Gratis
3
16
[Vorbei]

Gratis Kündigungen über aboalarm.de versenden

25.06.2019
von: Der_Kuchenmann
Gefällt dir der Deal?
Update Der Deal ist leider abgelaufen, danke für den Hinweis.

Hey Leute,

es gibt einen kleinen Trick, bei dem ihr euch ungebrenzt Gutscheine für kostenlose Abos in der App „Aboalarm“ holen könnt. Sonst kostet eine Kündigung dort 3,99€ pro Fax also kann man schon was sparen. Hier ein kleiner Tipp wie ihr euch erstmal unbegrenzt Gutscheine generieren könnt:

1. Folgt dem Deallink und ihr kommt zur o2 Kündigungsseite. Dort tragt ihr einfach iwelche Daten in die Pflicht felder ein (ihr müsst kein Kunde sein)

2. Scrollt nach unte und wählt neben „Jetzt o2 kündigen“ den Button „PDF herunterladen (ohne Kündigungsschutz)“

3. Auf der nächsten Seite nach unten Scrollen an der Umfrage (dauert keine Minute) „Gutschein für Kündigungsversand für deine Teilnahme an der aboalarm-Umfrage“ teilnehmen und schon bekommt ihr einen Gutschein, den man natürlich für alle Anbieter einsetzen kann.

Viel Spaß beim Kündigen 🙂

Spetzle

25.06.2019, 12:26
Antworten

Umfrage ist Bereits geschlossen.
Haben Sie wohl Wind bekommen :/

Andi_r (Gast)

25.06.2019, 12:26
Antworten

Bei mir kommt, dass die Umfrage derzeit geschlossen ist

Kof (Gast)

25.06.2019, 12:32
Antworten

Kündigung per Post ist viel günstiger. Abolarm verlangt bis zu 3,99 Euro. Einfach online Marken ausdrucken und Brief in den nächsten Briefkasten werden.

Rainermagkeiner

25.06.2019, 12:46
Antworten

@Kof: nur merkwürdigerweise kommen normale Briefe mit Kündigungen öfters nicht an. Vertragsabschlüsse hingegen schon 😏

Devilian

25.06.2019, 12:54
Antworten

Da hat Rainer sowas von Recht.

Hoerbi

25.06.2019, 12:55
Antworten

@Rainermagkeiner: Kündigen (alles gleichzeitig) per Brief oder alternativ Einwurf-Einschreiben + E-Mail + Fax. Ganz einfach.

Wer keinen Vertrag kündigen kann oder einem dies zu umständlich oder zeitintensiv ist, sollte am Besten erst gar keinen abschließen.

Gast (Gast)

25.06.2019, 16:53
Antworten

also ich hab bei aboalarm bisher immer nur 1,50€ bezahlt.

@Hoerbi: blabla.. 🙄
vertrag abschließen geht mit einem klick, zum kündigen soll man zur post, einen brief schreiben, e-mail tippen, ein fax bedienen.. am bestrn noch ne ohrfeige abholen. genau, wenn man das nicht will/kann soll man keine verträge abschließen.. *kopf -> wand*

Flummi

25.06.2019, 17:09
Antworten

Wow, laut eigener Angabe über 5000 Schnorrer bei Aboalarm. Das wird teuer. Und dennoch bleiben die Codes gültig. Und zusätzlich hauen sie immerhin noch einen 25 % Gutschein raus…

Hoerbi

25.06.2019, 17:27
Antworten

@kool: Nachdem Du ohne Aboalarm offensichtlich keine Kündigung selbst hin bekommst, ist Aboalarm für Dich natürlich genau das Richtige.

Gast (Gast)

25.06.2019, 17:36
Antworten

@Hoerbi: wow, welch ausgekügelte unterstellung 👍👏 hut ab! neuer super hero! eine runde applaus für hoerbi bitte 👏👏👏 er hat mich mundtot gemacht! 👍👍 😂😎

da du sonst kein leben hast, nehm ichs dir nicht so übel, hier alles und jeden zu kommentieren, auch wenn dich das thema/produkt überhaupt nicht interessiert. troll dich weiter 👍😂
im realen leben kannste das nicht bringen, daher bleib im kühlen keller und klick dich durch die deals..

stefan

25.06.2019, 19:56
Antworten

@kool: Hiermit letzte Verwarnung. Bitte bleib beim THEMA.

Rainermagkeiner

25.06.2019, 20:09
Antworten

@Hoerbi: ich hatte auch nicht dich gemeint (du hattest ja noch gar nichts geschrieben). Es ging darum, dass die Kündigung per Post viel günstiger ist, weil Abo Alarm BIS ZU 3,99 verlangt. Ich denke, der normale Brief reicht nicht aus für eine Kündigung (zumindest nicht, wenn man auf Nummer sicher gehen will). Also wird zumindest das günstigste einschreiben nötig sein und das kostet doch bestimmt auch 3-4 Euro….

Hoerbi

26.06.2019, 00:19
Antworten

@Rainermagkeiner: Stimmt, normaler Brief reicht nicht aus. Es gibt mehrere Möglichkeiten:

PRIO: Hier zahlst Du 0.90€ zusätzlich zum normalen Briefporto und erhältst eine Sendungsnummer, mit welcher Du die Zustellung im Internet überwachen kannst (wie beim Paket).

Einwurf-Einschreiben: Kostet zusätzlich 2.15€. Rechtlich betrachtet sogar besser als Einschreiben/Rückschein (+4.65€).

Beim Einwurf-Einschreiben gilt der Brief nämlich sofort dann als rechtlich verbindlich zugestellt, wenn der Postbote den Brief in den Briefkasten einwirft, was er protokolliert.

Beim E/Rückschein gilt der Brief erst dann als rechtlich verbindlich zugestellt, wenn der Empfänger den Empfang quittiert! Ist der Empfänger z.B. im Krankenhaus, geht der Brief erst mal zurück zur Poststelle und der Empfänger erhält nur eine Nachricht zur Abholung! ERST BEI ABHOLUNG GILT DER BRIEF ALS ZUGESTELLT, was bei "engen" Fristen zu spät sein kann!!!

Und: Kündigungen per E-Mail oder Fax werden von der Mehrzahl der dt. Gerichte auch als völlig ausreichend angesehen. Nur Kündigungen per SMS sind unwirksam.

Fazit: Per Einwurf-Einschreiben + E-Mail, und man ist auf der absolut sicheren Seite.

Und: Was wäre eigentlich, wenn Aboalarm Mal eine Kündigung nicht durchführt? Wegen Serverproblemen etc?….. Und damit Aboalarm tätig werden kann, benötigen diese ja auch alle Kundendaten. In dieser Zeit kann ich auch nen Brief selbst schreiben.

Ich verlasse mich nur auf Kündigungen, die (nur) ich selbst veranlasse. Dieser geringe Aufwand ist es mir wert. Aber jeder wie er will 🤗.

DerDuerre (Gast)

26.06.2019, 08:35
Antworten

@Hoerbi: Perfekt erklärt👌 Top!👍👍👍

Gast (Gast)

26.06.2019, 18:50
Antworten

ihr habt mich überzeugt! ich fahre zu dem unternehmen persönlich hin und händige es persönlich aus! der post bzw. dem postboten traue ich genau so viel wie den aboalarm-servern!

wer sich die zeit fürs persönliche kündigen nicht nimmt, sollte keine verträge abschließen dürfen. wer zu dumm ist, zu fuß, mit dem rad, mit bus, bahn, auto, flugzeug sein kündigungsschreiben persönlich zu übergeben, ist wohl gerade noch schlau genug für aboalarm. für die total zurückgebliebenen gibts ja noch die bewährte post. das bekommt jeder hin, das gibt es ja auch schon seit jahrhunderten in der form! 👍👏

wer keine pferde reiten kann, sollte auch keinen führerschein machen! 🤔

@stefan: was wenn nicht?
ihr seid bei aboalarm nicht gelistet, sonst hätte ich schon gekündigt 😂😂
morgen bring ichs euch persönlich vorbei 😎

hörbi (Gast)

26.06.2019, 19:50
Antworten

mimimi.. mimimimi 😂 hitzschlag?

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.