Angebot
18

111,00€

[Privat] Fiat 500 Dolcevita (69 PS) für eff. 127€ mtl. (12 Monate) – Sofort verfügbar!

22.09.2022
von: leasingmarkt.de

Autohaus König will wohl mit aller macht die Fiats unters Volk bringen. So gibt es nun ein Angebot für den Fiat 500 ab nur 111€ monatlich, wenn euch die 10.000km Laufleistung im Jahr reichen. Ich denke mit knapp 130€ im Monat macht man hier nicht viel falsch. Die Kosten für Steuern und Versicherung sollten sich auch bei so einem kleinen Wagen im überschaubarem Rahmen halten. Sonst könnt ihr auch für 39€ extra noch eine Vollkaskoversicherung dazu buchen. 

Es handelt sich um ein Testleasing Angebote mit 12 Monaten Laufzeit nur für Privatkunden. Der sehr gute Leasingfaktor von 0,59 ist wirklich gut aktuell und der Wagen ist SOFORT verfügbar!

  • Bruttolistenpreis: 18.780,00€
  • Brutto-Leasingrate: mtl. 111€
  • Überführungskosten : 199€
  • Eff. Leasingrate: 127,58€ 
  • Leasing-Laufzeit: 12 Monate
  • Laufleistung: 10.000 km/Jahr
  • Leasingfaktor (GF): 0,59 (0,68)

Bildschirmfoto 2022 05 03 um 18.39.55

Wenn gewünscht, könnt ihr im Verlauf sogar noch einen Werkstattservice zum Wagen wählen, welcher dann nochmals mit 29€ mtl. zu Buche schlagen würden. Dann muss man sich wirklich nur noch um die Steuern (ca. 50€ im Jahr) und um den Sprit selber kümmern. Der Fiat 500 ist sicher kein Sportwagen und auch kein Sprinter, aber als Stadtauto geht es neben einem Smart wohl nicht viel besser. Das Auto ist ziemlich klein und findet sicher häufiger einen Parkplatz als ein Dodge Ram 😉

Zur Ausstattung:

  • Klimaanlage
  • Uconnect™ Radio mit 7″ Touchscreen, USB, Bluetooth® und DAB+
  • LINK-System (Smartphone Mirroring via Apple CarPlay und Android Auto™)
  • Softtouch-Lenkrad
  • Tagfahrtlicht mit „500“ LED-Signatur
  • Geschwindigkeitsregelanlage
  • Start & Stopp-Automatik
  • 15 Zoll Design-Stahlräder

Info: Um Leasing-Angebote vergleichbar zu machen, wird allgemein hin der Leasingfaktor (LF) herangezogen. Der LF berechnet sich ganz einfach, indem man die Leasingraten durch den Bruttolistenpreis des Wagens dividiert und mit 100 multipliziert. Der Gesamtfaktor (GF) zieht alle Kosten mit in die Berechnung ein, also auch die einmalig anfallenden Gebühren. Je kleiner der LF/GF, desto attraktiver der Leasing-Deal.


mrtron (Gast)

03.05.2022, 19:02
Antworten #

Fehler in allen Teile Deal 😉

    dany44 (Gast)

    03.05.2022, 19:43
    Antworten #

    Für Italiener ausreichende Technik. Deal😉

    Schlaubi

    03.05.2022, 20:04
    Antworten #

    wow…..keine 100 Jahre alt der "Witz"…..und dafür gar nicht Mal so lustig. 🤓😜😁

gome 0815

03.05.2022, 19:43
Antworten #

was ist denn bei der effektiven leasingrate noch dabei???

Hans Peter (Gast)

04.05.2022, 16:07
Antworten #

Bei mir sinds jetzt 800 Euro Sonderzahlung. Am Telefon heißt es 500 Euro Überführung + 300 Euro Zulassung. Habt ihr da die gleiche Erfahrung gemacht?

    heiko13 (Gast)

    04.05.2022, 18:04
    Antworten #

    ja genau so auch meine Info .

heiko13 (Gast)

04.05.2022, 18:04
Antworten #

ja da kommen 299 Euro dazu

Bogomil76

05.05.2022, 10:00
Antworten #

Hm, also mal abgesehen davon dass 300€ für Zulassung schon unverschämt sind, aber erstens muss man jedes Auto zulassen 😉 Und warum macht man das nicht selber?

    Dominik | MyTopDeals

    05.05.2022, 10:12
    Antworten #

    @Bogomil76:
    Da verdienen die Autohäuser sich wohl noch was um die günstige rate zu kaschieren. Was unverschämt ist, ist dass das im Angebot nirgendwo erwähnt wird!

      Bogomil76

      05.05.2022, 11:43
      #

      Ja, das ist mir natürlich klar. Deswegen ja die Frage beziehungsweise meine Aussage, einfach das Auto selber zulassen.

      DonHack

      06.05.2022, 18:34
      #

      Dann doch bitte einfach diese Mogelpackungen löschen. Ihr habt bei MTD auch eine Sorgfaltspflicht.

    Jonnie57

    05.05.2022, 17:37
    Antworten #

    Zulassungsservice von 150€ ließe ich mir ja gefallen, damit man nichz ewig anstehen muss etc. aber 300€ sind hinterhältig versteckte Kosten.

DennisBlack

05.05.2022, 12:57
Antworten #

habe bei König mal angerufen. die 300€ für die Zulassung kommen hinzu. eine Inspektion ist nach den 12 Monaten ebenfalls fällig. die Reifen müssten nach 12 Monaten bzw 10.000km auch erneuert werden. also da kommen noch einige Kosten mehr auf einen zu

    Jonnie57

    05.05.2022, 17:39
    Antworten #

    Reifen erneuern nach 12 Monaten, das ist wohl ein schlechter Scherz.
    Sowas darf gar nicht verlangt werden, da bin ich mir sicher.

marko3815

14.09.2022, 16:12
Antworten #

Aktuell nur noch in rot und sogar 1298,- Einmalkosten plus 199,- Zulassung. Ich weiß nicht recht…

xx8

22.09.2022, 09:41
Antworten #

Ich warte auf die nächste Aktion der günstigen e Variante…. 😁

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.