-18%
14

86,99€ 106,00€

Philips HF3531 Wake-Up Light 🌞 Tageslichtwecker mit Radio

12.07.2020
von: amazon.de
Update Endlich ist der Wecker mal wieder im Angebot. 

Falls ihr morgens schlecht aus den Federn kommt: Das Philips HF3531 Wake-Up Light inkl. Radio ist gerade für nur noch 87€ bei Amazon zu haben. Hier habt ihr jetzt endlich mal wieder die Chance auf ein wirklich tolles Gadget – ggf. auch als Geschenk zum Valentinstag! Der Preis gilt aber nur solange der Vorrat reicht:

• Sonnenaufgangssimulation
• Sonnenaufgang bis zu 30 Min.
• Sonnenuntergangssimulation
• Mit Display-Helligkeitsregler
• Inkl. digitalem UKW-Radio
• Erhöht die Aufmerksamkeit
• Helligkeitseinstellungen: 20
• Lichtintensität: bis zu 300 Lux


Bei Amazon gibts auf jeden Fall sehr viel Lob (über 800 Bewertungen beim Vorgänger) und ich persönlich möchte auch nicht mehr darauf verzichten. Außerdem: Das Teil verbraucht nur 0,4W bis max. 10W – leider oder verständlicherweise ist aber nur Netzbetrieb möglich. Im Vergleich zum Vorgänger gibt es hier bereits fünf Farbstufen und sieben Wecktöne. Ein Kunde bringt es recht gut auf den Punkt mit seinem Fazit:

„Der Wecker simuliert durch langsames Hellerwerden den Sonnenaufgang. Oftmals wird man dadurch tatsächlich schon vor der eigentlichen Weckzeit sanft geweckt. Mit 300 Lux wird er zwar nicht so hell wie die Sonne, aber heller als jede normale Lampe. Die zuschaltbaren Klänge runden das ruhige Weckerlebnis noch ab. Ich finde, das Wake-Up Light von Philips ist einer der angenehmsten Wecker, die es gibt.“

Ronin

25.10.2017, 14:58
Antworten #

Ich finde das Teil genial…
Ich hab den Vorgänger HF3520/01 seit knapp 1½ Jahren und hab meiner Freundin vor ~ 2 Monaten den 3531 gekauft. Auch sie ist davon begeistert.
Nettes Gimmick beim 3531: Es hat hinten ein USB-Anschluss (nur) zum Laden vom Smartphone o.ä…. D.h. 2 Kabel weniger was unschön vom Boden oder aus dem Nachtschrank kommt😉

Und zum Preis…ich hab fast das selbe bei eBay gezahlt für ein von privat ohne Garantie😏… Also ist das hier schon ein ziemlich guter Preis

Sonari (Gast)

25.10.2017, 15:22
Antworten #

Ich warte ja darauf, das es so ein Ding mal mit Smartphone-Kopplung gibt. So richtig mit automatischer Uhrzeit und auf die Weckzeit des Smartphones reagieren. Nicht jeder steht immer um die gleiche Zeit auf. Und am Wochenende muss man den Lichtwecker auch ausschalten. Aber so wirklich glaub ich da nicht dran das so etwas kommt. Und die Hue Lampen kommen an die Philipps Tageslichtwecker leider nicht ran.

Marf92

25.10.2017, 15:46
Antworten #

@Sonari: "Und am Wochenende muss man den Lichtwecker auch ausschalten." ??? Der Wecker ist immer eine Nacht an und man muss ihn jeden Abend neu anschalten. Also am Wochenende brauchst Du rein gar nichts tun wenn Du nicht geweckt werden willst.

@ronin: Das mit dem Smartphone laden ist genial. Aber bin mit dem HF3520/01 ebenfalls noch glücklich.

samy2

25.10.2017, 17:06
Antworten #

@Marf92:
Noch schlimmer. Dann muss ich immer dran denken den Wecker anzustellen. Das läuft mit der App "Sanfter Wecker" viel einfacher, inklusive verschiedener Weckzeiten, Weckzeit verschieben, überspringen etc.
Ich schließe mich @Sonari an. Heute wo alles smart ist, ist es lächerlich das so ein Lichtwecker nicht per App programmierbar ist.

Marf92

25.10.2017, 17:10
Antworten #

@samy2: gebe dir Recht das der Wecker für den Preis extrem wenig Funktionen hat, bzw. Smart ist. Dennoch möchte ich ihn nicht mehr missen. Einschlafen mit Sonnenuntergang und aufwachen mit Sonnenaufgang ist super.

blauwasser

25.10.2017, 17:35
Antworten #

Wieso soll meine Aufmerksamkeit erhöht werden, wenn ich schlafen gehe? Morgens wäre es ja noch verständlich..

Thommymartan (Gast)

25.10.2017, 19:17
Antworten #

Kann man das auch per Alexa steuern?

Ronin

25.10.2017, 21:31
Antworten #

@samy2: & @Marf92
Da gibt es sicherlich Probleme das sicher umzusetzen einerseits wegen Android- vs iPhone-Systemsprache und wegen der unzähligen Zweit-Apps die als Wecker genutzt werden.

Ich arbeite im 3-Schicht-System (wöchentlich wechselnd) und komme mit zwei Weckerzeiten gut klar (für nach der Nachtschicht nutze wenn überhaupt das Handy).

Man zwei Knöpfe für die Wecker…
Links Weckzeit 1, rechts Weckzeit 2…
1x drücken und er ist an

Ich hab mir ziemlich schnell angewöhnt, morgens den Weckknopf gleich 2x zu drücken…
1.x Wecker abstellen 2.x Wecker einschalten

Zudem mag nicht jeder (noch) eine WLAN Quelle direkt am Bett haben, zum einen weil es ja nicht so gesund sein und schlafffördernd sein soll, zum anderen in nicht noch eine Störquelle im Heimnetz zu haben😉

Ronin

25.10.2017, 21:32
Antworten #

@Thommymartan:
Nein das wird nicht gehen, weil der Wecker einer Internetverbindung hat

Marf92

26.10.2017, 06:34
Antworten #

@blauwasser: wieso erhöht werden? Man schläft perfekt damit ein

Brawler

26.10.2017, 06:52
Antworten #

Ich kann es eigentlich kaum glauben, dass jemand das Argument aus dem Hut zaubert: "den Wecker muss ich ja jeden Tag neu anstellen….dafür nutze ich eine App, die macht das automatisch".

Mal abgesehen davon, dass ein Handy nicht notgedrungen neben dem Bett liegen sollte, finde ich es absolut übertrieben, seinen Kopf noch selbst zum Denken zu nutzen….es gibt ja sicherlich eine App dafür.

Ich glaube, mit meinen knapp Ü30 bin ich zu alt für diese Community

samy2

19.11.2017, 18:14
Antworten #

300 Lux bei welchem Abstand? Sonst ist Aussage ein Marketing-Gag. Oder die sollen die Lumen angeben.

samy2

20.11.2017, 06:21
Antworten #

Auch wenn es der Admin wieder löscht: Eine Alternative mit Smartphone-Verbindung ist der Beurer WL 75 Lichtwecker. Ca 80-90 Euro. Der hat sogar 2000 Lux. Ansonsten meiner für 18 Euro aus China tut es auch. 300 Lux sind bei 30 cm Abstand und einem Winkel von 30 Grad übrigens 10 Lumen. Heller als jede Lampe? Hahaha.

Ricc (Gast)

05.02.2020, 12:54
Antworten #

Es muss ja auch nicht immer alles smart sein. Da sollte lieber mal die Menschheit anfangen, untereinander etwas smarter zu sein…

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.