
Für Leute die sich mit dem Gedanken einer Jalousie Steuerung befassen. Der Shelly kann nach einer Refernezfahrt auch bestimmte Positionen anfahren. So das man z. B. es nachts ganz runter, aber bei Sonnenseite zu bestimmten Zeiten auch teilweise abdunkeln kann. Auch sind die Shelly als vollständiger Trennrelais Ersatz nutzbar. Wer schonmal versucht hat 2 nicht paralelltaugliche Motoren über einen Schalter steuern wollte weiß was gemeint ist.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.