Kochboxen im Vergleich: HelloFresh, Kochhaus, Lidl Kochzauber & Marley Spoon

Egal, ob als einmaliges „Event“ oder als dauerhafte Erleichterung des Alltags, Kochboxen werden auch bei uns immer beliebter. Versprochen wird eine wöchentlich auf euch angepasste Box mit Rezepten und allen Zutaten, sodass ihr einfach drauf loskochen könnt. Ich habe die vier beliebtesten Anbieter Deutschlands getestet und verrate euch die Unterschiede und Gemeinsamkeiten und meinen Testsieger.

Nachdem ihr im Video gesehen habt, wie „gut“ ich kochen kann, bietet die Vergleichstabelle nun nochmal eine Übersicht zu den verschiedenen Anbietern, ihren Preisen und Besonderheiten. Ich habe übrigens immer die „normale“ Box mit Fleisch mit drei Gerichten für zwei Personen bestellt. Wie im Video schon gesagt, hat Kochhaus geschmacklich gewonnen, kommt außerhalb der Kochhaus-Städte aber auch mit dem höchsten Preis daher. Geschmacklich auf Platz 2 und damit immer noch sehr gut und mit gleichem Preis für ganz Deutschland ist dann HelloFresh. Die genaue Begründung für das Ranking findet ihr weiter unten.

Anbieter HelloFresh_Logo

HelloFresh

Kochhaus_Logo

Kochhaus

KochZauber_Logo

Kochzauber

Marley Spoon

Marley Spoon

Preise: Kochboxen für 2 Personen
3 Gerichte pro Woche 42,99€
2x 15€ Rabatt
Code: GLAMFRESH18
49,90€ (41,90€ in KH-Städten)  37,99€
20€ Rabatt
Code: KOCHAFFIN
42,90€
20€ Rabatt
4 Gerichte pro Woche 52,99€
2x 15€ Rabatt
Code: GLAMFRESH18
59,90€ (49,90€ in KH-Städten) nicht verfügbar 52,00€
20€ Rabatt
Preise: Kochboxen für 4 Personen
3 Gerichte pro Woche 62,99€
2x 15€ Rabatt
Code: GLAMFRESH18
82,90€ (69,90€ in KH-Städten)  57,99€
20€ Rabatt
Code: KOCHAFFIN
63,00€
20€ Rabatt
4 Gerichte pro Woche 77,99€
2x 15€ Rabatt
Code: GLAMFRESH18
99,90€ (88,90€ in KH-Städten)  nicht verfügbar 72,00€
20€ Rabatt
Liefergebiet Deutschland, Österreich, Schweiz Deutschland (günstiger in KH-Städten) Deutschland Deutschland & Österreich
Vegetarisch ja, gleicher Preis ja, günstiger  ja, gleicher Preis ja, gleicher Preis
Allergiker Allergene ausgewiesen Allergene ausgewiesen  Allergene ausgewiesen Allergene ausgewiesen
Anzahl Rezepte  10 zur Auswahl 18 zur Auswahl 10 zur Auswahl
Apps AndroidiOS iOS (nur Rezepte)  keine Apps Android / iOS
Abo Intervall (ändern, pausieren, kündigen) bis Mittwoch 23:59 Uhr der Vorwoche der Lieferung bis 1 Tag vor Lieferung um 8 Uhr (in KH-Städten bis 10 Uhr am Liefertag)  bis 7 Tage vor Auslieferung bis 6 Tage vor Lieferung
Zahlungsmöglichkeiten Lastschrift, PayPal, Kreditkarte, auf Rechnung (Klarna) Lastschrift, Kreditkarte  Lastschrift, PayPal, Kreditkarte, auf Rechnung (Klarna) Lastschrift, PayPal, Kreditkarte, auf Rechnung
Liefertage Di, Mi, Do, Fr, Sa Mo, Di, Mi, Do, Fr (variiert je nach Ort)  Mi, Do, Fr Di, Mi, Fr, Sa
Abstellgenehmigung möglich? Ja Ja  Ja (bei Lieferung zw. 8-12 Uhr) Ja
Besonderheit Probierboxen (Classic/Veggie), Thermomix-Box, Bio Obstbox 18 Rezepte pro Woche, Märkte vor Ort, Dinner Box  Weight Watchers-Box, Kleine Helden-Box, Saisonale Boxen

Was sind Kochboxen?

Kochboxen sind in meinen Augen vor allem eine Erleichterung des Alltags, für alle, die zwar gerne (neues) kochen, aber nicht unbedingt die Zeit für eine langwierige Rezeptauswahl und das Zusammensuchen der Zutaten haben. Kochboxen nehmen euch diese zeit-intensiveren Vorbereitungen ab, sodass ihr „nur“ noch kochen müsst.

lidl-kochzauber boxen
Die größte Auswahl an verschiedenen Kochboxen hat Lidl-Kochzauber, dicht gefolgt von HelloFresh

Ihr erhaltet bei allen Anbietern jede Woche eine neue Box, so wie ihr sie vorher konfiguriert habt. Dabei könnt ihr euch wöchentlich umentscheidenund die Personenanzahl sowie die Anzahl der Gerichte einfach online ändern. Alle Anbieter haben mehrere Boxen im Angebot (z.B. Veggie-Boxen) und ihr könnt auch einfach zu einer anderen Boxart wechseln.

Was genau enthalten die Kochboxen? Was solltet ihr zu Hause haben?

Eigentlich werben die Anbieter ja damit, dass ihr euch den Weg zum Supermarkt sparen könnt. Trotzdem habe ich Test gemerkt, dass durchaus einiges an Grundzutaten vorhanden sein sollte. Welche das sind unterscheiden sich von Anbieter zu Anbieter, generell solltet ihr aber im Haus haben: Salz, Pfeffer, Zucker, Mehl, Butter und (Oliven-)Öl. Habt ihr euch für einen Anbieter entschieden, müsst ihr euch natürlich nur noch an dessen Grundzutaten halten. Hier die einzelnen Grundzutaten von HelloFresh, Kochhaus, Marley Spoonund Kochzauber (Basiszutaten werden  in E-Mail pro Woche genannt). Ihr könnt die Grundzutaten für die kommende/n Woche/n auch immer online in eurem Kontobereich einsehen.

Marley Spoon Grundzutaten
Marley Spoon gibt euch noch ein paar Zusatzinfos zu den „Unverzichtbaren

Im Test sind hier besonders HelloFresh und Kochhaus aufgefallen, leider eher negativ. Kochhaus will z.B., dass ihr Weißweinessig und dunklen Balsamico zu Hause habt. Das sind zwar noch nicht die ausgefallensten Zutaten, sind aber trotzdem nicht in jeder Küche zu finden. HelloFresh war da schon etwas anspruchsvoller und setzt Rinderbrühe (Rinderbouillon) und Balsamicoessig voraus. Gerade Rinderbrühe haben wohl die wenigsten einfach zu Hause und im Supermarkt des Vertrauens ist diese auch gar nicht mal so günstig.

Kochboxen für Singles, Paare, Familien & WGs

Bei allen vier Kochboxen könnt ihr zwischen zwei und vier Personen wählen. Besonders hervorzuheben ist hier HelloFresh, wo ihr auch für drei Personen bestellen könnt. Bei der Anzahl der Gerichte pro Woche wird es dann schon etwas komplizierter. Hier unterscheiden sich nämlich alle vier Anbieter in ihrem Angebot.

Singles greifen zur Box für 2 Personen

Für Singles gibt es keine extra Box, da „sich Lieferungen von solch kleinen Portionen als relativ kompliziert und aufwendig darstellen, sodass wir diese Boxen derzeit zu keinem vernünftigen Preis anbieten können“ (HelloFresh). In den FAQs empfehlen daher sowohl Lidl als auch HelloFresh, zur 2-Personen-Box zu greifen. „Die nicht benötigte Portion der zubereiteten Gerichte kannst du z. B. einfrieren oder am nächsten Tag für die Mittagspause mit zur Arbeit nehmen„, empfiehlt Lidl.

HelloFresh Nudelpfanne
Die Nudelpfanne mit Zitronengras von HelloFresh war lecker und ist für eine Person locker über zwei Tage aufteilbar.

Zu HelloFresh

Ich würde außerdem versuchen eher zu großen Boxen mit vier oder sogar fünf Gerichtenzu greifen, da diese pro Gericht natürlich günstigersind als Boxen mit 3 Gerichten. Bei der Auswahl der Gerichte, kann man darauf achten, dass die Zutaten recht lange haltbar oder einfrierbar sind. So könnte man als Single z.B. die 5 Gerichte Box bei HelloFresh bestellen und so 1,37€ pro Gericht sparen. Da ihr dann 10 große Portionen habt, könnt ihr die Box für die nächste Woche aussetzen und habt trotzdem Montag bis Freitag immer ein Mittag-/Abendessen.

Paare, Familien & WGs haben es leicht

Paare und 2er-WGs bestellen einfach die Box für 2 oder 4 Personen, je nachdem, ob für jeden noch eine Portion für den nächsten Tag übrig bleiben soll oder nicht. Familien und größere WGs wählen dann natürlich die Box für vier Personen. Bei HelloFresh kann auch speziell für drei Personen bestellt werden, sollte das erwünscht sein. Wobei ich immer lieber eine Portion übrig habe und der Preis pro Portion bei der größeren Box auch wieder niedriger ist.

HelloFresh Paar

Kochboxen für Vegetarier & Veganer

Für Vegetarier hat jeder Anbieter eine eigene Box im Programm. Besonders hervorzuheben ist hier Kochhaus, da die Veggie-Box hier günstiger ist als die normale Box. Bei unserer Beispielbox mit 3 Gerichten für 2 Personen spart man 5€ pro Woche. Auch Flexitarier können sich die Boxen bei Kochhaus, HelloFresh und Marley Spoon passend zusammenstellen. Nur bei Lidl Kochzauber müsst ihr entweder für die Classic- oder Veggie-Box entscheiden und könnt die Rezepte nicht auswählen.

Kochhaus Veggie

Zur Kochhaus Veggie-Box

Veganer müssten bei den von mir getesteten Boxen auf jeden Fall die vegetarische Variante wählen und dann manche Zutaten austauschen. Manchmal sind die Veggie-Gerichte aber auch direkt vegan, obwohl dies nicht gekennzeichnet ist. So war z.B. die Nudelpfanne von HelloFresh von Haus aus vegan. Wollt ihr absolut sicher gehen und nichts ersetzen, solltet ihr euch die Anbieter Vegantastic und Vegansnacks anschauen. Vegantastic bietet auch eine wöchentliche Lieferung an.

Spezielle Kochboxen für Weight Watchers, Thermomix & Kinder

Mit wachsender Beliebtheit der Kochboxen tauchen natürlich auch immer speziellere Varianten auf. So bietet HelloFresh in Kooperation mit Vorwerk eine spezielle Kochbox für den Thermomix an. Die Anleitungen sind dann immer speziell auf den Thermomix ausgelegt, der euch entweder nur teilweise hilft oder sogar die komplette Arbeit übernimmt. Um die Box zu bekommen, gebt ihr bei der Bestellung einfach an „Ich habe einen Thermomix“ und schon erhaltet ihr die Classic- oder Veggie-Box mit speziellen Thermomix-Rezepten – komplett ohne Mehrkosten!

Zu HelloFresh Thermomix

HelloFresh thermomix

Auch Lidl Kochzauber bietet zwei spezielle Boxen an. Einmal wäre da die Weight Watchers-Variante, die euch jede Woche drei gesunde Rezepte liefert. Diese wurden zusammen mit Weight Watchers entwickelt und sind natürlich auf das SmartPoints und Feel Good Programm abgestimmt. Preislich liegt die Box mit 38,99€ nur einen Euro über der normalen Box. Die andere Box nennt sich Kleine Helden-Box und ist speziell für Familien mit 1-2 Kindern zwischen zwei und acht Jahren. Die Gerichte sind besonders auf Kinder ausgelegt und enthalten alle wichtigen Nährstoffe und Vitamine. Preislich liegt sie mit 47,99€ für drei Gerichte für 3-4 Personen 10€ unter der Classic-Box für vier Personen.

Lidl Kochzauber Weight Watchers

Zu Lidl Kochzauber

Für einen besonderen Anlass bietet Kochhaus die Dinner-Boxan, welche sie als „exklusive Box mit edlen Zwei-Gänge-Menüs“ beschreiben. Ihr könnt zwischen zwei oder nur einem 2-Gang-Menü pro Box wählen und sie wöchentlich liefern lassen oder einfach wieder kündigen. Der Preis liegt mit 29,90€ (36,90€ außerhalb der KH-Städte) für ein Menü natürlich deutlich über dem einer normalen Box. Ich denke aber, dass man diese Box eher einmalig bestellt, z.B. um die/den Liebste/n mit einem selbst gekochten Dinner zu überraschen.

Kochhaus Dinner-Box

Zur Kochhaus Dinner-Box

Lieferung und Abstellgenehmigung

Da es sehr wahrscheinlich ist, dass ihr die Box bestellt, weil ihr keine wirkliche Zeit zum Einkaufen habt und viel unterwegs seid, gibt es die Abstellgenehmigung. Ihr könnt damit bei allen vier Anbietern einfach einen Ort oder Nachbarn auswählen, wo bzw. bei dem die Box abgestellt werden darf, solltet ihr nicht zu Hause sein. Nur Marley Spoon schränkt euch hier ein, sodass die Box immer persönlich von euch oder einem Nachbarn entgegengenommen werden muss, Abstellen ist nicht erlaubt.

AbstellgenehmigungDie Liefertage der einzelnen Anbieter entnehmt ihr einfach der Tabelle oben und die Lieferzeiten sind sogar beim gleichen Anbieter abhängig von eurem Wohnort. Die Zeiten werden euch aber schon im Bestellprozess angezeigt, ihr könnt also immer noch abbrechen, sollten die Zeiten so gar nicht in euren Zeitplan passen.

Gehe ich ein Abo ein? Kündigungsfrist?

Die erste Frage kann man bei allen Anbietern klar mit JA beantworten, ABER ihr könnt immer so viele Lieferungen aussetzen, wie ihr wollt. Am flexibelsten ist hier eindeutig Kochhaus. Dort könnt ihr bis um 8 Uhr am Vortag der Lieferung noch Änderungen vornehmen oder die Woche ganz aussetzen. In Kochhaus-Städten ist das sogar noch am Liefertag bis 10 Uhr möglich! Des Weiteren könnt ihr bis zu fünf Wochen in die Zukunft planen und aussetzen. Nur HelloFresh überbietet das noch und lässt euch ganze acht Wochen im Voraus planen.
Kochhaus kochboxen-kalender

Aber auch Lidl Kochzauber zeigt sich flexibel und bietet als einziger Anbieter sogar drei verschiedene Lieferrythmen an (wöchentlich, alle zwei oder alle vier Wochen). Die normale Planung ist mit einer Vorlaufzeit von sieben Tagen allerdings die längste und damit unflexibelste. Für Urlaube oder längere Abwesenheiten kann die Lieferung aber immerhin endlos pausiert werden. Bei Marley Spoon gibt es sechs Tage Vorlaufzeit und immer nur für die nächste Woche planen.

Der Anbieter-Vergleich

Jetzt möchte ich euch nochmal kurz meinen Eindruck von den einzelnen Boxen schildern. Was in der Praxis aufgefallen ist und warum Marley Spoon enttäuscht hat.

Kochhaus geschmacklich auf Platz 1

Auch wenn die Kochhaus-Box nicht ohne Fehler ist, hat sie mich und die Kollegen in der wichtigsten Kategorie überzeugt: Geschmack. Egal ob die Involtini (im Bild), das Masaman-Curry oder die knusprigen Frühlingsrollen, es war immer sehr lecker und etwas Neues. In meinen Augen bestellt ma eine Kochbox nämlich auch, um mal neue Gerichte kennenzulernen. Negativ fällt bei Kochhaus die kaum vorhandene App-Unterstützung auf. Aktuell gibt es nämlich nur eine App für iOS (letztes Update November 2017), welche lediglich eine Rezeptsammlung ist. Die Verwaltung der Box muss also zwangsläufig im Browser erfolgen, am besten am Desktop. Dort funktioniert dies aber tadellos und sehr intuitiv.

Kochhaus Bärlauch Involtini vom Schweinefilet
Bärlauch-Involtini vom Schweinefilet auf Süßkartoffelstampf mit Pecorino-Zucchini

Zu Kochhaus

Sehr positiv ist dann wieder die Flexibilität, da man noch einen Tag vor Lieferung bis 8 Uhr Änderungen an der Box vornehmen kann –  das bietet sonst keiner. Genauso exklusiv ist die Wahl von ganzen 18 Gerichten pro Woche! Der größte Kritikpunkt bei Kochhaus sind aber eindeutig die Lieferkosten, die außerhalb der Kochhaus-Städte anfallen. Wohnt ihr also nicht in Berlin, Köln, Hamburg, Frankfurt oder München, müsst ihr bei unserer Box (3 Gerichte für 2 Personen) 8€ Liefergebühr zahlen. Wer sich das leisten kann und will oder in einer Kochhaus-Stadt wohnt, bekommt mit Kochhaus die leckerste Lieferung nach Hause.

HelloFresh punktet mit Convenience

HelloFresh ist der wohl bekannteste und größte deutsche Anbieter von Kochboxen. Dementsprechend hat HelloFresh den ganzen Prozess einer Kochbox auch perfekt optimiert und so einfach wie möglich gestaltet. Dies zeigt sich direkt in den sehr guten Apps für Android und iOS, mit denen ihr alles verwalten könnt. Wer nicht jede Woche aus zehn Rezeptens eine Lieblinge heraussuchen möchte, kann auch einfach Vorlieben angeben und die Boxen werden anhand dieser zusammengestellt. Ihr habt die Wahl zwischen vier verschiedenen Vorlieben:

  • Neue Entdeckungen – Entdeckungen und Klassiker mit Fleisch und Gemüse
  • Veggie – spannende Gerichte ganz ohne Fleisch
  • Schnell – orginelle Rezepte, die in weniger als 30 Minuten zubereitet sind
  • Leicht – gesunde und leichte Gerichte mit weniger als 650 Kilokalorien
HelloFresh Nudelpfanne
Nudelpfanne mit Zitronengras, Kokosmilch, Champignons, Paprika und Ingwer

Zu HelloFresh

Wer das Konzept „Kochbox“ erstmal nur ausprobieren möchte, kann auch eine Probierbox (Classic/Veggie) bestellen, das bietet nur HelloFresh. Nützlich ist auch, dass die Box auch samstags geliefert werden kann. Geschmacklich liegt HelloFresh für uns auf Platz 2, knapp hinter Kochhaus. Wem die Lieferkosten von Kochhaus zu hoch sind, kann mit gutem Gewissen zu HelloFresh greifen. Achtet nur auf die Grundzutaten, die ihr zu Hause haben sollt 😉 .

Lidl Kochzauber ist am günstigsten

Die Budget-Variante unter den Kochboxen überzeugt natürlich vor allem durch den niedrigen Preis von 37,99€. Die größten Abstriche macht ihr hier bei der (Planungs)-Flexibilität. Änderungen wie der Wechsel von der Original- auf die Veggie-Box oder das Überspringen einer Woche müssen sieben Tage im Vorausangegeben werden. Außerdem ist die Kochzauber-Box auch die einzige, bei der ihr euch die Gerichte nicht aussuchen könnt, es wird also gegessen, was in die Box kommt.

Lidl Kochzauber Hähnchen Parmigiana
Hähnchen-Parmigiana mit Tomatenrisotto und Basilikum

Zu Kochzauber

Apps gibt es absolut gar keine, aber dafür Boxen für Familien mit Kleinkindern und Weight Watchers. Die Gerichte waren weder außergewöhnlich schlecht noch gut, aber die Portionen sehr groß. Satt und zufrieden wird man also auch bei Lidl, man darf sich nur nicht aussuchen, was man isst.

Marley Spoon ohne Alleinstellungsmerkmal

Marley Spoon hat sich im Test ein wenig als Problemkind herausgestellt. Die Lieferung verlief wie bei allen anderen Anbietern auch komplett ohne Probleme. Die Rezepte waren kreativ, gut zu kochen und die Anleitung schön bebildert. Das Problem war der Geschmack, welcher einfach etwas fad war. Wir haben uns immer strikt an das Rezept gehalten und teilweise auch extra nachgewürzt, aber so wirklich wollte der Funke nicht überspringen. Vielleicht hatten wir auch einfach drei „schlechte“ Rezepte erwischt, aber nochmal würde ich Marley Spoon nicht bestellen.

Marley Spoon Kalbsgeschnetzeltes
Schnelles Kalbsgeschnetzeltes mit Pilzen und Petersilienreis

Zu Marley Spoon

Eine komische Sache bei unserer Box war, dass vor der Lieferung eine Mail kam, dass vier Eier leider nicht mitgeliefert werden konnten, wofür ich einen 3€-Marley-Spoon-Gutschein bekommen habe. Kann ja mal passieren, aber auf den Rezeptkarten steht dann, dass die Eier als Grundzutaten vorausgesetzt werden. Hier stimmen also die Infos nicht überein. Auch mit etwas besseren Gerichten würde Marley Spoon ein Alleinstellungsmerkmal fehlen. Die Preise sind wie bei HelloFresh, die Apps (Android/iOS) immerhin da, aber schlechter als von HF und die Änderungszeit mit 6 Tagen auch nicht viel kürzer. Gäbe es HelloFresh nicht, würde Marley Spoon wohl besser abschneiden, so ist leider nur der letzte Platz drin.

Fazit: Für jeden die passende Kochbox

Ich habe beim Test vor allem gemerkt, dass es wirklich für jeden die passende Kochbox gibt, man muss das Angebot nur kennen. Ich hoffe, ich konnte euch einen guten Überblick über die Möglichkeiten und Vorteile der Kochboxen geben. Falls ihr weiterhin lieber selber einkauft und Rezepte heraussucht, kann ich das absolut nachvollziehen – das kann ja auch Spaß machen. Schüttelt ihr bei dieser Aussage aber unverständlich mit dem Kopf, ist eine Kochbox wahrscheinlich keine schlechte Idee😉 .

Schreibt mir gerne mal in die Kommentare was ihr von Kochboxen haltet und ob ihr vielleicht sogar aktiv eine nutzt!

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.