Angebot
9

Jahresabo „Angelwoche“ für 71,50€ + 60€ Amazon Gutschein

22.04.2018
von: burdaDirect
Update Wieder verfügbar!

Wir haben euch ja schon häufiger Angelabos vorgestellt. Dabei ging es immer um das sehr beliebte „Blinker“ Magazin. Da wir ja anscheinend einige Angler in der Community haben, wollte ich euch heute eine nette Alternative vorstellen: Die „Angelwoche“ im Jahresabo für 71,50€. Zum Deal wird es durch Freundschaftswerbung und einen 60€ Amazon.de-Gutschein, welchen es als Prämie für den Werber gibt.

• Zu zahlender Preis: 71,50€
• Abo endet nicht automatisch
• Erscheinung: zwei-wöchentlich
• Prämie: 60€ Amazon-Gutschein
• Jahres-Abo mit 26 AusgabenIhr zahlt hier einmalig 71,50€ an den Verlag und ca. sechs Wochen später kommt dann der 60€ Amazon-Gutschein direkt an den Werber. Werben lassen könnt ihr Euch von jedem beliebigen Familenmitglied oder Bekannten, solange die zwei Namen unterschiedlich sind. Und denkt bitte an die Kündigung (am besten nach Erhalt der Prämie):

Neue Verlagsgesellschaft mbH
Postfach 2130, 77611 Offenburg
kundenservice@burdadirect.de

Profilbild MvS

16.03.2017, 17:34
Antworten

Welches Magazin ist den eher was für den Anfänger und gelegentlich Hobbyangler?

Profilbild Tomb-girl

16.03.2017, 18:46
Antworten

Da hat man keins nötig 😉

Profilbild Tomb-girl

16.03.2017, 18:48
Antworten

Wir bevorzugen Blinker. Das hier ist mehr so auf dem Bild Zeitung Niveau.

Gruenersturm (Gast)

16.03.2017, 19:26
Antworten

Definitiv der Blinker.Einiges mehr an nützlichen Beiträgen,in der Angelwoche steht meiner Meinung nach nichts nützliches.Wenn es gezielt auf Raubfisch geht, dann kommt man um die Zeitschrift Der Raubfisch nicht vorbei.

Profilbild BH9K

19.07.2017, 20:13
Antworten

Der Raubfisch.
Angelwoche ist sowas wie die Bildzeitung für Angler 😉

Gambit (Gast)

06.02.2018, 10:43
Antworten

Moin,
alles Blödsinn ist ne top Zeitung die selbst für mich als langjährigen Angler immer noch nützlichen Tips hat.

Profilbild Flummi

11.04.2018, 07:48
Antworten

Angler sind schon etwas pervers…

Gast 123 (Gast)

11.04.2018, 11:31
Antworten

@Flummi: Ich sehe das ähnlich.Mir ist rätselhaft, wie jemand Tierquälerei (z.B. Stahlhaken im Fischmaul) und anschließendes Töten als Freizeitvergnügen betreiben kann…

Profilbild DonHack

22.04.2018, 19:45
Antworten

Dann rätselt mal schön weiter, liebe Gutmenschen… 😘

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)