Gratis
34

Payback Kreditkarte mit 1.000 Punkten (= 10€ Prämie)

12.02.2017
von: payback.de
Update Der Deal ist leider vorbei bzw. gibt es jetzt „nur“ noch 1.000 Punkte, was gerade mal 10€ entspricht. Lohnt sich also nur, wenn man die Karte sowieso wollte!

Die meisten aktiven Payback-Nutzer kennen die Aktion mit Sicherheit schon, aber es gibt ja bestimmt auch einige Nutzer in der Community, die bisher keine Punkte sammeln. Denn für die kostenlose American Express Kreditkarte von Payback gibt es nur für kurze Zeit satte 40€ Prämie geschenkt. Durchaus ein guter Wert für eine komplett kostenlose Karte, die auch noch ein paar Extras zu bieten hat:

• Dauerhaft kostenlose Karte
• Punkten bei jedem Einkauf
• Maximaler Schutz und Service
• Die PIN ist selbst auswählbar
• Persönlicher Service (24/7)
• Kostenlose zweite Zusatzkartepayback-amex-600Das Geniale an der Karte ist natürlich, dass ihr damit auf eine Payback-Karte verzichten könnt beim Einkaufen, Punkte Gutschriften erfolgen automatisch. Wer schon eine PB-Sammelkarte hat, kann auch ganz einfach während der Bestellung die Nummer angeben und sie mit der Kreditkarte koppeln lassen. Für Nicht-Sammler: Die 4.000 Punkte sind umgerechnet 40€ wert 😉

Laut Konditionen ist die Karte und eine zweite Karte (optional) für immer kostenlos, aber die Aktion gilt leider nur bis zum 12.02.2017! Selbst wenn man nicht aktiv Punkte sammeln sollte: Für je 2€ Umsatz gibt es einen Punkt gutgeschrieben… das macht bspw. bei einem Urlaub im Sommer schon einiges aus. Zumal es ja viele Partner im Payback-Universum gibt. Viel Spaß damit!

Profilbild arielle

01.02.2017, 19:37
Antworten

Wieviel % Auslandsnutzungsgebühren fallen an? Hab nichts dazu gefunden

Profilbild Yasar10

01.02.2017, 19:48
Antworten

Die Gebühr bei der Kartenzahlung außerhalb der Euro Zone beträgt 2%

Profilbild Yuck Fou

01.02.2017, 19:54
Antworten

Hab die Karte vor zwei Jahren gehabt. Manche Läden akzeptieren die Karte nicht. Z.b. C&A. Hab sie wieder gekündigt nach einem halben Jahr.

Thomas 123 (Gast)

01.02.2017, 20:00
Antworten

Wie kann ich dann die 40 euro auszahlen habe noch kein Paypal Account

Soapwater (Gast)

01.02.2017, 20:07
Antworten

Solange kein Visa leider uninteressant 🙁

Profilbild Dude85

01.02.2017, 20:07
Antworten

Sind 2% Auslandseinsatz Gebühren… Habs mal gegoogelt 🙂

Profilbild samy2

01.02.2017, 20:15
Antworten

@Yuck Fou:
American Express ist in Deutschland auch nicht so verbreitet wie Visa. Aber zumindest der Online-Shop von C&A akzeptiert American Express.

Profilbild Alfred E Neumann

01.02.2017, 20:17
Antworten

Lt. kreditkarte.net: Entgelte für Bargeldabhebungen:
– Geldautomaten im Inland 4,00% min. 5,00 € 4,00% min. 5,00 € 0,00 €
– Geldautomaten im Ausland 4,00% min. 5,00 € 0,00 € 0,00 €
Entgelte für bargeldlose Zahlungen:
– im Euro-Raum 0,00 € 0,00 € 0,00 €
– im sonstigen Ausland 0,00 €

Profilbild Alfred E Neumann

01.02.2017, 20:21
Antworten

@Yuck Fou: Mittlerweile ist die Akzeptanz der Amex Karte deutlich gestiegen. Im Grunde alle Großen akzeptieren die Karte. Ich habe nur manchmal Probleme bei kleineren Händlern. Dann zahle ich eben mit EC oder bar. Die Karte kostet ja auch nix an Jahresgebühr. Kann man sich die Kündigung sparen …

Jippijippi (Gast)

01.02.2017, 20:36
Antworten

Ich würde die Karte bei Paypal hinterlegen, darauf alles abrechnen lassen, dann bekommt man auch beim online shoppen die zusatz Punkte… Hab sie letzte Woche beantragt, mal gucken ob mein Plan aufgeheht 🙂

Profilbild lehmidd

01.02.2017, 20:39
Antworten

Man kann die Kreditkarte auch als Zahlungsmethode bei Paypal angeben und somit kann man, wenn die Karte nicht akzeptiert wird aber Paypal, trotzdem damit zahlen und Punkte kassieren.

Profilbild samy2

01.02.2017, 20:41
Antworten

Wichtig. Mit der Karte bekommt man auf alle Umsätze (außer Tanken) Punkte. Das heißt auch auf Händler die gar nicht bei Payback sind.

Profilbild fmu

01.02.2017, 23:19
Antworten

Ja, ist gar nicht so schlecht. Viel wird man damit trotzdem nicht sammeln können, aber einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins… Top, falls Bedarf da ist.

Blackwood (Gast)

01.02.2017, 23:53
Antworten

Payback diese Betrüger, sie sammeln eure Daten, wissen genau was ihr einkauft. Und ihr freut euch dann über diese Punkte.. Kann es jedem empfehlen der nichts von Privatsphäre hält.

Profilbild Android

02.02.2017, 03:30
Antworten

Bei uns läuft der Einkauf sowieso immer mit payback Karte zum Punkte sammeln. Da kommt schon ganz gut was zusammen.

Profilbild Kavino

02.02.2017, 06:43
Antworten

Also entstehen nur im Ausland Gebühren und bei Bargeldabhebungen?

Profilbild Bob11

02.02.2017, 09:43
Antworten

@lehmidd:
Verstehe ich dich richtig? Wenn ich die Kreditkarte als Verrechnungsmethode bei PayPAL hinterlege, bekomme ich PayBACK Punkte für diesen Umsatz?

Profilbild AK47-Schwarzhändler

02.02.2017, 09:57
Antworten

@Bob11: Richtig!

Peter 1245 (Gast)

02.02.2017, 16:39
Antworten

Finde es absolut genial! Habe die Karte schon über ein Jahr und kann sagen das ich aufgrund von aktzeptanz noch keine Probleme damit hatte. Und dafür das die Karte auf Dauer kostenlos ist kann ich sie nur wärmstens empfehlen. Wenn man sie auch nutzt kommen locker Punkte im Wert von einem 3stelligen Bereich zusammen.

Profilbild FCB

02.02.2017, 19:01
Antworten

Eine echte Visa hat Payback übrigens auch. Allerdings mit nur 500 payback Punkten.

Profilbild samy2

02.02.2017, 20:01
Antworten

@FCB:
Und die Visa kostet nach dem zweiten Jahr eine Grundgebühr.

Profilbild FCB

02.02.2017, 21:29
Antworten

@samy2: die man bei 3.000€ Jahresumsatz bei Payback Partnern oder sogar nur 1.500€ Jahresumsatz bei dem Payback lieblingspartner seiner Wahl (dort punktet man doppelt) z.B. REAL wieder raus hat. Der große Vorteil dieser Karte liegt darin, dass Payback nicht so wählerisch in der Auswahl seiner Kunden ist wie Barclay.

Profilbild Bob11

03.02.2017, 08:37
Antworten

@Peter 1245:
Du redest von der Summe aller Punkte, richtig? Also die Punkte, die man eh mit der Payback Karte bekäme plus Vervielfältigung durch Coupons und dann noch die zusätzlichen Punkte dadurch, dass mit Amex bezahl wird?

Wenn du nur von den zusätzlichen Punkten durch Amex redest und dadurch einen dreistelligen Wert erreichen willst, musst du ja mindestens 10.000 Punkte sammeln. Bei einem Punkt pro 2€ wäre das schon sportlich.

Profilbild samy2

03.02.2017, 11:40
Antworten

@FCB:
Und was ist der Vorteil zu dieser Amex-Karte? Da gibt es keine Jahresgebühr die man erst wieder reinholen muss.

Profilbild stefan

05.02.2017, 18:44
Antworten

Falls die Frage nochmal kommen sollte: Die Punkte lassen sich natürlich auch auszahlen: http://praxistipps.chip.de/payback-punkte-auf-konto-ueberweisen-lassen-so-gehts_44045

Profilbild FCB

05.02.2017, 18:55
Antworten

@samy2: Ich wollte die VISA einfach mal erwähnt haben, da es vielleicht einige nicht wissen, dass Payback sie anbietet, und die VISA in der breiten Fläche doch mehr Akzeptanz hat wie die AMEX. Sicher ist die AMEX preislich attraktiver, aber daß hat auch seinen Grund.
Am Ende kann doch jeder für sich nach seinem Nutzungsverhalten entscheiden, welche er nimmt.

Profilbild samy2

05.02.2017, 18:57
Antworten

@Thomas 123:
Wenn du diese Karte bestellst bekommst du gleich noch einen Payback-Account.

Profilbild netguru

06.02.2017, 09:39
Antworten

Werden Die Zahlungen einmal monatlich meinem Girokonto belastet, oder wie ist das bei dieser Karte vorgesehen?

Profilbild samy2

07.02.2017, 08:12
Antworten

Kleiner Tipp. Wer regelmäßig bei DM, Real oder Kaufhof einkauft, sollte seine Punkte nicht einfach einlösen. Regelmäßig gibt es 10% Extra-Punkte auf die eingelösten Punkte. Dieses Jahr gab es schon so eine Aktion. Und wo bekommt man schon 10% Zinsen?

Profilbild Holly203

11.02.2017, 16:52
Antworten

Wenn das mit Paypal geht, müsste es doch auch möglich sein diese Karte als Zahlungsmittel bei Amazon zu hinterlegen und darauf Punkte zu kassieren. Das würde sich bei mir dann richtig lohnen…Denkfehler!?

Profilbild samy2

12.02.2017, 07:20
Antworten

@Holly203:
Kein Denkfehler! Das geht!

Profilbild t43er

22.02.2017, 17:09
Antworten

Ich hab die Karte bekommen konnte sie aber erst heute aktivieren da ich im Ausland war. Also hab die aber vor dem 12.02. Bestellt bzw beantragt. Aber leider keine Punkte bekommen. Wie gehe ich jetzt vor?

Profilbild samy2

22.02.2017, 18:32
Antworten

@t43er:
Die Punkte bekommst du nicht sofort. Da steht was von 6-8 Wochen nach Aktivierung. Bei mir kamen die Punkte zwei Wochen nach Aktivierung. Also einfach mal abwarten.

Profilbild t43er

24.02.2017, 20:44
Antworten

@samy2: Danke Dir 🙂

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)