Angebot
11

189,21€

🚘 BMW 316D Touring als jungen Gebrauchten inkl. Garantie (im Privat-Leasing)

07.01.2021
von: luxuryleasing.de

Ein Leasingangebot für Privatpersonen findet ihr hier: und zwar geht es um den BMW 316D mit 116 PS. Ab 189€ monatlich könnt ihr zuschlagen, wenn euch die 10.000km Laufleistung im Jahr reichen und der Zeitraum von insgesamt 24 Monaten ansprechend ist. Der Wagen kommt als Diesel mit manuellem Getriebe.

Mit nur 2-8 Wochen Bereitstellungszeit ist das Auto dieses Mal verhältnismäßig schnell verfügbar. Da es sich hier um einen Gebrauchtwagen handelt (EZ 01/19, KM-Stand: 16.737), ist der Leasingfaktor natürlich etwas zu vernachlässigen:

  • Bruttolistenpreis: 44.345,00€
  • Brutto-Leasingrate: mtl. 189€
  • Bereitstellungskosten: 299€
  • Eff.-Leasingrate: mtl. 201€
  • Leasing-Laufzeit: 24 Monate
  • Laufleistung: 10.000 km/Jahr
  • Leasingfaktor (GF): 0,43 (0,45)

8066 A775917 2019 BMW 318d TouringWenn man alle monatlichen Kosten addiert, zahlt ihr hier in den ersten zwei Jahren insgesamt 4.840€ (189,21€ x 24 Monate + 299€ ). Der Wagen kommt mit einigem an Sonderausstattung daher, z.B. LED-Scheinwerfer, Geschwindigkeitsregelung mit Bremsfunkt., Navigationssystem Business, Connected Drive Services & mehr. Checkt das hier mal alles im Detail aus.8066 A775917 2019 BMW 318d Touring 2

Info: Um Leasing-Angebote vergleichbar zu machen, wird allgemein hin der Leasingfaktor (LF) herangezogen. Der LF berechnet sich ganz einfach, indem man die Leasingraten durch den Bruttolistenpreis des Wagens dividiert und mit 100 multipliziert. Der Gesamtfaktor (GF) zieht alle Kosten mit in die Berechnung ein, also auch die einmalig anfallenden Gebühren. Je kleiner der LF/GF, desto attraktiver der Leasing-Deal.

Tipp Wer sich für dieses Leasing entscheidet, muss sich natürlich auch um eine passende Versicherung kümmern. Dank unserem Bonus-Deal gibt es aktuell satte 40€ Bonus auf die KFZ-Versicherung über Verivox.verivox kfz bonus deal 40 euro

greg_star (Gast)

06.01.2021, 15:31
Antworten #

ich würde das auto mit dieser motorisierung vorher probefahren. scheint mir für die größe und das gewicht nicht passend. schon garnicht für langstrecke, da es ja ein diesel ist.

    RD86 (Gast)

    06.01.2021, 23:33
    Antworten #

    Naja hast schon recht, aber abhängig wo du wohnst, kann sowas von Nebensache sein. Ich fahre einen 3.20d und meine Frau einen Golf mit 70 ps oder sowas, aber hier im Rhein-Main-Gebiet sowas von egal, weil meistens eh nur stop und go geht

Fischmaster85

06.01.2021, 15:39
Antworten #

Habe viele Jahre nen Octavia mit 1.6TDi und 105Ps gefahren. Habe ich stets als ausreichend empfunden und ich bin kein Schleicher… 😁

    Frank S. (Gast)

    06.01.2021, 16:07
    Antworten #

    BMW 316D Touring fängt gewichtsmäßig bei 1.475kg an.. Schätze mal, der Octavia ist deutlich leichter. Denke, dass sich das Problem weniger bei der Endgeschwindigkeit zeigt als vielmehr bei der Beschleunigung… aber wer rasen will, kauft sich sowieso was ganz anderes…

    Lsrifari (Gast)

    06.01.2021, 19:29
    Antworten #

    Bei nem 1er zu lahm. Bereut man sehr schnell

      Wayne23

      07.01.2021, 00:07
      #

      Warum zu lahm, was erwartest du von einem 3-Zylinder? Endgeschwindigkeit ist immer zwischen 220 und 240. Wenn du dahin schneller kommen willst solltest du etwas mehr Geld für Verdichtung und Hubraum ausgeben. Mit einem 120d hast du dann schon 190PS zur Verfügung. Wenn dir das noch immer zu langsam ist – Mehr Verdichtung 135i.

      Frank S. (Gast)

      07.01.2021, 11:33
      #

      "Endgeschwindigkeit ist immer zwischen 220 und 240"… habe ich jetzt falsch verstanden? Ein 316d mit 116 PS schafft NIEMALS auch nur in die Nähe von 220kmh zu kommen. Vmax liegt bei rd 200. Reicht aber m.E. wg überfüllter Autobahnen aus…

      Fischmaster85

      07.01.2021, 20:49
      #

      Also der Octi hat lockerflockige 220km/h gepackt. Denke, dass sollte der BMW mit 11 PS mehr auch schaffen… 🙈

      Frank S. (Gast)

      08.01.2021, 18:16
      #

      Sorry, aber alle Quellen im Internet sagen was anderes… 105PS in einem Octavia ergeben 190-max 200kmh. Bei 220 kmh trennt sich bereits Spreu von Weizen… Ansonsten kann man mit 105PS solchen Wert nur mit total falsch anzeigendem Tacho erreichen.. aber lass uns das hier nicht vertiefen – ist total off topic

Cheaper (Gast)

06.01.2021, 18:32
Antworten #

Der Dadirekt Link funktioniert nicht mehr…

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.