Angebot
0

244,95€

[Privat] Seat Leon Cupra ST TSi mit 310 PS & DSG für eff. 261€ pro Monat

27.04.2021
von: MeinAuto.de

Bei MeinAuto.de gibt es aktuell sehr günstige Konditionen für den Cupra Leon SportsTourer im Privatleasing. Ihr zahlt für 48 Monate Seat Leon Cupra 2.0 TSI 4Drive DSG mit 310 PS nur 244,95€ pro Monat sowie insgesamt 810€ für Zulassung und Überführung. Ein cooler Preis für das geräumige Turbo-Dickschiff! Die Bereitstellungszeit beträgt ca. 6 Monate. Ihr zahlt über den 48 Monate währenden Leasingzeitraum insgesamt 12.567,60€. 

Cupra Leon ST 310PS MeinAuto💰 Die wichtigsten Kennzahlen zum Leasing-Deal für den Cupra Leon ST 

➡️ Deal für Privatleute

  • Bruttolistenpreis: 45.659,99€
  • Brutto-Leasingrate: mtl. 244,95€
  • Bereitstellungskosten: 810€
  • Eff. Leasingrate: 261,83€
  • Leasing-Laufzeit: 48 Monate
  • Laufleistung: 10.000 km/Jahr
  • Leasingfaktor (GF): 0,54 (0,57)

🚘 Was kann der Cupra Leon ST?

In 4,9s bringt euch der Cupra Leon auf 100 km/h! Vortrieb gibt’s also satt. Bei 250km/h ist Schluss. 

  • Motor: 2,0l TSI 4Drive
  • Benzinantrieb
  • Getriebe: 6-Gang-DSG
  • Leistung: 228 kW (310 PS)
  • Beschleunigung: 4,9 Sek. von 0 auf 100 km/h
  • Höchstgeschwindigkeit: 250 km/h

CUPRA Leon Sportstourer Krafstoffverbrauch e1618587379738

⛽️🔋Verbrauch

Verbrauchswerte (laut Hersteller (bei Elektro/Hybrid: nach WLTP)):

  • CO2-Emissionen: 174g / km
  • Kraftstoffverbrauch (komb.): 7,6l / 100km

✅ Ausstattung:

  • Sonderausstattung:
    • Wireless Full Link Connectivity inkl. Android Auto und Apple CarPlay
    • Vision Plus inkl. Rückfahrkamera u. Parklenkassistent mit Einparkhilfe vorne
    • Winter-Paket
    • Anhängevorrichtung-Vorbereitung
  • Rückfahrkamera
  • Diebstahlwarnanlage

Cupra hin oder her: Als E-Hybrid ist der Leon ein schick-sportlicher Kompaktwagen mit viel Kraft, der Seat-Variante mit 204 PS aber viel zu nahe. Bleibt zu hoffen, dass der Cupra Leon mit 245 PS und mehr ein echter Kracher wird.Der Wagen – Infos

Im Vergleich zum „normalen“ Leon ST liegt der Cupra Leon vorne 25mm und hinten 20mm tiefer. Kühlergrill und auch die Außenspiegel sind in dunklem Chrom ausgeführt. Am Heck gibt’s serienmäßig das durchgängige Leuchtband „Infinite Light“. Von hinten erkennt ihr den Cupra-Hybrid-Leon an den kupferfarbenen Endrohren. Im Innenraum befindet sich ein 10 Zoll großes Infortainment-Display.

Wie im Audi R8 befindet sich auch im Cupra Leon der Startknopf direkt rechts unten am Lenkrad. Links unten befindet sich noch Knopf für den „Cupra“-Modus. Sehr dezent verteilen sich die Cupra-Designelemente im Cockpit, u.a. werdet ihr diese am Lenkrad und den Lüftungsdüsen finden. Abgerundet wird das Fahrzeug durch sportlich ausgeformte Sitze, die auch bei schnellerer Kurvenfahrt einen guten Seitenhalt bieten. 

Der Wagen – Im Test

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Der aktuelle Seat Leon hat Ecken und Kanten! Ich wüsste gar nicht, ob ich den Cupra Leon nach vier Jahren zurückgeben würde, so sehr gefällt er mir gerade. Schaut euch den Wagen mal an, gute 250 Euro im Monat sind absolut fair. Wenn ihr euch jetzt schon sicher seid, dass ihr den Wagen über die 4 Jahre Leasingzeitraum hinaus behalten wollt, könnt ihr auch die Vario-Finanzierung wählen und zahlt 48 Monate lang statt 244,95€ nur 219€. Ihr spart dann nochmal 1.245€, müsst aber bei Nichtgefallen 1.369,80€ als Rückgaberate am Ende des Leasings zahlen. Was effektiv ca. 120€ teurer wäre.

Aber: Die Vario-Finanzierung ist nur dann der bessere Deal, WENN ihr euch sicher seid, den Cupra Leon Sportstourer am Ende des Leasings für 25.569,59€ kaufen zu wollen. Ansonsten ist Leasing immer noch die bessere Wahl, wenn das Geld für den Sofortkauf oder Kauf in Raten aktuell fehlt und ihr flexibler sein wollt, was eure motorisierte Fortbewegung angeht.

Info: Um Leasing-Angebote vergleichbar zu machen, wird allgemein hin der Leasingfaktor (LF) herangezogen. Der LF berechnet sich ganz einfach, indem man die Leasingraten durch den Bruttolistenpreis des Wagens dividiert und mit 100 multipliziert. Der Gesamtfaktor (GF) zieht alle Kosten mit in die Berechnung ein, also auch die einmalig anfallenden Gebühren. Je kleiner der LF/GF, desto attraktiver der Leasing-Deal.

💰⚠️Welche Kosten gibt es beim Leasing noch zu beachten?  

Beachtet bitte, dass der Leasingpreis ausschließlich für die Bezahlung der Leasingrate gilt. Wer ein Auto hält, muss bestimmte Versicherungen vorweisen und auch Steuern bezahlen. Egal ob er sich ein Auto least oder kauft. Darüber hinaus kommen je nach Nutzung des Fahrzeugs noch weitere Kosten (Mehrkilometer!) auf euch zu. Eine Liste aller etwaigen Kosten seht ihr hier: 

  • Versicherung, sofern nicht explizit im Angebot erwähnt (manchmal optional direkt zubuchbar)
  • KFZ-Steuer (bei Elektroautos bis 2025 befreit)
  • Leasingrate für die Fahrzeugnutzung
  • Kosten für Mehrkilometer, falls diese gefahren werden

Tipp Wer sich für dieses Leasing entscheidet, muss sich natürlich auch um eine passende Versicherung kümmern. Dank unserem Bonus-Deal gibt es aktuell satte 40€ Bonus bei Verivox. Bis zu 850€ Ersparnis ist möglich. 👍🏻 Verivox BD Kfz Versicherung

Tipp NEU! Jetzt mit 80€ Bonus! Wer sich schon sicher ist, dass Fri:Day der neue Versicherungsgeber des Vertrauens sein wird, der kann mit dem MyTopDeals-BonusDeal 50€ Bonus abstauben

  • 🎁 50€ 80€ BestChoice Gutschein als MyTopDeals-Bonus
  •  monatlich kündbar
  • ✅ Zahlweise monatlich oder jährlich
  • ✅ Auf Wunsch: Zahl-pro Kilometer: Niemals zu viel bezahlen

friday kfz bonus deal 2021

     

     

    Kommentar verfassen

    Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

    Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.