Angebot
27

254,00€

VW Golf GTI Performance TSI Automatik (245 PS) für 254€ mtl. (Privat-Leasing)

16.07.2019
von: leasingmarkt.de
Update Noch verfügbar 🤩

Als Privatperson bekommt ihr aktuell ein gutes Leasing-Angebot für den VW Golf GTI Performance TSI mit satten 245 PS. Ab 254€ monatlich könnt ihr zuschlagen, wenn euch die 10.000km Laufleistung im Jahr reichen. Alternativ lässt sich diese auch auf bis zu 30.000km erhöhen (mit Mehrkosten). Die Laufzeit des Leasings beträgt 48 Monate, ist jedoch ebenfalls anpassbar. Der Leasingfaktor (= LF) ist dieses mal mit 0,68 zwar etwas höher, das ist aber bei solchen Autos auch noch im Rahmen, bzw. normal. Schaut mal rein, ob Interesse besteht:

• Leasingfaktor: 0,68
• Gesamtfaktor: 0,71
• Listenpreis: 36.920€
• Laufzeit: reg. 48 Monate
• Laufleistung: 10.000 km/Jahr
• Leasingrate: mtl. 254€ (brutto)
• Bereitstellungskosten: 420€


Es handelt sich um den VW Golf GTI Performance TSI (mit 180kw bzw. 245PS) als Benziner mit Automatik. Da es natürlich ein Neuwagen ist, liegt die Wartezeit bei ca. 3 Monaten. Wenn man alle monatlichen kosten addiert, zahlt ihr hier in den ersten vier Jahren insgesamt 12.612€ (254€ x 48 Monate + 420€). Bei einem Wagenwert von knapp 37.000€ also ein äußerst guter Kurs, denn der Wertverlust des Neuwagens in vier Jahren sollte deutlich höher ausfallen als die anfallenden Kosten.

Vergleichbare Modelle findet man gebraucht für rund 22.000€ – was einem Wertverlust von rund 15.000€ entsprechen würde. Die Ausstattung ist frei konfigurierbar, aber der Golf hat schon einiges an Serienausstattung am Start, was sich wirklich sehen lassen kann.
Info: Um Leasing-Angebote vergleichbar zu machen, wird allgemein hin der Leasingfaktor (LF) herangezogen (ähnlich dem Effektivpreis bei Handytarifen). Der LF berechnet sich ganz einfach, indem man die Leasingraten durch den Bruttolistenpreis des Wagens dividiert und mit 100 multipliziert. Je kleiner der LF, desto attraktiver der Leasing-Deal.

Robert Mayer (Gast)

11.07.2019, 16:52
Antworten

Zur Zeit bekomme ich 18 % auf die Liste. Dann sieht die Rechnung schon anders aus. Aber die Konditionen sind trotzdem okay…

Rob Paulsen

11.07.2019, 16:57
Antworten

Das Angebot für den TCR ist echt gut. Leider nur für Gewerbe. 😏

Paket

11.07.2019, 17:17
Antworten

18% wie denn?

Stefan W. (Gast)

11.07.2019, 18:37
Antworten

Listenpreis ist bei den meisten Neuwagen uninteressant da es idR sehr hohe Rabatte beim Neuwagenkauf gibt!!! Eventuell bei meinAuto.de orientieren!

Dollar4You

11.07.2019, 18:52
Antworten

Golfs sind die schlimmsten Schrottkarren die es gibt….dann lieber nen Mazda3 oder Kia Ceed

freihöfer (Gast)

11.07.2019, 19:03
Antworten

Golf ist Richtig hässlich geworden

kusselkop

11.07.2019, 19:49
Antworten

@Dollar4You/Freihöfer Danke noch mal für die konstruktiven Beiträge 👏👏👏

Spacemarine80 (Gast)

11.07.2019, 19:52
Antworten

Ja, fundiert auf den Punkt. Warum kaufen dann blos so viele das Modell.

Menschleinversteher

11.07.2019, 19:56
Antworten

@Dollar4You: kann dir auch noch den Hyundai i20 empfehlen, der ist auf der ADAC Liste ganz oben.

(PS.: Anfälligkeitsliste)

tierecke

11.07.2019, 19:57
Antworten

Wer kauft VW nachdem sie uns alle jahrelang betrogen haben?

HamBra (Gast)

11.07.2019, 20:44
Antworten

@tierecke: Vor lauter Schaum vor'm Mund hast den Deal hier nicht verstanden. Es geht um Leasing. 😉
So. Möchte irgendwer den zweiten konstruktiven Kommentar (nach Stefan W.) zum Deal abgeben?

Esturgerter

12.07.2019, 00:08
Antworten

Alle Hersteller im C Segment orientieren sich am Golf als Benchmark, kein Auto kommt in dieser Klasse da nur annähernd ran. Trotz allem finde ich VW nicht mehr Zeitgemäß, Aufpreis für DAB, für App Connect, schlechte Verkehrsinfos (hier ist Google kostenlos und Lichtjahre voraus)… VW kann Autos bauen, IT ist aber Flop

tierecke

12.07.2019, 04:41
Antworten

@HamBra: hab gut verstanden. Ich kaufe, lease oder miete kein VW mehr. Sie sollten schon längst alle Autos zurückkaufen, wie in Amerika. Aber sie sind durch Deutschland gerettet worden, auf Kosten der Kunden.

Nein Danke!

Esse (Gast)

12.07.2019, 08:15
Antworten

Esturgerter hat es auf den Punkt gebracht.
Fahre dieses Modell jetzt seit 3 Monaten und finde fast nichts schlechtes. Fahrwerk, Motor, DSG und Lenkung sind 👌🏼 In Summe gehört das Auto zur Referenz in der Kompaktklasse und ich weiß jetzt auch warum. Guter Kurs. Ich zahl allerdings noch weniger 😉

djdj (Gast)

12.07.2019, 12:23
Antworten

@tierecke: nur gut das alle anderen Hersteller eine weisse Weste haben…. Erst mal nachdenken und dann posten☝️

Dollar4You

12.07.2019, 12:41
Antworten

@Esturgerter: Was für ein Benchmark???? Bin mehrere Golfs gefahren (dank meines 2017 Audi A5 der bereits 8mal in der Werkstatt war) ………Golf ist ein Benchmark in der vom Deutschen Staat bezahlten Fachpresse ….sonst nix….in "Real Life" ist das einfach nur ne billige Schrottkarre

Rainermagkeiner

16.07.2019, 20:16
Antworten

@Dollar4You: aha…

Andiarbeit (Gast)

16.07.2019, 22:45
Antworten

@ Dollar4you: Bitte bitte aufhören, ich fange gerade wieder an mich fremd zu schämen.

schlumpfbacke (Gast)

17.07.2019, 09:29
Antworten

Fahre als Zweitwagen einen Golf 4. Alter 15 Jahre. Damals neu als EU Fzg erworben. Rost Null, Reparaturen nahezu null. Also ich bin absolut zufrieden.

bd8543

17.07.2019, 10:54
Antworten

Fahre aktuell nen Passat B7.. also rein vom Fahrverhalten und bisher angefallenen Problemen bin ich mehr als zufrieden..

KiaFahrer (Gast)

17.07.2019, 12:07
Antworten

VW war mal Volkswagen, heisst jetzt , VolksWerarsche ? (mit Absicht W, wir werden auch für dumm verkauft)
Preise bei VW völlig überzogen, gerade in der Kompaktklasse, da sind die Japaner,
Südkoreaner, Franzmänner uns weit voraus.
Was hier so alles als extra bezahlt werden muss, ist da Serie

danny2035 (Gast)

17.07.2019, 13:31
Antworten

Was ist das wieder für eine lustige Diskussion….haben die Arbeitslosen wieder zu viel Zeit?…zwingt euch doch keiner VW zu kaufen, aber hauptsache dumme und sinnlose Kommentare abgeben…fahre seid 16 Jahren golf (golf 3-7) und hatte noch nie große Probleme gehabt

bd8543

17.07.2019, 13:32
Antworten

@KiaFahrer: willst du jetzt echt nen Kia oder Peugeot mit nem VW vergleichen? …

Chr (Gast)

17.07.2019, 16:28
Antworten

Der Golf ist super. Leider wird der Spaß am Ende doch recht teuer. Zum einen sollte man Spritverbrauch und Versicherung nicht unterschätzen und nach den 4 Jahren sollte der Golfi noch gut dastehen um weitere Kosten zu vermeiden. Trotzdem ein tolles Auto 😊👍

Ed von Crack

17.07.2019, 16:35
Antworten

Fahre Mercedes E 320, scheint ja grad wichtig zu sein das hier zu schreiben. Was den Deal angeht, keine Ahnung ob der gut ist

CX1 (Gast)

17.07.2019, 16:36
Antworten

@KiaFahrer: Sauber, das ist wie Apfel mit Birnen. Und dazu kommt noch das es gewissermaßen Geschmackssache ist, ob einem ein Golf oder Kia gefällt. Ich habe einen 7er Golf und meine Frau den Passat B7. Beide 5 Jahre alt. Die sehen die Werkstatt bisher nur zur Inspektion. Und ja da ist viel Mist gelaufen mit den Dieseln. Aber ganz ehrlich wo wird bitte nichts schön geredet? Und bei all dem sollte man vielleicht mal drüber nachdenken wieviel direkte und indirekte Arbeitsplätze an der deutschen Autoindustrie hängen. Ohne die könnten sich hier in Deutschland Millionen nicht mal mehr ne Mofa leisten. Aber hey, immer drauf hauen, anstatt sich mal etwas intensiver mit etwas auseinandersetzen. Darin sind wir mittlerweile auch Weltmeister. PS: geiles Leasing Angebot für ein tolles Spaß Auto. Danke

CX1 (Gast)

17.07.2019, 16:37
Antworten

Sorry das sollte jetzt nicht an @KiaFahrer gehen…

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.