RyanAir


registriert am 12.08.2012
18 Kommentare
50 Votes
0 User Deals
RyanAir hat noch keine User Deals eingesendet.

RyanAir

05.08.2019, 11:34

Noch eine Kleinigkeit: eine Wandhalterung für die Fernbedienung wäre wirklich sehr praktisch. Weiß jemand eventuell, wo man sowas kaufen kann? Oder hat jemand eventuell eine 3D-Druckvorlage?

RyanAir

05.08.2019, 10:18

Also, ich beantworte alle meinen Fragen, evtl. nützt es jemandem was.

Die Lampe kann man offline betreiben. Wenn man aber mit dem Default-Licht (eher kalt von der Farbtemperatur her, volle Pulle und die Lampe ist richtig richtig hell, das muss man dazu sagen) nicht unbedingt zufrieden ist, dann muss man als das mindeste die Lampe mit der BT-Fernbedienung koppeln. Meine Lampe hat im Auslieferungszustand nicht auf die Fernbedienung reagiert. Um dies zu erreichen muss man innerhalb 60 Sekunden nachdem man die Lampe an Strom angeschlossen hat (sprich mit dem Lichtschalter eingeschaltet hat) die FB-Tasten "OFF" und "M" gleichzeitig drücken. Danach leuchtet die orange LED an der Fernbedienung eine Weile und nachdem die LED ausgeht ist die Lampe mit der Fernbedienung steuerbar.

Viel komfortabler ist es aber, wenn man das Default-Licht konfigurieren kann und das geht nur mit der Yeelight App und wenn man die Lampe mit WLAN verbindet. Normalerweise behält die Lampe die letzte Einstellung nur wenn man mit der FB ein und ausschaltet. Wenn man per Lichtschalter der Lampe den Strom komplett entzieht, dann schaltet sie sich das nächste Mal ein wieder mit kaltem Licht und mit voller Helligkeit ein. Man kann aber mit der Yeelight App die Default-Einstellung ändern: entweder dass die Lampe die letzte Einstellung behält, oder dass sie immer mit einer bestimmten, voreingestellten Einstellung startet. Das funktioniert nur zuverlässig, wenn die Lampe schon eine Weile eingeschaltet war, sprich, da ist irgendeine Art Energiespeicher in der Lampe (Akku, Goldcap) um die Einstellung im stromlosen Zustand zu speichern und er muss geladen werden. Um Die Lampe mit WLAN zu verbinden sollte man sie zuerst reseten. Das geht indem man 5 Mal mit dem Lichtschalter ein- und ausschaltet (immer 2 Sekunden zwischen Umschalten abwarten). Danach blinkt sie kurz um Reset zu bestätigen. Dann startet man die Yeelight App und tippt auf "+" oben rechts um ein Gerät zu verbinden. Wenn oben eine Adresse erscheint tippt man auf sie, dann wird man nach einem WLAN-Netzwerk und nach dem Schlüssel dazu gefragt. Wie gesagt, die Lampe per App zu bedienen ist für mich persönlich nicht mehr als eine Spielerei, aber das Default-Licht konfigurieren zu können ist schon sinnvoll.

Die chinesische Version dieser Lampe ist durchaus benutzbar. Es ist zwar alles (Kurzanleitung, alle Aufkleber, etc.) auf Chinesisch, aber das Bedienhandbuch ist unter anderem auch auf Englisch. Und wenn man die App installiert hat, dann sind alle Anweisungen sogar auf Deutsch.

Ich habe die Lampe vom Lager "Fast-08" bestellt, sie kam dann per DHL aus Polen und war nach 3 Tagen da.

RyanAir

30.07.2019, 20:23

Kann man die Lampe offline betreiben, also nur mit der Fernbedienung und Lichtschalter?

Die "internationale Version" gibt es nicht vom Lagerplatz "Fast-08". Soll man wirklich die "innländische Version" vom Lager "Fast-08" bestellen? Was ist der Unterschied zwischen der "internationalen Version" und der "innländischen Version"?

RyanAir

31.03.2019, 23:37

Der Laden treibt mich in den Wahnsinn. Ich bestelle dort nichts mehr. Dank DHL weiß ich, dass die Blumen erst an dem Tag verschickt wurden, den ich als gewünschten Liefertermin angegeben habe, also konnten sie nur am nächsten Tag ankommen. Das ist kein Zufall, das ist System. Die Rosen sind nach vier Tagen welk, diese Frischegarantie kann man dem Hasen geben. Habe alles nach Anleitung gemacht – Enden angeschnitten, lauwarmes Wasser, Pulver rein. Und das beste ist – kritische Bewertungen auf der eigenen Seite löschen sie einfach. Nur die Bewertungen mit 5 Sternen bleiben stehen. Würde mich nicht wundern, wenn diese Bewertungen komplett selbst erstellt sind.

RyanAir

15.01.2019, 19:54

206,21€ wird bei mir als Preis angezeigt

RyanAir

15.01.2019, 18:13

Habe am Wochenende einem Impuls nachgegeben und die Uhr bei Gearbest zu dem hier angegebenen Preis von 143,04€ (unter Berücksichtigung eines 10,72€ Gutscheincodes) bestellt. Abgebucht wurden trotzdem 148,06€, es wurden zusätzlich €5.02 für die Versicherung berechnet. Die Uhr ist schon heute bei mir angekommen, also der Versand hat nur 2 Tage gedauert. Immerhin.

Ich besitze bereits eine Xiaomi Huami Amazfit Pace (also die schlichte, runde, mit nur einer Taste) und dachte, dass die teurere Amazfit Stratos eventuell besser ist. Der erste direkte optische Vergleich ist jedoch ernüchternd – die Stratos ist nur etwas "schicker" und "männlicher" vom Gehäuse her. Das Display hat dieselbe Qualität, die Ablesbarkeit und der Kontrast bei schlechten Lichtverhältnissen/Dunkelheit ist nicht so toll. Laut Beschreibung bei Gearbest hat diese Uhr ein OLED-Display, das stimmt nie im Leben! Also vom ersten Gefühl her hat Xiaomi dieselbe Uhr in ein Chronograph-Gehäuse mit drei Tasten gepackt und das ist schon alles. Ob die Uhr diese drei Tasten auch braucht ist fraglich, immerhin kommt man bei der Bedienung der Amazfit Pace mit nur einer Taste wunderbar aus. Es ist noch von mir zu testen, ob die Amazfit Stratos eventuell den Puls besser misst (die Amazfit Pace hat so ihre Probleme mit dem Schweiß, wenn dieser am Arm runterläuft, dann funktioniert die Pulsmessung so gut wie gar nicht) und ob die Höhenmeter bei den Outdoor-Sportarten richtig erfasst werden (dieses Feature hat Xiaomi durch das ROM-Update auf 2.x.. vernichtet und früher mit 1.7.x hat es einigermaßen funktioniert). Wenn wenigstens diese zwei Sachen vernünftig funktionieren, dann hat sich der Kauf für mich gelohnt, ansonsten bin ich halt traurig. Die Sache mit dem Saphirglas stimmt vermutlich auch nicht, genauso wie mit OLED. Das Glas von Pace ist schon gut, aber mittlerweile habe ich es geschafft es zu zerkratzen (bin an einer Türzarge hängen geblieben). GLONASS+GPS? Wasserdichtigkeit statt IPx7? Größerer Akku? Darf man überhaupt was in der Beschreibung glauben? Oder ist das tatsächlich nur eine Amazfit Pace in einem Chronograph-Gehäuse?

Kommentarbild von RyanAir

RyanAir

19.02.2018, 07:44

Das ist ein super Preis für diese Uhr. Es gibt sie übrigens auch mit einem weißen Armband: https://www.bike24.de/p1187698.html

RyanAir

26.01.2018, 11:40

Ok, jetzt verstanden, der Android-Link in der Dealbeschreibung ist falsch. Der Link von Ax-BeliWork in den Kommentaren ist richtig.

RyanAir

26.01.2018, 11:08

Der Link aus dem Deal führt doch zu der kostenlosen Version der App und die Premium-Version kostet nach wie vor 5,49€: https://play.google.com/store/apps/details?id=com.mosalingua.en

RyanAir

06.01.2018, 21:10

@aimnixx und Blub: eure Sorgen sind unbegründet, der Bluetooth-Sender in der Uhr ist sowieso die meiste Zeit aus. Alle BT-Transaktionen (Sync, Push-Nachtichten, Musik abspielen, etc.) werden entweder durch das Smartphone, oder durch den Bediener/Tastendruck ausgelöst. Wäre der Sender immer an, dann würde die Batterie keinen Tag lang durchhalten. Ansonsten, falls meine Erklärung nichts gebracht hat und das (leider paranoide) Gefühl trotzdem anhält, kann man den zeitgesteuerten Flugmodus benutzen. Es werden Zeitgesteuert ALLE Sender ausgeschaltet. Amazfit hat so einen Modus, ob die Bip den auch hat weiß ich nicht, habe die Bip (noch) nicht.

Weitere Inhalte laden