-29%
93

88,40€ 124,75€

Xiaomi Jiaoyue 450: LED-Deckenleuchte​ (inkl. Alexa & Google Support)

20.08.2018
von: gearbest.com
Update Die 450er Variante ist heute wieder aus dem EU-Lager (3-5 Tage Versand) für nur 88€ zu haben!

Die Xiaomi Deckenlampen sind ja schon durchaus beliebt und heute ist wieder eine von ihnen im Angebot: Die Yeelight Deckenlampe ist ja mittlerweile schon bei vielen von euch im Wohnzimmer. Mit der Yeelight Jiaoyue 450 gibt es nun eine weitere Deckenleuchte von Xiaomi, bei der man nicht nur die Beleuchtung dimmen, sondern diese auch per App steuern kann.

• Adjustable color: 2700K – 6000K
• Adjustable brightness up to 2200lm
• High color rendering index (CRI)
• With 5 Min fast installation design
• IP50 dust-proof and insect prevention
• Including Bluetooth remote control
• Remote via MIJIA or Yeelight APP
• Suggested Room Size: 15 – 20㎡


Wer erstmal nicht weiß, ob Bedarf besteht: Schaut euch einfach mal ein paar Youtube-Reviews an, damit man den vollen Funktionsumfang erfährt. Die Lampe ist bspw. so smart, dass sie automatisch ausgeht, wenn das Xiaomi Mi Band erkennt, dass man einschläft. Auch eine Steuerung via Google Home und Alexa ist problemlos möglich. Testberichte sind zur Zeit noch eher Mangelware. Aber auf ein paar Youtube Reviews kann man schon einen guten ersten Eindruck bekommen:

+ Steuerung via App
+ Einstellbare Helligkeit
+ Und Lichttemperatur
+ Schutz gegen Staub
– Nicht IP60 zertifiziert

Profilbild chilltrainer

23.01.2018, 15:42
Antworten

Habe die Yeelight Jiaoyue 650​ letzte Woche aufgehängt. Sieht super aus und es lassen sich viele Lichtstimmungen umsetzen.

Profilbild kendeizu

23.01.2018, 17:29
Antworten

Wieviel lumen hat denn die 650?

Profilbild whiteman

23.01.2018, 18:23
Antworten

habe alle 3 in betrieb, falls jemand infoa braucht.

Profilbild whiteman

23.01.2018, 18:26
Antworten

@kendeizu: max 3500 lumen @4000 k

Profilbild kendeizu

23.01.2018, 20:58
Antworten

@whiteman: wie ist denn das abstrahlverhalten? sieht ja so aus als würde die auch gut zu den seiten strahlen. das wäre mir wichtig weil ich etwas schlauchige zimmer hab. ich hab z.b. eine alte deckenleuchte von yeelight und die wäre mir dafür zu „spot-artig“, da kommt am ende des raumes nix mehr an.

Profilbild ripmsrope710

23.01.2018, 21:40
Antworten

Wie ist das mit dem Lichtschalter? Wenn aus, dann aus nehme ich an?

Behda (Gast)

23.01.2018, 22:04
Antworten

Hab die 480er. Hammer Teil!

Profilbild whiteman

23.01.2018, 22:15
Antworten

@kendeizu: der „schirm“ strahlt gleichmäßig in alle richtungen, sogar leicht nach oben. definitiv weiter als bei den alten yeelight deckenlampen (habe ich auch), da der rand dort ja aus alu ist und der lampe somit „nach oben“ etwas die puste ausgeht.

Profilbild whiteman

23.01.2018, 22:17
Antworten

@ripmsrope710: ja. also entweder anlassen und über app/fernbedienung schalten oder über den schalter. über den schaltetlr wird dann entweder ein festgelegter modus gestartet oder die lampe merkt sich den letzten zustand und schaltet den wieder ein.

Profilbild Caliban

24.01.2018, 01:33
Antworten

Ich habe mal die 650 bestellt allerdings über eu Versand weil kein Germany angeboten wurde

Profilbild whiteman

24.01.2018, 08:35
Antworten

@Behda: hast du die in weiß oder mit sternen? wollte eine weiße, gearbest hat eine mit sternen geschickt. zacker jetzt ewig mit denen herum. die sind nicht in der lage zu kapieren, worauf ich hinaus will und endgültig zu lkären, ob es nun 2 varianten gibt oder nicht.
die 450 hat die gleiche form wie die 650, nur halt oben keinen zusätzlichen stripes. die 480er hat eine andere form, sie wird zum rand flacher und ist nach oben etwas „herumgezogen“, sprich sie leuchtet etwas mehr nach oben.

@caliban: hatte die 650er im november per germany express bestellt. nach kauf musste ich draufzahlen und es wurde (vermutlich wegen größe und gewicht) auf ems umgeschwenkt. hat einwandfrei geklappt, lag aber beim zoll…

Behda (Gast)

24.01.2018, 09:40
Antworten

@whiteman: Also die Lampe ist weiß, mit den Sternen, was aber echt schick aussieht. Hab mir gestern die 650er auch mit Sternen bestellt.

Kommentarbild von Behda

Behda (Gast)

24.01.2018, 09:40
Antworten

Moonlight

Kommentarbild von Behda

Profilbild whiteman

24.01.2018, 09:48
Antworten

ich mag halt die ohne sterne und gearbest schnallt das nicht. sie sind auch nicht in der lage mir endgültig mitzuteilen, ob es die 480 (wie bei denen im shop) wirklich in beiden varianten gibt odet ob sogar nur eine version mit sternen existiert und ich die deshalb bekommen habe.
ist also deren shop falsch oder haben sie die falsche geschickt? gearbest ist mit dieser frage. überfordert…
habe die 480 mit sternen jetzt im zimmer meiner kurzen und hoffe, dass die nächsten 4 480er (dann bin ich komplett ausgestattet) dann wie gewünscht OHNE sterne kommen.

Profilbild whiteman

24.01.2018, 09:50
Antworten

hier mal – vielleicht als hilfe für den ein oder anderen – die unterschiede in der form zwischen 450/650 (links) und 480 (rechts).

Kommentarbild von whiteman

Profilbild whiteman

24.01.2018, 10:23
Antworten

übrigens passen die genialen docks für ALLE lampen. habe an 2 stellen alte deckenlampen gegen die neuen ausgetauscht, passt.
geniales system. keine ahnung, warum da hier noch keiner drauf gekommen ist.

Profilbild Caliban

24.01.2018, 12:29
Antworten

@whiteman wieviel musstest du nachzahlen?

Behda (Gast)

24.01.2018, 12:42
Antworten

@whiteman: Wenn wir Ersatzteile vom Hersteller aus Italien bestellen und die was falsches liefern, weil evtl was falsch eingelagert wurde, interessiert das auch keinen. Kein Mensch wird in das Lager gehen und das überprüfen. Gearbest hat bestimmt paar Artikel mehr als unser italienischer Roller Hersteller.. 😁

Profilbild whiteman

24.01.2018, 12:51
Antworten

@caliban: ca. 22 €, basierend auf einem damaligen preis von 106 € (habe einen teil mit punkten bezahlt und hatte dadurch einen günstigeren nachweisbaren zahlbetrag). also auf jeden fall die 19 %. weiß nicht mehr genau, ob da auch noch ein kleiner zollteil dabei war, keine ahnung wie lampen da behandelt werden. mir war es total wurscht, da du für das geld hier nichts vergleichbares bekommst.

@Behda: die sollten sich schon mit ihren produkten auskennen und wissen was sie verkaufen… eine fehllieferung kann ja mal vorkommen. die sind aber noch nicht einmal in der lage mitzuteilen, ob es die 480er überhaupt wirklich in beiden varianten gibt… schon eher ungünstig :D.

dann gibt’s nachher so ein kuddelmuddel wie hier, wo auf einer dealseite 2 verschiedene lampen in den bildern auftauchen. dumm, wenn man eine bestimmte haben möchte.

toktok (Gast)

24.01.2018, 12:59
Antworten

Also…wie sind die tatsächlichen Unterschiede?
Habe die alte ceyling Version 2000lm, 240led, ip60.
450/650 unterscheiden sich nur in der Größe? Was macht die 480er aus?
Lohnt ein Upgrade?

Profilbild whiteman

24.01.2018, 14:14
Antworten

@toktok:
450/650,gleiche form, andere größe. die 650 hat zusätzlich einen nach oben gerichteten (und separat steuerbaren) rgb-led kranz.

die 480 ist einfach etwas größer als die 450 (ist jeweils der durchmesser in mm) und hat eine andere form. ansonsten tun die sich nicht viel. die 480 sieht subjektiv etwas eleganter aus.

ob das upgrade lohnt, kannst nur du entscheiden. die ausleuchtung ist besser und die lampe ist insgesamt etwas heller.
ich habe auf die 450/650 gewartet und war froh als sie herauskam, da sie optisch besser an der decke im wohnzimmer zur geltung kommt. die alte 300er war schlicht zu klein und ist da untergegangen.

Profilbild chrisz

24.01.2018, 14:25
Antworten

@whiteman:

Erst einmal vielen Dank, dass du deine Erfahrungen hier mit uns teilst. 👍

Entschuldigung, dass ich noch eine weitere Lampe mit ins Spiel bringe:

Philips Connected Luminaires Being hue weiß (32610/31/P7)

Diese gibt es gerade für circa 115 € und ich kann mich schwer entscheiden zwischen der Xiaomi für aktuell knapp 80 € oder der Lampe von Philips.

Der Hintergrund ist, dass ich bereits ein Philips Hue System habe und ich von daher die Philips Lampe bevorzuge.
Der Preis der anderen reizt mich natürlich.

Man könnte zwar über den Google assistant die Lampe von xiaomi ansteuern, aber wohl nicht direkt aus der Hue App.

Kannst du etwas über die Philips Lampe im Vergleich zur xiaomi sagen und über jeweils deren Einbindung?

sco (Gast)

24.01.2018, 14:54
Antworten

Was ist der Unterschied zwischen Starry Lampshade and whith Lampshade

Profilbild Dominik

24.01.2018, 15:00
Antworten

@sco:
Dieser „Sterneneffekt“ auf dem Glas. White sollte komplett „clean“ sein!

sco (Gast)

24.01.2018, 15:08
Antworten

Dankeschön

Profilbild whiteman

24.01.2018, 15:29
Antworten

@chrisz: gerne! bei xiaomi bin ich einfach seit jahren mit herz und seele dabei ;). zu philips kann ich dir überhaupt nichts sagen. war mir immer viel zu teuer und ich mochte diese lösungen mit einer bridge nie. deshalb war xiaomi für mich quasi die „erlösung“, gerade weil es einfach im netz steuerbar ist und somit 1000 denkbare lösungen möglich sind – ohne vom hersteller, seinen updates und gutdünken abhängig zu sein. der geniale aufbau der lampen (dock an die wand/decke schrauben, lampe reinklicken) tut sein übriges dazu. aber das nur am rande, da hat jeder andere vorstellungen.

mittelfristig werden die ganzen system in zentralen apps/steuerungen zusammenwachsen, das ist aus nutzersicht einfach der idealzustand. yeti und co versuchen ja schon alles zusammenzuführen.

aus deiner sicht macht philips also derzeit vermutlich mehr sinn aber vielleicht findet sich hier ja auch jmd. der genau diese lampe schon hat und dir da somit wesentlich besser helfen kann.

Profilbild chrisz

24.01.2018, 15:33
Antworten

@whiteman:

Danke für die schnelle und umfangreiche Antwort.

In einigen Bewertungen über die Philips Lampe habe ich mittlerweile erfahren, dass sie wohl nie und nimmer die 2400 angegebenen Lumen erreicht und recht dunkel ist für 20 Quadratmeter.

Die Lampe von xiaomi wird mit 2200 Lumen angegeben. Reichen diese deiner Meinung nach für ein 20 Quadratmeter Wohnzimmer?

Profilbild whiteman

24.01.2018, 15:47
Antworten

@chrisz: subjektiv finde ich sie ziemlich hell und betreibe sie eigentlich so gut wie nie „voll power“. allerdings habe ich noch 4 „ikeakugeln“ mit yeelight bulbs und habe meistens eine kombination aus leuchten und mag es generell nicht so extrem beleuchtet. ich habe eine im ersten stock offene (kleine) doppelhaushälfte. der wohnzimmerteil dürfte ungefähr 20 qm umfassen. ich kann ja mal die 450er dort anbringen und fotos machen. besondere wünsche?

Profilbild chrisz

24.01.2018, 15:58
Antworten

@whiteman:

Es geht mir mit meinem Wohnzimmer ähnlich. Ich habe dort zwei Philips Hue Iris Kugeln, die mir in der Regel von der Helligkeit reichen.

Es gibt aber manchmal Momente, da möchte ich es richtig hell haben, z.b. wenn ich lese oder schreibe.

Dann ist es nicht hell genug, so dass es mit der Zeit auf die Augen geht.

Ich möchte in meinem Wohnzimmer kein Arzt ceiling schaffen, jedoch das ganze Wohnzimmer ausreichend ausleuchten können, wenn denn Bedarf besteht.

Dein Angebot mit dem Foto ist sehr nett, aber ich befürchte, dass das Verhältnis von Aufwand und Nutzen nicht stimmt, da man auf Fotos nur einen Bruchteil des Moments festhalten kann,
zumindest, wenn es um Lampen und deren Helligkeit geht.
Auch wenn die 450er gewölbt ist, habe ich bedenken, dass sie zur Seite hin ausreichend hell ist, da sie einen Rand hat, der nicht beleuchtet ist.

Ich weiß nicht, ob du es einschätzen kannst, aber sind die 2200 Lumen deiner Meinung nach zutreffend?

Profilbild whiteman

24.01.2018, 16:08
Antworten

@chrisz:
ich hätte iso 200 und 1/8s genommen, manuell fotografiert und 3,4 bilder nebeinander gelegt. da hätte man zumindest einen
einigermaßen stimmigen vergleiche. ich persönlich finde sie hell genug, gerade auch zum lesen. die lampe hat übrigens KEINEN nicht beleuchteten rand. sie leuchtet komplett, inkl. rand, siehe auch die fotos oben.
die lumenzahl kann ich schlecht einschätzen, da würde ich lügen. vielleicht kann ich mit dem helligkeitssensor des smartphones ein reproduzierbares ergebnis erzielen, werde ich mal checken.

Profilbild whiteman

24.01.2018, 18:01
Antworten

von unten nach oben: 650, 450, 300 (300 = alte deckenlampe mit rand)

Kommentarbild von whiteman

Profilbild whiteman

24.01.2018, 18:01
Antworten

von unten nach oben: 650, 450, 300

Kommentarbild von whiteman

Profilbild whiteman

24.01.2018, 18:03
Antworten

foto manuell, 1/8 s, 200 iso, licht aus (nur indirekte lichtquelle)

Kommentarbild von whiteman

Profilbild whiteman

24.01.2018, 18:04
Antworten

foto manuell, 1/8 s, 200 iso, 300er, 4000k, 100 %, (und indirekte lichtquelle)

Kommentarbild von whiteman

Profilbild whiteman

24.01.2018, 18:04
Antworten

foto manuell, 1/8 s, 200 iso, 450er, 4000k, 100 %, (und indirekte lichtquelle)

Kommentarbild von whiteman

Profilbild whiteman

24.01.2018, 18:04
Antworten

foto manuell, 1/8 s, 200 iso, 650er, 4000k, 100 %, (und indirekte lichtquelle)

Kommentarbild von whiteman

TRDragon (Gast)

24.01.2018, 18:54
Antworten

@whiteman: wie lange war die Lampe unterwegs bist du die Info erhalten hast dass sie beim Zoll liegt? Habe Ende Dezember die Philips Xiaomi Ceiling Light bei Gearbest bestellt. Diese hat ungefähr eine ähnliche Größe 😉

Profilbild ripmsrope710

24.01.2018, 18:57
Antworten

Großes Lob an Whiteman

Profilbild whiteman

24.01.2018, 19:09
Antworten

@TRDragon: bei mir war’s verwirrend. ems kannst du bei dhl tracken. lt. app war die sendung dann in auslieferung und ich den ganzen tag heiss drauf. gegen 12 uhr war sie zugestellt, den namen kannte ich nicht. hab gedacht, gearbest hätte mir einfach die falsche t-nr geschickt. im endeffekt hat der zoll die am fr. angenommen und am di darauf hatte ich einen brief.
wenn man zum zoll direkt einen zahlungsbeleg und die bestellübersicht mitnimmt (ausgedruckt!) und die summen übereinstimmen, dann wird direkt ein bescheid erstellt, man kann an der kasse bezahlen und bekommt die ware mit. eigentlich stressfrei. solange die alles direkt haben, man nicht rumdiskutiert und freundlich ist, geht das eigentlich ratz-fatz über die bühne.

wenn du per germany express geordert hast, ersparst du dir den zoll, brauchst aber geduld. ich bekomme morgen eine sendung vom 06.12. (!).

Profilbild stefan

24.01.2018, 20:03
Antworten

@whiteman: jap. Krass coole Aktion von dir, danke! Auch für die ganze Hilfe hier

Profilbild whiteman

24.01.2018, 20:14
Antworten

gerne! freue mich, wenn jemand meine xiaomi leidenschaft teilt und ich vor dem kauf behilflich sein kann.

Profilbild Dominik

24.01.2018, 20:25
Antworten

@whiteman:
Saucool, danke! Würdest mir auch ein Foto von der 650er nur mit indirekter LED Deckenbeleuchtung zeigen? Ich wollte mir die nämlich auch mal zulegen, weiß aber nicht ob die Beleuchtung für Stimmungslicht ausreichend ist… 🙂

Profilbild whiteman

24.01.2018, 20:34
Antworten

manuell, 1/4s, iso 200, einzige lichtquelle im ganzen raum

Kommentarbild von whiteman

Profilbild whiteman

24.01.2018, 20:35
Antworten

manuell, 1/4s, iso 200, tv mit ambilight (philips) ebenfalls an, mein standard abends

Kommentarbild von whiteman

Profilbild whiteman

24.01.2018, 20:37
Antworten

tendenziell sind alle fotos hier von mir etwas dunkler als die realität, kommen dem optischen eindruck aber recht nah und sind untereinander definitiv vergleichbar. bei den beiden letzten wurden die kugeln links ebenfalls abgeschaltet, es gibt also wirklich gar keine andere lichtquelle und es ist gerade halt komplett dunkel.

Profilbild Dominik

24.01.2018, 20:42
Antworten

@whiteman:
Wow Danke! Das war jetzt der letzte Schritt zu meiner Kaufüberzeugung, hat mich echt überzeugt! Ich hab bis jetzt nur die 300er und die sollen jetzt ersetzt werden, dann wirds wohl die 650er, hoffentlich fallen die demnächst noch was im Preis 🙂 Vielen Dank nochmal!

Profilbild whiteman

24.01.2018, 20:53
Antworten

@Dominik: war vor jahren in baumärkten und möbelhäusern unterwegs, auf der suche nach so einer ähnlichen lampe. gab’s zwischen 150 und 500 €. meistens mit funkfernbindung, stand-alone, bei weitem nicht so dimm- und steuerbar und schon gar nicht mit dem breiten weißspektrum.
hier hast du all das, eine super gleichmäßige ausleuchtung (bezogen auf die lampe. selbat) und zusätzlich alle xiaomi/yeelight integrationsvorteile, eine absolut geniale installationsart, eine fernbedienung, einen sepraten rgb led kranz und die leds sind von osram.
man zeige hier mir etwas vergleichbares. für mich war der preis fast sekundär und bis 150 € (komplett) einschl. würde ich dafür alles bezahlen.

Profilbild whiteman

24.01.2018, 20:54
Antworten

preise, etc. pp. in dem text zuvor jeweils auf die 650er bezogen!

Behda (Gast)

24.01.2018, 22:15
Antworten

Wenn jemand Nähe München wohnt, kann ich ihm die alte 300er und 480er zeigen. 650er wird noch etwas dauern bis die kommt.

Profilbild chrisz

25.01.2018, 13:33
Antworten

@whiteman:

An der Stelle auch noch mal von mir ein ganz fettes DANKE.

Ich finde es interessant, dass du ebenfalls einen Philips TV mit Ambilight hast.

Ich hatte mich eben vor ein paar Jahren für Philips hue entschieden, weil man diese Lichter mit dem Ambilight des Fernsehers verbinden kann und so eine bessere Fernseh Atmosphäre schaffen kann.

1. Ich nehme an, wenn man nicht gerade elektronischer Bastler ist und ein Raspberry Pi oä. benutzt,
lässt sich die xiaomi Lampe bzw deren Deckenbeleuchtung nicht ohne weiteres mit den Ambilight des Fernsehers verbinden…?

2. Auf dem Foto erkennt man einen kleinen Unterschied zwischen der Helligkeit der 450er und der 650er.
Ist es deiner Meinung nach in der Realität ein deutlicher Unterschied?
Beziehungsweise:
Ist der Unterschied deiner Meinung nach den anderthalbfachen Preis wert?

3. Wie bedienst du die xiaomi Lampe in der Praxis?
Meine Idee wäre spontan, das Licht beim Betreten des Zimmers einzuschalten und dann von der Couch anzupassen bzw auszuschalten.

Profilbild Dominik

25.01.2018, 13:47
Antworten

@chrisz:
Zu 3. kann ich einfach nur den Skill für den Amazon Echo empfehlen. Ich nutze das ausschließlich und die App in der Regel nur um Einstellungen zu ändern. So lassen sich alle Szenen oder auch einzelne Geräte super steuern!

Bei betreten des Raumes habe ich das auch so eingerichtet. Du kannst dann einfach reinkommen: „Alexa, ich bin da“ und dann wird die eingestellte Szene aktiviert.

Profilbild chrisz

25.01.2018, 13:59
Antworten

@Dominik:

Nette Idee. Ich nehme an, das Google pendant Google home funktioniert genauso mit dieser Lampe bzw ähnlich…?

Ich nehme an, egal ob mit Google oder Alexa, man könnte unter dem Begriff Wohnzimmer (Beispiel) in einem Atemzug mit einem Sprachbefehl sowohl die Philips als auch die xiaomi Lampen bedienen?

Profilbild whiteman

25.01.2018, 14:02
Antworten

@chrisz: Das war auch der einzige Grund für mich zumindest mal kurz über Hue nachzudenken, es war mir aber einfach zu teuer. Eigentlich war ich drauf und dran mit Lightpack2 zu gönnen und mich damit unabhängig zu machen, aber dann habe ich den 55POS9201 recht günstig geschossen (wollte nach 10 Jahren etwas neues und für mich kommt nur noch OLED in Frage) und somit war ja Ambilight wieder direkt dabei. Für meinen Geschmack macht das Ambilight genug Feuer und Stimmung, ich betreibe es sogar nur auf Helligkeitsstufe 6 oder 7 von 10, da brauche ich persönlich nicht noch passende Lampen.

Aber Du hast Recht, mir ist bis dato auch keine Möglichkeit bekannt Yeelights auf die gleiche Art und Weise mit dem Ambilight zu koppeln. Mit steigendem Verbreitungsgrad wird das ja aber vielleicht durchaus realistisch.

zu 2: Da ist definitiv ein Unterschied in der Helligkeit und wenn man die Option auf größtmögliche Helligkeit haben mag, dann lohnt sich das. Die Preise kannst Du nicht einfach so vergleichen, da ja auf der 650er auch noch zusätzlich RGB-LEDs nach oben an die Decke strahlen (separat zu und abschaltbar). Für mein Wohnzimmer würde ich immer wieder die 650er nehmen, für alle anderen Räume die beiden günstigeren Varianten.

zu 3: Die Lampen die ich oft steuere (die 650 sowie die 4 Bulbs in den Ikea-Kugeln), lasse ich an (der jeweilige Lichtschalter bleibt an) und schalte nur über App und/oder Fernbedienung an und aus, bzw ändere Lichtfarbe etc. pp..
Wie @Dominik auch schon geschrieben hat, hast Du da ewig viele Möglichkeiten. Yeelight App, Mi Home App, Yeti App, Google Assistent, Alexa, ….

Profilbild Dominik

25.01.2018, 14:03
Antworten

@chrisz:
Ich denke doch das das geht. Wenn alles mit Google auch kompatibel ist. Man kann ja (zumindest beim Echo) eine Abfolge einrichten, welche ausgeführt wird, wenn man etwas bestimmtes sagt, damit sollten sich dann beispielsweise zuerst alle Hue und dann die Xiaomi Lampen ein/ausschalten lassen.

Profilbild chrisz

25.01.2018, 14:11
Antworten

ich bin drauf und dran, mir die 650er zu kaufen.

@whiteman:

1. Ich nehme an, wenn es aktuell schon möglich wäre, Philips Ambilight mit der xiaomi Lampe zu koppeln, wüsstest du es…?

2. Du hast recht. Allein die zusätzlichen background LEDs sind schon die halbe Miete. ☺

3. In der englischen Beschreibung der 650er Lampe aus gearbest steht unter anderem folgender Satz:
„Smart linkage with Xiaomi AI speaker to voice adjust and control the brightness“

Kennst du oder benutzt du bereits diesen Lautsprecher? Wenn ja, kann man mit ihm nicht nur die xiaomi Produkte, sondern vielleicht auch Philips ansteuern? Bzw ist dieser Lautsprecher vergleichbar mit Google Home und Echo?

Profilbild chrisz

25.01.2018, 14:13
Antworten

@Dominik:

„Smart linkage with Xiaomi AI speaker to voice adjust and control the brightness“

Die Frage auch an dich. Ist dieser Lautsprecher vergleichbar mit Google Home und Echo?

Profilbild whiteman

25.01.2018, 14:19
Antworten

@chrisz: Der Xiaomi-Lautsprecher (https://www.youtube.com/watch?v=qQbLCXvjjeQ) ist derzeit nur für den asiatischen Markt optimiert, da solltest Du (noch) die Finger weglassen, moemntan kann er schlicht nur chinesisch. Ansonsten ist er in Zukunft bestimmt einmal eine Alternative.

Da Du Philips und Xiaomi über Yeti, Alexa und Google (zumindest den Assistant im Phone) gemeinsam steuern kannst, solltest Du ja jetzt schon zentral steuern können. Nur halt nicht über die Hersteller-Apps.

Btw: Wenn Du die Xiaomi Lampe einrichtest, erinnere Dich daran, dass Du den Singapore Server auswählen musst. Nur dann klappt der Zugriff auch von IFTTT, Alexa, Google aus.

Zu 100 % kann ich Dir aber nichts garantieren, da mir die Philips Seite fehlt…

Profilbild chrisz

25.01.2018, 14:26
Antworten

@whiteman:

Yeti?
Habe mal gegoogelt und finde außer dem Fabelwesen und dem Skoda keine Treffer.

Du hast wohl recht. Es ist einfacher, einen Echo oder einen home Mini zu kaufen, als chinesisch zu lernen. 😉

Danke für den Tipp mit dem Singapur Server. Im Moment kann ich es noch nicht ganz nachvollziehen, habe aber schon das Gefühl, dass dieser Tipp Gold sein wird. 👍☺

Profilbild whiteman

25.01.2018, 14:38
Antworten

@chrisz: Du wirst das dann schon verstehen ;).
Yeti: https://play.google.com/store/apps/details?id=com.netbeast.yeti

Profilbild chrisz

25.01.2018, 14:43
Antworten

@whiteman:

Danke, geniale Lösung.

Das war wohl der nötige i-Punkt für mich. Ich werde sie kaufen.

Es ist also eine App, in der man verschiedene SmartHome Lösungen zu einer zusammenfügen kann. 👍☺

Profilbild whiteman

25.01.2018, 14:51
Antworten

@chrisz: Du kannst nicht viel falsch machen. Das gute an Xiaomi ist, dass Du das Zeugs bei ebay hier schneller wieder verkaufst als Du gucken kannst. Falls Dir mal etwas nicht gefällt.
Die App ist noch relativ neu und das ist noch alles in den Kinderschuhen aber definitiv nutzbar. Die Yeelights kannst du ALLE so konfigurieren, dass auch Zugriff durch Dritte möglich ist. Durch Yeti dann z.B. lokal (!) in Deinem (W)LAN.
Yeelights kannst Du nach außen öffnen und somit durch IFTTT, Alexa, Google nutzen oder eben „nach innen öffnen“, dann nehmen sie Befehle im lokalen Netzwerk entgegen, dann kannst Du theoretisch selbst entwickeln was immer Du möchtest. Yeelights hat ein eigenes Forum in dem viel Hilfe geboten wird, in dem Entwickler aktiv sind und wo man immer Hilfe findet oder auch Featurewünsche eintüten kann.
Da kannst Du ja auch schon einmal gucken: http://forum.yeelight.com/

Profilbild chrisz

25.01.2018, 15:07
Antworten

@whiteman:

Danke für den Tipp mit dem Forum.

Als ich bei YouTube nach der Lampe gegoogelt und auch einige Videos angeschaut habe, kam ich unter anderem zu dieser Lampe:

https://m.gearbest.com/flush-ceiling-lights/pp_633589.html

Original Xiaomi Philips LED Ceiling Lamp

Ich bin etwas überfordert mit der Bezeichnung, in welcher die zwei völlig verschiedenen Hersteller Philips und xiaomi vertreten sind.
Von welcher Firma ist diese Lampe denn nun und warum hat sie Beide Firmen in der Bezeichnung?

Sie soll ebenfalls sehr hell und sehr groß sein, sieht zudem noch schick aus und kostet um einiges weniger.

Kannst du oder jemand anderes etwas darüber sagen?

Profilbild whiteman

25.01.2018, 15:19
Antworten

@chrisz: Ich kenne die Lampe nicht persönlich, habe sie aber schon öfters in Shops gesehen, es gibt sie schon länger.

Sie wird von Philips hergestellt und von Xiaomi vertrieben, ist ebenfalls in Mi Home (also Xiaomis Ökosystem Schaltzentrale) integriert. Die Lampe sieht halt einfach anders aus, hat einen anderen Aufbau und wird anders gesteuert. So ist z.B. keine Fernbedienung dabei, aber man kann sie separat erwerben. Details kann ich Dir aber nicht nennen, da musst Du selber recherchieren. Ich halte mich da bei Sachen – die ich weder besitze noch getestet habe – lieber zurück.

Profilbild chrisz

25.01.2018, 15:23
Antworten

@whiteman:

Du weißt nicht zufällig, ob sie mit der Philips Hue App oder mit der yeelight App oder sogar mit beiden zu bedienen ist?

Profilbild chrisz

25.01.2018, 15:31
Antworten

Beziehungsweise ist sie auch über Amazon Echo oder Google home steuerbar?

Bitte sag mir Bescheid, wenn dir meine Fragen zu viel werden.
😁

Profilbild whiteman

25.01.2018, 15:55
Antworten

@chrisz: Mir nicht – anderen unter dem falschen Produkt vielleicht schon ;). Kann Dir wirklich in dem Bezug nicht helfen, habe keine Ahnung von der Lampe.

Felix85 (Gast)

07.02.2018, 18:56
Antworten

Kann mir bitte jemand sagen, ob die Lampe ganz normale Stromanschlüsse hat? Also einfach an die Lüsterklemme angeschlossen werden kann? Vielen Dank

Flooook (Gast)

07.02.2018, 19:04
Antworten

Kann ich die Lampe auch zeitlich steuern? Quasi als wake up Light nutzen? Sollte auch gespeichert bleiben wenn die Lampe ansonsten am Schalter ein und ausgeschaltet wird.

Profilbild Dominik

07.02.2018, 19:06
Antworten

@Felix85:
ja es werden einfach nur 2 Kabel an den Adapter geklemmt, Schutzleiter brauchst du hier nicht, da die Lampe ja aus Plastik ist.

@Flooook:
Ja, das geht über die App, wenn du allerdings den Strom über den Schalter komplett nimmst, kann sie natürlich nicht als Wake-Up Light fungieren, du müsstest den Schalter dann anlassen und die Lampe via App ausschalten, also in den Standby setzen

Flooook (Gast)

07.02.2018, 19:08
Antworten

@Dominik:
Danke dir. Dann realisiere ich es anders 😉

Felix85 (Gast)

07.02.2018, 22:07
Antworten

@Dominik Danke 🤗

Lana1 (Gast)

08.02.2018, 06:22
Antworten

Kann man bei der Lampe auch kaltes Licht einstellen?

Profilbild Dominik

08.02.2018, 07:50
Antworten

@Lana1:
Jap du kannst die Farbtemperatur da ziemlich genau einstellen!

TRDragon (Gast)

08.02.2018, 15:36
Antworten

@chrisz: die von dir genannte Lampe (Xiaomi Philips Led Ceiling Light) habe ich bekommen 🙂
Das Teil wird von Philips gebaut und die Software dazu kommt von Xiaomi. Ist eine Kooperation zwischen den beiden. Diese lässt sich zur Zeit nur über die Mir Home App steuern und meines Wissens nach auch nicht über Alexa o.ä. Wenn du ein Bild haben willst mach ich gerne eins. Wird nur nicht so professionell wie bei whiteman.
@whiteman: Klasse Bilder der Yeelight Lampen

Profilbild blauwasser

08.02.2018, 21:22
Antworten

@whiteman: von mir auch noch mal ein herzliches Dankeschön für deine unglaubliche Mühe & Hilfsbereitschaft! Solche Leute brauchen wir hier in der Community!

Auch wenn ich mir aktuell noch keine Lampe kaufen werde, waren deine Informationen gold wert.

Mach weiter so.

Profilbild whiteman

09.02.2018, 09:15
Antworten

@TRDragon: das war nicht wirklich professionell, ganz popelig im automatikmodus des smartphones.
@blauwasser: gerne, freut mich sehr wenn’s euch hilft, dann hat es sich ja absolut gelohnt!

Profilbild bd1895

15.02.2018, 15:36
Antworten

@whiteman:
Ich habe die yeelight-stripe, die alle möglichen Farben darstellen kann – auch mit Alexa.
Geht das bei der 450/480/650er auch, oder können die nur weiß?

Profilbild whiteman

15.02.2018, 20:51
Antworten

450 + 480 sun/moon mit jeweils breitem weißspektrum, keine farbe!
650 wie 450/480 und zusätzlich noch mit einem einen rgb-stripe ausgestattet, der richtung decke strahlt.

Profilbild whiteman

15.02.2018, 20:52
Antworten

@bd1895: lampe/stripe kann man getrennt voneinander konfigurieren bzw. auch unabhängig voneinander ein-/ausschalten.

Profilbild bd1895

16.02.2018, 13:14
Antworten

@whiteman:
Auf den Youtube-Video s war es mir nicht klar, ob nur die 650 er den farbigen Ring nach oben hat.
Das hat die 450/480 also auch, ja?

Kann man mittels „Alexa“-Sprachbefehl die 450er z.B. rot farbig nach oben und weiß 50% gedimmt einschalten? Wie würde hier der Befehl lauten?
Oder ist die Farbe nur mittels Fernbedienung oder App schaltbar?

Profilbild whiteman

16.02.2018, 18:27
Antworten

nein, nur die 650er hat den stripe nach oben, die restliche austattung ist gleich!

in bezug auf alexa hab ich keine ahnung, der kram kommt mir nicht ins haus.

Profilbild bd1895

17.02.2018, 08:08
Antworten

Kann die „Yeelight LED Deckenleuchte“ (ebenfalls von Xiaomi) farbiges Licht darstellen, oder auch nur weißes?
(Das ist die Lampe mit dem dickeren Rand.)

Profilbild whiteman

17.02.2018, 08:23
Antworten

wenn du damit die 300er meinst, dann ist es die erste variante der deckenlampen. andere form, kleinerer abstrahlwinkel, ansonsten wie 450/480, also breites weißspektrum.

Profilbild Dominik

20.02.2018, 21:34
Antworten

Meine ist gerade gekommen 🙂

Kommentarbild von Dominik

Profilbild whiteman

22.02.2018, 21:03
Antworten

@Dominik: und? kann was, oder?

Profilbild Dominik

02.03.2018, 10:39
Antworten

@whiteman:
Ich bin total zufrieden, vor allem ist das Ding Viel zu Hell 😀 Ohne den „Mond-Modus“ fühlt sich das ja an wie ein Flutlichtstrahler… ich find halt die indirekte Beleuchtung echt klasse

Profilbild zoraku

24.07.2018, 15:20
Antworten

Sind die Bad geeignet?

Profilbild Julia

24.07.2018, 15:41
Antworten

@zoraku: Ja sind sie 🙂

Profilbild marvin1807

13.08.2018, 17:34
Antworten

Hallo zusammen,
habe meine heute aufgehangen, leider will sie einfach nicht leuchten, gibt es einen besonderen Trick beim Anschließen? Wäre schön, wenn jemand helfen könnte bzw. ein ähnliches Problem hatte.
Danke im Vorraus.

Profilbild Dominik

13.08.2018, 19:50
Antworten

@marvin1807:
Ich hab einfach eine alte Deckenlampe ersetzt, die hatte 3 Anschlüsse… da natürlich vorher ne Normale Lampe da war muss immer der Lichtschalter an sein, damit Saft da ist (restliche Erklärung siehe den Kommentar unter mir, danke dafür).

Neuere Versionen haben glaub ich bei der Anschlussklemme sogar noch einen Steckplatz für denn Nullleiter, den habe ich nicht da meine schon recht alt sind..

Kommentarbild von Dominik

griesi_hk (Gast)

13.08.2018, 23:22
Antworten

@Dominik
Das ist leider nicht richtig. Dir wurde da etwas falsch erklärt.
Es gibt einen Außenseiter/Phase (meistens der Braune Draht), ein Neutralleiter (Blauer Draht) und ein Schutzleiter (Grün/Gelber Draht). Für Leuchten aus Kunststoff wird der Schutzleiter nicht benötigt, da am Lampengehäuse im Fehlerfall (z.b. Außenseiter hat Kontakt zum Gehäuse) keine Spannung anliegen kann. Sprich wenn ein Fehler anliegt, kannst du das Gehäuse anfassen ohne einen elektrischen Schlag zu bekommen. Bei Metallgehäusen ist das natürlich anders.
Bei alten Elektroinstallationen kann die Anzahl der Drähte und die Farben anders sein, Vorsicht!

Profilbild marvin1807

14.08.2018, 19:06
Antworten

Vielen Dank für die Antworten, leider habe ich die Lampe genau so angeschlossen wie beschrieben. Es tut sich leider gar nichts, habe wohl eine defekte geliefert bekommen und freue mich schon auf die Rückabwicklung 🙄🤣

Profilbild Dominik

15.08.2018, 12:18
Antworten

@griesi_hk:
Danke für die Korrektur 🙂

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.