Angebot
16

99,00€

Privatleasing 🚨 Fiat 500 Action Elektro (95 PS) für 99€ mtl. (LF=0,41)

28.12.2020
von: vehiculum.de

Fiat 500 Action Electro seite vorne 1

Bei Vehiculum gibt es gerade ein ziemlich gutes Angebot für den Elektro-Cinquecento Cityflitzer von Fiat. Ihr zahlt hier für den Fiat 500 Action Electro nämlich nur noch 99€ monatlich bzw. mit Bereitstellungskosten verrechnet gerade einmal 109€/eff. Top Preis für den kleinen Stadt-Hybriden aus Italien. Das Leasing erstreckt sich auf 48 Monate. Kürzere Leasingzeiten sind nicht möglich. Die Lieferzeit beträgt zwischen 3 und 5 Monate. Es fallen noch 474,81€ einmalige Kosten für die Händlerabholung an. Insgesamt summieren sich die Leasingkosten über 4 Jahre auf 5.226,81€, was eine eff. Leasingrate von 108,90€ ergibt:

  • Bruttolistenpreis: 23.560€
  • Brutto-Leasingrate: mtl. 99€
  • Bereitstellungskosten: 474,81€
  • Effektive Leasingrate: 108,90€
  • Leasing-Laufzeit: 48 Monate
  • Laufleistung: 10.000 km/Jahr
  • Leasingfaktor (GF): 0,42 (0,46)


Man bekommt hier für sehr kleines Geld auf jeden Fall einen guten Stadtflitzer – zugegeben auch sehr klein. Aber wer will schon mit einer S-Klasse oder einem 7er BMW in der Innenstadt einen Parkplatz suchen. 😉 Die Reichweitenauslegung der Batterie ist für die Stadt und für Wochenendausflüge ins Umland bestens geeignet. 180km schafft der City-Stromer mit einer Akkuladung.

Fiat 500 Action Electro innen 1Zur Sonder-Ausstattung:
Autonomes Fahren auf Level 2, Sherpa-Modus zur Reichweitenerweiterung, Infotainmentsystem mit Navigationssystem, Voll-LED-Scheinwerfer „Infinity”, 17“-Leichtmetallfelgen in Diamantoptik, Eco-Ledersitze mit Fiat Monogramm, 360°-„Drone-View”-Parksensoren u.v.m.

Eckdaten:

  • Erstzulassung: Neuwagen
  • Kilometerstand: 0 km
  • Fahrzeugaufbau: Sport / Coupé
  • Getriebe: Automatik
  • Anzahl der Türen: 2/3
  • Farbe: Grau (Mineral grau)
  • Innenfarbe: Sonstige
  • Antrieb: Elektro
  • Leistung: 95 PS (70 kW)
  • Reichweite: etwa 180 Km

Fiat 500 Action Electro hinten 1

Der BAFA-Zuschuss 💶

Wichtig: Dieses Angebot beinhaltet den BAFA-Kundenanteil i.H.v. 6.100€ als Leasingsonderzahlung, welcher nach Zulassung und Beantragung, vorbehaltlich der Entscheidung durch das BAFA, an den Kunden ausgezahlt wird. Bitte beachten Sie: Im Rahmen des Förderprogramms der Bundesregierung für Elektromobilität wird der staatliche Anteil des Umweltbonus in Form der ‘Innovationsprämie’, befristet bis Ende 2021, verdoppelt. Die neue Innovationsprämie ist am 01.07.2020 in Kraft getreten und wird in diesem Angebot berücksichtigt. Für dieses Angebot müssen Sie als Kunde mit dem gesamten BAFA-Kundenanteil in Vorleistung treten. Die Rückerstattung des vorgeleisteten BAFA-Kundenanteils liegt im Ermessen des Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle. Mehr Infos zum Umweltbonus findet ihr hier. 

Dieses Angebot beinhaltet den BAFA-Kundenanteil i.H.v. 6100 € als Leasingsonderzahlung, welcher nach Zulassung und Beantragung, vorbehaltlich der Entscheidung durch das BAFA, an den Kunden ausgezahlt wird. Der staatliche Teil der sogenannte ‘Innovationsprämie’, wird dahingehend seitens des Staats bis 2021 verdoppelt. Die Verdopplung der Prämie trat am 01.07.2020 in Kraft und wird dementsprechend in diesem Angebot berücksichtigt. Für dieses Angebot müssen Sie als Kunde mit dem gesamten BAFA-Kundenanteil in Vorleistung treten. Die Rückerstattung des vorgeleisteten BAFA-Kundenanteils liegt im Ermessen des Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle und kann seitens der Vehiculum mobility solutions GmbH nicht garantiert werden.

Info: Um Leasing-Angebote vergleichbar zu machen, wird allgemein hin der Leasingfaktor (LF) herangezogen. Der LF berechnet sich ganz einfach, indem man die Leasingraten durch den Bruttolistenpreis des Wagens dividiert und mit 100 multipliziert. Der Gesamtfaktor (GF) zieht alle Kosten mit in die Berechnung ein, also auch die einmalig anfallenden Gebühren. Je kleiner der LF/GF, desto attraktiver der Leasing-Deal.


Tipp Wer sich für dieses Leasing entscheidet, muss sich natürlich auch um eine passende Versicherung kümmern. Dank unserem Bonus-Deal gibt es aktuell satte 60€ Bonus sowie 10% Rabatt auf die KFZ-Versicherung bei DA direkt.da direkt kfz bonus deal slider

Stefan W. (Gast)

14.12.2020, 18:43
Antworten #

Ich komme auf einen Preis von über 11300€!! Das ist doch eine Milchmädchenrechnung und für dumme!! Wenn ich das Auto kaufe, bekomme ich auch den Bafa Zuschuss!! Zudem bezahle ich nicht den Listenpreis sondern meistens deutlich weniger!!! Ich kann das ganze auch anders rum rechnen und euer Rechnung entgegen setzen!!!
Das heißt ich würde für das Auto zb 18.000€ bezahlen, bekomme 6.100€ Bafa. Somit bezahle ich 11.900 EFFEKTIV. Da ich nicht unbedingt in den 4 Jahren an feste Vertragspartner Werkstätten gebunden bin, spare ich noch 800€.
Nach 4 Jahren kann ich das Auto verkaufen, für mindestens 10 000€! Somit fahre ich deutlich günstiger und billiger als ihr mit euren Schein angeboten!!

    Papa _Schlumpf

    14.12.2020, 19:38
    Antworten #

    Mit! Noch! Mehr! Ausrufezeichen! Wäre! Dein! Beitrag! Inhaltlich! Viel! Aussagekräftiger! So!

    seprog (Gast)

    14.12.2020, 21:47
    Antworten #

    Das man nach 4 Jahren dafür noch 10.000 € bekommt ist doch eher unwahrscheinlich….

    Backstage (Gast)

    15.12.2020, 00:10
    Antworten #

    Ich mag deine !!!! Das bringt ein wenig Farbe in deinen Beitrag. Bravo!

Knoopi

14.12.2020, 19:00
Antworten #

Das Leasing ein anderes Konzept als Kaufen ist weißt Du aber oder?

    Stefan W. (Gast)

    15.12.2020, 21:24
    Antworten #

    Das Leasing ein anderes Konzept als kaufen ist weiß jeder. Hier handelt es sich aber um Privatleasing, kein Gewerbeleasing. Mathematik ist aber Mathematik, egal ob kaufen oder leasing. Und wer sich beim Kauf ALLES schlecht rechnet, klar, man kann sich einreden das man 1. Keinerlei Rabatt beim kaufen bekommt, 2. Das der Wagen nach 4 Jahren 80% Wertverlust hat, 3. Das alles was kaputt gehen kann auch kaputt geht außerhalb der Garantie…..
    Genauso kann man es aber andersrum machen, je nachdem was man beabsichtig.

      gftr (Gast)

      16.12.2020, 23:01
      #

      Ich stimme dir im Wesentlichen zu. Attraktiv finde ich das Ganze auch nicht. Und ehrlich gesagt erscheinen mir die meisten derzeitigen Privatleasingangebote als ein Finanzkonzept zur gewerblichen Vereinnahmung des Bafa Zuschusses.

      Knoopi

      17.12.2020, 18:56
      #

      Gerade im Bereich Elektro ist der von Dir angesprochene Punkt 2 aber nicht zu vernachlässigen.

      Leasing ist vom Grundsatz her für Gewerbetreibene interessant aber im Bereich Elektro "ohne Sorgen" auch für Privat ok.

rudirüssel (Gast)

14.12.2020, 22:38
Antworten #

Immer vorausgesetzt, du bekommst das Auto für 18.000€
Die Händler geben derzeit wenig Rabatt auf E-Autos. Anders als bei Verbrennen.

TotoK

17.12.2020, 19:42
Antworten #

Jetzt musste ich mich erst einmal für diesen Post anmelden.
Ich weiß zwar nicht wie manche Leute Mathematik definieren, aber:
Wenn man schon bei diesem Angebot den Autokauf und Leasing vergleicht, dann bitte aber richtig !!( sorry, die !! mussten jetzt sein)
1. 18.000 Euro für die angegeben UVP wären ca. 27 %. Bei dem jetzigen Boom bei Elektroautos ( gerade Kleinwagen in der „bis 25.000 Euro“ Klasse) wird dir kein Händler so etwas geben.
Warum auch? Die Lieferzeiten sprechen Bände und die Autoindustrie wird sich auf diesem Sektor nächstes Jahr richtig die Taschen voll machen.
Selbst wenn man 15 % bekommen sollte, läge man bei knappen 21.000 Anschaffungswert.
Minus den 6100 Bafa also rund 15.000. Bei einem angenommenen Verkaufswert nach 4Jahren von 10.000 Euro hätte man ohne Inspektion rund 5000 Euro investiert.
2. Wenn man auf einen Preis von über 11.300 Euro kommt, MUSS man aber auch die 6.100 Euro Bafa gegen rechnen, denn die bekommt man ja zurück.
Also liege ich bei 5.200 in 4 Jahren.
Den großen Vorteil sehe ich aber darin:
Es garantiert mir keiner das nach 4Jahren diese Auto überhaupt noch diesen Wert hat.
Beim leasen gebe ich das KFZ einfach wieder ab ( vorausgesetzt ich hab es gut behandelt und muss nicht noch für Kratzer und Beulen bezahlen)
Das Risiko ist für mich aber eher kalkulierbar, und lasse es mich auch in diesem Fall vielleicht „etwas“ mehr kosten.
Noch schlimmer wird es ja erst dann, wenn man drüber nachdenkt das Auto (beim Kauf) noch länger zu behalten.
Wenn der Akku irgendwann ( das weiß ja noch keiner genau) seine Grenzen erreicht hat, wird es zur richtigen Kostenfalle
Ich finde das Angebot zumindest super, und wäre eine wirkliche Alternative

    Stefan W. (Gast)

    19.12.2020, 11:49
    Antworten #

    Fast 60% Wertverlust für einen Kleinwagen zu kalkulieren ist schon sehr weit raus geholt, das gibt's eigentlich nur bei Mittelklasse und Oberklasse Wagen, oder wenn man nach 4 Jahren 200.000 km hat. Aber glaube mir, dann würdest du beim Leasing nach den 4 Jahren auch sehr viel drauf zahlen müssen.
    Und wie gesagt, ich kenne keinen der unter 20% Rabatt beim Neuwagen kauf bekommen hat. Freund hat dieses jahr einen Skoda Superb L&K gekauft, über 20% Rabatt. Ich habe im Sommer einen Neuwagen gekauft, über 35% Rabatt bekommen…. Wer beim Neuwagen kauf die UVP bezahlt, der kauft wahrscheinlich ALLES zu UVP Preisen. Außer beim Dacia, da machen die fast nichts am Preis, aber das hat da andere Gründe. Gerade jetzt kann man bei Neuwagen gute Preise aushandeln.

    Bogomil76

    28.12.2020, 12:21
    Antworten #

    Hast Du BAFA 2mal abgezogen? Oder verstehe ich Deinen Exkurs nicht?

Micha1965

19.12.2020, 11:52
Antworten #

Ich finde ehrlich gesagt, das "Auto" nicht attraktiv 😉 Leasing hin oder her..

Topliner

26.12.2020, 21:37
Antworten #

Ich finde es ein gutes Angebot. Nur die Laufzeit finde ich zu Hoch.

Bogomil76

28.12.2020, 12:20
Antworten #

Hast Du BAFA 2mal abgezogen? Oder verstehe ich Deinen Exkurs nicht?

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.