-15%
9

272,55€ 320,00€

Sony WH-1000XM4 🎧 BT Over-Ears mit ANC, Alexa & 30h Laufzeit

03.04.2021
von: mediamarkt.de
Update MediaMarkt hat jetzt den XM4 für nur 282,55€ bzw. 272,55€ (mit dem 10€-Newsletter-Rabatt) versandkostenfrei im Angebot, gilt aber nur für Club-Mitglieder (kostenlos & unverbindlich)! Der richtige Preis erscheint erst im Warenkorb, wenn ihr eingeloggt seid:

Warenkorb  MediaMarkt 2021 03 30

Sony Kopfhörer gehören, v.a. was Noise Cancelling betrifft, zu den besten auf dem Markt. Und jetzt gibt es den Nachfolger der beliebten WH-1000XM3 für nur 283€ bzw. 273€ mit NL-Gutschein in Schwarz und Beige bei MM. Zu den Neuerungen gehören u.a. BT 5.0 (statt 4.2), Alexa-Kompatibilität, Quick Charge Funktion und der Quick Attention Modus mit dem ihr per Handauflegen eure Umgebung hören könnt.

  • Active Noise Canceling Over-Ears
  • Mit adaptiver Geräuschsteuerung
  • Bluetooth 5.0, NFC & LDAC
  • Touch- & Sprach-Steuerung
  • Laufzeit: 30 Std. (mit ANC)
  • Quick-Charge in 10 Min.
  • USB-C Ladeanschluss
  • Alexa-kompatibel

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Die Teile sind nicht nur leicht und bequem sondern haben auch insgesamt einen sehr guten Sound, einen ordentlichen Funktionsumfang mit Touch-Control, Active Noise Cancelling und Attention-Mode. Ihr könnt den Klang per App zudem euren Wünschen anpassen. In den Testberichten gibt es die Note 1,6. Hier noch das Fazit von Chip Online:

+ Komfortabel
+ Sehr guter Klang
+ Lange Akkulaufdauer
+ Nette neue Funktionen
+ Top Geräuschunterdrückung
– Keine aptX-Unterstützung
– Nicht günstig

Ebert (Gast)

04.10.2020, 15:42
Antworten #

Der Sprung von xm3 auf xm4 ist so gering das es sich nicht lohnt

    Zewas' SGS

    04.10.2020, 19:03
    Antworten #

    Wenn man bereits die xm 3 sein Eigen nennt, wahrscheinlich richtig.

    Aber eine viel längere Akkulaufzeit, sowie die Möglichkeit die Kopfhörer schneller zu laden sowie das mittlerweile beste ANC (Bose muss da bald Mal wieder aufholen…) Sind schon durchaus wichtige Verbesserungen um xm3!

    Sound technisch Fährt man mit beiden ziemlich weit oben mit (wir wollen jetzt nicht von den audophilen +2000€ Höheren anfangen).

recnamorez

07.02.2021, 21:13
Antworten #

Wirklich kein aptX? Bin mir eigentlich sicher, zumindest bei meinen XM3. Laut Sony Datenblatt ist es auch so.

    Julia | MyTopDeals

    08.02.2021, 17:21
    Antworten #

    @recnamorez: Seltsamerweise hat der XM3 aptX; der XM4 nicht.

      recnamorez

      09.02.2021, 22:56
      #

      Manuell kann man das auch in der Sony App nicht auswählen beim XM3. Entweder SBC oder LDAC. aptX ging nur über die Entwickleroptionen beim Handy selbst auszuwählen.

CroMaZia (Gast)

07.02.2021, 21:19
Antworten #

Ganz ehrlich, Sennheiser Momentum 3 ist besser als beide…sowohl xm3/xm4. Vom Sound ist das schon unterschiedlich wie Tag und Nacht. Der Bass ist dynamischer und die Höhen/Tiefen sind richtig schön sauber. Das habe ich lange nicht mehr bei einem Bt Kopfhörer erlebt.
Der Anc ist jetzt nicht der beste aber vollkommen ausreichend, das man den Unterschied zu den anderen beiden Kopfhörer "kaum" raus hört.
Abgesehen ist der momentum 3 qualitativ viel viel besser als der rest auf dem Markt vom Material her.

Jens Spahn (Gast)

07.02.2021, 23:57
Antworten #

Beste ANC Kopfhörer 🙂 hab die XM3 und andere getestet und bin von der Leistung, der Laufzeit und dem Handling begeistert.
zu Momentum 3: Design ist nicht alles 🙂 Preis/Leistung bei den Sonys deutlich besser und nicht jedem gefällt das auffällige Design

    Topliner

    30.03.2021, 14:13
    Antworten #

    @Jens Spahn (Gast):
    Mir z.B. Habe auch die XM3 und würde niemals die Momentum3 kaufen aufgrund des Designs. Bin auch mit dem XM3 zufrieden. Sehr gute Kopfhörer.

Romyrome123 (Gast)

03.04.2021, 15:19
Antworten #

Ich hatte nie bessere würde aber zu den XM3 Raten da sie günstiger sind.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.