-11%
13

749,00€ 838,50€

Gardena R40Li Mähroboter

24.03.2017
von: alternate.de
Update Ab 12 Uhr gibt es weitere 25€ Rabatt dank Paydirekt – falls ihr warten wollt. Der Mäh-Roboter kann aber natürlich auch schon früher ausverkauft sein 

Wieder da: Bei Alternate gibt es aktuell den Roboter-Rasenmäher R40Li von der Marke Gardena für 749€. Der Robotermäher ist zwar eine eher kostspielige Anschaffung, aber verfügt über so einige intelligente Eigenschaften. Alternativ sind mit dem Gutschein natürlich auch andere Modelle günstig bestellbar.

Details:
• Akku: 18V, 1.6Ah, Li-Ionen
• Empfohlene Fläche: bis 400m²
• Schnitthöhe: 20-50mm, verstellbar
• Mit Hebesensor, Neigungssensor
• Begrenzungssystem: Durch Kabel
• Ladestation, Begrenzungskabel
• Geräuschpegel: 56 dB(A)
• Alarm, PIN-Code-Sperre
• Gewicht: 8.00kggardenaIhr könnt den Roboter für Rasenflächen von bis zu 400m² einsetzen. Ähnlich wie ein Staubsaug-Roboter lädt der „R40 Li“ sich automatisch in der Basisstation auf. Auch für Sicherheit ist gesorgt: Sobald er angehoben wird, schaltet er sich aus. Zudem schützen ein lauter Alarm und eine PIN-Code-Sperre vor Langfingern. Natürlich handelt es sich hier um ein Schnäppchen der höheren Preisklasse, aber trotzdem ist es zumindest mal einen Blick wert. Fazit eines Amazon-Kunden:

„Ich habe mich für den Gardena R40Li entschieden, weil: Er sehr sehr sehr leise ist. Das war eigentlich der Hauptgrund, weil das Ding ja doch viele Stunden pro Woche in Betrieb ist und ich meine Nachbarn nicht verärgern will. Was mir auch noch an diesem Gerät gefällt: Das Gras wird recht sauber geschnitten, da die Messer wirklich sehr scharf sind. Man sollte sie aber regemäßig tauschen bzw. nachschleifen (mit Abziehstein oder Schleifpapier, kann jeder). Er hat eine große Stopptaste, er erkennt Hindernisse sehr zuverlässig, er ist preisgünstig und er bietet viel Sicherheit gegen Verletzungen (Kinder).“

Profilbild Flipper

13.08.2015, 11:08
Antworten

Ich hab mal ein Rasenroboter in Betrieb gesehen (weiß leider nicht die Marke und Typ, aber die große rote Taste war da auch).
Der rasen war ordentlich geschnitten und auch keine Langen Halme standen rum.

was mich geändert hat war das der Roboter sehr leise arbeitete. man hat ihn nur gesehen, nicht gehört.

JRB (Gast)

13.08.2015, 11:49
Antworten

Ich habe so ein Teil und bin gajz zufrieden damit. Ist seit 4 Monaten im Einsatz und tut was er soll zuverlässig. Er hat aber m. E. mehrere Nachteile due man kennen sollte:
Er verträgt kein Wasser und sollte deshalb eine Garage haben. Die gibts auch von Gardena kostet aber nochmal mehr als 120 Euro!
Er ist für grössere Flachen ungeeignet, 400 qm wie angegeben ist schon viel!
Man kann ihn programmieren wann er laufen soll und er ust leise. Aber man kann nicht remote eingreifen, z B im Urlaub.

Profilbild Sternchen0903

13.08.2015, 12:27
Antworten

Das ist Käse, natürlich verträgt er Wasser von oben. Er mäht ja auch bei Regen. Irgendwann wird wahrscheinlich auch ein app-gesteuerter Roboter kommen. Ist es ein wirklicher Nachteil aus dem Urlaub nicht drauf zugreifen zu können???!!! Muss wohl jeder für sich entscheiden, ob das nur Spielerei oder eine wichtige Funktion eines Mähroboters ist.

Profilbild Sternchen0903

13.08.2015, 12:29
Antworten

und für größere Flächen, gibt’s die größere Version. 800qm Rasen hat er im Griff seit 2 Jahren

Alombius (Gast)

13.08.2015, 12:30
Antworten

Hallo zusammen, kann er auch Steigungen überwinden? Wir haben Hanglage. Ausserdem ist unsere Wiese 2 geteilt. Macht es dann Sinn?

Profilbild Julia

13.08.2015, 12:39
Antworten

@Alombius: „max. Steigung: 25%“

Paul (Gast)

13.08.2015, 13:12
Antworten

Was passiert mit dem Rasenschnitt, hat der Rasenmäher einen Fangkorb

Profilbild Sternchen0903

13.08.2015, 13:31
Antworten

Paul, da er ständig mäht und so nur winzig kleine Fitzelchen schneidet, dienen diese als Dünger für den Rasen. Also kein Rechen und Abtransportieren mehr.

JRB (Gast)

13.08.2015, 22:12
Antworten

@Sternchen0903
Das er nicht absolut wasserfest ist leider kein Käse! Veu mir motz er, wenn er mal Spritzwasser abbekommen hat. Schaden hatte ich noch keinen. Andere aber sehr wohl wie meine Internetrecherche ergab. Dabei scheint sich Gardena auch nicht sehr kulant zu verhalten. Wie auch immer, ich lasse ihn nicht bei Regen laufen. Ansonsten hat er aber auch viele gute Eigenschaften und ich würde das Teil durchaus empfehlen. Sagen wir mal eine Note 2+

Profilbild olaf

14.08.2015, 09:06
Antworten

@alombius:
nach meiner Erfahrung ist das Problem weniger, eine Steigung zu überwinden, als vielmehr bei Gefälle zu bremsen. Der rutscht dann ggf. über die Begrenzung hinaus und schaltet ab. Mähroboter sind super, habe ein anderes Modell seit Jahren, aber bei komplexen Grundstücken sollte man sich vorher genau einlesen.

Spielschwein (Gast)

29.03.2016, 15:28
Antworten

Ich habe den Bosch Indigo. Mäht viel schneller da er in Bahnen mäht. Dadurch kommt er auch hinter meiner Garage lang wo er nur 70cm platz hat. Vorher hatte ich zwei aus China die auch nur dumm hin und her fahren wir der Gardena, die haben das nicht geschafft. Und mit der App kann ich jeder Zeit gucken wie weit er ist mit der Rasenfläche oder bei Regen rein schicken, programmieren usw.

Rekzi (Gast)

24.03.2017, 09:40
Antworten

Musste bei „Mähroboter“ sofort an ein elektronisches Schaf denken.

RudiRatlos (Gast)

24.03.2017, 11:02
Antworten

Den gibt es bei Edeka auch auf Treuepunkte zu einem ähnlichen Preis.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)