Angebot
23

155,00€

Seat Leon 1.4 e-Hybrid FR Sportstourer (DSG) für 155€/Monat (Privat-Leasing)

20.01.2021
von: vehiculum.de

Als Privatperson bekommt ihr aktuell ein gutes Angebot für den Seat Leon 1.4 e-Hybrid FR DSG Sportstourer über Vehiculum. Ab nur 155€ monatlich könnt ihr zuschlagen, wenn euch die 10.000km Laufleistung im Jahr reichen. Die Laufzeit des Leasings beträgt 24 Monate, ist wie der Leasingzeitraum aber auch individuell anpassbar. Laut Anbieter kann der Wagen mit Vollausstattung glänzen, daher könnt ihr auch nichts weiter konfigurieren oder am Wagen ändern. Schaut mal rein, ob Interesse besteht:

  • Bruttolistenpreis: 36.424,99€
  • Brutto-Leasingrate: mtl. 155€
  • Bereitstellungskosten: 893€
  • eff. Leasingrate: 192,20€/Mon.
  • Leasing-Laufzeit: 24 Monate
  • Laufleistung: 10.000 km/Jahr
  • Leasingfaktor (GF): 0,53 (0,53)

Seat Leon InterieurEs handelt sich um den Seat Leon 1.4 e-Hybrid FR Sportstourer (mit 204 PS) als Hybrid mit DSG-Getriebe (Automatik). Da es natürlich ein Neuwagen ist, liegt die Wartezeit bei ca. 7-9 Monaten. Wenn man alle monatlichen Kosten addiert, zahlt ihr hier in den ersten zwei Jahren insgesamt 4.613,00€ (155€ x 24 Monate + 839€). Bei einem Wagenwert von über 36.000€ also ein äußerst guter Kurs, denn der Wertverlust des Neuwagens in den ersten zwei Jahren sollte deutlich höher ausfallen als die anfallenden Kosten.

Seat Leon 1.4 e-Hybrid FR SportstourerZur Ausstattung: Ihr habt eine Mengen an Extras dabei, u.a. Einparkhilfe, Nebelscheinwerfer, Abbiegelicht, Zentralverriegelung, Klimaanlage, Bremsassistent, Reifendruckkontrolle, Berganfahrassistent / Auto Hold, Start/Stop, Spurassistent & mehr

  • Kraftstoffverbrauch Kombiniert: 1.5 l/100km
  • CO2-Emissionen Kombiniert: 34 g/km
  • Stromverbrauch Kombiniert: 12.3 kWh/100km
 
 

Info: Um Leasing-Angebote vergleichbar zu machen, wird allgemein hin der Leasingfaktor (LF) herangezogen. Der LF berechnet sich ganz einfach, indem man die Leasingraten durch den Bruttolistenpreis des Wagens dividiert und mit 100 multipliziert. Der Gesamtfaktor (GF) zieht alle Kosten mit in die Berechnung ein, also auch die einmalig anfallenden Gebühren. Je kleiner der LF/GF, desto attraktiver der Leasing-Deal.

BAFA-Zuschuss

Dieses Angebot beinhaltet den BAFA-Kundenanteil i.H.v. 4500€ als Leasingsonderzahlung, welcher nach Zulassung und Beantragung, vorbehaltlich der Entscheidung durch das BAFA, an den Kunden ausgezahlt wird. Bitte beachten Sie: Im Rahmen des Förderprogramms der Bundesregierung für Elektromobilität wird der staatliche Anteil des Umweltbonus in Form der ‘Innovationsprämie’, befristet bis Ende 2021, verdoppelt. Die neue Innovationsprämie ist am 01.07.2020 in Kraft getreten und wird in diesem Angebot berücksichtigt. Für dieses Angebot müssen Sie als Kunde mit dem gesamten BAFA-Kundenanteil in Vorleistung treten. Die Rückerstattung des vorgeleisteten BAFA-Kundenanteils liegt im Ermessen des Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle und kann seitens der Vehiculum mobility solutions GmbH nicht garantiert werden. Mehr Infos zum Umweltbonus findet ihr hier

Ausfuhrkontrolle Im Bereich der Außenwirtschaft übt das BAFA Aufgaben der Exportkontrolle aus. Ausfuhrkontrollen[10] dienen dazu, Sicherheitsinteressen der Bundesrepublik Deutschland und der Völkergemeinschaft zu schützen. So bedürfen bestimmte Güter bei der Ausfuhr in bestimmte Länder einer Genehmigung. Solche Güter sind zum einen Rüstungsgüter, die dem Kriegswaffenkontrollgesetz unterliegen und in Kriegswaffenbüchern zu dokumentieren sind, zum anderen Güter mit zweifachem Verwendungszweck (Duale-use-Güter). Sie sind zum Teil in umfangreichen Listen erfasst. Schwerpunkt der Aufgabe des BAFA ist es dabei zu prüfen, ob die Ausfuhr eines Gutes genehmigungspflichtig und genehmigungsfähig ist. Weiterhin überwacht das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle Embargos und koordiniert überregionale Regelwerke, wie das Chemiewaffenübereinkommen oder die Nuclear Suppliers Group. Das BAFA unterstützt im Auftrag der Europäischen Union auch Drittländer beim Aufbau eigener Exportkontrollsysteme. Außerdem ist das BAFA für die Zulassung privater Sicherheitsdienste auf Seeschiffen mit dem Ziel der Piratenabwehr zuständig. Auf dem Gebiet des Außenhandels erteilt das BAFA Genehmigungen für die Einfuhr von Waren der gewerblichen Wirtschaft in das Gebiet der EU (z. B. Holz, Textilien und Stahl). Energie Im Bereich Energie[11] fördert das BAFA energieeffiziente Techniken wie Querschnittstechnologien, Kraft-Wärme-Kopplung, Klima- und Kälteanlagen oder Wärmenetze. Weiterhin werden Maßnahmen zur Energieeinsparung gefördert, bspw. die Energieberatung für Wohngebäude, die Energieberatung für den Mittelstand, Energiemanagementsysteme für Unternehmen sowie die Beratungen zum Energiesparcontracting für Kommunen. Eine zentrale Rolle kommt der Bundesstelle für Energieeffizienz (BfEE) im BAFA zu, die das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie in Fragen der Energieeffizienz unterstützt, den Energiedienstleistungsmarkt beobachtet und für die Bundesregierung den Nationalen Aktionsplan Energieeffizienz (NAPE) erstellt. Mit Zuschüssen nach dem Marktanreizprogramm reizt das BAFA die Nutzung erneuerbarer Energien an. Schließlich setzt das BAFA die Besondere Ausgleichsregelung zur Begrenzung der EEG-Umlage stromintensiver Unternehmen um. Das BAFA fördert neben Elektroautos auch Plug-in-Hybride. Wirtschafts- und Mittelstandsförderung Schwerpunkt der Wirtschaftsförderung ist die Abwicklung von Programmen für kleine und mittlere Unternehmen, wie die Förderung von überbetrieblichen Berufsbildungsstätten, die Förderung unternehmerischen Wissens und das Förderprogramm „INVEST – Zuschuss für Wagniskapital“. Mit INVEST-Zuschuss für Wagniskapital sollen junge innovative Unternehmen bei der Suche nach einem Kapitalgeber unterstützt werden und private Investoren – insbesondere Business Angels – angeregt werden, Wagniskapital für diese Unternehmen zur Verfügung zu stellen. Zudem unterstützt das BAFA im Bereich Außenwirtschaftsförderung verschiedene Exportinitiativen des Bundesministerium für Wirtschaft und Energie. Ziel der Mittelstandsförderung ist es, bestehende Wettbewerbsnachteile bei kleinen und mittleren Unternehmen gegenüber Großkonzernen abzubauen. Zugleich soll ein wirksamer Beitrag zur Beschäftigungspolitik geleistet, die Existenzgründungsbereitschaft erhöht und die Gefahr einer unzureichenden Anpassung an den permanenten strukturellen Wandel verhindert werden. Zu den weiteren Aufgaben gehören z. B. die Umsetzung des Satellitendatensicherheitsgesetz (SatDSiG), die Entschädigung für drahtlose Mikrofonanlagen (Billigkeitsentschädigung) und die Überprüfung der pharmazeutischen Herstellerabschläge. Wirtschaftsprüferaufsicht Neben der Fachaufsicht über die Wirtschaftsprüferkammer ist es insbesondere Aufgabe der APAS, bei Berufsangehörigen und Wirtschaftsprüfungsgesellschaften, die Abschlussprüfungen bei Unternehmen von öffentlichem Interesse vornehmen, stichprobenartig ohne besonderen Anlass zu ermitteln. Darüber hinaus gibt es anlassbezogene Ermittlungen, soweit sich beispielsweise aus Inspektionen konkrete Anhaltspunkte für Verstöße gegen Berufspflichten ergeben. Schließlich leistet die APAS einen Beitrag zur Verbesserung der Prüfungsqualität durch aktive Mitarbeit in den europäischen und internationalen Gremien der Prüferaufsichten. Die APAS übernimmt die Aufgaben der bisherigen ehrenamtlichen Abschlussprüferaufsichtskommission. Die Einrichtung der APAS beruht auf dem Abschlussprüferaufsichtsreformgesetz, das europäische Regelungen in nationales Recht umsetzt.

Cheaper (Gast)

30.10.2020, 15:40
Antworten #

Naja, das Rating des Lessings bezieht sich immer auf den UVP. Den zahlt im normalen Leben aber keiner. Für Neuwahlen gibt es in der Regel 15-25% Rabatt. Damit sieht der Leasing Faktor auch anders aus 😎

    assiam

    31.10.2020, 13:28
    Antworten #

    Leider hast Du das Thema Leasing in drei von vier Sätzen nicht verstanden. Und vor dem Absenden eines Kommentars immer mal drüber lesen, denn es strengt sehr an, den Kommentar mit so vielen Rechtschreibfehlern zu lesen.

    Setze den Leasingfaktor (LF oder auch den Gesamtleasingfaktor, der aus Listenpreis und Überführung besteht), mal gegen den Finanzierungsaufwand bei einer Kreditfinanzierung des gleichen Fahrzeugs einschließlich 15-25% Rabatt zum Listenpreis. Die monatlichen Kosten dürften häufig höher liegen. Außerdem dann den Wertverlust betrachten, den man nämlich beim Leasing nicht bezahlen bzw. In Kauf nehmen muss.

      Riese69

      25.11.2020, 20:11
      #

      assiam, Respekt genau so ist es. Bei cheaper scheint der Name wohl Programm zu sein 🤣
      Manche raffen es nie, fpr den Preis bekommst du in vielen Städten unserer Republik noch nicht einmal eine Monatskarte für den ÖPNV. Für mich absoluter TD 👍👍👍

    Papa Pi (Gast)

    05.12.2020, 14:50
    Antworten #

    In der Regel 15 bis 25% Rabatt? Da hat wohl noch nie jemand ein Neuwagen gekauft.

Riese69

30.10.2020, 16:25
Antworten #

Na und 🤷‍♂️
Ist doch Latte, hier bekommt man ein TOP Auto zum Hammerpreis der dazu absolut sparsam ist. Da ist das Zug und Bahnfahren ja schon teuerer !

    BLACKEYES201

    05.12.2020, 15:37
    Antworten #

    Beim zurück geben des Fahrzeuges nach 2 Jahren kann es auch sehr abenteuerlich werden 😉 um noch mal Geld raus zu holen

Cebba

30.10.2020, 20:56
Antworten #

Gefällt mir.

zl87 (Gast)

31.10.2020, 13:16
Antworten #

Leider ohne Anhängerkupplung bzw nachrüsten per Leasing nicht möglich:(

Hoize (Gast)

08.11.2020, 14:20
Antworten #

Kann man das Auto nach Ablauf der Leasingdauer kaufen?

Thunder88

25.11.2020, 21:02
Antworten #

Schade ein Kauf danach wäre nicht schlecht. 10.000 KM sind leider nicht viel, aber ein sehr schönes Auto.

LeMu

25.11.2020, 21:07
Antworten #

Wenn ich meinen Diesel zum Stromagregat umgebaut habe werd ich mir so ein Hybriden oder Vollelektro mal gönnen 😉

greg_star (Gast)

05.12.2020, 17:46
Antworten #

was nicht ganz außer acht gelassen werden sollte ist die höhe der versicherungskosten. wenn man noch keine gute schadenfreiheitsklasse hat, können die kosten enorm sein. denn leasingfahrzeuge müssen vollkasko versichert werden. da sind schnell 150€ im monat alleine für die versicherung fällig. ist aber wie gesagt individuell und sollte vorher auf jeden fall bedacht und berechnet werden

    dimka

    05.12.2020, 22:47
    Antworten #

    Du musst oder solltest sowieso eine Vollkaskoversicherung beim Neuwagen abschließen, wenn du den auch bar bezahlt hast oder selbst finanzierst. Die Kosten entstehen immer und kommen nicht in Vergleichsliste.

    dimka

    05.12.2020, 23:00
    Antworten #

    Man sollte aber vorm Vertragsabschluss für sich selber genau die jährliche Km Leistung ausrechnen/planen. Bei uns habe ich z. B aus ungeplanten Gründen bei einem Leasingfahrzeug innerhalb von 6 Monaten eine jährliche Km Leistung von 15.000 km aufm Tacho. Was aber im Endeffekt immer noch günstiger ist, als einen 3.Wagen anzumelden.

    M.k (Gast)

    06.12.2020, 10:59
    Antworten #

    Der Cupra Formentor kostet mich bei sf 11 vollkasko 69€ mon, bei der VW Versicherung übers Autohaus! Das sind 9€ weniger als mich mein jetziges Auto (leon cupra r von2010) kostet (allianz direkt) ich denke das dieses Auto noch günstiger sein wird🙂

jamag87

05.12.2020, 18:17
Antworten #

Wenn ich 10000 km pro Jahr habe für 3 Jahre, kann ich die 30000 km auch in einem Jahr fahren und die anderen zwei das Auto einfach stehen lassen, oder wird geprüft, ob ich im Jahr auch nur die 10000 km gefahren bin?

    Tom2018 (Gast)

    05.12.2020, 21:33
    Antworten #

    Dazu kommen noch die Kosten der meist jährlichen Inspektion von ca. 300 bis 600 €

      M.k (Gast)

      06.12.2020, 10:10
      #

      Die Kosten hast du beim "eigenen" Auto doch auch, oder man schließt das servicepacket mit ab, dann zahlst du nix und bekommst noch einen gleichwertigen Leihwagen für die zeit des Werkstattaufenhalts😉

    dimka

    05.12.2020, 22:51
    Antworten #

    Das ist egal, zum Vertragsende ist die Gesamt KmLeistung relevant. Bei meinem 2. Leasigvertrag mit 15.000 km p. a. steht zum Beispiel KmLeistung nach 2 Jahren 30.000 km plus 2500 km gratis (Toleranz)

dimka

06.12.2020, 11:52
Antworten #

Hallo alle zusammen, bin gespannt was bei meinem ersten Leasingfahrzeug so am Ende rauskommt. Hat hier jemand nach Abgabe des Wagens wegen überhöhten Forderungen der Autohändler, z. B. Kratzer, Steinschläge etc?

    Kopfgeldjaegerin

    17.12.2020, 20:03
    Antworten #

    Hab letztes Jahr ein Auto, das über Vehiculum geleast wurde, ohne Probleme zurück gegeben (natürlich aufbereitet und ziemlich makellos , 1 Jahr Leasingdauer). Keine Nachzahlung, und der Kundenbetreuer vom Autohaus hat mich sogar danach noch angerufen um mir ein Lob auszusprechen. Dazu muss ich noch sagen, dass die letzte Fahrt mit dem frisch aufbereiteten Auto zum Autohaus (vom südlichen Eck in Bayern bis in den Ruhrpott) ein Horrortrip war. Man will ja auch makellos ankommen… 🙄😂🙈

Chrisja (Gast)

17.12.2020, 15:45
Antworten #

8 Monate Wartezeit…

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.