-9%
27

155,00€ 169,99€

Logitech UE Megaboom

20.11.2016
von: saturn.de

Wieder da: Mediamarkt verkauft heute den Logitech UE Megaboom Bluetooth-Lautsprecher in schwarz zu einem echten Spitzenpreis von nur 155€ inkl. Versand! Der Megaboom ist zwar größer und schwerer als der Vorgänger, wird allerdings klanglich als noch stärker und zugleich immer noch ausgewogen beschrieben.

• Bluetooth-Lautsprecher
• Funktionen: 360° Klangfeld
• Verbindung: NFC, Bluetooth
• Inklusive Freisprechfunktion
• Lithium-Akku mit Micro-USB
• Akkulaufzeit: Bis 20 Stunden
• Frequenz: 65 – 20.000 Hz
• Bluetoothreichweite: 15m
• Spritzwassergeschützt

1379794_AB_23_FB.EPSDie neue UE-Reihe gilt ja sowieso schon als ernsthafte Konkurrenz zu Bose, Klipsch & Co. Mit diesem Lautsprecher hebt sich Logitech nochmal ein wenig ab: Ihr könnt Eure Quellen per Bluetooth, NFC oder Klinke verbinden, es gibt Android- und iOS-Apps und sonst die übliche gute Verarbeitung und einen tollen Sound. Bei der großen Version ist außerdem natürlich die Akkulaufzeit sehr hoch. U.a. gibt’s folgendes Fazit:

+ Sehr guter Klang
+ Geniale Akkulaufzeit
+ Spritzwassergeschützt
+ Integrierte Weckfunktion
– Keine Apt-X Unterstützung
– Moderater Tiefbass

Profilbild Immigrantchild

05.06.2015, 12:33
Antworten

WOW! Na das ist ja mal ein richtiges Schnäppchen! 😀
Erstaunlich, dass sich dieser hoffnungslos überteuerte LOGITECH-Kram überhaupt verkaufen lässt….

Profilbild staatsnr2

05.06.2015, 14:14
Antworten

naja zumindest klingen se besser als der Teufel bamster aus china

Profilbild alex_gene

05.06.2015, 16:26
Antworten

Die normale Boom hat sich für den Preis (116€) für mich voll und ganz gelohnt. Da ich mit Mixing und Mastering zu tun habe, habe ich hoffentlich das richtige Ohr und kann sagen, dass mit ein paar kleinen Einstellungen richtig viel Sound aus den Dingern holen lässt. Habe mir eben auch die große Version bestellt. Bin gespannt ;-).

Profilbild HitTheFlo

05.06.2015, 16:28
Antworten

Ich hab mich gerade erst mit ein paar boxen beschäftigt. Hab viele bei Media Markt ausprobiert und auch ein paar bei Amazon bestellt. Ich muss sagen was den Bass betrifft finde ich das Ding hier echt schlecht und mega überteuert ist das Teil auch noch.
Mein Favorit bei meinen Tests war der jbl charge 2
http://www.amazon.de/gp/aw/d/B00MA4PVPS

war mir aber immer noch zu teuer. Hab mir dann von Anker den hier besorgt http://www.amazon.de/gp/aw/d/B00P7QCGXG.

Der ist natürlich nicht so gut wie der jbl aber er kostet auch fast 100 Euro weniger. P/L ist top das Teil hat ne gute Lautstärke und einen recht guten Bass. Wem die 100 Euro mehr nicht weh tun sollte sich den charge 2 von jbl mal anschauen (hören). Das Teil ist echt der Hammer.

Profilbild HitTheFlo

05.06.2015, 22:45
Antworten

Also ich muss ehrlich sagen die bose Dinger bei Media Markt haben mich echt enttäuscht.

Profilbild frankiboy

08.06.2015, 23:43
Antworten

Ach so, klanglich absolut vorn war der Bang & Olufsen Beoplay A2 an erster Stelle mit Note 1,7 und sehr guten Tonwerten!
Richtpreis war 340 Euro. Leider kein NFC, eigenes Netzteil (nicht USB) und (r)echt wuchtig mit 1kg… wohl um die entsprechende Klangfülle bieten zu können.

Profilbild netguru

22.09.2015, 17:32
Antworten

Lenco playlink 4…
NFC, Bluetooth, WLAN… Akku…

Profilbild Frissstaub

22.09.2015, 20:28
Antworten

Ohne apt-x?? Geht gar nicht! Vor allem nicht bei dem Preis…

Profilbild blauwasser

19.06.2016, 11:30
Antworten

Aktuell ist meines Empfinden nach der (seit 2 Monaten auf dem Markt) JBL CHARGE 3 der beste. Jedoch ist er mit 170€ auch nicht gerade günstig..

Profilbild lighthammer

19.06.2016, 11:35
Antworten

Moin, vor einer habe ich beim creative roar pro für 140€ zugeschlagen.
NFC
apt-x,SBC,AAC
10std Li-Ion 6000mAh
MicroSD Slot
Rec Funktion
Extra Endstufe für den Bass
ROAR Button
TeraBass Button
Drei stufen Bass

Ich bin extrem Happy mit, benutze Ihn seit einer Woche täglich.

NoobStar (Gast)

19.06.2016, 12:35
Antworten

Habe selber die Megaboom. Beste Anschaffung seit langem. Der Klang ist im Vergleich zu den kleineren Modellen wesentlich besser. Zusätzlich hat man mit der Megaboom eine richtig lange Akkulaufzeit und Schutz gegen Wasser.

Profilbild Superscooter

19.06.2016, 13:06
Antworten

Hatte den charge2+ und war sehr überwältigt von dem wahnsins Sound, richtig gute tiefen! Weil ich es aber dann doch etwas lauter haben wollte bin ich auf den charge3 umgestiegen, klasse Teil!

Profilbild pmp

19.06.2016, 22:26
Antworten

wie ist der megaboom im vergleich zum jbl xtreme?

Silvester Stahlurne (Gast)

20.06.2016, 15:35
Antworten

@pmp schau mal bei youtube https://youtu.be/txCDnJUZAmU gibt es einen Vergleich.

Profilbild Android

05.08.2016, 12:38
Antworten

Spritzwasser geschützt ist ja relativ. Währe denn normaler Regen ein Problem?

Profilbild bargain hunter

05.08.2016, 13:27
Antworten

Also der Nieselregen an drei Tagen diese Woche hat ihr nichts anhaben können. Mit Starkregen habe ich noch keine Erfahrungen gemacht.

Profilbild Franzer28

05.08.2016, 19:49
Antworten

Die Megaboom ist bis zu einer halben Stunde bis zu einem Meter Wassertiefe komplett wasserdicht. Kannst das Ding also getrost in die Badewanne schmeißen 😛

Romeo (Gast)

07.10.2016, 18:43
Antworten

Ich hab auch so eine und bin sehr zufrieden. Ich denke wer auf wummernden tiefbass hofft ist damit nicht perfekt bedient, corner loading holt aber einiges raus und die form der Box bietet sich super dafür an. der sound ist trotzdem echt knackig, im Verhältnis zur Größe spielt sie bei höheren Lautstärken sehr lange souverän mit – die Nachbarn eines Mehrfamilienhauses oder Raumnachbarn in den eigenen vier Wänden kann man damit auch gut auf trab halten. Die Räumlichkeit durch die seitliche Anordnung der Lautsprecher mag ich auch sehr gerne – man läuft nicht sofort aus dem Stereo dreieick heraus, wenn man draußen oder im Zimmer herumwuselt. Was ich sehr schätze ist das handling, bis auf zwei Kleinigkeiten. Zum einen ist der Equalizer der ue-app wirklich für die Tonne, zum anderen ist track skippen/pausieren indem man drauf schlägt nicht wirklich präzise. Ab davon nur positives: der Akku hält bei moderaten Lautstärken wirklich lange durch, das outdoor zuspielende handy muss in jedem Fall deutlich früher an die Dose. Ich schätze dass 14-20 Stunden je nach Lautstärke wirklich drin sind. Für leises gedudel neben dem Bett eventuell noch länger. Die Stärke der bluetooth Verbindung ist wirklich sehr gut. Robust gebaut und zudem wasserdicht. Das Teil wirft man einfach in den Rucksack oder ins gras ohne weiter darüber nachdenken zu müssen. Die Hinweisetöne kann man nach Wunsch abschalten. Ein und ausschalten geht sehr schnell. Montagemöglichkeit für ein Stativ ist vorhanden, das schraubgewinde ist jedoch im lieferzustand mit einer Metallöse verschlossenen, an der man ein Stück Schnur zum aufhängen befestigen kann. Im Lieferumfang zudem ein wertiges 2A ladegerät mit deutschem und uk-Stecker. Alles in allem ein toller mobiler lautsprecher.

Profilbild Looper

11.10.2016, 08:52
Antworten

Auch mein Tipp jbl charge 3

Profilbild moto-roady

04.11.2016, 12:40
Antworten

Ich habe da nicht so die riesigen Erfahrungen. Habe die Bose Soundlink Mini II . Die empfinde ich als extrem gut. Aber die hatte hier noch niemand erwähnt…

Profilbild Looper

04.11.2016, 13:58
Antworten

Charge 3 ist besser

Profilbild Android

04.11.2016, 15:14
Antworten

Ist Signal-to-Noise Ratio gleich schalldruckpegel in db? Jbl und ue haben beide unterschiedliche Bezeichnungen in ihrer db Angabe.

Profilbild ALEX_ANDER

06.11.2016, 16:18
Antworten

Ich kann auch nur dir JBL Charge 2 empfehlen!!! Habe ich seit ca. nem halben Jahr und bin immer noch durchaus begeistert!!! Das Teil ist so viel besser als die Megaboom!!!

Profilbild Android

08.11.2016, 16:53
Antworten

@ALEX_ANDER: Auch lauter oder zumindest genau so laut? Ich brauch laute Lautsprecher.

Profilbild Hoerbi

20.11.2016, 15:03
Antworten

Vorab: Ich kenne den Megaboom nicht und kann dazu nichts sagen.

Ich habe mir vor paar Tagen den Grundig GSB 600 NFC bei Rakuten.de für 69.90 Euro bestellt. Danke an dieser Stelle an bruce_willes, welcher den Deal eingegeben hat 👍. Leider kostet er jetzt wieder 119.00 Euro.

http://www.rakuten.de/produkt/grundig-gsb-600-nfc-bluetooth-lautsprecher-schwarz-silber-1734112710.html

Ich habe vorab etwas recherchiert. Denn ich war skeptisch, da GRUNDIG (aufgekauft von BEKO – Türkei) auf dem Hifi – Markt keine große Rolle mehr spielt. Ich konnte lesen, dass der GRUNDIG beim Verkaufsstart rd. 220.00 Euro gekostet hat. Und bei zig Testforen super abgeschlossen hat. …. OK, bestellt, trotz Skepsis.

Das Teil ist kein klassischer „Brüllwürfel “ , sondern eher schon ein „erwachsener“ Lautsprecher. 1,1 KG schwer, vorne + hinten aus Aluminium, ansonsten Plastik in Klavier Optik. 4 Lautsprecher + Bass Verstärker, 2 x 12.5 Watt. Laufzeit lt Testberichte bis 30 Stunden (bei mir läuft er ohne weitere Aufladung bisher ca. 22 Stunden).

Klang und Lautstärke : Hammer!!!
Beim Klang kann man zwischen NORMAL und RAUMKLANG wählen. Schaltet man ihn ein, gibt er einen Blubbblubb Ton von sich und vibriert dabei – ups; er hat wohl den Bass „aktiviert“.

Faszinierend: Höhen/Mitten/Bass …. Super ausgewogen! Dann bin ich auf die Suche nach anspruchsvollen Musikmaterial gegangen, um insbesondere die Höhen und den Bass zu testen. Unter Anderem gefunden : NSC Ahrix …. Robin Schulz Sugar … Alle Farben Bad Ideal ….. usw.

Was soll ich sagen: Der Grundig ist der Hammer! Kickbass und auch stellenweise Tiefbass (je nach Musikmaterial ) vorhanden. Das habe ich mir nicht träumen lassen!

Der GRUNDIG beschallt locker einen 50 Qm – Raum mit Klang. Und das Beste : Der Bass fügt sich harmonisch mit den Mitten und Höhen zusammen.

Das Negative daran: Ich werde jetzt meinen heiss geliebten ANKER SOUND CORE in Rente schicken müssen. Denn der Grundig spielt in anderen Dimensionen.

Der GRUNDIG ist auch die 119.00 Euro ABSOLUT wert. Sollte er z.B. bei „Rakuten“ vielleicht wieder um 69.90 Euro angehoben werden, dann holt das edle Teil. Es ist jeden Euro wert !

Varden83 (Gast)

20.11.2016, 22:51
Antworten

@Hoerbi: Dank für die Super Info

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)