Angebot
9
22

Unser blauer Planet: achtteilige Doku-Reihe gratis bei 3Sat

11.07.2018
von: Gast
Gefällt dir der Deal?

Bei 3Sat in der Mediathek könnt ihr zur Zeit die Doku-Reihe „Unser blauer Planet“ kostenlos streamen bzw. herunterladen.

Teil 1-6 sind schon online, Teil 7-8 kommen bald online.

Im Wechsel der Jahreszeiten: In den Meeren der gemäßigten Breiten herrscht eine schier unendliche Vielfalt an Leben. Zu jeder Jahreszeit gibt es erstaunliche Aktivitäten im und am Wasser.

Leben im Meer: Der renommierte Naturfilmer Alastair Fothergill war fünf Jahre unterwegs, um die Weltmeere filmisch zu dokumentieren. Die dabei entstandene Filmreihe enthüllt die Geheimisse der Ozeane.

In der Tiefsee: Die Tiefsee ist der unbekannteste aller marinen Lebensräume. Der Film unternimmt eine Reise von der Wasseroberfläche bis in die scheinbar lebensfeindliche Welt der Tiefseegräben.

Im offenen Meer: Tiefes Blau dehnt sich in alle Richtungen bis zum Horizont aus. Vom Meeresspiegel bis zum Grund sind es mancherorts unheimliche 10 000 Meter. Die filmische Reise führt ins offene Meer.

Im Eismeer: Das Leben der Tierwelt an den Polarregionen ist geprägt von der unerbittlichen Umklammerung des Eises im Winter und einer kurzen Periode des Überflusses im Frühjahr und im Sommer.

Im Korallenmeer: Korallenriffe sind mit ihrer unvergleichlichen Vielfalt an Farben, Formen und Arten die Regenwälder des Meeres. Umgeben von weiten ozeanischen Wüsten gleichen sie üppigen submarinen Oasen.

Quasi

09.07.2018, 16:20
Antworten

Kann ich nur empfehlen, habe die ersten 6 Folgen bereits gesehen. Schöne Bilder, super kommentiert, macht einfach Spaß

chrisstudent (Gast)

10.07.2018, 16:36
Antworten

Ja, die Reihe ist sehenswert. Man konnte sie im 1. Programm sehen. Jetzt anscheinend in der Mediathek. Aber was ist daran ein deal?

cargio (Gast)

10.07.2018, 18:54
Antworten

Super, für meine kleine. Konnte sie nicht alle im 1. sehen.

unrealmirakulix (Gast)

10.07.2018, 20:32
Antworten

Super Serie. Danke für den Tipp mit 3sat. Hier ein Link für den schnellen Download: https://mediathekviewweb.de/#query=Unser%20blauer%20Planet

chazomy

11.07.2018, 13:14
Antworten

Und kommt ihr im Anschluss zu der Kenntnis das es eine Macht geben muss? Ob diese Macht Gott, Allah, oder sonst wie heißen mag…
Unsere Erde ist kein Unkraut, welche "Rohstoffe" wir auch finden oder durch Prozesse auch heute noch gewinnen sind und waren seit der Entstehung hier vorhanden und das ist nicht einfach wild gewachsen. Es steckt ein Plan dahinter.
Gott sagt, ich habe nicht ohne Grund erschaffen.

Denn mal in dieser Richtung.
Letztenenflich wird die Wissenschaft uns keinen Weg lassen als an Gott zu glauben.

Gimmik

11.07.2018, 13:24
Antworten

@chazomy, kannst ja glauben an was Dir gefällt, solange es nur für Dich ist.

marko3815

11.07.2018, 13:31
Antworten

@chazomy: Stimmt nicht. Waren nicht schon immer hier. Befasse dich mal mit der Entstehung des bzw unseren Universums, dann hört auch das mit der höheren Macht zwischen deinen Ohren auf…

Zorro211

11.07.2018, 13:48
Antworten

@chazomy: 😂🤣😂🤣😂
Ich Fall gleich vom Stuhl…
😂🤣😂🤣😂🤣😂🤣😂

Zorro211

11.07.2018, 13:50
Antworten

P. S.: Danke für den super Hinweis hier auf 3Sat! Auch sowas ist hier absolut richtig! 👍🏻

anastacia (Gast)

11.07.2018, 13:54
Antworten

ist die tagesschau dann heute auch noch gratis oder muss ich da geld in den münzeinwurfschlitz meines tv gerätes werfen, um die sendung freizuschalten! 😉

Sophisticat (Gast)

11.07.2018, 14:13
Antworten

@chazomy:
Ich lehne die Evolutionstheorie auch ab, wenn ich dich so lese. Sowas kann sich nicht von selbst entwickeln, da muss "jemand" bei der "Produktion" einen verdammt schlechten Tag gehabt haben.

olaf

11.07.2018, 14:51
Antworten

Kann man das irgendwie auf einem Fernseher schauen, so wie Amazon Video u.a.?

Sophisticat (Gast)

11.07.2018, 14:57
Antworten

@olaf: Bei einem Smart TV einfach die ARD-Mediatheken App installieren.
https://www.entain.de/wiki/smart-tv-apps-installieren-a891.html

basti4n

11.07.2018, 15:03
Antworten

Was heißt denn hier „gratis“?
17,50€ monatlich erpresst der Staat jeden Monat von mir um seinen Propagandaapparat (und etliche Versorgungsposten für kaltgestellte Parteisoldaten) damit zu finanzieren.
Wenn dann gelegentlich mal was sehenswertes gesendet wird kann man das kaum als „gratis“ bezeichnen.

FCB

11.07.2018, 15:31
Antworten

@basti4n: Du sprichst mir aus der Seele.

KiaFahrer (Gast)

11.07.2018, 15:55
Antworten

@basti4n: seh ich genauso
diese Zwangsabgabe ist einfach nur zum kotzen, 2x ablatzen bei 2 Wohnungen wegen beruflichem Standort
müsste alles Pay-TV sein, dann gucken unsere öffentlich-Abzocker aber dumm, weil die keiner aboniert, hahaha

Insidermd (Gast)

11.07.2018, 19:04
Antworten

Mimimimimimimimi…..

andyk

12.07.2018, 17:44
Antworten

@KiaFahrer: Tja KiaFahrer, Basti4n und FCB – für die 17,50€/Monat bekommt man immer noch etwas mehr Information als für die 5€/Monat bei den Privaten.
Und ob "Free-TV" oder Zeitung/Zeitschriften – die meisten dieser Medien sind in der Hand von 3(!) Eigentümern (Friede Springer, Liz Mohn und Hubert Burda). Bei den Privaten gibt's gar nicht mal solche Sendungen wie "Die Anstalt", "heute-show" oder "extra 3" die als Alibi-Satire mehr "echte" Nachrichten bringen als so manch andere Sendung.
Was die Privaten irgendwie gar nicht haben ist Bildung (Leschs Kosmos, Der blaue Planet, Unser blauer Planet, Quarks, Unser Kosmos, Terra X, …)

daety (Gast)

13.07.2018, 00:23
Antworten

Besser öffentlich, kostenpflichtig und neutral als privat und gefärbt
@andyk: danke. Viele afd Wähler sprechen von Propaganda da in den öffentlichen nicht genug gehetzt wird, sie aber doch dafür zahlen.

merlin19

13.07.2018, 08:59
Antworten

Nicht mal HD 🙁 da is die GEZ Steuer gut angelegt 🙁

Merlin 19a (Gast)

13.07.2018, 09:03
Antworten

Das ist doch nur Schummeln 🙂 seit Dieselabgasskandal salonfähig 🙂

a_manegold (Gast)

13.07.2018, 13:57
Antworten

Tolle Doku Reihe, nicht nur für Kinder!

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.