-12%
75

352,95€ 399,00€

[Vorbei]

👩‍🍳 Monsieur Cuisine Connect 🥘 Thermomix-Killer!?

13.01.2021
von: lidl.de
Update Dieser Deal ist leider vorbei. Verpasse keine Deals mehr mit der MyTopDeals App und setze dir einfach einen Deal-Alarm!

MyTopDeals App GRATIS downloaden

Google Playstore und Appstore
Schon über 1 Mio. Downloads!
Update Ab sofort ist die Machine wieder online zu bestellen!

Der ein oder andere User hat vielleicht schon von der Thermomix Alternative von Lidl gehört. Silvercrest Monsieur Cuisine Connect nennt sich das Gerät und war lange Zeit ausverkauft aufgrund der hohen Nachfrage. Jetzt gibt es aber wieder Nachschub in den Lidl Filialen und im Onlineshop – für 353€ als Komplett-Set inkl. Versand. Hier ein kleiner Vorgeschmack was euch erwartet:

  • Kochfunktion bis 130°C
  • Großes Touchpad (6,9″)
  • Mit integr. Wiegefunktion
  • Schüsselkapazität: 3 Liter
  • Mit WLAN und 1.000 Watt
  • Mit 200 vorinstallierten Rezepten
  • Weitere Rezepte online abrufbar
  • Mahlzeiten direkt auf Knopfdruck


Wie ihr schon sehen könnt, vereint das Gerät viele Funktionen in einem, genau wie der wesentlich teurere Thermomix. Die Maschine kann u.a. Kochen, Wiegen, Zerkleinern, Rühren, Kneten, Emulgieren, Pürieren, Braten und Dampfgaren. Und dank WLAN habt ihr Zugriff auf hunderte weitere Rezepte und der Cooking Pilot führt euch dabei Schritt für Schritt zu einer leckeren Mahlzeit. Ein wirklich schönes Konzept zum kleinen Preis. Bei Testberichte.de gibt es im Schnitt die Note 1,8 mit folgendem Fazit:

„Das Funktionsspektrum der Maschine ist sehr ordentlich und ähnelt in vielerlei Hinsicht dem des Thermomix TM6 … Mit der Waage lassen sich Zutaten direkt im Mixtopf abwiegen – allerdings kann nicht präzis in 1-g-Schritten, sondern nur in 5-g-Schritten gewogen werden und das Display weist das jeweils neue Gewicht auch eher schleppend aus. Anbraten ist mit diesem Modell eher schwierig.“

Gastinho (Gast)

21.10.2019, 08:41
Antworten #

Ist das bezahlte Werbung? Dacht ihr würdet "objektiv" nach Deals suchen? Komisch, dass ihr das Wochen vorher postet, an dem Tag dem Aldi eine Küchenmaschine verkauft.

    zaker (Gast)

    30.11.2020, 08:29
    Antworten #

    Ihr Kommentar ist komisch !

samy2

21.10.2019, 08:53
Antworten #

Finde das auch komisch. Ist ja kein Deal. Die Teile gibt es dauernd.

    zaker (Gast)

    30.11.2020, 08:29
    Antworten #

    Ihr Kommentar ist komisch !

kaMi

21.10.2019, 09:02
Antworten #

Die gibt es überhaupt nicht dauernd! Im letzten Winter war das ein einziges Chaos und man musste echt Glück haben ein Gerät zu bekommen. Somit ist die Vorankündigung sehr hilfreich für Leute die interessiert sind. Der Rest sollte sich mit Planlosen Aussagen einfach dezent zurückhalten.

    dslthomas

    29.11.2020, 20:56
    Antworten #

    @kaMi:
    Sorry, aber die Teile liegen (zumindest hier in Hamburg) nach einigen Wochen für im Schnitt 250 Euro auf dem Grabbeltisch. Auf dem Land mag das sein, dass man froh über solche Angebote ist,- in der Großstadt gehen gerade die Teile nicht wie "geschnitten Brot" weg. Gleiches trifft auch für den Aldi-"ThermoMix" zu.

Klappspaten

21.10.2019, 09:04
Antworten #

Also ich finde das durchaus ok das hier auf das Teil hingewiesen wird. Ich glaube es war das letzte mal sehr schnell ausverkauft und viele haben das Gerät nicht mehr bekommen,daher finde ich es schon berechtigt das hier als Deal oder als wieder verfügbar an zu geben. Es ist vielleicht der normale Preis des Gerätes, aber immer noch günstiger als die T-Mix Alternative. Hätte ich es hier nicht gesehen dann würde ich vielleicht wieder leer ausgehen, so wie das letzte Mal.
Von mir aus also ein Danke schön für den Deal, oder Hinweis oder wie auch immer 👍

Stefan | MyTopDeals

21.10.2019, 09:43
Antworten #

Der User-Deal dazu hat enorme Aufmerksamkeit bekommen mit über 40 Kommentaren. Daher gibt es jetzt noch nen redaktionellen, damit keiner den Deal verpasst. Wer das als Werbung sehen will – bitte schön. Wir dachten einfach nur, dass das für viele Haushalte interessant sein wird. Und ja – bis Dezember ist es noch etwas hin. Aber eine kurze Vorab-Info tut keinem weh.

https://www.mytopdeals.net/user-deals/deals/haushalt-garten/monsieur-cuisine-connect-alternative-zum-thermomix/

    zaker (Gast)

    30.11.2020, 08:28
    Antworten #

    Ihr habt alles richtig gemacht !

daBruce

21.10.2019, 09:58
Antworten #

Vorallem weil Lidl ja selbst schon dafür Werbung macht, muss man hier Td nichts unterstellen!

m_neuer

21.10.2019, 11:10
Antworten #

Hallo zusammen,
vielen Dank für den Hinweis, ich wollte mir die Aldi Küchenmaschine kaufen, werde jetzt aber warten. Die Lidl-Alternative kostet zwar mehr, scheint aber auch besser zu sein. Der T-mix ist mir schlicht zu teuer für meine Zwecke.
All denen, die hier immer nur rumnörgeln: Benutzt einfach die App nicht mehr, es ist für die Macher bestimmt nicht motivierend, sich ständig rechtfertigen zu müssen. Und mich nervt es, eure Kommentare lesen zu müssen, die nichts Informatives zu dem Deal beitragen. Entwickelt euere eigene App und macht es besser!!!!!!!!!!

Stefan W. (Gast)

04.12.2019, 15:40
Antworten #

Finde die Erinnerung ganz gut, egal ob man das Gerät kaufen möchte oder nicht. Denke das viele die Möglichkeit sonst verpassen würden die mit dem Gedanken spielen sowas zu kaufen.

micha269

04.12.2019, 16:10
Antworten #

War gerade im test. Die 1300€ Maschine war zwar Testsieger, aber die von Lidl war sehr gut und 1000€ günstiger. Die Aldi Maschine hat miserabel abgeschnitten.

SMaxtor

04.12.2019, 16:48
Antworten #

Hab diese seit einem Jahr. Man kann zwar keine großen Mengen Teig damit bearbeiten, aber mehr zu meckern hab ich nicht. Vor allen Suppen werden super und selbst Dampfnudeln hab ich damit hin bekommen.

    Lumpy

    04.12.2019, 17:04
    Antworten #

    Jip auch die Erfahrung gemacht, dass der beim Teig kneten ziemlich schnell überhitzt. Das ist aber auch das einzige Manko was ich gefunden habe, man kann alle Thermomix Rezepte auch i.d.R. 1×1 übernehmen. Schön fänd ich, wenn man eigene guided cooking Rezepte hinzufügen könnte, also Hacker tobt euch aus :>

mcfisch (Gast)

04.12.2019, 19:36
Antworten #

Habe das Ding auch seit über einen Jahr. Und Freude daran. Hatte damals nur Glück das ich über der Hersteller Seite das Gerät noch bestellen konnte. Und 2 Nachbarn es auch so gemacht haben. Der Kundenservice ist auch klasse, Spachtel war oben leicht beschädigt. 2 Tage später war neuer da. Und Alten dürfte ich behalten. Noch nie so leckern Spargel daheim gemacht. Die app mit Einkaufliste ist auch mega. Der thermowitz kann mir da gestohlen bleiben 😉

    Gft (Gast)

    04.12.2019, 21:22
    Antworten #

    Hast du einen link wo du bestellt hast?

A_BS_2016

05.12.2019, 00:44
Antworten #

"Lidl lohnt sich" ?
Für die Kunden sicher nicht.
Die in Prospekten, TV-Spots und online massiv beworbene Maschine war online bereits wenige SEKUNDEN nach dem angekündigten Verkaufsstart (05.12.19) als "nicht mehr lieferbar" deklariert.
Kurz danach war der gesamte Lidl-Online-Shop nicht mehr erreichbar.
In den Filialen zeigt sich am Morgen sicher wie gewohnt ein ähnliches Bild.
Der medienwirksame Hype um diese Maschine durch künstliche Verknappung läuft nun schon seit Jahren.
So etwas bezeichnet man wohl als klassisches "Lockvogelangebot" und bewusste Verbrauchertäuschung!?
SO gewinnt man jedoch ganz sicher keine neuen Kunden…

psycho1965

05.12.2019, 03:34
Antworten #

Gerade zugeschlagen hat ca.1Std. gedauert,ewig Bestellvorgang abgebrochen.Lass mich Mal überraschen,den Thermomix hat die Ex mitgenommen 😉

Technik

05.12.2019, 08:35
Antworten #

Sicher eine interessante Küchenmaschine. Warum ich mich letztendlich doch für das Vorgängermodell C3 entschieden habe:
1. 220 Euro preiswerter
2. Der Topf hat bei der neuen keinen Griff mehr und muss mit beiden Händen gehalten werden.
3. Die neue Maschine nimmt in der Tiefe deutlich mehr Platz weg!
Bei eBay gibts die Cousine Plus Edition für 130 Eur als Vorführgerät (B-Ware). Das Gerät ist wie neu.

51cent (Gast)

05.12.2019, 08:35
Antworten #

So ein Chinaschrott, wie dienliche sich einfach nur blenden lassen, von Müll aus Asien.
Für den Preis veraltete Technik die nach Garantiezeit kaputt ist, umso größer der Ärger danach, wenn man doch das Vorwerk gerät kauft und dann merkt, dass man 300€+ vorher mit dem Schrott sich sparen könnte und gleich einen Thermomix zulegen sollte.
Jeder der sagt das ist genauso oder ähnlich, hat das Original einfach nie gesehen und getestet, nicht mal annähernd kommt das China Ding hin.
Jede Kundin die vorher bei Aldi und Lidl die Dinger kauften haben es direkt wieder abgegeben und mussten es wieder verkaufen, da die gesehen haben, dass es doch nicht das wahre ist und kauften bei mir trotzdem einen Thermomix, obwohl vorher nur blöde Sprüche oder sonst was über TM kamen, nun mehr wie zu Frieden.

    52cent (Gast)

    05.12.2019, 09:12
    Antworten #

    blabla, was für eine überflüssige Kommentar, hab selbst den von Lidl, benutze ihn seit Jahren und bin immer noch zufrieden, würde ihn jederzeit wiederkaufen.
    Mit dem kann ich wirklich alles machen, was auch ein Thermomix von einer Bekannten kann.
    Also wer zuviel Geld hat oder Wert auf Image legt, der soll ruhig das Geld aus dem Fenster schmeißen, nicht mein Problem. Aber solche allg. und unwahre Behauptungen wie hier ist wirklich fehl am Platz.

    Stolte (Gast)

    05.12.2019, 09:35
    Antworten #

    So kommen Thermomixbesitzer immer daher… Leider 1000€ mehr ausgegeben für, ich gebe es zu, ein wenig mehr Qualität…

    Riese1977 (Gast)

    05.12.2019, 11:09
    Antworten #

    Schwachsinn hoch 10. Klar hat es nicht die Qualität, aber in Sachen Ausstattung ist es konkurrenzfähig und P/L ist wesentlich besser… sogar dann, wenn es nach 3 Jahren den Geist aufgibt

    Tozupi

    05.12.2019, 19:46
    Antworten #

    Lustig… Selbst wenn das Dingen nach 3 Jahren kaputt sein sollte (warum sollte es das) alle 3 Jahr neu und ich habe immer das aktuelle Gerät (mit neuen Features). Der TM Besitzer hat ein 9 Jahre altes (veraltetes) Gerät, das auch schon anfängt zu spinnen. Hat aber dafür auch noch mehr bezahlt.

Fischer (Gast)

05.12.2019, 09:21
Antworten #

Ich frag mich wofür man sowas überhaupt braucht?
Eine Suppe kochen ich im Topf und zum braten nehme ich wegen der Röstaromen/Geschmack eine Pfanne.

    Stefan1 (Gast)

    05.12.2019, 09:54
    Antworten #

    ja, das stimmt. Viele Sachen sind wirklich überflüssig, aber man kennt es ja mit dem Kaufrausch und haben wollen 🙂

Hanso2785

05.12.2019, 09:31
Antworten #

@Fischer (Gast) wirklich jetzt ? Wieder diese unsägliche Diskussion? Brauchen Sie ihren SUV? Brauchen Sie Ihren 55“ QLED TV? Ich könnte ewig so weitermachen. Fakt ist, dass solche Maschinen Spaß machen und einem den Kochalltag, vor allem mit kleinen Kindern, sehr vereinfachen können. Aber Hauptsache hier seinen Senf abgeben…

    Fischer (Gast)

    05.12.2019, 13:18
    Antworten #

    Naja kein Grund unfreundlich zu werden. Ich sehe halt keinen Mehrwert. Das Essen wird qualitativ schlechter.

      Causal (Gast)

      08.12.2019, 17:22
      #

      Aha " das Essen wird qualitativ schlechter " inwiefern begründen Sie Ihre Aussage?
      Sie müssen ja Experte sein und schon mit zig Küchenmaschinen gekocht haben.
      Ein Großteil wird dampfgegart , sie als großer Experte müssten wissen wieviel Vitaminschonender das ganze ist als braten und kochen.
      Dafür das sie sowieso nur mit Pfanne und Topf kochen scheinen sie sich trotzdem sehr für das Gerät zu interessieren- diese Seite rankt bei Google schon ziemlich weit unten.

Lowang

05.12.2019, 09:43
Antworten #

Also wer an so einer Maschine untere hat kann sich mal die. Prep and Cook anschauen.
https://www.amazon.de/Krups-HP5031-Multifunktions-K%C3%BCchenmaschine-Kochfunktion-edelstahl/dp/B00OAXFNQ4

Die haben wir zu Hause. Ist Höhe Qualität und die Maschine ist super. Nutze die täglich und der Preis passt auch.

Lowang

05.12.2019, 09:46
Antworten #

Oh leck. Autokorrektur. Also wer Interesse an so einer Maschine hat soll sie sich mal anschauen. Die Qualität ist natürlich hoch und nicht höhe. Die ist von Krups und hat eine riesige Fan-Gemeinde. Gibt auch schon eine neuere Version.

mat1990

05.12.2019, 11:01
Antworten #

Top Gerät 👍

cj747

05.12.2019, 13:35
Antworten #

Ich habe einen Herd, Töpfe, Pürierstab, Küchenmaschine, Powermixer und ich kann kochen. Es gibt also keinen Grund, sich noch so ein Ding, und schon gar kein Thermomix, hinzustellen… Die Teile können viel (sicher nicht alles), aber nichts richtig!

    Menschleinversteher

    05.12.2019, 16:41
    Antworten #

    Wie ein angestellter Koch mir mal sagte: "Der TM ist ein schönes und nützliches Gerät in der Küche". Ich nehme an, du bist kein gelernter Koch? ;o)

    Aber mal im Ernst, ich liebe meinen TM – doch würde ich nicht wieder so ein teures Gerät kaufen. Womöglich muss ich das aber auch nicht mehr, da ordentliche, stabile Bauweise… und einen (im Gegensatz zu herkömmlichen Geräten) Industrie-Motor.

    Fazit: Kauft einfach was euch belieben, oder lasst es. Meckert aber nicht, davon schmeckt nichts besser.

      cj747

      06.12.2019, 12:44
      #

      Nein, aber aus der Gastronomie und arbeite täglich mit Köchen etc… Und was ein gelernter Koch damit macht (auch, bzw. vor allem in der Sterne-Gastronomie) hat nichts mit einem Süppchen kochen, Gemüse dämpfen oder Rohkost-Geschredder herstellen zu tun, was vermutlich der Gros der Haushaltsverwender mit so einem Gerät macht!

SMaxtor

05.12.2019, 13:54
Antworten #

@cj747 Dann gibt es ja keinen Grund für dich hier einen Kommentar abzugeben, da du ja klar nicht die Zielgruppe bist. Aber ich kann mich ja irren. In dem Fall wärst du das Zentrum der Welt und alles was bei dir Zutrifft, ist Gesetzt für alle. Halt nein, ich find die Maschine ja nützlich obwohl auch eine Küche besitze. Fazit: Du bist nicht alle, genau so wenig wie ich. Die Maschinen haben ihre Berechtigung und wenn jemand 350€ dafür ausgibt, hat er wohl zu mindestens kurz darüber nachgedacht ob diese zu einem passt.

    vflricky

    05.12.2019, 15:40
    Antworten #

    Besser hätte man auf einen so Sinnfreien Kommentar wie von cj747 nicht antworten können.

      cj747

      06.12.2019, 13:11
      #

      Okay, sinnfrei? (ist übrigens ein Adjektiv und wird damit kleingeschrieben).

      Zum sachlichen Kontext:
      Was kann ein TM oder ähnliches Gerät (ich orientiere mich mal an der TM-Homepage) und wie kann ich es in einem TM-freien Haushalt (mindestens) genauso gut:

      – Wiegen –> ich brauche auch so eine Küchenwaage
      – Emulgieren –> Pürierstab o.ä. (ab 25 Euro)
      – Schlagen –> Handmixer (ab 25 Euro, die haben dann schon etwas mehr Watt)
      – kontrolliertes Erhitzen –> Herd (hat man sowieso, sollte man bedienen können, sonst TM)
      – Kochen –> Herd (s.o., KEINE Röstaromen, nur Dampf möglich)
      – Dampfgaren –> (Herd, Topf mit Einsatz (wer es benötigt) oder Sous-Vide mit Stick,b hab ich mit für 25 Euro gekauft, geschmacklich noch einmal besser)
      – Zerkleinern –> (Power-)Mixer (Der TM kann auch nicht mehr als ein normaler Mixer oder ein Aufsatz für die Küchenmaschine (ab 100 Euro mit Aufsätzen), ein Powermixer schafft bei 1,5 PS bis zu 36.000 Umdrehungen, z.B. für Smoothies o.ä., die fangen bei 150 Euro an)
      – Mahlen –> s. Mixer (für richtiges Backen braucht man eine Mühle oder enstsprechenden Aufsatz auf der Küchenmaschine)
      – Mixen –> s. Mixer
      – Vermischen –> Handmixer oder Küchenmaschine
      – Kneten –> Küchenmaschine (hier hört die Sinnhaftigkeit, bzw. die Nutzbarkeit des TM FÜR MICH völlig auf. Zum einen ist der Behälter (3,3 Liter?) für eine Teigmenge von z.B. 1-1,5 Kilo Hefeteig viel zu klein, zum andern kann der TM nicht wie eine vernünftige Küchenmaschine kneten. Bauartbedingt gibt es kein Planetenrührwerk mit Knet- oder Rührhaken…)
      – Rühren –> Herd plus Schneebesen. Okay, Milchreis o.ä. brennt gerne an, da mag es helfen. Nun ja, kann sich jeder selbst denken…

      Mir fallen 2 Dinge auf, die ein TM ggf. also besser können: kontrolliertes Erhitzen und (dabei) Rühren, damit nichts anbrennt. Ob man dafür ein solches Gerät benötigt (was definitiv teurer und nicht so vielseitig einsetzbar ist als die von mir genannten Küchengeräte), soll nun jeder selbst entscheiden. Das hier in meinen Augen durchaus sinnvolle Kommentare als "Sinnfrei" tituliert werden, zeigt mir eher eine umfassende Unkenntnis bzgl. der Zubereitung von Speisen etc. und lässt auf eine emotinonale Debatte schließen, die man sonst nur von Iphones kennt…

      Und falls noch jemand mit Kindern etc. kommt: Ich habe auch zwei kleine Kinder, die Zutaten kann man ratzfatz in einem Schnellkochtopf garen und hält notfalls noch den Pürierstab rein…

    cj747

    06.12.2019, 02:05
    Antworten #

    Genau, wer ein Gerät für über 300€ braucht, um eine Suppe zu kochen… Mon dieu!

      SMaxtor

      06.12.2019, 08:13
      #

      Ich glaub du willst es nicht einsehen? Wieviel haben deine Geräte zusammen gekostet? Ich kann mit der MCC einen ganzen Kürbis hächseln und Suppe mit machen. Das konnte ich vorher nicht. Ich kann damit Dampfgaren. Ich hatte zuvor auch keinen Mixer. Du scheint keine Ahnung von dem Gerät zu haben willst es aber trotzdem besser wissen. Mit dem Ding kann nichts verkochen oder überkochen. Man kann auch Fruchteis damit machen. So, mehr Text bist du mir nicht Wert.

      cj747

      07.12.2019, 10:10
      #

      Das mit dem Kürbis meinst Du nicht ernst!?!?

4711_0815

05.12.2019, 15:50
Antworten #

Zu geil wie sich alle zerfleischen.

Gibt es denn auch mal sinnvolle Kommentare, z.B. von jemand der das Ding schon länger besitzt und aus welchen Gründen auch immer es empfehlen oder auch nicht empfehlen kann? Und nein, ich meine nicht diese Kommentare "nutze es schon ewig und macht was es soll". Mich würde tatsächlich mal interessieren, was so ein richtig großer Vorteil oder auch Nachteil für euch ist. Gerne auch subjektiv.

SMaxtor

05.12.2019, 15:58
Antworten #

Die gibt es, auch hier. Aber ich würde YT Videos anschauen, gibt es ja zu genüge. Egal ob von der Handhabung oder der Technik im Vergleich zum Thermomix.

Spike78 (Gast)

05.12.2019, 17:57
Antworten #

Für das Geld zuschlagen !!!

IOException (Gast)

05.12.2019, 23:40
Antworten #

Haben den neuen TM. Man sieht bereits nach ~1 Monat Risse in der " Plastik Verkleidung" rund um den Topfeinsatz. Bereits bei 2 Bau gleichen Modellen aus dem Bekanntenkreis festgestellt.

Beim 1. Einsatz des Milch Reis Knochens bereits undicht gewesen sodass die ganze Milch in den TM gelaufen ist. Wurde zwar auf Garantie repariert aber dauerte wieder 5 Wochen bis zum Erhalt.

Weiterhin dauert die Auslieferung nach der Bestellung ~6 Wochen. Ich frag mich was da so lange dauert. Da bauen andere wesentlich komplexere Systeme auf….

Für mich gilt…. Nie wieder TM & vor allem nicht bei dem Wucherpreis.

handwerker23

06.12.2019, 08:50
Antworten #

Mein französisch ist jetzt nicht ganz so gut… warum das video?

SMaxtor

06.12.2019, 09:33
Antworten #

Witzig ist, als die MCC frisch rausgekommen war, haben vor allen unsere europäischer Nachbarn sich darum gerissen. Es gab viele Anleitungen wie man aus dem Ausland bei Lidl.de bestellen konnte, was der Shop ja eigentlich nicht zulässt. Auch der Flyer wurde in andere Sprachen übersetzt. Das war mit ein Grund, warum die Erste so schnell vergriffen war.

enzo_32

07.12.2019, 08:17
Antworten #

Diesmal hat sich Lidl ja wohl sehr gut eingedeckt. War auch lange genug geplant 😬 viele Köche, die man Mal im TV privat sehen kann, haben auch so ein Teil da stehen. Ok, zwei oder drei hab ich gesehen 😉 Für mache Sachen, wo gemixt, gewogen und gekocht wird ist der bestimmt Spitze und was er sonst noch kann werde ich sehen. Kostet ja nur ein Bruchteil eines Smartphones, wofür sonst unnötig viel Geld verballert wird 🤣

raffs69

15.12.2019, 21:36
Antworten #

Ich wollte als technikaffiner Mensch immer so eine Maschine ausprobieren. Hab mir paar Videos mit Rezepten angeschaut. Aber ehrlich gesagt finde ich es ziemlich hektisch und umständlich damit zu kochen. Man muss ständig umfüllen. Richtiges anbraten geht auch nicht.
Könnte mir vorstellen, dass Onepot Gerichte (vielleicht Suppen?) wirkliche Zeitersparnis bringen. Aber für einen, der gerne und gut kocht ist so eine Maschine nix.
Was geil ist ist der Blender mit integrierter Waage. Das bringt wirklich was.

    ripmsrope710

    15.12.2019, 22:26
    Antworten #

    Für dich als techikaffiner Mensch könnte eventuell das hackbare Android der Maschine noch interessant sein 😀

    Lumpy

    16.12.2019, 00:55
    Antworten #

    Na in Videos sind ja auch oft ziemlich stressige und exotische Rezepte vertreten (leider auch viele im cooking pilot). Man kann aber ja auch über mehrere Etagen verschiedenes zubereiten, letztens unten drin Grünkohl, im Korb Kartoffeln und im Aufsatz mein ich Broccoli gehabt (aber selbst da hat mich das 1x die ganzen Einzelteile reinigen schon fast genervt mit den ganzen Löchern).

    Braten zu können wäre tatsächlich wirklich ein großer Zugewinn.

    Empfehlen kann ich ansonsten selbst gemacht Nuss Nugat creme, da hat man selbst in der Hand wie viel/welches Fett, Zucker und Nüsse man haben möchte. Wenn man fertig gemahlene Nüsse kauft kann man in knapp 15 min 1,5kg machen xD hält dann eine Weile vor (lässt sich gut einfrieren).

Marcel Bilek (Gast)

15.12.2019, 22:42
Antworten #

Einen Griff kann man bei eBay bestellen (Frankreich für 20€ + 9€ Versand). Also am besten für Freunde gleich mitbestellen, da geht der Versand durch mehrere). Es gibt auch in Deutschland einen von Tefal. Der ist aber waagerecht und dadurch schwieriger händelbar. Wer nach Griff für die Lidl-Maschine sucht wird auch bei eBay fündig. Dort ist es aber noch der Prototyp. Eines ist dann aber noch….man kann diesen nicht dranlassen, da sonst der Aufsatz oder der Deckel nicht drauf geht. Geht aber prima dran und wieder schnell ab. Ich kann ihn empfehlen.

Marcel Bilek (Gast)

15.12.2019, 22:47
Antworten #

Wer nach Griff für die Lidl Maschine sucht findet diesen bei YouTube (nicht eBay). Hatte mich verschrieben….

raffs69

16.12.2019, 19:27
Antworten #

Ja, das Etagenkochen wäre in der Tat ein cooler Zugewinn. Habe letztens Fisch in Senfsoße gemacht und hab gedacht, dass so ein Dampaufsatz für meinen Topf jetzt von Vorteil wäre.
Aber für das Geld hole ich mir lieber vernünftige Töpfe und Aufsätze und hab glaube ich mehr Spaß am Kochen als ständig den Deckel vom MCC auf- und abzumachen 😀

mcfisch (Gast)

27.04.2020, 14:03
Antworten #

Die Maschine ist top, der thermomix für Sparer 😉 bin seit über einen 1 jahr sehr zu Frieden damit. Neue Rezepte fast jeden Monat.

MSI (Gast)

01.05.2020, 21:01
Antworten #

DAS Gerät ist top. Hat wenig mit klassischem Ki hen zu tun aber für die schnelle OnePotKüche optimal. Damit können sogar die Kids schnell kochen.

Alle negativen Bemerkungen von wegen Preis… THERMOMIX ist besser ignorieren und für kleines Geld einen geeigneten Klon erwerben. Macht Spass.

GigaPitty

03.05.2020, 11:25
Antworten #

Super Gerät. Haben es seit Dezember 2019 und sind sehr zufrieden. Was schön ist, dass MCC auch eine Anbratfunktion hat. Die Online Rezeptauswahl lässt zwar sehr zu wünschen übrig, aber nutzt einfach die Thermomix-Rezepte… Für den Preis sehr zu empfehlen!

ZefX (Gast)

06.05.2020, 10:59
Antworten #

VORSICHT bei den aktuellen Geräten von Lidl. Im Lieferumfang fehlt neuerdings das Hardcover-Kochbuch. Die 200 Seiten kann man sich nur als PDF runterladen und dann bei Bedarf ausdrucken.
Das geht meiner Meinung nach überhaupt nicht. Wir überlegen jetzt, zu retournieren.

    Samia (Gast)

    09.05.2020, 17:26
    Antworten #

    Bei mir war es dabei hab es im Geschäft gekauft

handwerker23

29.11.2020, 12:48
Antworten #

Habe das Gerät letztes Jahr dank topdeals gekauft und was soll ich sagen. Erst stand es eine ganze Weile rum und wenn man sich dann auch mal damit beschäftigt ist es eine klasse Sache. Dank wlan auch immer mal wieder neue rezepte

Totti

29.11.2020, 17:50
Antworten #

Also ich kann nur eins Sagen!!! Ist ganz schön Teuer geworden,vor anderthalb Jahren hatt sie im Angebot 249 Euro gekostet

    Frank S. (Gast)

    29.11.2020, 22:39
    Antworten #

    Merkwürdig, denn ich habe im Dezember.2019 beim Angebot online zugegriffen und musste 349€ plus Versandkosten dafür bezahlen… sicher, dass die 249€ nicht für das Vorgängermodell Silvercrest SKMK 1200 A1 Monsieur Cuisine Plus oder ein einfacheres Modell aufgerufen wurden!? Bei meinem Kauf vor einem Jahr gab es nämlich auch einige billigere Variante, die ich mir aber nicht weiter angesehen habe.

    Murphy

    30.11.2020, 10:57
    Antworten #

    Garantiert für das alte Modell.

nurFlo

13.01.2021, 11:43
Antworten #

Meine Freundin hatte jetzt 1 Jahr den MCC, neuer Topf, neue Wiegeeinheit wegen Kinderkrankheiten. Das Gerät an sich war super.
Sind jetzt allerdings zum TM6 gewechselt. Im Allgemeinen ist der Thermomix besser, kann Anbraten, die Spülprogramme (Töpfe werden komplett sauber ohne nachzuschrubben) sind besser und das Cookiedoo ist einfach genial. Einziges Manko: der Topf ist kleiner als beim MCC.

wanja1990

13.01.2021, 12:17
Antworten #

399€

Snickers28 (Gast)

13.01.2021, 18:49
Antworten #

Kostet den normalen Preis von 399€

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.