-10%
44

299,70€ 333,00€

Xiaomi Pocophone F1 aus DE (mit 6″ IPS, SD 845, 4.000 mAh Akku, usw.)

12.10.2018
von: ebay.de
Update Heute wieder zum Bestpreis in dunkelblau von Cyberport zu haben! Benutzt den Code „PREISWERT10“

Das Pocophone F1 Smartphone wurde ja vor kurzem direkt für den europäischen Markt von Xiaomi rausgehauen und wenn man sich die Daten mal anschaut, hat man hier (abgesehen vom Design, das eh Geschmackssache ist) eine erstaunlich preiswerte Alternative zum bekannten OnePlus 6! Schaut es euch bei Interesse mal näher an, denn P/L-technisch ist das hier ein TopDeal!

• 6,18″ IPS Display, 2246x1080p
• Qualcomm Snapdragon 845; 2,8 GHz
• Grafikchip: Adreno 630 @ 710 MHz
• 6GB DDR4X RAM; 64 GB UFS 2.1
• Hauptkamera: 12 MP, Front 20 MP
• Akku 4.000 mAh, Quick Charge 3.0
• Band 20, Bluetooth 5.0, USB Typ C
• Hybrid-SIM; microSD, Face Unlock
• MIUI mit Poco Launcher, Android 8.1


Vorausgesetzt euch gefällt so eine Notch (Aussparung am oberen Display-Rand), kommt ihr hier in den Genuss einer ziemlich guten Performance dank Flagship-Prozessor, sowie einer detailreichen Kamera, 4.000 mAh großem Akku, Speichererweiterung, Kopfhörer-Anschluss, Band 20 und eben auch deutscher Software. Die Leistung ist natürlich sehr gehoben.

Nun muss euch bloß noch das Design zusagen, was aber durchaus angenehm schlicht ist. Lasst uns gern eure Meinung zu diesem OnePlus 6-Killer da und schaut euch natürlich auch das ausführliche Review von China-Gadgets an. Wer schon Erfahrungen hat, darf sie natürlich ebenfalls mit uns teilen. Viel Spaß mit dem Pocophone, falls ihr euch dafür entscheiden solltet! 🙂

blub (Gast)

04.09.2018, 12:32
Antworten

Vom Design her leider ein Rückschritt im Vergleich zum Mix 2s und Mi8.

Watchmann

04.09.2018, 13:03
Antworten

Ansonsten sind die specs ganz gut zum gebotenen Preis.

christosxx2

04.09.2018, 13:06
Antworten

Mit Android one und mit 2 sim und 1 microsd wäre das ideal. Aber das sagen wir hier ja immer wieder. Aber die dual sim + microsd kriegt ja sogar Samsung mittlerweile auf vielen Duos (J und a Serien) hin, dann müssten die anderen es auch können.
Und Android one… Naja, ich habe ein xiaomi a1, das gefällt mir halt.
Aber das poco f1 wird den Markt mal aufwirbeln, besonders wenn xiaomi and Loch offiziell in Europa und USA aufschlagen wird.

tom9999 (Gast)

04.09.2018, 13:20
Antworten

Wegen fehlendem DRM Chip soll z.B. netflix nicht gehen

Eazyduzit

04.09.2018, 13:26
Antworten

TOPHandy habs bestellt über Ebay für 295€ aus den Niederlanden

christosxx2

04.09.2018, 13:31
Antworten

@tom9999:??? Kann jemand genaueres dazu sagen?

Chris

04.09.2018, 13:34
Antworten

@christosxx2: Wie so oft haben unsere Kollegen von China-Gadgets die passende Antwort: „Wie bei allen Xiaomi-Geräten der Fall, unterstützt auch das Pocophone F1 nur Widevine Level 3, kann also Streaming-Inhalte von Netflix & Co. nicht in HD wiedergeben.“ Netflix geht also, aber eben nicht in HD 🙁

darty501

04.09.2018, 13:54
Antworten

NFC?

Eazyduzit

04.09.2018, 14:00
Antworten

Streaming geht, halt kein HD sondern „nur“ 540 p

Cybertax

04.09.2018, 14:17
Antworten

Kein NFC; Netflix und amazon nicht in HD, na und? Braucht man nicht wirklich; ansonsten absolut unschlagbar für den Preis; hab‘ mir die 128GB Variante bestellt

Gajus1972

04.09.2018, 14:19
Antworten

Wow, das Ding hat mehr Power als mein alter Windows Rechner 😂

Paddern (Gast)

04.09.2018, 14:29
Antworten

Jep, streaming geht nicht in hoher Auflösung, wie bei fast allen Smartphones. Ist nur fast keinem bekannt (DRM Lizenz kostet halt). Bei einem Ei Fön oder galaxy kann man das erwarten. Günstige Handys unterstützen das halt nicht.
https://www.chinahandys.net/widevine-level-oder-warum-kein-hd-streaming-klappt/

kool

04.09.2018, 16:20
Antworten

nichtmal das oneplus 6 (das phone mit dem das poco konkurrieren soll) hat widevine level 1 und somit kein hd bei netflix und prime.
auf youtube geht natürlich alles.

wie @paddern schon schrieb ist das bei vielen smartphones so.
warum die medien beim poco so einen aufschrei gemacht haben, wissen sie wahrscheinlich selbst nicht mehr 🙄
ich tippe mal auf klicks oder frust/neid gegenüber xiaomi.

Theo P

04.09.2018, 19:03
Antworten

Wenn ich Filme sehen will, kaufe ich mit einen TV. Dafür muss ich kein Handy haben. Ansonsten lesen sich die specs sehr gut. Habe jetzt 2 Jahre das Leeco le Max 2 und bin sehr zufrieden. Auf der Suche nach was Neuem könnte mir das gefallen.

Ritcheey (Gast)

04.09.2018, 23:16
Antworten

Aber funktionieren die Banking Apps?

Doomypga

05.09.2018, 00:47
Antworten

@Ritcheey: Wieso denn nicht?

China mann (Gast)

05.09.2018, 09:12
Antworten

Hatte es bestellt,aber storniert da das Mit 8 ein bisschen mehr kostet und alles etwas besser kann,deßhalb cold

darty501

05.09.2018, 13:27
Antworten

NFC ist für mich Pflicht. Ich bezahle kontaktlos per Smartphone. Ich habe das Huawei P20 lite für 280 EUR aktuell im Blick.

B3ns

05.09.2018, 17:00
Antworten

@Watchmann: die Einschätzung „ganz gut“ liest sich irgendwie ungerechtfertigt, wenn man bedenkt, dass der SD 845 momentan das Schnellste ist, was Qualcomm dort im Sortiment hat. Momentan noch.
Gerade, wenn man bedenkt, dass andere Flaggschiffe mind. 100€ mehr kosten, ist es Hardware-Seitig mit das Beste, was eben momentan geht.

@christosxx2: Das Gemäcker kann ich nicht nachvollziehen! Android One stinkt im Vergleich zu MiUI richtig ab, was Features und Einstellungen betrifft.
Zudem werden viele ältere Xiaomis noch deutlich länger mit Updates versorgt. Bei Android 8 hat man vor einem Jahr gemerkt, dass dies teilweise 3 Jahre alte Geräte bekommen haben. Und das alles sehe ich bei Android One nicht. DualSIM hat das Gerät, wer mehr Speicher will, sollte eine Version mit größerem ROM kaufen.

Das DualSIM bei den Samsungs betrifft ja nicht unabsichtlich „nur“ die schlechteren Gurken, die es allgemein gar nicht mit z.B. 128 GB Speicher gibt.

Aber so hat ja jeder seine Präferenzen und kann ja kaufen, was er oder sie mag.

Grundsätzlich hauen mir Xiaomi einfach zu viele Geräte raus. Da bleibt die Befürchtung, dass die Abstimmung der Komponenten nicht so intensiv betrieben wird (z.B. Kamera).
Ähnlich den ganzen Lite/Honor/Plus Modellen von Huawei.

Aber Konkurrenz hat bisher selten geschadet…

tom9999 (Gast)

05.09.2018, 18:54
Antworten

Ich haste es schon bestellt und gleich wieder abbestellt wegen DRM. Keine Lust auf Stress mit irgendwelchen Anwendungen. Das Teil habe ich schließlich wieder 2 Jahre.

tom9999 (Gast)

05.09.2018, 18:55
Antworten

100€ gespart und 2 Jahre geärgert weil es nicht so läuft- Sorry

Cybertax

06.09.2018, 09:11
Antworten

Hab’s inzwischen bekommen. Erster Eindruck sehr gut. Pfeilschnell mit sehr guter Akkulaufzeit, Filme über Netflix etc. kein Problem. Läuft halt nicht auf HD, aber wenn das nicht dauernd diskutiert worden wäre, hätte ich’s wohl nicht bemerkt. Kamera, Sound etc. alles gut. Was momentan mit deutscher Einstellung nicht geht, ist Entsperren mit Gesichtserkennung; soll aber beim nächsten Update behoben sein. Ansonsten alles super; wer kein NFC braucht, kann bedenkenlos zuschlagen 😉

China mann (Gast)

06.09.2018, 21:25
Antworten

Haha find das voll gut mit DRM Level 3 saugt dann nicht soviel am Datenvolumen ,Top

blub (Gast)

13.09.2018, 09:44
Antworten

Gesichtserkennung geht bei Xiaomi meist nur wenn du als Region nicht Deutschland einstellst (Indien) zb. . Ist zumindest bei meinem Mix 2s so

avaloon

13.09.2018, 12:14
Antworten

Kann einer was zu den wesentlichen unterschieden zum Honor 10 sagen ?
Sry hab keine Ahnung von Handys

nane

13.09.2018, 12:25
Antworten

schade, „nur“ die 64 GB Version ):

Ben E

13.09.2018, 13:08
Antworten

@avaloon: anderer Prozessor (Poco etwas besser da minimal schneller) Andere Software. Honor 10 kleiner. Honor 10 sicher bessere Cam. Poco Speicher erweiterbar. Honor 10 fix. Für mich wäre hier die Frage welche Größe mir mehr taugt. Größer ist das Poco, kleiner das Honor 10. 🙂 Sonst sind die tatsächlich ähnlich, außer eben die Cam, da geht nix über Huawei Honor.

Ohandel (Gast)

13.09.2018, 13:58
Antworten

Gekauft. Aber bei cyberport.

samy2

01.10.2018, 08:08
Antworten

Ohne das doofe Notch, dass Benachrichtigungen unmöglich macht wäre es ein super Phone. Aber klar man muss jeden Scheiß von Apple nachmachen

samy2

01.10.2018, 08:10
Antworten

Was immer bei den Chinakrachern fehlt: Wasserdicht und mir noch wichtiger laden über Induktion

samy2

01.10.2018, 14:10
Antworten

@China mann:
Als ob man die Auflösung bei Spotify nicht einstellen könnte

HamHam

12.10.2018, 16:06
Antworten

Was machen manche mit ihren Smartphones?? Wascht ihr sie? duscht ihr damit?tauchen ohne geht nicht mehr? tunkt ihr sie in die Klosuppe?

Karlchen

12.10.2018, 17:51
Antworten

@HamHam: Ja natürlich, wie soll man sie sonst sauber machen?

@ All: Ich finde, so ein bisschen spart Xiaomi hier am falschen Ende. Wozu so ein großes Display mit ordentlicher Auflösung aber beim Streamen nur Schmalhans-Auflösung wie vor 10 Jahren? Einerseits schnellster SOC, andererseits kein NFC und kein Qi. Und wasser- und staubdicht hat auch noch nie geschadet, wenn man das Handy immer dabei hat und nicht nur mit Samthandschuhen anfasst. Nicht zuletzt wäre aber mein größtes Problem mit dem Gerät, dass es wie alle Xiaomis gerne und viel nach Hause telefoniert. Ich wundere mich ja, dass die Leute, die bei Amazon Alexa und Co stets vor der NSA warnen, nie mal was skeptisches über Xiaomi verlieren. Ob es daran liegt, dass Xiaomi ihre Geräte zum Selbstkostenpreis vertickt? Ganz ehrlich macht mich genau das skeptisch gegenüber der Firma.

Veggi

12.10.2018, 18:55
Antworten

Ich bin zum Xiaomi Fan geworden, da das Preis-Leistungsverhältnis aus meiner Sicht unschlagbar ist. Benutze jetzt schon seit über 2 Jahren das Mi Max 1 und bin sowas von zufrieden. Ich Frage mich, was man mehr benötigt und wofür manche 1000€ für ein Smartphone ausgeben. Habe gestern jetzt das Mi Max 3 bestellt. Das Poco stand auch zur Auswahl, das Display war mir dann doch zu winzig. 😉

Karlchen

12.10.2018, 20:49
Antworten

@Veggi: Ich bin selber Android-Fan und mein aktuelles ist auch schon 2,5 Jahre alt und kann vielleicht auch noch 1 bis 2 Jahre durchhalten. Ich hab auch ein Xiaomi-Produkt, nämlich den Saugroboter, dessen App ich nicht nutzen kann, weil sie versucht alles an Daten abzugreifen, die es nur kriegen kann. Da zahle ich lieber 100 Euro mehr und hab nur ein Backup bei der NSA und nicht noch ein zweites beim chinesischen Geheimdienst.

jemand anders (Gast)

12.10.2018, 21:37
Antworten

Kein Wireless charging.
Wartet auf das mi mix 3
Oder das mi max 3 pro

Hoerbi

12.10.2018, 22:03
Antworten

Kann mich Jemand bitte Mal aufklären, weshalb wireless charging so wichtig/gefragt ist? Ich sehe darin eigentlich nur Nachteile. Danke.

Ben E

12.10.2018, 22:52
Antworten

@all und wer denkt ihr interessiert sich für euch?

Mal realistisch betrachtet. Egal was ihr ablehnt, egal welches Produkt egal welcher Marke ihr besitzt. Ihr werdet immer durchsichtig sein, ob Ihr xiaomi, Samsung oder Apple kauft. Aber ihr müsst euch bewusst sein, dass sich für euch kein Schwein interessiert, keiner von euch, das unterstelle ich jetzt mal, hat die Milliarden auf dem Konto oder den Einfluss der interessant wäre.

Daher technische argumente OK, aber sichtbar sind wir alle, egal welche Marke wir kaufen. Dem bin ich mir absolut bewusst und… Mich interessiert es nicht, ich ändere es nicht, daher kaufe ich für mich gute PL Produkte. Und da gehört xiaomo eben mit dazu.

jemand anders (Gast)

12.10.2018, 23:22
Antworten

Zu Hause hinlegen aufladen.
Im Auto hinlegen aufladen
Auf Firma hinlegen aufladen

Wo sollen da Nachteile sein?

Karlchen

13.10.2018, 10:33
Antworten

@Ben E: Ja, wieder jemand der nichts zu verbergen hat und deswegen gerne alle persönlichen Informationen öffentlich macht. Es geht doch gar nicht darum, dass wir alle keine Großkonzerne oder Regierungen lenken. Deine Einstellung ist schon recht naiv. Aber ich freu mich, dass Du beim Handykauf ein paar Euro sparst.

Hoerbi

13.10.2018, 13:23
Antworten

@jemand anders: Vorab: All das was Du sagst kann ich mit nem normalen Ladekabel auch! Nachteile: 1: Im Auto auf der Ladestation aufladen? Fällt das Smartphone dann nicht in jeder Kurve herunter? 2: Es muss i.d.R. zusätzlich erworben werden = zusätzliches Geld. 3: Viele nutzen die Ladestation dann als Ablage fürs Smartphone, weil es cool aussieht. Dabei wird jedoch der Akku PERMANENT geladen, was die Lebensdauer des Akkus nicht unerheblich verkürzt. 4: Wenn ich unterwegs bin, ist es nicht einfacher, ein schmales Ladekabel mit zu nehmen als dann immer die ganze Ladestation?
Also ich kann definitiv keine Vorteile (außer Optik) erkennen.

Ben E

13.10.2018, 13:45
Antworten

@Karlchen: tausche das wort naiv mit realist, dann ist alles gut.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.