-13%
3

305,00€ 349,95€

Google Pixel 4a 📱 mit 6/128GB & OLED-Display // 5G für 399€

03.05.2021
von: mediamarkt.de/google.de
Update Jetzt auch mit 5G im Angebot.

Das Google Pixel 4a (ohne 5G) gibt es bei MediaMarkt gerade für 315€ bzw. 305€ mit dem MediaMarkt-Newsletter-Rabatt oder alternativ direkt bei Google für 315€. Für den Preis bekommt ihr ein sehr gutes Smartphone mit tollem Display, top Kameras und mehr (PVG liegt bei 350€ lt. Idealo)!

Und das 5G-Modell mit größerem Display und schnellerem Prozessor bekommt ihr direkt bei Google für nur 399€ (Idealo: 417€).

  • FullHD+ (2.340×1.080), 5,8″
  • OLED, Gorilla-Glas 3, HDR
  • USB-C 3.1, Bluetooth 5.1, NFC
  • SM7150 Snapdragon 730G, 64bit
  • 6GB RAM und 128GB Speicher
  • Akku-Kapazität: 3.140 mAh

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Hier sieht man wieder mal, dass Pixel nicht alles sind: Besonders die Kameras bekommen Lob für scharfe Fotos und gute Aufnahmen, auch bei Nacht. Das helle, brillante OLED-Display hat eine tolle Pixeldichte und auch auf eine flüssige Performance kann man sich hier auch freuen. In den Testberichten bekommt das Gerät die Note 1,8:

„Das Pixel 4a ist momentan eines der besten Einsteigerphones, das kaum Kritikpunkte lässt; abgesehen von den fehlenden Brennweiten der Kameraoptik. Ein starker Auftritt des Google-Neulings!“

Tipp Ihr könnt 10€ (ab 100€ MBW) extra sparen, wenn ihr euch für den MediaMarkt-Newsletter anmeldet!Bildschirmfoto 2020 07 04 um 11.38.57

Jochim

30.04.2021, 13:41
Antworten #

Handy ohne SD-Karte kommt mir nicht ins Haus. Mir sind schon 2 Dinger mitten im Betrieb abgekackt. Nexus5 und S5. Ohne SD-Karte wäre da vieles verloren gegangen.

    Bolek i Lolek

    30.04.2021, 14:01
    Antworten #

    Mit ist schon eine SD Karte (eine teure, von Sandisk) kaputt gegangen, auf der viele, teilweise wertvolle Fotos darauf waren…man kommt nicht dran vorbei Inhalte in der Cloud zu sichern.
    Bei ausreichend Speicher ist eine SD Karte nach meiner Auffassung nicht besonders wichtig.

      Wayne23

      03.05.2021, 10:40
      #

      In der Cloud gesicherte Daten bringen dir auch wenig, wenn das Rechenzentrum vollständig nieder brennt.
      https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/groesstes-rechenzentrum-europas-brennt-komplett-nieder-17241629.html
      M.M. Nach ist jeder für seine Daten selbst verantwortlich. Eine sd karte ist nur ein temporärer Speichervergrößerer auf dem Gerät. Über eine monatliche Spiegelung auf einer externen HDD oder auf dem Rechner freut ihr euch erst, wenn es zu spät ist – glaubt mir 🙂 sd karte hin oder her, sync job monatlich über WLAN in der nacht erlaubt dann auch ein handy ohne sd slot gleich sicher zu betreiben 🙂

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.