Angebot
0
30

Consorsbank: Tagesgeld mit 1% Zins p.a. bis 50.000€ (für Neukunden )

23.03.2018
von: cleverclaus
Gefällt dir der Deal?
Update Die Konditionen gelten wohl nur noch für kurze Zeit!

Auch wenn es zur Zeit keine Prämie zusätzlich für Neukunden gibt, lohnt es sich für Neukunden hier Geld zu parken.

Auch wenn ihr im letzten Jahr das Angebot genutzt habt. 6 Monate nach Schliessung seid ihr wieder Neukunde!

Mittlerweile kann man bis zu 50.000 Euro zu 1% parken. Zunächst gilt die Offerte nur für 6 Monate. Wenn ihr aber zusätzlich ein kostenloses Depot eröffnet und einen Posten mit einem Mindestwert von 1000 Euro reinkauft, dann bekommt man den Neukunden-Tageszins für ein volles Jahr.

Wie klappt dies, ohne dass ihr auch nur einen Cent Kosten habt?

Trick: Nutzt einfach die Starpartner – Freetradeaktion. Jeden Monat kann man Zertifikate und Aktienanleihen von einem bestimmten Partner (bis zum 26.01. ist es die Commerzbank, ab 29.01. BNP Paribas) kostenlos handeln.

Achtung: Bei Eingabe der Order „ausserbörslich“ auswählen. Sucht euch also ein sehr sicheres Discountzertifikat z.B. auf den DAX mit ca. 1 Jahr Laufzeit. Schaut euch z.B. die WKN CV70MZ an, DAX muss in ca. 1 Jahr bei 10200 stehen. Wenn man an einem schwachen Tag kauft (Kurs unterhalb von 101,00), erhaltet ihr aus dem Zerti ebenfalls eine Rendite von 1%. Natürlich hat man ein (allerdings nicht sehr wahrscheinliches) Kursrisiko. Solle der DAX unter 10100 stehen in einem Jahr, würde man einen Verlust machen. Bei diesem Szenario ergeben sich dann aber nächstes Jahr sehr gute Neuanlagemöglichkeiten!

Jubella (Gast)

15.01.2018, 19:04
Antworten

Wenn ihr schon 1 Jahr das Geld anlegt, dann macht es als Festgeld bei der Consorsbank. Dafür gibt es 3 Prozent Zinsen. Mindestanlage 5000 €. 50 % als Festgeld, 50 % als Depot
Der Rest ist dann wie oben beschrieben mit dem Trick der Freetradeaktion
Es besteht auch keine Haltefrist beim Depot, heißt ihr müsst es nicht das ganze Jahr über halten, sondern könnt es schon vorher verkaufen beispielsweise nach 2 Wochen. Somit ist das Verlustrisiko minimal und die 3 Prozent Zinsen bekommt ihr garantiert.

ripmsrope710

15.01.2018, 20:38
Antworten

Ach Leute, das ist soo unseriös. Mit so einem kompliziert Heckmeck ist die Wahrscheinlichkeit Fehler zu machen sehr hoch. Besonders bei Leuten die eigentlich keine Ahnung haben und denen man das so vorrechnen muss wie hier im Text.

Ich halte das für nicht angebracht.

Wenn schon "allround-jedermann-anlagetipp", dann Sparplan auf ein oder mehrere breite Index-ETF wie MSCI World, MSCI Emergin Markets, MSCI ACWI oder von mir aus ARERO. Immer brav die Pläne ausführen lassen und keine Börsennachrichten gucken.

Selbst diese Empfehlung ist, wie jeder "universaltip" eigentlich grenzwertig.

PS: Wer mit oben genannten Begriffen nichts anfangen kann, bitte erst bilden und dann erst handeln!

Andreas0801

15.01.2018, 23:08
Antworten

Ich kann ripmsrope710 nur recht geben… Ich hatte letztes Jahr für meine Tochter ein ETF Sparplan gemacht, ich wollte eine langwierige Geldanlage, die auch noch was einbringt, nach langer Recherche frage ich mich, warum ETF's noch nicht so populär sind, es ist wirklich eine gute Geldanlage, kaum einer weiß das. Ich habe bei Consorsbank mir ein Depot eingerichtet und alles funktioniert super seit August.

Error

16.01.2018, 01:23
Antworten

Also bei der HSBC gibts mehr, allerdings Mindesteinlage 1 Mio.

Error

16.01.2018, 01:26
Antworten

Oder Aktien von HSBC. Die sind sogar vor staatlicher Strafe oder deren Einflußnahme sicher. Nur China mischt halt mit.

mackzzz (Gast)

16.01.2018, 02:38
Antworten

@Andreas0801 Ja ETFs sind eine sehr gute Anlage, da sie sehr sehr geringe Kosten verursachen. Naja sie sind eben aus diesem Grund auch nicht so populär: Der Bankberater bekommt beim Verkauf eines ETFs keine Provision 😉

samy2

16.01.2018, 04:39
Antworten

Ausserbörslich soso. Das heißt unreguliert und volles Risiko. 100 % unseriös dieser Deal. Lieber neutral bei Finanztest informieren.

Steve29

16.01.2018, 07:01
Antworten

Ach hätte ich nur mehr Ahnung von der Materie.. Aber ist doch sicher ein Haken bei den 1% Zinsen.

jonaZ (Gast)

16.01.2018, 08:06
Antworten

So unseriös ist das nicht. Ich habe es vor 1.5 Jahren gemacht, da wurden noch 3 Prozent geboten, Bedingung war ein Depot mit mind 6000 Bestand. Ich habe also alle Aktien und Fonds von anderen Depots in eins gepackt. Für umme.
Wo vorher die Gesellschaften teils 35 Euro nur Depotführung genommen haben. Jetzt habe ich alles wieder zusammen. Ich bin mit der Bank seeeehr zufrieden.
Ja danach fallen die Zinsen quasi auf null. Aber bei anderen Banken gibt es auch nicht mehr.

PieJay198610 (Gast)

16.01.2018, 12:03
Antworten

@Steve29: ich hab seit 3 Jahren mein Konto bei Consorsbank. Bin rundum zufrieden! Und beim Tagesgeld gibt es kein Haken. 1 Jahr Zinsgarantie von 1%. Und dazu ist das Konto kostenfrei. Einzig was kostet sind die vierteljährlichen Kontoauszüge mit ca. 1,50€. Die man meines Wissens nach auch nicht abbestellen kann. Sonst ein 1a Konto. Auch das Girokonto ist sehr zu empfehlen. Inkl. kostenfreier Visa Card mit der man an jedem Automaten im europäischen Wirtschaftsraum ab 50€ kostenfrei Geld bekommt. Wirklich jeder Automat! Und die App ist auch sehr gut und übersichtlich aufgebaut. Von mir eine ganz klare Empfehlung!!!

Dennis (Gast)

16.01.2018, 12:46
Antworten

@Jubella:
nur blöd, dass die Management-Gebühren für die angebotenen Produkte fast genauso hoch sind wie die 3% Zinsen, die man für die als Festgeld angelegte Hälfte bekommt. Und dann ist nicht gesagt, dass der Kurs innerhalb eines Jahres steigt. Also für so einen kurzen Zeitraum von 1 Jahr nicht zu empfehlen. Wenn schon Fonds, dann lieber passive ETFs ohne Managementgebühr.

Ochsenklops

30.01.2018, 18:15
Antworten

Nur am Rande, als Girokonto kann ich in dem Fall eher die Ing-Diba empfehlen. Da gibt es diese "ab 50€ Geld vom Automaten" Klausel nicht.

SMaxtor

30.01.2018, 18:51
Antworten

@Ochsenklops:
Welche Automaten Klausel? Ich Zahl nur was bei Fremdwährungen am Automaten bei det Consors

djp333

31.01.2018, 06:42
Antworten

Ihr wisst aber schon das ETF's seit Januar anders besteuert werden??? Selbstverständlich für euch schlechter…..

samy2

31.01.2018, 08:10
Antworten

@Dennis:
Jupp. Eben wie ich sagte unseriös. Da gibt es woanders sicher 0,7 % aufs Tagesgeld. Tagegeld allein ohne irgendwelche Aktien.

ben81

31.01.2018, 11:36
Antworten

@djp333: was heißt das? Fachliche Abkürzungen führen zu Unverständnis!

HamBra (Gast)

31.01.2018, 13:25
Antworten

@djp333: Ja und? Langfristige Anlageentscheidungen trifft man nicht auf Basis der aktuellen Steuergesetzgebung. ETFs werden dadurch im Vergleich zu anderen Anlagemöglichkeiten nicht schlechter.

HamBra (Gast)

31.01.2018, 13:30
Antworten

@ben81: ETF = Exchange Traded Fund; ein börsengehandelter Indexfonds. Für weitere Details z. B. mal finanztip.de aufsuchen. 😊 Hat aber wenig mit diesem Deal hier zu tun. 😬

HamBra (Gast)

31.01.2018, 16:38
Antworten

@SMaxtor: Ochsenklops meint die Regelung, dass man bei Bargeldabhebungen am Automaten keine Beträge unter 50 € erhält.

Andreas0801

31.01.2018, 22:01
Antworten

@djp333: ne, wusste ich nicht… habe nachgelesen, halb so wild, wenn man nix exotisches hat… Ich liebe Klugscheißer 😃

stefan

23.03.2018, 10:31
Antworten

Die Consorsbank ändert die Neukundenkonditionen ab nächster Woche:

Zinssatz von 1% auf 0,6% runter
Höchstbetrag 50.000 € auf 25.000 €

-> wer noch will, sollte demnächst mitmachen!

darty501

23.03.2018, 16:48
Antworten

Konkrete Wertpapier Empfehlungen sind in dieser Form verboten. WPHG und MIFID II Strafen können sehr schmerzhaft sein. Auch für den App Betreiber!

Joe4321 (Gast)

23.03.2018, 16:51
Antworten

Ich würde mir mal Gedanken machen, ob man hier konkret für WP ISIN's werben darf… MiFID II usw. lässt grüßen…

samy2

23.03.2018, 19:50
Antworten

@darty501:
Hoffentlich! Dann ist endlich mal Schluss mit den obskuren Anlagetipps.

Goldmember

23.03.2018, 20:00
Antworten

@stefan woher hast du diese Info? LG

Goldmember

23.03.2018, 20:17
Antworten

Habe mit der Consorsbank telefoniert, die meinten dass das zwar noch fürs erste Halbjahr umgesetzt werden wird aber von nächste Woche hat da keiner was gewusst…

Goldmember

23.03.2018, 20:27
Antworten

vielleicht aber auch Taktik… 🙂

stefan

23.03.2018, 22:03
Antworten

@Goldmember: das war ne Info-Mail, aber 100%ig kann ich auch keine Hand ins Feuer legen. Wollte trotzdem kurz drauf hinweisen, bevor man sich in 2-3 Wochen ärgert…

Goldmember

24.03.2018, 08:00
Antworten

@stefan: Ok. Auf manchen Webseiten steht tatsächlich was von 27.03. – nur komisch, dass Consors den Termin nicht bestätigt. Aber sicher ist sicher…

Goldmember

27.03.2018, 14:09
Antworten

Tatsächlich haben die heute den Zins gesenkt…

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.