-27%
2

249,00€ 341,98€

🇩🇰 Vifa Oslo 249€, Copenhagen 2.0 für 299,90€ 🔊Stockholm für 499€ günstig wie noch nie

31.08.2020
von: cyberport.de
Update Copenhagen 2.0 und Stockholm 2.0 erhaltet ihr bei Cyberport immer noch zu absoluten Knüllerpreisen. Den Copenhagen 2.0 in grau führt Cyberport auf Ebay sogar für 273,81€ mit Gutscheincode POWEREBAY9. Die Oslo’s sind wieder etwas im Preis gestiegen, aber immer noch weit unter Normalkurs.

Den kleinsten Wireless Speaker, Oslo, gibt es bei Cyberport in pebble grey für 249€. Nächster PVG: 341,98€.

Vifa Oslo Speaker

Specs zum Vifa Oslo:

  • NFC, Bluetooth 4.0, aptX, kein Airplay
  • zwei Mitteltöner, zwei Tieftöner
  • Frequenzgang: 55 – 18.000 Hz
  • 3,5mm Klinke
  • Akkulaufzeit: bis zu 10 Stunden bei moderater Lautstärke, bei maximaler Lautstärke 4 bis 5 Stunden
  • Gewicht: 2,4kg
  • Lieferumfang: Tragetasche, Garantiekarte, Bedienungsanleitung, Netzkabel, Kurzanleitung, Audiokabel (3,5mm Klinke)

Auch der Primus der Vifa-Produktpalette, der Vifa Stockholm, ist für sehr preiswerte 499€ im Angebot. Erhältlich in den Farben schwarz, grün, hell blau und dunkel blau. PVG: 924€ (pebble grey).

Vifa Stockholm 2.0 Airplay WLAN

Specs zum Vifa Stockholm 2.0:

  • Soundbar mit WLAN und Multiroom mit Vifa Home App
  • Bluetooth mit NFC, DLNA & AirPlay
  • zwei Hochtöner, zwei Mitteltöner, vier Tieftöner
  • opt. Digital-Eingang, AUX
  • Frequenzgang: 42 – 20.000 Hz
  • Lieferumfang: Vifa Stockholm 2.0, remote, power cable, AUX 3.5 mm mini jack cable, travel bag, quick-guide and warranty

Den Vifa Copenhagen 2.0 in grau hatten wir ja vergangene Woche schon als sehr guten Deal befunden. Nun legt Cyperport vier weitere Farbvarianten des Bluetooth-Lautsprechers nach. Neben der Ausführung in grau, könnt ihr eure Wohnung mit dem Lautsprechern in ocean blue, dunkel blau, grün und sand gelb akustisch und stilistisch aufwerten. Alle fünf gibt es zum absoluten Schnäppchen-Preis von je 299€. VGP: 494,90€ (grau).

vifa Copenhagen 2.0 WiFi & Bluetoothlautsprecher, Akku, Multiroom, grauWer auf der Suche nach einem hochwertigen Bluetooth-Lautsprecher Wert auf hohe Soundqualität, moderne-minimalistisches (skandinavisches) Design und top Verarbeitung zu einem lohnenswerten Preis legt, sollte sich dieses Angebot mal näher anschauen.

Die Specs des Vifa Copenhagen 2.0:

  • Bluetooth 4.0, WLAN, NFC
  • Multiroomfähig mit vifa-Home
  • zwei Hochtöner, zwei Mitteltöner, zwei Tieftöner
  • hochwertiges Skandinavisches Design
  • Akkulaufzeit: ca. 7 Stunden
  • Frequenzbereich 50Hz-20kHz
  • Anschlüsse AUX In (3.5mm), Digital Audio (1x optisch)
  • Gewicht: 4.65kg
  • Besonderheiten: aptX, AirPlay
  • Lieferumfang: Ladegerät/Netzteil, Klinke-Kabel, Transportttasche

Die wichtigsten Features

Der vifa Copenhagen 2.0 unterstützt Airplay und DLNA. Kvadrat liefert den Textilbezug aus Spezialgewebe. Europas führender Hersteller von Designtextilien setzt auf hochwertige und langlebige Textilien.

Zum Sound kann euch HiFi-Experte Oluv mehr verraten.

Die Probleme des Vorgängers sind einigermaßen ausgemerzt. Die Selbstentladung des Akkus besteht aber weiterhin. Bei einem Gewicht von 4,65 kg wird der Lautsprecher in vielen Haushalten eher stationär eingesetzt werden, dennoch hat der Lautsprecher auch für den mobilen Einsatz Akku für bis zu 7 Stunden kabellosen Betrieb.

Der Multiroom-Betrieb lässt sich über die hauseigene Vifa Home-App steuern. Das klappt auch in Zusammenspiel mit dem Vifa Stockholm 2.0. Die Multi-Source-Funktion bietet die Möglichkeit, ein ganz persönliches Setup mit dem eigenen Fernseher, Tablet, Smartphone oder USB-Stick aufzubauen.

Oluvs Eindrücke zum Vifa Copenhagen 2.0:

„Jedenfalls fängt der Copenhagen da an, wo der Helsinki eigentlich aufhört. Wer es mal krachen lassen will, wird mit dem Copenhagen sicherlich Freude haben, er ist nicht ganz so laut wie der Boomster XL, aber ich habe ihn auch kurz mal gegen den Aiwa Exos-9 angespielt und es war schon erschreckend, wie schlecht der Aiwa dann eigentlich geklungen hat, mit einer komischen Bassbetonung sowie sehr resonanten Höhen, während man beim Copenhagen das Gefühl hatte, ein echter Hifi-Lautsprecher würde vor einem stehen. Die extreme Klarheit vom Helsinki erreicht der Copenhagen auch im „late night“ modus nicht 100% ist aber nah dran, es ist schon eine Wohltat dem zu lauschen, vor allem da der Bassbereich doch noch um einiges präsenter ist, selbst bei niedrigen Lautstärken kommt da richtig Freude auf, jedoch ohne übertrieben zu wirken, ich vermute, dass der Copenhagen ähnlich wie der Helsinki sehr neutral spielt, sie klingen auch sehr ähnlich im Grunde genommen. Was mich persönlich etwas irritiert hat, dass er zwar laut spielt, aber doch auch schnell an seine Grenzen kommt. Basslastige Titel aktivieren dann einen Limiter der dann etwas zu pumpen beginnt.“

Hoerbi

13.08.2020, 14:40
Antworten #

Klanglich erste (feinste) Sahne. Etwas für echte Hifi- Liebhaber, eher weniger für "Strand-BumBum-Boys", da der sowieso sehr ausgewogene und tiefe Bassbereich nicht, wie bei den meisten BT-LS auch noch künstlich aufgebläht wird.

Zwei Nachteile: Seht schwer, fast 5 kg, und der Akku reicht nur für eine "kürzere" Party (4-5 Stunden).

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.