-8%
7
38

34.970,00€ 37.880,00€

Tesla Model 3 SR+ (2021er Facelift)

23.01.2021
von: Dominik | MyTopDeals
Gefällt dir der Deal?

Ok, der Deal ist speziell, aber er mit einem Premium-Modell in die Elektromobilität einsteigen will, spart hier immerhin 3.000€ und Rabatte sind bei Tesla seltener als bei Apple und Sonos zusammen 😉

Ihr bekommt hier einen guten Rabatt auf die Modell 3 Modell direkt bei Tesla. Der Preis bezieht sich auf das Standard Range Plus Modell (mit Heckantrieb und 448km Reichweite, 225 km/h Spitze und einer Beschleunigung von 0 auf 100 in 5,6 Sekunden). Der Preis ist inkl. 980€ Auslieferungsgebühr und 6000€ BAFA-Erstattung sind schon abgezogen.

Tesla

Die Preise beziehen sich auf die „Standard-Variante“ mit Serienausstattung. Wer sich aber einmal fix durch den Konfigurator klickt wird merken, dass es hier nicht viel zu holen gibt. Man kann ein paar optische Details anpassen wie Felge, Farben, Innenraum und das autonome Fahren (in DE noch nicht erlaubt) dazu wählen. Die meisten würden also hier mit der Serienausstattung gut leben:

Beinhaltet:

  • Vordersitze mit 12 elektrischen Verstellfunktionen und Sitzheizung
  • Premium-Sitzbezüge und -Verkleidungen
  • Premium-Konnektivität (30 Tage inbegriffen):
    • Satellitenkarten mit Echtzeit-Verkehrsflussanzeige
    • Internet-Streaming für Musik und Medien
    • Video-Streaming
    • Caraoke
    • Internet-Browser
  • Musik und Medien über Bluetooth®
  • Getöntes Glasdach mit UV- und Infrarot-Schutzschicht
  • Elektrisch einklappbare, beheizte Seitenspiegel
  • Individuelle Fahrerprofile
  • Mittelkonsole mit Staufächern, 4 USB-Anschlüssen und kabelloses Laden für 2 Mobiltelefone
Autopilot Inklusive:

carstenros

21.01.2021, 09:49
Antworten #

Die Caraokefuntion 😁😁

Mr.D (Gast)

21.01.2021, 10:30
Antworten #

Hmm, mal ehrlich…
Findet ihr die Autos von Tesla wirklich schön, bzw. gelungen?
Ich finde, das Design der Fahrzeuge, errinert an die "Japaner" der 90er Jahre.
Ich verstehe den Hype um Tesla überhaupt nicht…🤔

    Dominik | MyTopDeals

    21.01.2021, 10:36
    Antworten #

    @Mr.D (Gast):
    abgesehen von der Optik (was ja geschmacksache ist): Schon im Tesla (mit)gefahren? Ich glaube das ist der Punkt, wo man den Hype zumindest ein bisschen fühlen kann, wenn man sich für Technik begeistert 🙂

      Rag

      21.01.2021, 10:39
      #

      Tesla fahren hat nen Bissl was von "modern". Leider außerhalb meiner Preiskategorie.

      Und ich finde immer einen eingelassenen screen besser, als dieses drauf gekotzt Tablett 😉

    DeziByte

    21.01.2021, 11:22
    Antworten #

    Der Hype hat ja auch nichts mit der Optik zu tun. 😉

      Mr.D (Gast)

      21.01.2021, 14:48
      #

      Trotzdem muss das Gesamtpaket passen!
      Optik spielt sehr wohl eine große Rolle.
      Die Autos wirken einfach "billig".

manuel1990 (Gast)

21.01.2021, 10:52
Antworten #

Also mich hat Tesla bei der probefahrt auch überzeugt und vergleicht man das mit dem rest wo auf dem Markt ist, befindet sich Tesla weit vorne, gerade ladeinfrastruktur und ladegeschwindigkeit. Die beschleunigung ist selbst bei dem kleinsten auf sportwagen Niveau, vergleicht man das wiederrum mit einem verbrenner ist der Preis bei Tesla echt gut

Murphy

21.01.2021, 11:11
Antworten #

Der Preis ist inzwischen wirklich gut! Schaut mal nach, was ein BMW i3 kostet. 🙄

Jürgen (Gast)

21.01.2021, 11:21
Antworten #

Kann jemand sagen, was die Premium-Onlinefunktionen nach den 30 Tagen kosten?

dr.ix

21.01.2021, 14:50
Antworten #

Die Probefahrt mit dem Tesla ist ein echtes Erlebnis. Ein E-Auto spricht sofort auf das Gaspedal an, was sich ganz anders anfühlt. Dann gibt es keine Schaltung, sehr angenehm. Kein Lärm und super Beschleunigung kommen dazu. Genuss pur!
Ich hätte mir also fast einen gekauft, als mir bei intensiver Recherche klar wurde, dass ich mit dem SR+ im Winter nicht weit über 2*50km Arbeitsweg komme.Stau oder Umweg sind nicht mehr drin 🙁
Die extrem schlechte Reichweite im Winter hängt stark von der Art der Nutzung ab. Wenn er draußen steht ohne geladen zu werden, muss erst der Akku geheizt werden. Das dauert eine halbe Stunde und kostet ca. 3-4kwh.Da ich genau eine halbe Stunde unterwegs bin, ist das das Worst-Case Szenario.
Und der Verbrauch, denn man am Ende bezalht ist auch viel höher, als was Tesla einem angibt. Die Akkuheizung wird z.B. gar nicht mitgerechnet.
Im Sommer sind die E-Autos inzwischen alltagstauglich. Im Winter nicht, bzw. hängt von den Gegebenheiten ab. Mit TG ist es z.B. viel besser.

Bones

21.01.2021, 14:55
Antworten #

Hab ich als 4.Wagen rumstehen. Ich fahr lieber Diesel, der Umwelt wegen. Aber das "auf zu triefen" würde zu lange dauern und sicher auch manchen überfor…..

    DerDuerre (Gast)

    21.01.2021, 18:54
    Antworten #

    Ich bin empört!😂😂😂😂👌👌👌👌

ElPatroni187

23.01.2021, 18:42
Antworten #

Ich lese die ganze Zeit Premium Premium Premium. Im Ernst ? Habt ihr euch die Karren mal angeschaut? Da ist absolut nichts Premium dran. Außer die Gewinnmarge die in Musks Tasche wandert. Verstehe diesen Hype um diese hässlichen Autos nicht. Es gibt nur einen einzigen Tesla der einigermaßen hübsch ist, nur ist der für den Otto Normal Verbraucher unbezahlbar.
Außerdem hätte eine Premiummarke auch Autohäuser in denen alle Autos ausgeliefert werden. Stattdessen hörte ich von nem Kollegen das er sein "Premium" Auto am Hafen aus nem Container und den Schlüssel und Papiere von nem Anzugfuzzi in die Hände gepresst bekommen hat. Er solle schließlich Platz machen da der nächste Kunde "bedient" werden müsse.
Sieht so Premium aus? Für mich hört sich das eher nach dubiosen Geschäften an.

RTE (Gast)

23.01.2021, 18:51
Antworten #

Da gibt es höchstwahrscheinlich noch den TOGG ab 2022 oder 2023.
Vielleicht etwas günstiger dann.

Stefan W. (Gast)

23.01.2021, 19:42
Antworten #

Ist meistens immer das gleiche Klientel das über den Tesla motzt und lästert. Meistens NIE Probe gefahren, können sich in der Regel das Auto gar nicht leisten, fahren selbst irgendwelche alten Schrott Autos aus X. ter Hand. Dann quatschen die was von Qualität und Preis und Minderqualität… Kauft weiter Autos wie bisher, aus 4.er Hand oder noch älter, mit 150.000 km Leistung oder mehr und meint ihr seit die Helden.
Wenn einer meint ein Auto ist nur dann was Wert wenn es beim Autohaus vor Ort Kaufbar ist, warum kaufst du überhaupt was online?? Kauf doch ALLES beim Händler vor Ort. Ansonsten ist es doch Schrott.

    Thomas Reichel (Gast)

    23.01.2021, 21:54
    Antworten #

    @Stefan W. (Gast):
    Moin Stefan,- du hast ja eine sehr niedrige Frustrationstoleranzgrenze. Aber ich fühle mich direkt angesprochen. Ja, ich habe TESLA schon probe gefahren und ja, ich habe auch andere E-Autos gefahren. Preis/Leistung passt bei TESLA MEINER MEINUNG NACH definitiv nicht. Es ist lustig damit zu fahren,- mehr aber auch nicht. Meine Tochter hat nen ZOE und der macht fast genau so spaß,- kostet aber erheblich weniger. Schauen wir einfach mal, was in diesem Jahr mit TESLA noch passiert. Alles, was mit TESLA zu tun hat, ist von keiner Seite mehr objektiv beurteilt. Die Zahlen zeigen aber, dass sie ja nicht wirklich so profitabel sind denn die Autos sind bisher immer noch ein Verlustgeschäft und werfen keinerlei Gewinne ab. Ach ja, ich fahre einen Renault Scenic den ich vor 3 Jahren neu gekauft habe….

    Onkel Tom (Gast)

    24.01.2021, 00:48
    Antworten #

    Was ist das denn für ein unqualifiziertes Statement. Liest sich wie ein Beitrag von einem trotzigen Kind an, was man sein Spielzeug madig macht. Der Hype um Tesla herrscht am Aktienmarkt, wo aber irgendwann mal Zahlen geliefert werden müssen. Da macht. An mit dem Verkauf von Autos null Gewinn. Der Minni Gewinn holt man mit dem Verkauf von Umweltzertifikaten rein. Wenn die großen Hersteller mit ihrem Ausbau an E Autos voran kommen, sieht es für Tesla nicht mehr so rosig aus. Ich würde mir 2 mal überlegen, Musk das Geld hinterher zu schmeißen. Da steckt mir zu wenig Substanz dahinter und zu viel aufgeblähter Aktienkurs der vielleicht bald Platzen wird.

    Chr (Gast)

    24.01.2021, 07:17
    Antworten #

    Die Tesla Fanboys sind keinen Deut besser. Wenn ich das gemotze gelesen habe als der Porsche Taycan rauskam habe ich mir auch an den Kopf gefasst.. Genauso so dämlich, kindisch und unqualifiziert.

    ElPatroni187

    24.01.2021, 16:35
    Antworten #

    Da scheint ja jemand Ahnung vom Leben zu haben. Du urteilst über Menschen die du nicht Mal kennst. Das ist das Problem heutzutage. Ich habe mir nie ein Auto gekauft das mehr als 50k€ hat.
    Nur zur Info … Nach einer Probefahrt, da ich die Absicht hatte so ein Teil zu kaufen wurde ich kuriert und habe für mich entschieden das es nicht das Geld wert ist. Jeder der Mal in einem Tesla saß sollte Qualität kritisch beurteilen, machen ja schließlich auch alle bei allen anderen Herstellern. Anscheinend werden dabei absichtlich die Augen verschlossen… Ist ja schließlich ein Tesla, muss gut sein, so wie die Aktien steigen.

zorgs

23.01.2021, 20:55
Antworten #

Die Karre sieht aus zum kot[email protected]
Kauf du 3 und ich bin mit meinem i30n top zufrieden

    DeziByte

    24.01.2021, 01:16
    Antworten #

    Kauf doch was du willst, wen interessiert das? Ist doch eh alles das Gleiche. Am Ende sind alle wie sie sind nichts mehr wert und landen auf dem Schrottplatz. Die Karren sind Gebrauchsgegenstände, nichts weiter! Ihr und eure Penisprotesen 🙈 Sowas von lächerlich 😂

Thomas Reichel (Gast)

23.01.2021, 21:39
Antworten #

In Anbetracht der Tatsache, dass TESLA schon das dritte mal die Preise senken musste, wird das auch nicht das letzte mal sein. Jetzt wo NIO nach Europa kommt, der Aiways U5 bei Euronics zu haben ist, wird TESLA zwangsläufig noch weiter runter gehen müssen. TESLA ist schon lange nicht mehr der Platzhirsch. Spätestens wenn auch nur ansatzweise der Byton M-Byte nach Europa kommt, schaut ein TESLA dagegen wie nen Trabbi aus… Ist das also ein TOP-Deal…. ich glaube nicht….

dimka

24.01.2021, 00:49
Antworten #

Wollte immer Karaoke im Auto haben😊nehme

    em1 (Gast)

    24.01.2021, 08:25
    Antworten #

    🤣

tobyg

24.01.2021, 08:26
Antworten #

Ich kauf was gescheites

Levi88

24.01.2021, 08:55
Antworten #

Das Geblubber mit 100km Reichweite im Winter usw kann ich nicht nachvollziehen. 110 km mit einem ZE0 mit 24 kWh im Winter waren auch drin, da wird der Tesla nicht schlechter sein.

jfk (Gast)

24.01.2021, 10:08
Antworten #

Zu teuer

nr1vital

24.01.2021, 10:41
Antworten #

Sieht hässlich aus, sonst 👍

uboost

24.01.2021, 11:57
Antworten #

Also ich kann nur sagen das 100 Km Reichweite im Winter Quatsch sind. Wir haben 2 Long Range P-Modelle mit Allrad als Dienstwagen und die kommen zumindest noch 300-350 Km, dann sollte der Short Range zumindest 200-250 Km schaffen! Und klar ist Tesla von der Verarbeitung her nicht mit Audi, BMW oder Mercedes zu vergleichen. Ist halt ein Ami, da stimmen die Spaltmaße nicht so gut und bei der Auslieferung schaute unterm Beifahrersitz ein Teil des Kabelbaum raus. Aber da wurde sich super schnell drum gekümmert. Außerdem hatten wir mal nach der Waschstraße etwas Wasser in einem der beiden Heckscheinwerfer. Dann kam ein Service Mitarbeiter mit einem Werkstatt-Tesla vorbei und hat den schnell ausgetauscht. Sowas gibt es zum Beispiel bei keinem der deutschen Hersteller. Man kann sagen was man will, die Autos sind okay, aber nicht Premium. Optik ist natürlich Geschmacksache, aber tatsächlich kenn ich auch erstaunlich viele Leute die den Tesla scheiße finden weil sie sich ihn nicht leisten können. Oder weil ihr teurerer Benziner oder Diesel einfach nicht mithalten kann. Denn wenn ich die mitgenommen habe fanden sie die Beschleunigung alle geil. Aber dann gab es immer noch einige die meinten das Auto hätte ohne Motorengeräusche, wie beim Benziner, keinen Charakter. Ich würde einfach sagen es ist und bleibt einfach Geschmacksache. Und ich persönlich würde mir kein Urteil über etwas erlauben das ich nicht kenne, nicht probegefahren bin oder nicht besitze. Das finde ich absolut Kindergarten und lächerlich. Leute, bildet euch eine eigene Meinung und dann macht es auch Sinn diese zu posten. Ansonsten habt ihr keine eigene Meinung sondern plappert nur nach, was ihr irgendwo Mal aufgeschnappt habt. Außerdem hat ja jeder auch einen anderen Anspruch. Deswegen gibt es ja auch immer alles für den entsprechenden Geldbeutel. Vom kleinen und sehr erfolgreichen Renault Zoe bis hin zu Elektro Hypercars.

    Chris1989 (Gast)

    24.01.2021, 12:24
    Antworten #

    Du sprichst mir aus der Seele, danke 😀

    Murphy

    24.01.2021, 15:00
    Antworten #

    Sehr guter Post! 👍
    Die Qualität bei Tesla hat sich schon gebessert und wird sich weiter verbessern.
    Ich fahre auch ein E-Auto (Leaf) und ein V8-Cabrio als "Spaßauto" im Sommer. Beide Fahrzeuge haben ihren eigenen Reiz.

andreas6652003

24.01.2021, 13:06
Antworten #

Tesla forever !!!!

Eddi0409

24.01.2021, 17:23
Antworten #

Premium sieht meiner Meinung nach auch anders aus. Qualität hat ein Tesla sicherlich, aber dazu gehört auch Design. Da finde ich beispielsweise den Mustang Mach e um Längen besser. Das ist aber natürlich Geschmackssache.

Und diejenigen, die hier schreiben, der Wagen sei zu teuer: das ist doch ein ganz passabler Preis. Der oben genannte Mustang Mach e kostet nicht weniger. Auch für einen ordentlichen Verbrenner mit guter Sonderausstattung zahlt man mindestens 40000€.

Freihöfer (Gast)

25.01.2021, 08:54
Antworten #

puscht lieber Deutsch e Fahrzeuge

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.