Angebot
14

146,37€

Vollausstattung! Renault Megane Grandtour ZEN E-TECH 🚗👨‍👨‍👧‍👦 Familien-Kombi als sehr günstiges Privat-& Gewerbeleasing

16.11.2020
von: leasingmarkt.de

Auf LeasingMarkt.de gibt es ein Angebot für den Renault Megane Grandtour ZEN E-TECH als Plug-in Hybrid in Vollausstattung für 124,98€/brutto monatlich. Gewerbekunden zahlen 107,74€/Monat. Der Leasingvertrag hat eine Laufzeit von 36 Monaten. Die Laufleistung beträgt, wie eigentlich immer, 10.000km. Das ist ein sehr günstiges Leasingangebot für einen Familienwagen. 

Der Deal

Für Privatkunden ist das Angebot nur mit einer Mitgliedschaft beim ACE Automobilclub darstellbar. Die Bereitstellungszeit beträgt 4 Monate. Der sehr gute Leasingfaktor von 0,36 und der ebenfalls sehr gute GF von 0,42 sprechen für das Angebot. Ihr zahlt insgeamt 4.500€ über 3 Jahre! Das sind effektiv 146,37€ pro Monat. Klingt doch gut, oder? Ein wenig teurer wird es, wenn ihr euch den Renault Megane Grandtour bis an die Haustür liefern lassen wollt. Dann kommen weitere 350€ dazu. 

Tipp MyTopDeals-Leser lassen ihren Wagen nicht liefern. Sie sparen sich lieber viiieeeel Geld und sind smart! Denn: Sie kaufen sich zur Abholung ihres Neuwagens ein sehr günstiges Bahnticket und bekommen 3/6 Monate Streaming gratis dazu. Und fahren samt Leasingwagen glücklich und zufrieden gen Heimat. 🗺🏎💨
  • Bruttolistenpreis: 34.740€
  • Brutto-Leasingrate: mtl. 124,98€ (107,74€/netto)
  • Bereitstellungskosten: 770€
  • eff. Leasingrate: 146,37€/Mon.
  • Leasing-Laufzeit: 36 Monate
  • Laufleistung: 10.000 km/Jahr
  • Leasingfaktor (GF): 0,36 (0,42)

Die Ausstattung

Oftmals basieren Leasingdeals nur auf der Basis-Ausstattung. Das ist hier jedoch ganz anders. Ihr bekommt hier ein proppevolles Ausstattungspaket. Ihr könnt euch eine Metallic-Lackierung aussuchen, bekommt das Safety-Plus-Paket, das Style- und das Easy-Paket und – weil „Winter is coming“ – natürlich auch das Winter-Paket dazu. Praktischerweise legt euch der Händler (ERTL-Gruppe) ein Ladekabel Typ2/Typ2 (Mode3) mit 6,5 m Länge bei.
Megane kombi

Ausstattungsdetails

  • 1. Safety-Plus-Paket:
    • Fernlichtassistent
    • eCall-Notrufsystem
    • Müdigkeitswarner
    • Spurhalteassistent
    • Verkehrszeichenerkennung
      • mit Geschwindigkeitswarner
  • 2. MetallicLackierung eurer Wahl
  • 3. Style-Paket:
    • 16-Zoll-Leichtmetallfelgen „Celsium“
    • Seitenscheiben hinten + Heckscheibe getönt
  • 4. Easy-Paket:
    • Außenspiegel elektrisch anklappbar
    • Begrüßungslicht
    • Keycard Handsfree
    • Nebelscheinwerfer
    • Smartphone Control
  • 5. Winter-Paket:
    • Lederlenkrad (beheizbar)
    • Fahrer- und Beifahrersitz beheizbar
  • 6. Ladekabel Typ2/Typ2 (Mode3) mit 6,5 m Länge
    • zum Anschluss an Wallbox oder Ladestation mit Typ 2 Steckervorrichtung) für beschleunigte Ladung.
    • Dauer des Ladevorgangs bis 100 % = 3 Stunden
  • 7. Serienausstattung ZEN 
  • 8. Zusätzlich serienmäßig bei E-Tech Plug-in 160:
    • 10,2-Zoll-TFT-Kombiinstrument
    • Einparkhilfe vorne und hinten
    • Elektronische Parkbremse mit Auto Hold
    • Navigationssystem mit Kartenmaterial für Europa und Connected Services
    • Ladekabel Schuko/Typ2 (Mode2) mit 6,5 m Länge (zum Anschluss an haushaltsübliche 230-Volt-Steckdose) für Standardladung
      • Dauer des Ladevorgangs bis 100 % = 5 Stunden

1. Safety-Plus-Paket: • Fernlichtassistent • eCall-Notrufsystem • Müdigkeitswarner • Spurhalteassistent • Verkehrszeichenerkennung mit Geschwindigkeitswarner  2. Lackierung Metallic Ihrer Wahl  3. Style-Paket: • 16-Zoll-Leichtmetallfelgen „Celsium“ • Seitenscheiben hinten und Heckscheibe dunkel getönt  4. Easy-Paket: • Außenspiegel elektrisch anklappbar • Begrüßungslicht • Keycard Handsfree • Nebelscheinwerfer • Smartphone Control  5. Winter-Paket: • Lederlenkrad • Fahrer- und Beifahrersitz beheizbar • Beheizbares Lenkrad  6. Ladekabel Typ2/Typ2 (Mode3) mit 6,5 m Länge (zum Anschluss an Wallbox oder Ladestation mit Typ 2 Steckervorrichtung) für beschleunigte Ladung. Dauer des Ladevorgangs bis 100 %=3 Stunden  Serienausstattung ZEN : • 16-Zoll-Flexwheel „Elliptik“ • 2-Zonen-Klimaautomatik • Dachreling • Digitales Tacho-Display • Einparkhilfe hinten • Fahrersitz mit manuell einstellbarer Lendenwirbelstütze • Fensterheber hinten elektrisch • Licht- und Regensensor • Renault EASY LINK: – Infotainmentsystem mit 7-Zoll-Touchscreen – Smartphone-Integration via Apple CarPlay3 und Android Auto3 – Onlineverbindung und Zugang zum Renault Store4  Zusätzlich serienmäßig bei E-Tech Plug-in 160: • 10,2-Zoll-TFT-Kombiinstrument • Einparkhilfe vorne und hinten • Elektronische Parkbremse mit Auto Hold • Navigationssystem mit Kartenmaterial für Europa und Connected Services • Ladekabel Schuko/Typ2 (Mode2) mit 6,5 m Länge (zum Anschluss an haushaltsübliche 230-Volt-Steckdose) für Standardladung. Dauer des Ladevorgangs bis 100 %=5 Stunden

Also wenn ihr mich fragt, dann hat man an diesem Angebot mindestens 3 Jahre lang Spaß. Es entstehen geringe Leasingkosten, das buchbare Angebot ist dafür aber ein richtig gutes und vollausgestattetes Paket ohne Wenn und Aber. Gut&günstige Fahrt allerseits!   

BAFA-Zuschuss

Wichtig: Dieses Angebot beinhaltet den BAFA-Kundenanteil i.H.v. 4500€ als Leasingsonderzahlung, welcher nach Zulassung und Beantragung, vorbehaltlich der Entscheidung durch das BAFA, an den Kunden ausgezahlt wird. Bitte beachten Sie: Im Rahmen des Förderprogramms der Bundesregierung für Elektromobilität wird der staatliche Anteil des Umweltbonus in Form der ‘Innovationsprämie’, befristet bis Ende 2021, verdoppelt. Die neue Innovationsprämie ist am 01.07.2020 in Kraft getreten und wird in diesem Angebot berücksichtigt. Für dieses Angebot müssen Sie als Kunde mit dem gesamten BAFA-Kundenanteil in Vorleistung treten. Die Rückerstattung des vorgeleisteten BAFA-Kundenanteils liegt im Ermessen des Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle. Mehr Infos zum Umweltbonus findet ihr hier

Ausfuhrkontrolle Im Bereich der Außenwirtschaft übt das BAFA Aufgaben der Exportkontrolle aus. Ausfuhrkontrollen[10] dienen dazu, Sicherheitsinteressen der Bundesrepublik Deutschland und der Völkergemeinschaft zu schützen. So bedürfen bestimmte Güter bei der Ausfuhr in bestimmte Länder einer Genehmigung. Solche Güter sind zum einen Rüstungsgüter, die dem Kriegswaffenkontrollgesetz unterliegen und in Kriegswaffenbüchern zu dokumentieren sind, zum anderen Güter mit zweifachem Verwendungszweck (Duale-use-Güter). Sie sind zum Teil in umfangreichen Listen erfasst. Schwerpunkt der Aufgabe des BAFA ist es dabei zu prüfen, ob die Ausfuhr eines Gutes genehmigungspflichtig und genehmigungsfähig ist. Weiterhin überwacht das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle Embargos und koordiniert überregionale Regelwerke, wie das Chemiewaffenübereinkommen oder die Nuclear Suppliers Group. Das BAFA unterstützt im Auftrag der Europäischen Union auch Drittländer beim Aufbau eigener Exportkontrollsysteme. Außerdem ist das BAFA für die Zulassung privater Sicherheitsdienste auf Seeschiffen mit dem Ziel der Piratenabwehr zuständig. Auf dem Gebiet des Außenhandels erteilt das BAFA Genehmigungen für die Einfuhr von Waren der gewerblichen Wirtschaft in das Gebiet der EU (z. B. Holz, Textilien und Stahl). Energie Im Bereich Energie[11] fördert das BAFA energieeffiziente Techniken wie Querschnittstechnologien, Kraft-Wärme-Kopplung, Klima- und Kälteanlagen oder Wärmenetze. Weiterhin werden Maßnahmen zur Energieeinsparung gefördert, bspw. die Energieberatung für Wohngebäude, die Energieberatung für den Mittelstand, Energiemanagementsysteme für Unternehmen sowie die Beratungen zum Energiesparcontracting für Kommunen. Eine zentrale Rolle kommt der Bundesstelle für Energieeffizienz (BfEE) im BAFA zu, die das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie in Fragen der Energieeffizienz unterstützt, den Energiedienstleistungsmarkt beobachtet und für die Bundesregierung den Nationalen Aktionsplan Energieeffizienz (NAPE) erstellt. Mit Zuschüssen nach dem Marktanreizprogramm reizt das BAFA die Nutzung erneuerbarer Energien an. Schließlich setzt das BAFA die Besondere Ausgleichsregelung zur Begrenzung der EEG-Umlage stromintensiver Unternehmen um. Das BAFA fördert neben Elektroautos auch Plug-in-Hybride. Wirtschafts- und Mittelstandsförderung Schwerpunkt der Wirtschaftsförderung ist die Abwicklung von Programmen für kleine und mittlere Unternehmen, wie die Förderung von überbetrieblichen Berufsbildungsstätten, die Förderung unternehmerischen Wissens und das Förderprogramm „INVEST – Zuschuss für Wagniskapital“. Mit INVEST-Zuschuss für Wagniskapital sollen junge innovative Unternehmen bei der Suche nach einem Kapitalgeber unterstützt werden und private Investoren – insbesondere Business Angels – angeregt werden, Wagniskapital für diese Unternehmen zur Verfügung zu stellen. Zudem unterstützt das BAFA im Bereich Außenwirtschaftsförderung verschiedene Exportinitiativen des Bundesministerium für Wirtschaft und Energie. Ziel der Mittelstandsförderung ist es, bestehende Wettbewerbsnachteile bei kleinen und mittleren Unternehmen gegenüber Großkonzernen abzubauen. Zugleich soll ein wirksamer Beitrag zur Beschäftigungspolitik geleistet, die Existenzgründungsbereitschaft erhöht und die Gefahr einer unzureichenden Anpassung an den permanenten strukturellen Wandel verhindert werden. Zu den weiteren Aufgaben gehören z. B. die Umsetzung des Satellitendatensicherheitsgesetz (SatDSiG), die Entschädigung für drahtlose Mikrofonanlagen (Billigkeitsentschädigung) und die Überprüfung der pharmazeutischen Herstellerabschläge. Wirtschaftsprüferaufsicht Neben der Fachaufsicht über die Wirtschaftsprüferkammer ist es insbesondere Aufgabe der APAS, bei Berufsangehörigen und Wirtschaftsprüfungsgesellschaften, die Abschlussprüfungen bei Unternehmen von öffentlichem Interesse vornehmen, stichprobenartig ohne besonderen Anlass zu ermitteln. Darüber hinaus gibt es anlassbezogene Ermittlungen, soweit sich beispielsweise aus Inspektionen konkrete Anhaltspunkte für Verstöße gegen Berufspflichten ergeben. Schließlich leistet die APAS einen Beitrag zur Verbesserung der Prüfungsqualität durch aktive Mitarbeit in den europäischen und internationalen Gremien der Prüferaufsichten. Die APAS übernimmt die Aufgaben der bisherigen ehrenamtlichen Abschlussprüferaufsichtskommission. Die Einrichtung der APAS beruht auf dem Abschlussprüferaufsichtsreformgesetz, das europäische Regelungen in nationales Recht umsetzt.

Info: Um Leasing-Angebote vergleichbar zu machen, wird allgemein hin der Leasingfaktor (LF) herangezogen. Der LF berechnet sich ganz einfach, indem man die Leasingraten durch den Bruttolistenpreis des Wagens dividiert und mit 100 multipliziert. Der Gesamtfaktor (GF) zieht alle Kosten mit in die Berechnung ein, also auch die einmalig anfallenden Gebühren. Je kleiner der LF/GF, desto attraktiver der Leasing-Deal.

Tipp Wer sich für dieses Leasing entscheidet, muss sich natürlich auch um eine passende Versicherung kümmern. Dank unserem Bonus-Deal gibt es aktuell satte 60€ Bonus sowie 10% Rabatt auf die KFZ-Versicherung bei DA direkt.da direkt kfz bonus deal slider

Schorni (Gast)

01.09.2020, 17:47
Antworten #

Kenn mich mit Leasing 0 aus. Wie sieht sowas aus wenn man solch ein Fahrzeug später behalten möchte ? Kriegt man die dann zu einem vernünftigen Kurs angeboten ?

    Dominik | MyTopDeals

    01.09.2020, 17:50
    Antworten #

    Das musst du individuell beim Leasingangebot absprechen. Eigentlich geht es beim Leasen ja ums "leihen" und zurückgeben. Wenn du ein Fahrzeug behalten möchtest, wäre so eine Finanzierung sinnvoller. Allerdings kann man die Absicht ein Fahrzeug danach zu übernehmen einfach erwähnen und bekommt ggfs. ein nettes Angebot auf Basis der Leasingangebots 🙂

      Fischer (Gast)

      22.10.2020, 19:45
      #

      Eigentlich darf kein Angebot zum Kauf eingebunden werden. Das hat steuerliche Gründe.

bayburtlum20

01.09.2020, 21:12
Antworten #

Ich hab den bei König als Stufenheck vor knapp 2 Jahren geleast. Tageszulassung mit ein paar wenigen km. 3 Jahre Laufzeit mit je 10 tkm für 99 Euro mtl. Die Überführung hatte knapp 650 Euro gekostet. Fahrzeug erfüllt absolut seinen Zweck. Das Autohaus König ist aber was Service angeht unterirdisch schlecht. Keine Reaktion auf telefonische Rückrufbitten und Mails…

4getit

22.10.2020, 16:38
Antworten #

Als Familienkutsche mit 10000 km. Ob sich das ausgeht?

Tankman

23.10.2020, 19:41
Antworten #

"Mehr KM nur auf Anfrage". Hat schon einer mal angefragt und kann seine Erfahrung teilen? Fahre ca 25.000km im Jahr

    daninjo

    16.11.2020, 18:18
    Antworten #

    Auf mehrere Anfragen bekam ich 2 Angebote. Eines ging nicht auf meinen Wunsch nach mehr Kilometern ein, das andere ging zwar an meine Email Adresse, enthielt jedoch ein Angebot samt Anschrift für eine andere Person. Alles in Allem wirkt das nicht seriös und sieht nach Massenabfertigung aus.

hancock

29.10.2020, 07:55
Antworten #

Wieder BAFA 🙁

dikay

05.11.2020, 09:12
Antworten #

Ist der Bafa Zuschuss eigentlich sicher?

jfk (Gast)

16.11.2020, 08:22
Antworten #

Ja

LeMu

16.11.2020, 10:17
Antworten #

Bräuchte dazu noch nen günstigen Stromerzeuger, sonst kann ich die Karre nicht laden… Gibt's die auch im Leasing? 🤔

rudirüssel (Gast)

16.11.2020, 16:46
Antworten #

Familienkutsche mit 10000 km. Nicht dein Ernst? Der solch einen Deal kreiert, hat keine Familie oder Kinder, die nur zu Hause hocken.
Obwohl, in Zeiten von Corona passt es dann doch 🤣

daninjo

16.11.2020, 20:13
Antworten #

Auf mehrere Anfragen bekam ich 2 Angebote. Eines ging nicht auf meinen Wunsch nach mehr Kilometern ein, das andere ging zwar an meine Email Adresse, enthielt jedoch ein Angebot samt Anschrift für eine andere Person. Alles in Allem wirkt das nicht seriös und sieht nach Massenabfertigung aus.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.